Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Tag der Menschenrechte - Ein Kommentar


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2007, 00:26   #1
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Tag der Menschenrechte - Ein Kommentar

Zitat:
KOMMENTAR: Tag der Menschenrechte
Sonntag, 9. Dezember 2007
Menschrechte gelten für alle, Frau Merkel

Von Werner Jourdan

Da hat es die Kanzlerin dem Chauvi Mugabe beim Afrika-EU-Gipfel in Lissabon aber richtig gegeben. Scharf kritisierte Merkel die Missachtung der Menschenrechte durch das despotische Regime in Simbabwe. Sollten wir nicht stolz sein auf unsere Kanzlerin, die im Ausland nicht nur freundlich lächelt, sondern auch austeilt und immer wieder das so wichtige Thema Menschenrechte aufs Tapet bringt? Leider kann darüber nur schwer Freude aufkommen, denn das Problem mit den Menschenrechten ist: Entweder sie stehen allen Menschen in jedem Land zu - oder es sind keine Menschenrechte.

Wer einen Unterschied macht zwischen Menschen im südlichen Afrika und Menschen im mittleren Europa, zwischen Menschen in einem so genannten Schurkenstaat und Menschen im eigenen Land, interpretiert sämtliche Konventionen und Verfassungen über Menschenrechte falsch - und das womöglich ganz bewusst. Menschenrechte eignen sich nun einmal nicht als politischer Kampfbegriff. So lässt sich allenfalls auf einer interkontinentalen Konferenz ein Eklat provozieren und so lenkt Merkel vom Thema ab: In Lissabon sollte es um die ungleichen Beziehungen zwischen Afrika und Europa gehen.
...
http://linkszeitung.de/content/view/155464/1/
Ihre Doppelmoral ist nur verboten unerträglich @ Merkel

Mal ist der eine Verbrecher genehm, mal nicht - das Leid der Menschen interessiert nur wenn es von Vorteil sein könnte es zu erwähnen, es ist nur Mittel zum Zweck
 
Alt 10.12.2007, 00:40   #2
Lothenon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.05.2006
Beiträge: 317
Lothenon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Frei nach Putin: Greif Dir selber an die Nase, Angela.
__

Kapitalismus ist Egoismus zum System erhoben. (Gerald Dunkl)

Aktuelle Rechtsprechung des BSG zu § 22 SGB II - Leistungen für Unterkunft und Heizung (PDF)
von Wolfgang Eicher, Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht
Lothenon ist offline  
Alt 10.12.2007, 03:01   #3
hjgraf
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Tja, es ist immer besser, auf den Fleck vor der Tür des anderen zu weisen, als den Dreckhaufen vor der eigenen Tür weg zu kehren?!

Wer Lust hat, kann auch bei mir kommentieren:

http://jesuslovesyou.infopartner.net/wordpress/
 
Alt 10.12.2007, 12:06   #4
Schmarasit
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

da sagt endlich mal jemand die Wahrheit

http://www.n-tv.de/890657.html
 
Alt 10.12.2007, 15:20   #5
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hier wird immer mehr deutlich was abläuft...

Die hilflosigkeit eigene Probleme zu bewältigen führt ja bekanntlich immer zu kritisierung anderer um nicht an den eigenen arbeiten zu müssen...

und deutlich wird hier auch das die Globalisierung gescheitert ist!

offene angriffe staat gemeinsamkeiten --- gegenseitige schuldzuweisungen staat Mut zur wahrheit ---

wir sind lichtjahre von einer Humanen Gesellschaft entfernt
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 10.12.2007, 16:55   #6
maniac->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Hameln / Aerzen
Beiträge: 346
maniac
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

wer im glashaus sitzt, sollte nicht mit steine schmeißen...

das gilt sowohl für die merkel als auch für den afrikanischen politiker...

wer einen solchen rollstuhlgöbbels als innenminister benannt hat, wer zwangsarbeit, verarmung & demütigung zur tagesordnung werden lässt, hat meines erachtens kein recht andere zu diesem thema zu ermahnen...
maniac ist offline  
Alt 10.12.2007, 17:11   #7
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

noch ein passendes Sprichwort:

Wenn jemand mit dem Finger auf einen anderen zeigt, weisen drei Finger auf ihn selbst.

Bedeutet: drei Finger weisen auf die Missachtung der Menschenrechte in Deutschland!!!!!
 
Alt 10.12.2007, 17:29   #8
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Das können unsere Volkszertreter gut, Ablenken von eigenen Problemen.
Öhm, Schurkenstaat und eigenes Land...ist das nicht ein und das selbe?
Heiko1961 ist offline  
Alt 10.12.2007, 17:30   #9
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Tinkalla Beitrag anzeigen
noch ein passendes Sprichwort:

Wenn jemand mit dem Finger auf einen anderen zeigt, weisen drei Finger auf ihn selbst.

Bedeutet: drei Finger weisen auf die Missachtung der Menschenrechte in Deutschland!!!!!
stimmt voll und ganz - bis auf Missachtung der Menschenrechte in Deutschland - wir sind Prekariat und keine Menschen mehr, ergo können bei uns auch keine Menschenrechte missachtet werden.

Mir wurde schon speiübel, als Merkel verlangt hat, die Armut zu bekämpfen - von Indien. Was mischt sie sich die eigentlich ins Essen ?
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
Alt 10.12.2007, 18:18   #10
Tinkalla
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Bruno1st Beitrag anzeigen
stimmt voll und ganz - bis auf Missachtung der Menschenrechte in Deutschland - wir sind Prekariat und keine Menschen mehr, ergo können bei uns auch keine Menschenrechte missachtet werden.

Mir wurde schon speiübel, als Merkel verlangt hat, die Armut zu bekämpfen - von Indien. Was mischt sie sich die eigentlich ins Essen ?
Hast' ja Recht, Bruno. Ich hatte vergessen, die rosarote Brille abzunehmen, wo nix ist, kann auch nix missachtet werden.
 
 

Stichwortsuche
tag, menschenrechte, kommentar

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kommentar: Wenn «Leistungsträger» den Staat aushöhlen Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 07.09.2008 17:21
Kommentar grenzt an Menschenverachtung dehart Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 20.05.2008 02:40
Uns Angela und die Menschenrechte wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 16.04.2008 22:24
Pofallas Kommentar zur Lage der Arbeitslosen druide65 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 15.02.2008 14:12
Suche Nomos Kommentar zu § SGB II Na_Super Allgemeine Fragen 4 28.06.2007 18:22


Es ist jetzt 16:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland