Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2008, 21:16   #1
Caroline
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 147
Caroline
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat:
Lange erwartet und von der Union immer wieder angemahnt: Bundesarbeitsminister Olaf Scholz (SPD) hat seine Vorschläge für eine wirksamere Arbeitsmarktpolitik vorgelegt. In dem Eckpunkte-Papier seines Ministeriums für eine „Neuausrichtung der arbeitsmarktpolitischen Instrumente“, das FOCUS Online vorliegt, heißt es über Hartz IV: „Alle Personen mit Migrationshintergrund, die nicht über die für eine Erwerbstätigkeit notwendigen Grundkenntnisse der deutschen Sprache verfügen, sind zur Teilnahme an einem Sprachkurs des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge als vorrangige Eingliederungsmaßnahme zu verpflichten.“
Weiter: Focus
__

Viele Grüße
Caro


Caroline ist offline  
Alt 11.04.2008, 21:21   #2
ichnunwieder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 479
ichnunwieder
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Finde ich in Ordnung!

Oder möchtest Du ,das sie nicht nachfragen können, welcher Bulle Ihnen gerade eine auf Maul gehauen hat und warum?
ichnunwieder ist offline  
Alt 11.04.2008, 21:51   #3
Jung_aus_HH
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 12
Jung_aus_HH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Ich bin dafür, dass es für jeden H4ler einen Pflichtkurs 'Wie wehre ich mich gegen Arge-Schikanen' geben sollte
Jung_aus_HH ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:07   #4
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Meine chinesische Bekannte hat schon zig-mal Deutsch-Kurse gemacht. Verbessern tut sich ihr Deutsch deswegen trotzdem nicht. Wie auch, wenn die Familie nur chinesisch spricht?
Sie hat auch Kurse zur Bürokauffrau, SAP und sonstige Kurse bekommen. Wenn dem SB dann nix mehr einfällt, kommt sie wieder in den Deutsch-Kurs.
Verschwendetes Geld. Die Frau kann nicht einen Satz richtig schreiben, geschweige denn tippen. Wo soll die jemals in D im Büro arbeiten?
Debra ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:16   #5
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von ichnunwieder Beitrag anzeigen
Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Finde ich in Ordnung!

Oder möchtest Du ,das sie nicht nachfragen können, welcher Bulle Ihnen gerade eine auf Maul gehauen hat und warum?
Habe selten so eine blöde Antwort gelesen.
Was spricht dagegen, wenn es nicht kostenpflichtig ist? Dann sollte es aber nicht nur für Hartz IV- Ausländer möglich sein.
Heiko1961 ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:18   #6
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Freunde von mir sind nach Norwegen gegangen. ich weiß jetzt nicht ob es Voraussetzung ist, aber für die war es gar keine Frage vorher norwegisch zu lernen.
Ich kenne auch keinen, der in einem Land leben möchte wo er sich nicht verständlich machen kann und "nix verstehn."
Gruß aus Berlin
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:21   #7
claudiak->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2008
Ort: München
Beiträge: 408
claudiak
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Meine chinesische Bekannte hat schon zig-mal Deutsch-Kurse gemacht. Verbessern tut sich ihr Deutsch deswegen trotzdem nicht. Wie auch, wenn die Familie nur chinesisch spricht?
Sie hat auch Kurse zur Bürokauffrau, SAP und sonstige Kurse bekommen. Wenn dem SB dann nix mehr einfällt, kommt sie wieder in den Deutsch-Kurs.
Verschwendetes Geld. Die Frau kann nicht einen Satz richtig schreiben, geschweige denn tippen. Wo soll die jemals in D im Büro arbeiten?
Das sie nicht richtig Deutsch lernt liegt an den Instituten die das Lehren. Die gestalten den Unterricht mit Grammatik, Vokabel lernen und schriftlichen Übungen. Ich kann mich nicht erinnern das meine Mutter oder Vater mit dem Grammatikbuch an meinem Bett gestanden wäre um mir Deutsch zu lernen Ich spreche neben meiner Muttersprache noch 2 weitere und habe dies über das Hören, Lesen und dann Sprechen gelernt. Ich denke auch in Englisch und Französisch (Sprache!) Nicht was du denkst Wir haben unsere Sprache über das Hören gelernt und dann nachgeahmt. So funktioniert auch das Lernen einer Zweitsprache. Somit kann sie soviel Kurse besuchen wie sie will und lernt es trotzdem nicht richtig. Das ist dann nicht ihr verschulden. Prinzipiell finde ich es richtig das die Menschen unsere Sprache lernen, die zu uns kommen. In jedem anderen Land mußt du die jeweilige Sprache einigermaßen beherrschen. Nur nicht bei uns.
__

Viele Grüße aus Bayern
claudiak

Ich kann gar nicht soviel essen wie ich möchte.

"Autos kaufen keine Autos, also muss ich die Arbeiter so bezahlen, dass sie meine Autos kaufen können."

"Ein Geschäft, das nur Geld einbringt, ist ein schlechtes Geschäft."

"Nimm die Erfahrung und die Urteilskraft der Menschen über 50 heraus aus der Welt, und es wird nicht genug übrigbleiben, um ihren Bestand zu sichern."
Zitate: Henry Ford Unternehmer und Erzkapitalist (1863-1947)
claudiak ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:26   #8
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von Drueckeberger Beitrag anzeigen
Freunde von mir sind nach Norwegen gegangen. ich weiß jetzt nicht ob es Voraussetzung ist, aber für die war es gar keine Frage vorher norwegisch zu lernen.
Ich kenne auch keinen, der in einem Land leben möchte wo er sich nicht verständlich machen kann und "nix verstehn."
Gruß aus Berlin
Öhm, Deutschland ist das beste Beispiel. Wenn ich auswandern könnte, würde ich im Vorfeld die Sprache lernen. Aber wer, ist schon Ich.
Heiko1961 ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:30   #9
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von claudiak Beitrag anzeigen
Ich kann mich nicht erinnern das meine Mutter oder Vater mit dem Grammatikbuch an meinem Bett gestanden wäre um mir Deutsch zu lernen .
Oh bütte, nicht noch absichtlich verhunzen. Bin schon ganz verwirrt, wenn ich online-zeitungen wie n-tv lese und die schreiben alle wie Verona spricht. Ahem...

Zitat von claudiak Beitrag anzeigen
Prinzipiell finde ich es richtig das die Menschen unsere Sprache lernen, die zu uns kommen. In jedem anderen Land mußt du die jeweilige Sprache einigermaßen beherrschen. Nur nicht bei uns.
Eben. Aber es geht mir auf den Keks, wenn sie sich mal halbwegs artikulieren kann und dann wieder nicht. Und all das Geld für sinnlose Kurse auf die sie selbst gar keinen Bock hat! Sie selbst möchte eigentlich nur Hausfrau oder Geisha sein. Und verheiratet mit nem Deutschen, der ne gute Rente hat. Olaf Scholz will nun also Arbeitslosenversicherungsgelder ausgeben für Deutsch-Kurse, die nix aber auch gar nix nützen. Ja ja, das ist die SPD, immer Gelder zweckentfremden wollen. Müsste er nicht eigentlich auch "Minister für Integration und Arbeit" heißen? Und gibt es da nicht einen eigenen Integrationsetat? Ist schon ne Frechheit, was sich die SPD da geleistet hat, die Integration voll auf die Schultern der geringverdienenden Deutschen abzuladen.
Debra ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:40   #10
claudiak->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2008
Ort: München
Beiträge: 408
claudiak
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Oh bütte, nicht noch absichtlich verhunzen. Bin schon ganz verwirrt, wenn ich online-zeitungen wie n-tv lese und die schreiben alle wie Verona spricht. Ahem...
.
Kennst du die "Neue Rechtschreibreform" nicht?
Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Eben. Aber es geht mir auf den Keks, wenn sie sich mal halbwegs artikulieren kann und dann wieder nicht. Und all das Geld für sinnlose Kurse auf die sie selbst gar keinen Bock hat! Sie selbst möchte eigentlich nur Hausfrau oder Geisha sein. Und verheiratet mit nem Deutschen, der ne gute Rente hat. Olaf Scholz will nun also Arbeitslosenversicherungsgelder ausgeben für Deutsch-Kurse, die nix aber auch gar nix nützen. Ja ja, das ist die SPD, immer Gelder zweckentfremden wollen. Müsste er nicht eigentlich auch "Minister für Integration und Arbeit" heißen? Und gibt es da nicht einen eigenen Integrationsetat? Ist schon ne Frechheit, was sich die SPD da geleistet hat, die Integration voll auf die Schultern der geringverdienenden Deutschen abzuladen.
Kann ich gut verstehen. Bei Hartz IV Empfängern wird gespart und jemanden der nicht will, dem wird es in den Hintern geschoben. Frage mich, warum sie überhaupt solche Leistungen bekommt, wenn ihr Macker Deutscher ist und bereits Rente bekommt.
__

Viele Grüße aus Bayern
claudiak

Ich kann gar nicht soviel essen wie ich möchte.

"Autos kaufen keine Autos, also muss ich die Arbeiter so bezahlen, dass sie meine Autos kaufen können."

"Ein Geschäft, das nur Geld einbringt, ist ein schlechtes Geschäft."

"Nimm die Erfahrung und die Urteilskraft der Menschen über 50 heraus aus der Welt, und es wird nicht genug übrigbleiben, um ihren Bestand zu sichern."
Zitate: Henry Ford Unternehmer und Erzkapitalist (1863-1947)
claudiak ist offline  
Alt 11.04.2008, 22:47   #11
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Dieser Thread wird so, nicht lange leben.
Heiko1961 ist offline  
Alt 12.04.2008, 00:34   #12
ichnunwieder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 479
ichnunwieder
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Heiko meinte:
Zitat:
Kann ich gut verstehen. Bei Hartz IV Empfängern wird gespart und jemanden der nicht will, dem wird es in den Hintern geschoben
Meint der Dich, depra?
ichnunwieder ist offline  
Alt 12.04.2008, 00:51   #13
WurzelZwerg
Elo-User/in
 
Benutzerbild von WurzelZwerg
 
Registriert seit: 17.02.2008
Ort: Remscheid
Beiträge: 414
WurzelZwerg
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von ichnunwieder Beitrag anzeigen
Meint der Dich, depra?
Weißt Du eigentlich noch wer hier wer ist und was schreibt ?

claudiak ist meines Wissens weiblich und debra schreibt man mit B und nicht mit P ... *tztztz*
Ich weiß, ist schon spät.

Was mich stört, das man selbst in D. mit englisch nicht weit kommt.
__

Gruß aus dem Bergischen Land

Es gibt nur einen echten Zwerg,
und dat Avatar waggelt

micha
WurzelZwerg ist offline  
Alt 12.04.2008, 00:58   #14
Catweazle
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat:

„Alle Personen mit Migrationshintergrund, die nicht über die für eine Erwerbstätigkeit notwendigen Grundkenntnisse der deutschen Sprache verfügen, sind zur Teilnahme an einem Sprachkurs des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge als vorrangige Eingliederungsmaßnahme zu verpflichten.“

Das ist eine absolut korrekte und berechtigte Forderung an unsere ausländischen Mitbürger.
 
Alt 12.04.2008, 01:13   #15
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.935
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

waah... wie jetzt?
Debra ist offline  
Alt 12.04.2008, 01:16   #16
WurzelZwerg
Elo-User/in
 
Benutzerbild von WurzelZwerg
 
Registriert seit: 17.02.2008
Ort: Remscheid
Beiträge: 414
WurzelZwerg
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von Catweazle Beitrag anzeigen
Zitat:

„Alle Personen mit Migrationshintergrund, die nicht über die für eine Erwerbstätigkeit notwendigen Grundkenntnisse der deutschen Sprache verfügen, sind zur Teilnahme an einem Sprachkurs des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge als vorrangige Eingliederungsmaßnahme zu verpflichten.“

Das ist eine absolut korrekte und berechtigte Forderung an unsere ausländischen Mitbürger.
Es ist nur traurig, das man erst Jahre später damit an kommt.
Ich kenne z.Bs. Türken die 10 - 20 Jahre in D. leben, aber kaum deutsch sprechen.
Erstens hat man sie in den Betrieben wo man sie beschäftige meist nur mit Landsleuten zusammen gesteckt, und daheim sprach man nur die Muttersprache.
Also ich vertrete auch die Meinung, das man sich wenigstens einigermaßen dem Land anpasst in dem an lebt um sich verständlich zu machen.
Das erwartet man ja auch von uns wenn wir ins Ausland gehen.
__

Gruß aus dem Bergischen Land

Es gibt nur einen echten Zwerg,
und dat Avatar waggelt

micha
WurzelZwerg ist offline  
Alt 12.04.2008, 01:18   #17
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.371
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von Catweazle Beitrag anzeigen
Zitat:

„Alle Personen mit Migrationshintergrund, die nicht über die für eine Erwerbstätigkeit notwendigen Grundkenntnisse der deutschen Sprache verfügen, sind zur Teilnahme an einem Sprachkurs des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge als vorrangige Eingliederungsmaßnahme zu verpflichten.“

Das ist eine absolut korrekte und berechtigte Forderung an unsere ausländischen Mitbürger.
Ist ja ok, Thomas, aber findest Du es in Ordnung, wenn diejenigen dies als Eingliederungsvereinbarung-und-bitte-sofort-hier-unterscheiben vorgesetzt bekommen, ohne überhaupt zu verstehen, worum es geht?

Das habe ich selbst erlebt als absoluter Alg-II-Neuling mit einem anderen, eben diesem "Kunden" im selben Raum - Doppelschreibtisch, 2 SBs.

Hat man da nicht ein Anrecht auf einen Dolmetscher?
__


biddy ist offline  
Alt 12.04.2008, 01:19   #18
ichnunwieder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 479
ichnunwieder
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat:
Weißt Du eigentlich noch wer hier wer ist und was schreibt ?
Nein, weiß ich nicht. Die Unterschiede sind einfach nicht mehr raus zu lesen.
Und: Wer hier interessiert sich "wirklich" dafür ?
Keine Sau, es sei denn , man kann sich noch irgendwie profiliren!

Weißt Du, was ich glaube?

Wir sind ein großer Haufen von Idioten, die sich einbilden (Jeder für sich) , wir wären das Glück dieser Erde.
ichnunwieder ist offline  
Alt 12.04.2008, 01:30   #19
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von ichnunwieder Beitrag anzeigen
Nein, weiß ich nicht. Die Unterschiede sind einfach nicht mehr raus zu lesen.
Und: Wer hier interessiert sich "wirklich" dafür ?
Keine Sau, es sei denn , man kann sich noch irgendwie profiliren!

Weißt Du, was ich glaube?

Wir sind ein großer Haufen von Idioten, die sich einbilden (Jeder für sich) , wir wären das Glück dieser Erde.
Weißt Du, was ich glaube?
Gibt hier in diesem Forum einige Deutschgeborene die auch mal so einen Deutschkursus gebrauchen könnten.

Zu meinem Bekanntenkreis gehören Äthiopierinnen, Russinnen,
PolInnen,Türken sowie eine Chinesin etc.
Die sprechen alle ausgezeichnet Deutsch, etliche haben hier oder in ihren Heimatländern studiert. Keiner von denen ist H4 EmpfängerIn, manche gehen trotz Studium putzen.
Ohne Kenntnis der Landessprache, egal um welches Land es sich handelt, kannst Du nur verlieren
Gruß aus Berlin
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline  
Alt 12.04.2008, 08:44   #20
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von biddy Beitrag anzeigen

Hat man da nicht ein Anrecht auf einen Dolmetscher?
Bei Ämtern hat ein Ausländer ein Recht auf einen Dolmetscher. Weil der Vater meines Kindes zum Beispiel auf dem Jugendamt gefragt wurde, ob er alles versteht, bevor er etwas unterschreibt. Wenn nicht, wäre ein Dolmetscher gekommen.

Zitat:
Die Träger öffentlicher Gewalt haben dafür auf Wunsch der Berechtigten im notwendigen Umfang die Übersetzung durch Gebärdensprachdolmetscher oder die Verständigung mit anderen geeigneten Kommunikationshilfen sicherzustellen und die notwendigen Aufwendungen zu tragen.
Das gilt auch für das Jobcenter.
 
Alt 12.04.2008, 11:08   #21
ichnunwieder->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 479
ichnunwieder
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

drueckeberger, meinst Du dich damit?
Zitat:
manche gehen stotz Studium
Ich schaue nicht auf dem Bildschirm, wenn ich tippe. Die allerallerunterste
Schublade ist, jemanden hier seine Rechtschreibung vorzuhalten. Bis Du billig!
Das disqualifiziert Dich eigentlich von den Diskussionen hier.
Da es aber einen Haufen Betroffener gibt, die außer monatelangen schreiben
nichts, aber auch gar nichts auf die Reihe kriegen ( außer vielleicht einmal:martin, hast Du gut gemacht), befürchte ich, man wird wieder Dir Recht geben.
ichnunwieder ist offline  
Alt 12.04.2008, 11:17   #22
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von Drueckeberger Beitrag anzeigen
Freunde von mir sind nach Norwegen gegangen. ich weiß jetzt nicht ob es Voraussetzung ist, aber für die war es gar keine Frage vorher norwegisch zu lernen.
Ich kenne auch keinen, der in einem Land leben möchte wo er sich nicht verständlich machen kann und "nix verstehn."
Gruß aus Berlin
Richtig - würde mir auch nicht einfallen - ich büffle auch schon eifrig Französisch, weil ich meinen Lebensabend, so ich ihn denn erlebe - in Frankreich verbringen werde

Grüße - Emma - oder wie man so schön sagt " Au revoir" und tschüss - muss jetzt von meinem mickrigen Regelsatz was fürs Wochenende einkaufen :-)))))
Emma13 ist offline  
Alt 12.04.2008, 12:06   #23
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Hey, in den USA ist es abolut Standard daß jeder Einwanderer die Landessprache lernt....

Es sollte wirklich darauf hingearbeitet werden daß die Leute einen Anreiz haben mehr Interesse an ihrer neuen Heimat zu haben. Auch indem sie sich hier wilkommen fühlen. Weil wer will schon die Sprache und Kultur eines Landes annehmen wenn man merkt daß man unerwünscht und Bürger zweiter Klasse ist.
münchnerkindl ist offline  
Alt 12.04.2008, 12:55   #24
Georgia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 1.178
Georgia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

Zitat von münchnerkindl Beitrag anzeigen

. Weil wer will schon die Sprache und Kultur eines Landes annehmen wenn man merkt daß man unerwünscht und Bürger zweiter Klasse ist.
Abgesehen von denen, die politisch verfolgt sind, ihrem Leben bedroht werden.
Warum gehen die restlichen Unbedrohten dann nicht zurück ?
__

Niemals werde ich mich den Polit-Verbrechern u. deren Blockwarten fügen. !!
Widerstand bis zum letzten Atemzug !!!!!!!!
Georgia ist offline  
Alt 12.04.2008, 13:14   #25
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Deutschpflicht für Hartz IV-Ausländer

weil sie nichts zu essen haben, als Folge unserer westlichen Globalisierungspolitik. Es ist unsere Schuld, darum haben wir die Pflicht zur Solidarität mit denen, die verhungern, völlig verarmt sind.
Dies ist auch ein jeder von uns mit Schuld. Oder sprecht Ihr Euch alle davon frei nicht an der Globalisierung teilgehabt zu haben???

Die Menschen sind alle nicht freiwillig hier. Wenn es in ihrer Heimat anders aussehen würde, würden sie sich bestimmt nicht bei uns aufhalten. Nur unser Land entwickelt sich leider immer mehr zu einer "no-go-area" und Menschen sind uns nur willkommen, wenn sie als Gastarbeiter oder Touristen bezeichnet werden.

Zitat von Georgia Beitrag anzeigen
Abgesehen von denen, die politisch verfolgt sind, ihrem Leben bedroht werden.
Warum gehen die restlichen Unbedrohten dann nicht zurück ?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
 

Stichwortsuche
deutschpflicht, hartz, ivausländer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausländer in Deutschland Reisepässe nach § 20 SGB II teilweise übernommen marty Informationen für ausländische Mitbürger 34 22.03.2009 15:34
ALG II für Ausländer der EU eAlex79 ALG II 16 28.03.2007 14:34


Es ist jetzt 08:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland