Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Hartz IV und Mindestlohn: «Unsinn überschlägt sich»


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.12.2007, 13:20   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Hartz IV und Mindestlohn: «Unsinn überschlägt sich»

Bonn – Zur weihnachtlichen Debatte über die Hartz IV-Regelsätze und Mindestlohn hat das Erwerbslosen Forum Deutschland der SPD-Politikerin Andrea Nahles und dem hessischen Ministerpräsident vorgeworfen, relativ «großen Unsinn» zu verbreiten. Beide lehnen trotz der verstärkten Preissteigerungen eine vorzeitige Anhebung der Hartz IV-Bezüge ab und beharren darauf, Hartz IV an die Entwicklung der Renten zu koppeln. «Es ist ein Skandal, dass Bezieher kleiner Renten seit Jahren immer mehr ins gesellschaftliche Abseits geschoben werden. Gerade bei ihnen wäre Anpassung genauso dringend notwenig, wie bei Hartz IV-Beziehern. Man kann nicht Menschen mit geringen Renten über den gleichen Kamm ziehen, wie Bezieher von hohen Renten. Letztere können die derzeitigen Preissteigerungen gut verkraften. Aber das wird ja noch nicht einmal in Betracht gezogen», so Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland.

Weiterlesen...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 27.12.2007, 13:24   #2
Demosthenes->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2007
Beiträge: 156
Demosthenes
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

ich denke, die einfachste Kur für solch dumme ignorante Möchtegernmenschen wäre, ihnen mal genau diese 4,50 Stundenlohn zu zahlen und sonst gar nichts... vielleicht werden sie ja dann mal wach.
Aber nein, für diesen Hungerlohn kann man ja sicher keine Wecker mehr kaufen. Positiv: Dann können sie uns auch nicht mehr auf den Wecker gehen.
__

"Wisset, daß das Geheimnis des Glücks die Freiheit, die Voraussetzung der Freiheit aber der Mut ist!"
Demosthenes ist offline  
Alt 27.12.2007, 13:30   #3
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
...Beide lehnen trotz der verstärkten Preissteigerungen eine vorzeitige Anhebung der Hartz IV-Bezüge ab und beharren darauf, Hartz IV an die Entwicklung der Renten zu koppeln. «Es ist ein Skandal, dass Bezieher kleiner Renten seit Jahren immer mehr ins gesellschaftliche Abseits geschoben werden. Gerade bei ihnen wäre Anpassung genauso dringend notwenig, wie bei Hartz IV-Beziehern. Man kann nicht Menschen mit geringen Renten über den gleichen Kamm ziehen, wie Bezieher von hohen Renten. Letztere können die derzeitigen Preissteigerungen gut verkraften. Aber das wird ja noch nicht einmal in Betracht gezogen», so Martin Behrsing, Sprecher des Erwerbslosen Forum Deutschland.

Weiterlesen...
Schon wieder dieses Wort 'vorzeitig'. Warum denn 'vorzeitig'? Eine jetzige Erhöhung wäre doch längst 'nachzeitig'!??!
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 27.12.2007, 13:34   #4
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ich geb dir völlig recht. Was ich noch zu bedenken geben möchte ist, dass auch die Pfändungsgrenzen entsprechend der Mindestbedarfe aller vom Einkommen abhängigen Personen einer Koppelung bedürfen, besser noch:

Ein angemessener Mindestsatz pro Nase für
  • Lebensunterhalt
  • Pfändungsfreigrenzen
  • Steuerfreiheit
  • Rente
und die wichtigsten zusätzlichen Ausgaben berücksichtigend, sei es bei Behinderung, besonderen Bedarfen, Kosten von Erwerbstätigkeit etc.

So dass auf allen Ebenen ein bedarfsgerechtes Minimum erreicht werden kann, ohne auf allen Ebenen um jeden Pups kämpfen zu müssen. Die freiwerdende Kraft nutzt mit Sicherheit wesentlich mehr dem sozialen Klima als Weihnachtsansprachen eines Herrn K.


Emily
 
Alt 27.12.2007, 13:39   #5
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.039
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von HartzDieter Beitrag anzeigen
Schon wieder dieses Wort 'vorzeitig'. Warum denn 'vorzeitig'? Eine jetzige Erhöhung wäre doch längst 'nachzeitig'!??!
Wahrscheinlich "vorzeitig", weil die Berechnung der Regelsätze auf die alle 5 Jahre durch das Statistische Bundesamt erhobene EVS (Einkommens- und Verbrauchsstichprobe) umgestellt wurde (vorher wurden sie aus einem zeitnahen Warenkorb des Statistischen Bundesamtes ermittelt).
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 27.12.2007, 13:52   #6
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Woodruff Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich "vorzeitig", weil die Berechnung der Regelsätze auf die alle 5 Jahre durch das Statistische Bundesamt erhobene EVS (Einkommens- und Verbrauchsstichprobe) umgestellt wurde (vorher wurden sie aus einem zeitnahen Warenkorb des Statistischen Bundesamtes ermittelt).
Ja klar, Woodruff, jetzt dämmerts wieder in meinem Hirnkastl.
Es wird ja nur alle 5 Jahre mal auf eine 'Stich'probe geschaut.
Na dann mal allen Geschädigten 'mein Mitleid'.
Satire on
Machen wir Yoga -> bewußtes Fasten -> 'Leben mit dem Hunger'.
Die Schere zwischen Abgeordnetendiäten und den Unseren geht immer weiter auseinander
Satire off
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
 

Stichwortsuche
hartz, mindestlohn, sich», ueberschlaegt, unsinn, überschlägt, «unsinn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Unsinn der Ein-Euro-Jobs claudiak Archiv - News Diskussionen Tagespresse 67 24.04.2008 09:43
Berliner Hochschulprofessoren fordern neue Balance zwischen Mindestlohn und Hartz IV Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 22.01.2008 08:35
Unsinn, Sinn und Kokolores Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 15.01.2008 17:58
CDU Politiker wirbt für einen Mindestlohn auf Hartz IV Niveau Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 31.12.2007 02:40
Der kostspieligste Unsinn in der Geschichte der BRD cementwut G8 3 26.05.2007 15:25


Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland