Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Alt werden wir später ...


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2008, 11:21   #1
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Alt werden wir später ...

Zitat:
Gemessen an dem, was noch kommen wird, geht es den Rentnern von heute sehr gut. In kaum einem Industrieland seien Geringverdiener so schlecht abgesichert, warnt die OECD; die Wirtschaftsweisen sehen allein schon zwei bis drei Millionen Selbstständige von Armut im Alter bedroht, andere Gruppen kommen hinzu. Auch für einen Durchschnittsverdiener sind die Aussichten dank der vergangenen Rentenreformen nicht gut, wenn er sich allein auf die gesetzliche Vorsorge verlässt: Für 30 Jahre Arbeit erwirbt er, je nach Zeitpunkt der Verrentung, gerade eine Rente auf Sozialhilfeniveau. Und ein Hartz-IV-Empfänger erhöht pro Jahr seinen Rentenanspruch um 2,19 Euro.
Weiterlesen
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 25.02.2008, 11:57   #2
Ungerechtigkeitsdetektor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 373
Ungerechtigkeitsdetektor
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Auch für einen Durchschnittsverdiener sind die Aussichten dank der vergangenen Rentenreformen nicht gut, wenn er sich allein auf die gesetzliche Vorsorge verlässt: Für 30 Jahre Arbeit erwirbt er, je nach Zeitpunkt der Verrentung, gerade eine Rente auf Sozialhilfeniveau
Weil es so lustig ist, bitte auch mal die Pensionen von Abgeordneten nach ihrer Mandatstätigkeit zum Vergleich anbieten .

30 Jahre schön ackern und in diesen maroden Staatshaushalt einzahlen, damit die Großen davon mehr als satt werden können, während man selbst nichts zu kauen hat .
Ungerechtigkeitsdetektor ist offline  
Alt 25.02.2008, 12:14   #3
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Nach 33 Monaten 631 € pro Monat
4836 Euro nach 23 Parlamentsjahren pro Monat
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 25.02.2008, 12:37   #4
sogehtsnich
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von sogehtsnich
 
Registriert seit: 23.05.2006
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.197
sogehtsnich
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Deshalb kann ich einfach nicht verstehen, weiso der Michel da noch so stillschweigend zuschaut, die Bild in der Hand & nichtstuend vor der Glotze hängt? Schon jetzt schieben sich die Konzernoberen unsere Milliarden in den Hintern, die Politiker bedienen sich auch ungehindert, unsereiner buckelt für einen Hungelohn oder wird mit Hartz IV in die Versenkung geschossen und im Alter geht das Elend weiter!
__

Wenn das Böse die Dreistigkeit hat, muß das Gute den Mut haben!
sogehtsnich ist offline  
Alt 25.02.2008, 12:43   #5
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Wenn man den Faden weiter spinnt.....wegen der Rente brauche ich nicht zu arbeiten.
Man bekommt eh eine Rente auf Sozialhilfeniveou.
Ob ich nun 30 Jahre gearbeitet habe oder 30 Jahre ALG bezogen habe.

Alternative wäre natürlich in die Politik zu gehen
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
 

Stichwortsuche
alt, spaeter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Anspruch besteht aktuell und später? KlausInge Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 08.09.2008 22:51
Kosten der Unterkunft kommen jeden Monat später Emma13 KDU - Miete / Untermiete 5 04.12.2007 11:43
Kindergeld: Geldbuße + Rückzahlung wegen zu später Angabe ash007 Schulden 12 28.11.2007 18:02
Bekomme mein Geld 6 Wochen später und nur darlehensweise volkhardthies ALG II 8 27.10.2007 23:42
Anmeldung zum Alg1 Bezug 14 Tage später??? Fränky ALG I 13 01.07.2007 18:56


Es ist jetzt 15:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland