Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Betrug in der ARGE Bonn: «Mit krimineller Energie vorgenommene Bereicherung»


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2007, 14:08   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Betrug in der ARGE Bonn: «Mit krimineller Energie vorgenommene Bereicherung»

von Martin Behrsing
Bonn (pr-sozial)- In der Bonner Hartz IV-Behörde ist offenbar eine Mitarbeiterin aufgedeckt worden, die sich am Etat des ALG-II bereichert hatte. Gegenüber «pr-sozial» bestätigte der Geschäftführer der Bonner ARGE, Dieter Liminski den Vorfall. Es wäre allerdings kein Schaden bei den Hartz IV-Leistungen eingetreten. Über die Höhe und Umfang des Schadens wollte er allerdings keine Aussagen machen, sprach jedoch von einer «mit krimineller Energie durchgeführten Bereicherung» der Mitarbeiterin. Die Mitarbeiterin wäre vom Dienst suspendiert und die «üblichen Wege» eingeschaltet worden. Erwerbslose hatten gegenüber »pr-sozial» berichtet, dass von der Mitarbeiterin erstellte Bescheide zum Nachteil von Betroffenen ausgestellt worden wären. Dies schloss Limminski jedoch aus. «Es hätte zur keiner Zeit...


Weiterlesen...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.12.2007, 14:36   #2
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

schon wieder in einer ARGE - aber wieso kommt das nie in den Nachrichten - wo bleiben die Sondersendungen, die Talk Shows zur Hebung der Mitarbeitermoral, die task forces die nun jede Arge durchsuchen, die Sondergesetze wie z. Florida-Rolf, usw. ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 13.12.2007, 15:01   #3
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

ZitatAnfangausdemInterview
Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zu Gunsten der BA wäre fatal:

Viel gravierender Sorgen hat der Geschäftsführer allerdings vor der anstehenden Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts am 20. Dezember. Dort wird über die Rechtmäßigkeit des Konstrukts Arbeitsgemeinschaft entschieden. Das Gericht wird an diesem Tag darüber entscheiden, ob diese Mischform der Verwaltung: Bundesbehörde und kommunale Verwaltung mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Sollte das Gericht diese Form ablehnen sieht er fatale Folgen für die Hartz IV-Empfänger, wenn die BA allein mit der Betreuung der Erwerbslosen betraut ist. «Die BA sieht hinter den Fällen nur Zahlen und nicht die Menschen». Für Liminski wäre eine eigenständige Hartz IV-Behörde die bessere Lösung.
ZitatEnde

Ich habe mich beim Arbeitsamt/ BA besser aufgehoben gefühlt.
Die BA/Arbeitsamt vermittelt in den ERSTEN ARBEITSMARKT.
Die ARGE oder JobCenter in SinnlosMaßnahmen, 1 EURO Jobs ohne Perspektive.

Und FachKompetenz und soziale Kompetenz, im JobCenter ????? :-(
Ich könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 13.12.2007, 15:09   #4
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von left Beitrag anzeigen
ZitatAnfangausdemInterview
Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zu Gunsten der BA wäre fatal:

Viel gravierender Sorgen hat der Geschäftsführer allerdings vor der anstehenden Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts am 20. Dezember. Dort wird über die Rechtmäßigkeit des Konstrukts Arbeitsgemeinschaft entschieden. Das Gericht wird an diesem Tag darüber entscheiden, ob diese Mischform der Verwaltung: Bundesbehörde und kommunale Verwaltung mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Sollte das Gericht diese Form ablehnen sieht er fatale Folgen für die Hartz IV-Empfänger, wenn die BA allein mit der Betreuung der Erwerbslosen betraut ist. «Die BA sieht hinter den Fällen nur Zahlen und nicht die Menschen». Für Liminski wäre eine eigenständige Hartz IV-Behörde die bessere Lösung.
ZitatEnde

Ich habe mich beim Arbeitsamt/ BA besser aufgehoben gefühlt.
Die BA/Arbeitsamt vermittelt in den ERSTEN ARBEITSMARKT.
Die ARGE oder JobCenter in SinnlosMaßnahmen, 1 EURO Jobs ohne Perspektive.

Und FachKompetenz und soziale Kompetenz, im JobCenter ????? :-(
Ich könnte lachen, wenn es nicht so traurig wäre.
Dieser Dieter Liminski gilt als ausgesprochener Gegner der BA. Ist doch logisch, dass er so etwas fatal findet, er ist ja auch gleichzeitig Leiter des städt. Amtes für Soziales und da gehören Altenheime, Kindergärten etc. mit dazu. Also ideal für Ein-Euro-Jobs
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.12.2007, 15:10   #5
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
schon wieder in einer ARGE - aber wieso kommt das nie in den Nachrichten - wo bleiben die Sondersendungen, die Talk Shows zur Hebung der Mitarbeitermoral, die task forces die nun jede Arge durchsuchen, die Sondergesetze wie z. Florida-Rolf, usw. ?
Bisher wusste das auch keiner. Die Infos hatten wir gestern bekommen. Habe die Meldung aber mal an alles lokales weitergeleitet.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 13.12.2007, 15:20   #6
Siggi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 231
Siggi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
von Martin Behrsing
Bonn (pr-sozial)- In der Bonner Hartz IV-Behörde ist offenbar eine Mitarbeiterin aufgedeckt worden, die sich am Etat des ALG-II bereichert hatte. Gegenüber «pr-sozial» bestätigte der Geschäftführer der Bonner ARGE, Dieter Liminski den Vorfall. Es wäre allerdings kein Schaden bei den Hartz IV-Leistungen eingetreten. Über die Höhe und Umfang des Schadens wollte er allerdings keine Aussagen machen, sprach jedoch von einer «mit krimineller Energie durchgeführten Bereicherung» der Mitarbeiterin. Die Mitarbeiterin wäre vom Dienst suspendiert und die «üblichen Wege» eingeschaltet worden. Erwerbslose hatten gegenüber »pr-sozial» berichtet, dass von der Mitarbeiterin erstellte Bescheide zum Nachteil von Betroffenen ausgestellt worden wären. Dies schloss Limminski jedoch aus. «Es hätte zur keiner Zeit...


Weiterlesen...

Meiner SB in Bonn ist das auch zuzutrauen. Vielleicht hat sie auch meine 312,00 Euro, die sie mir wegen Sanktion einbehalten hat, selber eingesteckt.
Siggi ist offline  
Alt 13.12.2007, 15:31   #7
Haubold
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 726
Haubold
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
schon wieder in einer ARGE - aber wieso kommt das nie in den Nachrichten - wo bleiben die Sondersendungen, die Talk Shows zur Hebung der Mitarbeitermoral, die task forces die nun jede Arge durchsuchen, die Sondergesetze wie z. Florida-Rolf, usw. ?
Bei meiner ARGE bzw. Arbeitslosenamt hat der Chef mit ein paar Mitarbeitern über 1Mio. € veruntreut. Er wurde versetzt nach dem die örtliche Presse Wind davon bekam.
Sachverhalt:
Er hat mit privaten Arbeitsvermittler gemeinsame Sache gemacht.
Arbeitslose die sich selber einen Job gesucht haben hat er Vermittlungsgutscheine für den Privaten Vermittler gegengezeichnet.
Auf deutsch jeder der sich einen Job selber gesucht hat wurde durch den privaten Vermittler vermittelt.
Wenn man dass nicht Geld selber drucken nennen kann, was dann!

Gruß Haubold
Haubold ist offline  
Alt 13.12.2007, 16:33   #8
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool Statistische Zuordnung

Zitat von Haubold
Wenn man dass nicht Geld selber drucken nennen kann, was dann!
Ich frage mich gerade, ob das Delikt auch unter Sozialleistungsbetrug fällt.
gerda52 ist offline  
Alt 13.12.2007, 17:15   #9
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Haubold Beitrag anzeigen
Bei meiner ARGE bzw. Arbeitslosenamt hat der Chef mit ein paar Mitarbeitern über 1Mio. € veruntreut. Er wurde versetzt nach dem die örtliche Presse Wind davon bekam.
wohin ? Sing Sing ? Außenstelle Deutschland in der BA ?

Wenn die Typen eine ganze Bande gebildet haben, ist das bereits organisierte Kriminalität.

Wenn also Bedürftigen die Lebensgrundlage entzogen wird, nur weil irgendwelche Unterlagen über ein paar Euros fehlen sollen, dann schwant mir bei der Relation der Sanktionen fürchterliches für die ARGE Typen.
Vermutlich wurden die Behördenmitarbeiter gevierteilt und die Überreste hängen in Eisenkäfigen am Kirchturm.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 13.12.2007, 17:20   #10
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard endlich!!!!

ich könnte heulen vor freude, etwas ähnliches hab ich hier in zweibrücken angefangen auszugraben, jeder hat mich als total gaga hingestellt.

das hier gibt mir persönlich rückhalt das ich doch auf der richtigen spur bin

wer glaubt den HEs ist kein schaden entstanden der lügt. wenn so manchem 150-300€ pro monat unterschlagen werden, mit dem verweis er könnt sie ja einklagen, na dann gute nacht.

grüße vom frettchen aus der buddelkiste
 
Alt 14.12.2007, 06:53   #11
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Betrug bei ARGE Bonn

Kriminelle Energie" einer Mitarbeiterin
Bonn. (kf)
In der Bonner Hartz IV-Behörde ist offenbar eine Mitarbeiterin aufgefallen, die sich am Etat der ARGE (Arbeitsgemeinschaft von Arbeitsagentur und Stadt Bonn) bereichert hat.




http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=391209
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 14.12.2007, 10:31   #12
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Bonn- Griff in die Kasse
ARGE-Mitarbeiterin vom Dienst suspendiert





Ausgerechnet bei der Bonner ARGE hat sich eine Mitarbeiterin aus der Kasse bedient. „Das trifft zu“, bestätigte Thomas Böckeler vom Bonner Presseamt dem EXPRESS. Die diebische Angestellte sei sofort vom Dienst suspendiert worden, es laufe ein Verfahren.
Dass durch die kriminellen Machenschaften auch Hartz-IV- oder ALG-II-Bezieher geschädigt wurden, konnte ARGE-Geschäftsführer Dieter Liminski nicht bestätigten.


Dem Erwerbslosen Forum Deutschland beziehungsweise „pr-sozial“ war von Erwerbslosen berichtet worden, die Mitarbeiterin hätte Bescheide zum Nachteil von Betroffenen ausgestellt. .....
http://www.express.de/servlet/Satell...=1195300909147
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 14.12.2007, 10:44   #13
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Na, Bonn kommt ja aus den Negativschlagzeilen nicht 'raus.

Zitat:
Dass durch die kriminellen Machenschaften auch Hartz-IV- oder ALG-II-Bezieher geschädigt wurden, konnte ARGE-Geschäftsführer Dieter Liminski nicht bestätigten.
Interessant. Wenn falsche Bescheide an die HE's gesandt wurden, wurde dann das Privatkonto von Liminski geschädigt? Doch wohl kaum.



Zitat:
Bruno:
dann schwant mir bei der Relation der Sanktionen fürchterliches für die ARGE Typen
Zwei dolle, ein Gedanke. Genau DAS schoss mir auch durch den Kopf.

Wofür doch Sanktionen nicht alles gut sein können.
 
Alt 14.12.2007, 11:00   #14
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Eigentlich mag die Stadt Bonn solche Schlagzeilen über ihre ARGE überhaupt nicht und hätte von sich aus sicher auch nie das Ganze öffentlich gemacht. Mal gut, dass wir inzwischen ein sehr gutes Informationsnetz haben, wo wir sofort alle Infos bekommen, die niemals nach draußen gehen sollten.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 14.12.2007, 11:21   #15
Siggi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 231
Siggi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Eigentlich mag die Stadt Bonn solche Schlagzeilen über ihre ARGE überhaupt nicht und hätte von sich aus sicher auch nie das Ganze öffentlich gemacht. Mal gut, dass wir inzwischen ein sehr gutes Informationsnetz haben, wo wir sofort alle Infos bekommen, die niemals nach draußen gehen sollten....

....einfach super Arbeit was die Infoquelle betrifft....
Siggi ist offline  
Alt 14.12.2007, 13:25   #16
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
schon wieder in einer ARGE - aber wieso kommt das nie in den Nachrichten - wo bleiben die Sondersendungen, die Talk Shows zur Hebung der Mitarbeitermoral, die task forces die nun jede Arge durchsuchen, die Sondergesetze wie z. Florida-Rolf, usw. ?
Welcher Journalist, welcher Moderator, ectra, würde sich sowas wagen?
Riskiert er doch seinen 'guten' Ruf und seinen Job!??!
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 14.12.2007, 13:27   #17
HartzDieter->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.08.2005
Ort: Döss soag i ned
Beiträge: 920
HartzDieter
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Eigentlich mag die Stadt Bonn solche Schlagzeilen über ihre ARGE überhaupt nicht und hätte von sich aus sicher auch nie das Ganze öffentlich gemacht. Mal gut, dass wir inzwischen ein sehr gutes Informationsnetz haben, wo wir sofort alle Infos bekommen, die niemals nach draußen gehen sollten.
Gut, daß es noch freie Foren, engagierte Leute und das noch unverschäubelte Internet gibt.
__

Auf dem Papier:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR...
und real:
Artikel 1 Grundgesetz: DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST EINE GELD- UND MACHTFRAGE...

„Wir befinden uns am Anfang einer globalen Umwälzung. Alles, was noch fehlt, ist eine große weltweite Krise, bevor die Nationen die 'Neue Weltordnung' akzeptieren.” (David Rockefeller 2005 auf der Bilderberger-Konferenz in Rottach-Egern)
HartzDieter ist offline  
Alt 14.12.2007, 14:40   #18
sirhenry->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 21
sirhenry
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Eine Mitarbeiterin einer Behörde ist aufgefallen.

Bedauerlich.

Kommt leider insbesondere bei großen Behörden schonmal vor. So what?

Interessant der etwas unmotivierte Satz für die ALGII Seele "Es wäre allerdings kein Schaden bei den Hartz IV-Leistungen eingetreten".

Wie hätte denn ein Schaden bei den Hartz IV-Leistungen eintreten können?

Wäre dann die Schublade mit den Euro-Scheinen leer gewesen woraus die Mitarbeiterin sonst immer die ALGII Kunden bedient?
sirhenry ist offline  
 

Stichwortsuche
arge, bereicherung, bereicherung», betrug, bonn, energie, krimineller, vorgenommene, «mit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE Bonn wolliohne NRW 0 03.04.2008 14:46
ARGE Bonn,Wohnungsmarkt wolliohne Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 12.09.2007 20:02
Bundesweiter Energie-Betrug: die vorenthaltene Warmwasserpauschale don joe KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 0 18.05.2007 17:24
Stromkosten + Warmwasserkosten? Ein bundesweiter Energie-Betrug! don joe KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 1 15.05.2007 06:56
Presse 23.2.06 GEZ: Bereicherung an Hartz-IV-Empfängern Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 2 25.02.2006 20:09


Es ist jetzt 02:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland