Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Wiesbadener Filz,Arbeitsrichterin fordert Beweise


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2008, 09:10   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Wiesbadener Filz,Arbeitsrichterin fordert Beweise

Der Gütetermin zwischen Ein-Euro-Jobber Wilfried Lüderitz und der Stadt ist gescheitert

Die Stadt hat es in einem Gütetermin vor dem Arbeitsgericht abgelehnt, einem Vergleich zwischen ihr und dem früheren Ein-Euro-Jobber im Stadtarchiv Wilfried Lüderitz zuzustimmen. Der hatte den Anspruch auf eine reguläre Anstellung und Schadensersatz erhoben.
Von ]Manfred Gerber
Wilfried Lüderitz (62) hatte (wie mehrfach berichtet) von 2005 an als Ein-Euro-Jobber über zweieinhalb Jahre im Multi-Media-Archiv des Stadtarchivs gearbeitet. Als es dann um die Umwandlung in ein befristetes reguläres Arbeitsverhältnis ging, zog die Stadt aber einen 55-jährigen Kollegen vor, den Lüderitz zuvor eingearbeitet hatte. Genauso verfuhr man mit dem früheren Referenten von Kulturdezernentin Rita Thies (Grüne), Georg Habs, der als Mediziner kaum Kenntnisse über die Arbeit in einem Bildarchiv besaß, das zuvor monatelang vom gelernten Grafik-Designer und Kunsthistoriker Wilfried Lüderitz geführt worden war,[...]Quelle Wiesbadener-Kurier: Arbeitsrichterin fordert Beweise
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 17.07.2008, 10:13   #2
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wiesbadener Filz,Arbeitsrichterin fordert Beweise

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Der Gütetermin zwischen Ein-Euro-Jobber Wilfried Lüderitz und der Stadt ist gescheitert

Von ]Manfred Gerber
Wilfried Lüderitz (62) hatte (wie mehrfach berichtet) von 2005 an als Ein-Euro-Jobber über zweieinhalb Jahre im Multi-Media-Archiv des Stadtarchivs gearbeitet. Als es dann um die Umwandlung in ein befristetes reguläres Arbeitsverhältnis ging, zog die Stadt aber einen 55-jährigen Kollegen vor, den Lüderitz zuvor eingearbeitet hatte.

Zwei Dinge sind hier miteinander verknüpft.

1. Es wurde ein befristetes reguläres Arbeitsverhältnis mit einem anderen Kollegen eingegangen, der laut Stadt Wiebaden besser (eingearbeitet) war.

Ergebnis: So kann man auch sehen. Die Stadt Wiesbaden hat WL zweieinhalb Jahre Zeit gegeben sich zu qualifizieren, aber es hat leider nicht für ihn gereicht und so hat man sich für einen "Besseren" entschieden.

2. Es wurde ein 1-EURO-Jobber zweieinhalb Jahre beschäftigt.
Ergebnis: Die Stadt Wiesbaden benutzt Arbeitslose, indem sie Menschen in 1-EURO-Jobs beschäftigt/ausnutzt.


Mein Fazit

Abschaffung der 1-EURO-Jobs.
Stellt die Menschen ein. Es gibt doch immer noch die Probezeit.

Die Damen und Herren der Personalleitungen sollen/müssen ihre Aufgaben für die Auswahl und Einstellung eines neuen Mitarbeiters wahrnehmen.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 30.10.2008, 16:14   #3
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wiesbadener Filz,Arbeitsrichterin fordert Beweise

Main Rheiner · "Die Stadt hatte Ermessensspielraum" - Arbeitsgericht weist sämtliche Ansprüche des Ex-Ein-Euro-Jobbers Wilfried Lüderitz ab

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 31.10.2008, 14:42   #4
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wiesbadener Filz,Arbeitsrichterin fordert Beweise

und dies sollte sich jedeR gegenwärtige und zukünftigeR 1 EURO JobberIN gut merken.

aus LINK: Main Rheiner · "Die Stadt hatte Ermessensspielraum" - Arbeitsgericht weist sämtliche Ansprüche des Ex-Ein-Euro-Jobbers Wilfried Lüderitz ab


Zitat:
Einen Anspruch auf Übernahme in eine reguläre Stelle gibt es nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts für einen Ein-Euro-Jobber generell nicht, weil es sich juristisch nicht um eine Beschäftigung handelt.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 01.11.2008, 02:06   #5
amondaro-no1
Elo-User/in
 
Benutzerbild von amondaro-no1
 
Registriert seit: 29.07.2008
Ort: (NRW)
Beiträge: 365
amondaro-no1
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wiesbadener Filz,Arbeitsrichterin fordert Beweise

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Der Gütetermin zwischen Ein-Euro-Jobber Wilfried Lüderitz und der Stadt ist gescheitert

Die Stadt hat es in einem Gütetermin vor dem Arbeitsgericht abgelehnt, einem Vergleich zwischen ihr und dem früheren Ein-Euro-Jobber im Stadtarchiv Wilfried Lüderitz zuzustimmen. Der hatte den Anspruch auf eine reguläre Anstellung und Schadensersatz erhoben.
Von ]Manfred Gerber
Wilfried Lüderitz (62) hatte (wie mehrfach berichtet) von 2005 an als Ein-Euro-Jobber über zweieinhalb Jahre im Multi-Media-Archiv des Stadtarchivs gearbeitet. Als es dann um die Umwandlung in ein befristetes reguläres Arbeitsverhältnis ging, zog die Stadt aber einen 55-jährigen Kollegen vor, den Lüderitz zuvor eingearbeitet hatte. Genauso verfuhr man mit dem früheren Referenten von Kulturdezernentin Rita Thies (Grüne), Georg Habs, der als Mediziner kaum Kenntnisse über die Arbeit in einem Bildarchiv besaß, das zuvor monatelang vom gelernten Grafik-Designer und Kunsthistoriker Wilfried Lüderitz geführt worden war,[...]Quelle Wiesbadener-Kurier: Arbeitsrichterin fordert Beweise



Das zeigt nur in Voller Pracht,wie Stadt und Arbeitsgericht ,oder "Eine Hand wäscht die anderer " das Vetternwirtschaft in der Realität wirklich gut funktioniert !!

Die Bastarde brauchen doch nur 1€ Jobber um ihr Image zu Pflegen damit ihr runter gekommendes Archiv wieder auf Hochglanz gebracht wird !!

Mi8t dem Knüpel sollte man diese jagen !!


mfg
__

Gott schuf Himmel und Erde,
und Vollidioten das Hartz IV !!
Gegen Abzocke im I-Net !!
amondaro-no1 ist offline  
Alt 01.11.2008, 03:22   #6
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wiesbadener Filz,Arbeitsrichterin fordert Beweise

Den Geldzufluss würde man ihm sofort anrechnen. Und die Freibeträge würden wahrscheinlich auch nicht mehr berücksichtigt werden. Unter dem Strich würde er nur zu seinem Recht kommen.
redfly ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitsrichterin, beweise, filz, fordert, wiesbadener

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Betrug ohne Beweise 60% Kürzung Andersenx Allgemeine Fragen 1 26.08.2008 16:53
Wiesbadener Hartz IV Initiative und kritische Gewerkschaftler im Aufstand Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.06.2008 10:09
Wie beweise ich das ich in einer WG lebe? Karl.Stülpner ALG II 9 15.08.2006 16:20
Arge fordert Beweise BoesesWeib KDU - Miete / Untermiete 5 15.01.2006 08:33
Pressemeldung - 19.10.2005 - Elo Forum fordert Beweise ! Janchen Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 30 01.11.2005 13:32


Es ist jetzt 15:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland