Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen Sozia


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2008, 19:50   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen Sozia

Zum Zeitungsinterview, «Atomausstieg nicht ins Grundgesetz», der Bundeskanzlerin Angela Merkel in der heutigen Ausgabe von «Bild am Sonntag»(13.07.2008): «Im Arbeitslosengeld II haben wir die sogenannte Erstattung der Kosten der Unterkunft, wonach alle Heizkosten und Stromrechnungen voll ersetzt werden.», stellt Martin Behrsing, Sprecher vom Erwerbslosen forum Deutschland folgendes fest:

«Die Bundeskanzlerin instrumentalisiert Hartz IV-Bezieher für ihre Atompolitik und spricht Ihnen das Recht auf einen Sozialtarif für Strom ab. Wir wissen nicht, ob es ihre völlige Unkenntnis über die Zusammensetzung des Hartz IV-Satzes ist oder sie bewusst ein falsches Bild vorgaukelt, um deutlich zu machen, dass Atomstrom für Hartz IV-Bezieher notwenig ist.

Im Regelsatz für einen alleinstehenden Hartz IV-Bezieher ist lediglich ein monatlicher Betrag von 21,87 Euro vorgesehen. Anders wie Bundeskanzlerin Angela Merkel darstellt, gehören die Stromkosten nicht zu den Kosten der Unterkunft, sondern müssen aus dem Regelsatz...


weiterlesen auf: PR-SOZIAL, das Presseportal...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.07.2008, 21:50   #2
bernd02
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.04.2008
Beiträge: 311
bernd02
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Die Presse scheint man wohl "gebeten" zu haben,den Passus mit den Stromkosten zu streichen aus der Merkel-Rede.
Merkel: Keine weiteren Entlastungen möglich - Märkische Allgemeine - Zeitung für das Land Brandenburg

Wenn man die Videotexte(zb. ARD) durchstöbert,so steht dort auch nur noch etwas von Erstattung von Heizkosten bei ALG2.

Gruß Bernd
bernd02 ist offline  
Alt 13.07.2008, 23:25   #3
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zitat von bernd02 Beitrag anzeigen
Die Presse scheint man wohl "gebeten" zu haben,den Passus mit den Stromkosten zu streichen aus der Merkel-Rede.
Merkel: Keine weiteren Entlastungen möglich - Märkische Allgemeine - Zeitung für das Land Brandenburg

Wenn man die Videotexte(zb. ARD) durchstöbert,so steht dort auch nur noch etwas von Erstattung von Heizkosten bei ALG2.

Gruß Bernd
Der Link funzt noch:


Frau Merkel hat bereits am 20.06.200ß folgendes in einem Interviev mit der FAZ von sich gegeben:


Zitat:
(...)
FAZ: Aus der SPD kommt auch die Forderung, Unternehmen sollten Sozialtarife beim Strom einführen. Eine gute Idee?

Merkel: Allen Empfängern von Arbeitslosengeld II werden Heizkosten und Strom bezahlt, sie sind damit nicht von den Preissteigerungen betroffen. Darüber hinaus kann der Staat aber nicht eingreifen, denn unser Sozialsystem basiert auf der individuellen Bedürftigkeit. Generelle Subventionen des Strom- oder Gastarifs kann es nicht geben, weil sie nicht finanzierbar und zudem mit Mitnahmeeffekten verbunden wären.(...)

Bundeskanzlerin | Soziale Marktwirtschaft ermöglicht den Aufstieg

Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 14.07.2008, 04:25   #4
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Gute PM.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 14.07.2008, 08:42   #5
uljanov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: LHS Rheinl.-Pfalz
Beiträge: 313
uljanov
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

es ist schon erstaunlich für was Hartz-IV Empfänger mittlerweile verantwortlich gemacht werden, leider.
__

Vertrauen ist der Anfang vom Ende !!
eine Lebenserfahrung von mir

Hinter jeder Lüge versteckt sich ein wenig Wahrheit !!
Walter Ulbricht, auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin am 15. Juni 1961. Zitat: Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.
Mauerbaubeginn vom 12. auf den 13. August 1961.
uljanov ist offline  
Alt 14.07.2008, 19:01   #6
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zitat:
Atomstrom für Hartz IV-Bezieher notwenig ist.
Klar in der Wismut stehen sie schon am Start !
WISMUT GmbH - Ein Unternehmen des Bundes in Sachsen und Thüringen
Hartzer müssen jede Arbeit nehmen und warm wollen sie es auch !
Merkur ist offline  
Alt 14.07.2008, 19:32   #7
Caroline
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 147
Caroline
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Hi, Martin !

Ich habe Dich eben in der Tagesschau gesehen - klasse !
Schade, dass man Dir nicht mehr Redezeit gegeben hat

Bzgl. Merkel's Aussage sind sie ja ganz schön zurückgerudert. Auch in der
Presse wurde dieser "Patzer" schon korrigiert.

Der Antrag auf Stromkostenerstattung wurde ja auch ganz kurz gezeigt.
Leider hat der Sprecher gesagt, dass der Antrag nicht ernst zu nehmen sei.
Das hat mich schon ein bißchen geärgert...
__

Viele Grüße
Caro


Caroline ist offline  
Alt 14.07.2008, 19:48   #8
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zitat von Caroline Beitrag anzeigen
Hi, Martin !

Ich habe Dich eben in der Tagesschau gesehen - klasse !
Schade, dass man Dir nicht mehr Redezeit gegeben hat

Bzgl. Merkel's Aussage sind sie ja ganz schön zurückgerudert. Auch in der
Presse wurde dieser "Patzer" schon korrigiert.

Der Antrag auf Stromkostenerstattung wurde ja auch ganz kurz gezeigt.
Leider hat der Sprecher gesagt, dass der Antrag nicht ernst zu nehmen sei.
Das hat mich schon ein bißchen geärgert...
Es waren auch nur zwei Fragen. Aber ist schon ok. Diesmal ist die Kernaussage, die ich haben wollte rüber gekommen.
Wir waren zwar schon mal bei den Tagesthemen und heute Journal (3x). Aber in die Tagesschau haben wir es noch nie gebracht. Hat jetzt den Nachteil, dass unser Server völlig überlastet ist und fast nichts mehr geht.

Übrigsn war uns klar, dass der Antrag eine "Frechheit" darstellen sollte. Damit haben wir aber genügend Stress bei der Regierung heute morgen erzeugt. Die weiß ich aus mehreren Quellen. Deshalb hat sich die Bundesregierung auch genötigt gefühlt, hier umgehend für Klarheit zu sorgen. Eine gewisse Unschärge bedeutet übersetzt: Es ist ein Super-Gau. Merkel kann ihre Argumentation für die Ablehnung des Sozialtarifs für Strom jetzt nicht mehr aufrecht erhalten. Und darum ging es uns ja.

Jetzt wäre es wichtig, dass viele in den ncähsten Tagen eifach mal persönlich beschreiben, wie sie denn mit den steigenden Energiepreisen bei Strom überhaupt zurecht kommen und wo überall deswegen gespart werden muss. Vielleicht auch, warum wir keinen dreckigen Atomstrom wollen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 14.07.2008, 20:02   #9
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Damit haben wir aber genügend Stress bei der Regierung heute morgen erzeugt. Die weiß ich aus mehreren Quellen. Deshalb hat sich die Bundesregierung auch genötigt gefühlt, hier umgehend für Klarheit zu sorgen. Eine gewisse Unschärge bedeutet übersetzt: Es ist ein Super-Gau. Merkel kann ihre Argumentation für die Ablehnung des Sozialtarifs für Strom jetzt nicht mehr aufrecht erhalten. Und darum ging es uns ja.
Das war eine Super-Aktion! :icon_klarsch: Das war mir schon klar, als ich den Link hier reinsetzte. Ich würde mir wünschen, dass in Zukunft, wann immer Politiker Lügen über HartzIV verbreiten wie: "Erhöhung der Energiekosten betrifft die HartzIV-Empfänger nicht, da das ALLES übernommen wird." jede Menge Leute dieses richtig stellen bzw. unsere Kanzlerine und alle anderen dann beim verlogenen Wort nehmen!
Die Diskussion über den Atom-Strom ist doch gesteuert. Die versuchen jetzt, den Ärger und die Angst der Menschen wegen den ständig steigenden Energiekosten, auszunutzen.
Jutta Ditfurth hat doch gestern den salbadernden Heil und den Wulff oder wie der heißt, echt gut vorgeführt bei Anne Will. Mehr davon. Ich hoffe aber nicht, dass die wieder aufgelebte Atomdiskussion dazu führt, dass die Wähler wieder verstärkt Kuhn&Künast wählen. Bitte, bitte nicht. Heiliger Vater im Himmel, bitte bitte nur das nicht!

PS.: Wenn ich noch von HartzIV leben müsste, wäre mein Strom längst abgeklemmt. Aus die Maus. So sieht das aus. Auch die tollen Ratschläge, den "Anbieter" zu wechseln, bringt nichts, denn weißt Du was? Mein "Anbieter" ist schon der Günstigste!
Debra ist offline  
Alt 14.07.2008, 20:08   #10
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Muss jetzt mal für eine kleine Gruppe der Montagsdemo und der Linken schreiben; wir sind der Meinung, dass war spitze.
FrankyBoy ist offline  
Alt 14.07.2008, 20:20   #11
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

..
Zitat:

Sehr geehrter Herr Behrsing,

ich musste einige Einstellungen für den Server anpassen, auf dem Ihr Account liegt, da der Server wegen einer hohen Anzahl von gleichzeitigen Zugriffen überlastet wurde. So ist die Anzahl der maximal gleichzeitig zugelassenen Clients sowie die maximale Verbindungsdauer vorübergehend reduziert.
Sobald sich die Anzahl der Zugriffe wieder normalisiert hat, werden wir die ursprüngliche Einstellung wieder herstellen.
Wenn Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
Mit freundlichem Gruss
Artfiles New Media GmbH
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 14.07.2008, 20:24   #12
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Wir haben hier schon gedacht, dass mein Compi ne Macke bekommen hat; loadet immer noch - .

War schon mehr als spürbar, vermutlich surfen die ganzen dumpfbackigen Anhänger ihrer Majestät auch gerade hier herum und entdecken gerade die grausamen Wahreiten...
FrankyBoy ist offline  
Alt 14.07.2008, 20:54   #13
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
War schon mehr als spürbar, vermutlich surfen die ganzen dumpfbackigen Anhänger ihrer Majestät auch gerade hier herum und entdecken gerade die grausamen Wahreiten...
dazu fällt mir gerade ein, daß solche Äußerungen ja bisher auch von anderen Politikern gemacht wurden, doch immer untergegnagen sind, bzw. man das schlecht belegen konnte. Doch wenn die Möchtegern-Oberindianerin so einen Bock schießt, ist der Erfolg größer.

Ich bin sicher, in den nächsten paar Wochen wird sich jeder dieser Intelligenzbestien (IQ hat negatives Vorzeichen) genau überlegen, was er sagt - damit hätten wir einen Zusatzerfolg, Bonus sozusagen
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 14.07.2008, 21:00   #14
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Beitrag AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Wir haben hier schon gedacht, dass mein Compi ne Macke bekommen hat; loadet immer noch - .

War schon mehr als spürbar, vermutlich surfen die ganzen dumpfbackigen Anhänger ihrer Majestät auch gerade hier herum und entdecken gerade die grausamen Wahreiten...

Sehr gut! Sollen die ruhig lesen was sie anrichten.

Hab im übrigen (auch) schon eine Pressemitteilung zu meinem Thema (
http://www.elo-forum.org/schwerbehin...i-kapitel.html ) vorbereitet - nur ist die Zeit dafür noch nicht ganz reif

Schönen Abend an alle und LG
Muci
 
Alt 14.07.2008, 21:21   #15
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zurzeit aktive Benutzer: 526 (Registrierte Benutzer: 77, Gäste: 449)
 
Alt 15.07.2008, 11:18   #16
uljanov->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2007
Ort: LHS Rheinl.-Pfalz
Beiträge: 313
uljanov
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Zitat von uljanov Beitrag anzeigen
es ist schon erstaunlich für was Hartz-IV Empfänger mittlerweile verantwortlich gemacht werden, leider.
mmmh........?

der Atomausstieg ist für 2021 geplant! Hat nicht kürzlich RWE erst eine Laufzeitverlänger des ältesten Kraftwerks gefordert.

Jeder weiss das A-Strom billiger ist als Ö-Strom. Jetz wird behauptet man kann die Kraftwerke bis 2021 nicht abschalten weil, die H-IV Empfänger oder Geringverdiener die ja ihren Strom laut Kanzlerin praktisch geschenkt bekommen und somit der Staat für die Rechnung aufkommt, einfach zu teuer ist, also Laufzeitverlängerung. Die Energiekonzerne haben ihren Willen durchgesetzt, die Kraftwerke bleiben am Netz, unsere Politiker bekommen ihre "Aufsichtsratpöstchen" und die Hartzies und Geringverdiener sind an allem Schuld.

Kann sein das dies von mir etwas zu weit hergeholt ist, doch irgendwie beschleicht mich der Gedanke, das da etwas dran ist.
__

Vertrauen ist der Anfang vom Ende !!
eine Lebenserfahrung von mir

Hinter jeder Lüge versteckt sich ein wenig Wahrheit !!
Walter Ulbricht, auf einer internationalen Pressekonferenz in Ost-Berlin am 15. Juni 1961. Zitat: Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten.
Mauerbaubeginn vom 12. auf den 13. August 1961.
uljanov ist offline  
Alt 15.07.2008, 11:38   #17
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

Diese überaus gelungene Aktion zeigt doch deutlich auf, wie ungemein wichtig es ist, den bewussten Lügen, der Hetze gegen uns, dem absichtlichen Schüren des Sozialneides entgegenzutreten und dagegen zu protestieren, es richtig zu stellen.
Wir von der Bremer Montagsdemo machen das auch häufiger, auch als Einzelpersonen.

Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 15.07.2008, 11:43   #18
sickness->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 498
sickness
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundeskanzlerin missbraucht Hartz IV-Bezieher für ihre Energiepolitik und gegen S

wie ich in einem anderen diesbezüglichen thread schon anmerkte, ist die äusserung der kanzlerine nicht durch "unschärfe" einfach "passiert", sondern mit voller berechnung abgesondert worden. natürlich nur, um in der ein oder anderen weise stimmung zu machen, gegen das arbeitsscheue, faule, unqualifizierte schmarotzerpack. und da man diesen elendigen pöbel leider ja auch durchfüttern muss, muss man natürlich am atomstrom festhalten. denn der ist ja fast ausschliesslich für das schmarotzende dummvolk der arbeitsscheuen gedacht. und wird ihnen, neben dem kindergeld, was ja auch angeblich nicht angerechnet wird und ähnlichen dingen, die in wiederkehrender regelmässigkeit von den verursachern dieser unsäglichen gesetze verbal in den medien ausgesondert werden, in den faulen hintern geblasen. dahinter steckt kalkül, keine frage. ich denke, jeder minister, der diese verlogene gesetzgebung mit auf den weg gebracht hat, weiss ganz genau, welchen unsinn er in den medien abläst. nur der allgemeine dummdeutsche, der noch arbeitet für kein geld, glaubt diesen stuß natürlich und zeigt mit dem finger auf das parasitäre schmarotzertum, welches von den biersaufenden, rauchenden, kindervernachlässigenden, licht- und arbeitsscheuen arbeitsverweigerern salonfähig gemacht wurde. und wie man anhand der immer wieder neu aufflackernden alljährlich lautwerdenden schreien nach arbeitszwang, sei es auf den feldern der notleidenden, mercedesfahrenden großspargelbauern, die es nicht verwinden können, dass selbst die polen mittlerweile dort hingehen, wo sie für ihre arbeit bezahlt werden, oder anderen industriezweigen, die sich konsequent gegen eine halbwegs gerechte entlohnung ihrer angestellten wehren, nur um jährlich 3 stellige millionengewinne an die aktionäre auszuschütten und aus dankbarkeit im gegenzug tausende arbeitsstellen entweder ganz wegzurationalisieren oder "outzusourcen" merkt, hatten sie bis dato auch immer wieder erfolg damit. aber "lügen haben kurze beine, wie die fetten bonzenschweine" sang mal in den frühen 80ern eine bonner band. und scheinbar fängt es langsam aber sicher an, sich zu bewahrheiten. selbst der dämlichste dummbeutel in deutschland merkt mittlerweile, dass entgegen der behauptung unserer reGIERung, eben nicht die schuld am versagen der großen korruption einzig und alleine immer wieder den wehrlosesten in diesem land in die schuhe geschoben werden kann. so langsam sollte man anfangen, unsere, ach so top qualifizierten, arbeitswütigen politiker beim wort zu nehmen und sie, wie sarrazin vorgeschlagen hatte, auch mal für 5€ brutto/h arbeiten lassen. und selbst das wäre nicht leistungsgerecht entlohnt. normalerweise müssten sie noch geld mitbringen. nämlich das geld, was sie dem volk geraubt haben und den konzernen in den gierigen rachen geworfen haben...
sickness ist offline  
 

Stichwortsuche
bundeskanzlerin, energiepolitik, hartz, ivbezieher, missbraucht, sozia

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV-Bezieher sollen Demenzkranke betreuen Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 169 26.10.2008 15:09
widerstand gegen neue anrechnungspraxis für selbständige alg 2 -bezieher kater1 Allgemeine Fragen 1 01.05.2008 12:09
TV 19:30 WDR 3 Lokalzeit Bonn: Schikane gegen Hartz IV. Bezieher Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 14.03.2008 02:37
Die Montagsdemo Zwickau braucht am 17.12.2007 Ihre Unterstützung gegen Neonazis! nickss Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.12.2007 13:52
Bundeskanzlerin erhielt 20.000 Kunstwerke gegen Hartz IV Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.11.2007 12:40


Es ist jetzt 03:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland