Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Der nächste Justizskandal nach §129a? (Terrorvorwurf)


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2007, 22:20   #1
mercator
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.231
mercator mercator mercator
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Der nächste Justizskandal nach §129a? (Terrorvorwurf)

Es ist unglaublich, was sich dieser Staat leistet. Die Publizistin Heike Schrader wurde wegen des Verdachts auf Bildung einer terroristischen Vereinigung festgenommen.

Zitat:
Es sollte eine gewöhnliche Lesereise werden. Ein halbes Dutzend Termine hatte Heike Schrader, die auch für Telepolis [extern] schreibt, vor den Weihnachtsfeiertagen vereinbart. Am Montag traf sie aus der griechischen Hauptstadt Athen auf dem Flughafen Köln-Bonn an, um unter anderem in Berlin und Nürnberg ein Sachbuch vorzustellen. Doch der Routineeinsatz begann mit einer unangenehmen Überraschung. Noch auf der Gangway wurde die 42-jährige Publizistin von Beamten des Bundeskriminalamtes festgenommen. Schrader, die mit ihrem griechischen Ehemann seit Jahren in Athen wohnt und für zahlreiche deutsche Medien tätig ist, wird vorgeworfen, an der "Bildung terroristischer Vereinigungen" beteiligt und "flüchtig" gewesen zu sein. Wenige Wochen, nachdem die Bundesanwaltschaft im Fall der "militanten gruppe" ([local] Richter prüfen Terrorvorwurf) ein rechtswidriges Vorgehen bescheinigt wurde, zeichnet sich ein neuer Justizskandal ab.
Weiter zum Telepolis Artikel ...
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline  
Alt 13.12.2007, 22:26   #2
amondaro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 406
amondaro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
Es ist unglaublich, was sich dieser Staat leistet. Die Publizistin Heike Schrader wurde wegen des Verdachts auf Bildung einer terroristischen Vereinigung festgenommen.



Weiter zum Telepolis Artikel ...
Kein Wunder das es in den 80érn die R.A.F gab,die hat sich nur wegen solche Polzeiaktionen und Volksunterdrückung gebildet !!

Von dennen geht mehr Kriminäle Energie aus als von Volk !!

Das zeigt doch nur wie die unter Wahnvorstellungen leiden,und solche sind in Ämter !!

Nieder mit dem Pack !!

MFG
amondaro ist offline  
Alt 13.12.2007, 22:44   #3
Reinhard Lang->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.11.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 10
Reinhard Lang
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Heute R.A.F = R echtlos A rbeitslos F reiheitslos
Reinhard Lang ist offline  
Alt 13.12.2007, 22:48   #4
amondaro
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2007
Ort: Dortmund
Beiträge: 406
amondaro
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Reinhard Lang Beitrag anzeigen
Heute R.A.F = R echtlos A rbeitslos F reiheitslos

Das meinst nur du !!

Wenn es so weiter geht,wird es wieder und wieder jemand geben die ihnen in den ***** tritt !!

Nur das Härter und noch gezielter...

Der Bürger kann sich auch das Recht wieder mit Gewalt holen,die da oben sollen nicht meinen das se Götter sind.

Wie sagt man,wär hoch hinaus will,fällt am tiefsten !!

mfg
amondaro ist offline  
Alt 14.12.2007, 01:27   #5
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Gesinnungsjustiz macht sich im ganzen Land breit, vom Bundesgericht bis runter zum kleinsten Amtsgericht

Da können die Menschen im Land bald nur noch hoffen und beten, dass sich da couragierte Juristen quer legen und das öffentlich machen.
 
 

Stichwortsuche
129a, justizskandal, naechste, terrorvorwurf, §129a

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berliner Justizskandal - Der "Fall Matti" Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 10.12.2007 22:23
Na also, der nächste Ein-Euro-Job !! Emma13 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 27 24.09.2007 21:14
Zwangsumzug in die nächste Stadt xpeter KDU - Umzüge... 1 22.08.2006 12:19
Folgeantrag: Die Nächste Argon5 Anträge 45 11.01.2006 23:22


Es ist jetzt 08:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland