Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Der Bundesinnenminister und die 100.000 Mark Schmiergeld


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2007, 08:56   #1
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Der Bundesinnenminister und die 100.000 Mark Schmiergeld

Wolfgang Schäuble, Karlheinz Schreiber und ein gefährliches Notizbuch

Zitat:
Ein Vermögen hätte man darauf verwetten können, dass Karlheinz Schreiber nicht auf “legalem” Weg nach Deutschland zurückgebracht wird. Insider warten seit Herbst 2007 auf die Auslieferung des international mit Haftbefehl gesuchten Waffenschiebers. Besser gesagt warten sie auf die Fortsetzung des Schauspiels, den 73-jährigen Thüringer Finanzjongleur ein weiteres Mal in Kanada zu lassen und nicht vor einem deutschen Gericht zu befragen.

Karlheinz Schreiber ist anerkanntermaßen ein Waffenhändler, der mehrfach deutsche Politiker mit Millionenbeträgen bestochen haben soll. Er gilt als eine der Schlüsselfiguren in der CDU-Spendenaffäre um Helmut Kohl und Wolfgang Schäuble. Schreiber war viele Jahre CSU-Mitglied. In einem in Auszügen in der Süddeutschen Zeitung veröffentlichten Terminplaner waren neben Geldsummen auch mit Decknamen bezeichnete Empfänger notiert. Sicher ist, dass Wolfgang Schäuble 100.000 D-Mark von Schreiber erhalten hat, nur der Verbleib der Summe ist dem jetzigen Bundesminister entfallen.

Das Notizbuch

Karlheinz Schreiber hat seit Beginn des Auslieferungsersuchens der Bundesrepublik immer gewarnt, wenn er nach Deutschland müsse, dann wolle er “auspacken”. Das will bei Schreiber etwas heißen. Er selbst hat sich - bis auf sein “sprechendes” Notizbuch - immer sehr zurückgehalten. Das könnte schlagartig anders werden, wenn er deutschen Boden betritt und schlimmer noch wenn er einem Ermittlungsrichter vorgestellt würde. Dann würden Köpfe rollen und das ganze Konstrukt aus scheinbar sauberen Waffenlieferungs-Schmiergeldern und schnellen Politiker-Profiten wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrechen. Auch an einen Nachweis über die 100.000 D-Mark an Wolfgang Schäuble kann sich Schreiber gut erinnern, hatte er zumindest erklärt. Sicher würde er unserem Bundesinnenminister ganz schnell auf die Sprünge helfen. Zu dumm auch, wenn jemand so vergesslich ist.
http://politblog.net/gesellschaft/wolfgang-schauble-karlheinz-schreiber-und-ein-gefahrliches-notizbuch.htm

http://de.wikipedia.org/wiki/Karlheinz_Schreiber#Schreiber_und_Sch.C3.A4uble
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 05.12.2007, 10:25   #2
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Genau wegen dieser Geschichte frage ich mich immer wieder, warum der SSchäuble überhaupt noch im Amt ist... Der Mann gehört in n KNAST!!!

"Jaaa, der Schreiber war auch da... Jaaaaaaa, der hatte auch was in der Hand... Jaaa, Geeeeld, jetzt wo sie´s sagen..." :D

"Der Schäuble ist doch n Genie: der hat den Umschlag mit dem Geld laut eigener Aussage nie geöffnet, weiß aber genau daß da 100000 Mark drin waren. Der sollte bei "Wetten das" auftreten..."

Ich liiiebe Volker Pispers... ;)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 05.12.2007, 12:47   #3
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Gut, dass man daran nochmal erinnert.
Schäuble ist eine Hauptfigur der unangenehmsten grau-nebligen Hintergründe der (CDU-) Politikerkaste. Er war ja auch schon mal Innenminister, das macht ihn ja so gefährlich. Sicher wird er DAS nachzuholen versuchen, wozu er in seiner vorherigen Amtszeit nicht mehr gekommen ist. Schäuble könnte man als deutsches Alter Ego von Cheney betrachten. Es existieren mit Sicherheit engste Verbindungen zu dem neoliberal-faschistischen Kern der US-Regierung.

Bei Recherchen bin ich zufällig auf diese Meldung aus dem Jahr 2002 gestoßen:
Hamburger Abendblatt 23. August 2002
Neues Attentat auf Schäuble verhindertEsslingen -
Der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble (59) ist gestern offenbar nur knapp einem Attentat entgangen. Auf einer Wahlkampfveranstaltung in Kirchheim (Baden-Württemberg) nahm die Polizei einen 30-jährigen Mann fest, der sich Schäuble mit einer Geflügelschere genähert hatte. Schäuble war 1990 bei einem Attentat schwer verletzt worden. Er ist bis heute an den Rollstuhl gefesselt.

ap

Quelle:
Irgendwie scheint Schäuble in der Bevölkerung nie besonders beliebt gewesen zu sein bzw. immer als Bedrohung wahrgenommen worden zu sein.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.12.2007, 13:02   #4
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Irgendwie scheint Schäuble in der Bevölkerung nie besonders beliebt gewesen zu sein bzw. immer als Bedrohung wahrgenommen worden zu sein.
Ja, und das aus gutem Grund...
Ich kann mich nie entscheiden, ob der Mann 100%ig von Lobbyisten gekauft, oder einfach nur vollkommen wahnsinnig ist...
So oder so: Der Mann gehört in ne Therapie und nicht in die Regierung.
An dem Tag, an dem se DEN rauswerfen mach ich n Sekt auf, koste es was es wolle...
Hm, vielleicht ja auch deshalb diese "Rente ab 70"-geschichten: Die wollen sich ihre eigenen, überbezahlten Stühle länger sichern... :D
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 05.12.2007, 13:22   #5
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
An dem Tag, an dem se DEN rauswerfen mach ich n Sekt auf, koste es was es wolle...
Ja, dass kann ich gut nachvollziehen.Vielleicht dauert der Tag ja nicht mehr lange.
__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 05.12.2007, 15:59   #6
Rinzwind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Außerhalb der "Matrix"
Beiträge: 768
Rinzwind
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Unglücklich

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
[...]
Bei Recherchen bin ich zufällig auf diese Meldung aus dem Jahr 2002 gestoßen:
Hamburger Abendblatt 23. August 2002
Neues Attentat auf Schäuble verhindertEsslingen -
Der CDU-Politiker Wolfgang Schäuble (59) ist gestern offenbar nur knapp einem Attentat entgangen. Auf einer Wahlkampfveranstaltung in Kirchheim (Baden-Württemberg) nahm die Polizei einen 30-jährigen Mann fest, der sich Schäuble mit einer Geflügelschere genähert hatte. Schäuble war 1990 bei einem Attentat schwer verletzt worden. Er ist bis heute an den Rollstuhl gefesselt.

ap

Quelle:
Irgendwie scheint Schäuble in der Bevölkerung nie besonders beliebt gewesen zu sein bzw. immer als Bedrohung wahrgenommen worden zu sein.
Könnte daran liegen, dass er eine große Bedrohung IST!
Zur Erinnerung: Stauffenberg wird heute als Held verehrt!

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Ja, dass kann ich gut nachvollziehen.Vielleicht dauert der Tag ja nicht mehr lange.
Ich fürchte es ist wahrscheinlicher, dass Erwerbslose, Demokraten und sonstige "Schädlinge" in Dummland in Konzent....äh....Motivationscamps eingeliefert werden, um sie zu wertvollen Mitgliedern dieses kranken Systems umzuerziehen, bzw. Erziehungsresistente (mal wieder) durch den Schornstein zu jagen.

Ich kann einfach nicht begreifen, dass die Masse der Menschen in Dummland das einfach nicht mitbekommt. Wie kann mensch so bescheuert sein?

Schönen Gruß, Andreas
__

"Wer nicht bereit ist, aus der Geschichte zu lernen, der ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen."
(Übersetzungsvariante eines Zitats von George Santayana)

Das Ziel der Hartz-Gesetze: Niemand soll hungern, ohne zu frieren!


Alle meine Äußerungen sind durch das Grundgesetz, Artikel 20, Absatz 4 abgedeckt und somit strafrechtlich nicht verfolgbar! ;-)
Rinzwind ist offline  
Alt 09.12.2007, 11:01   #7
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.736
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von zebulon Beitrag anzeigen
Zitat:
An dem Tag, an dem se DEN rauswerfen mach ich n Sekt auf, koste es was es wolle... Ja, dass kann ich gut nachvollziehen.Vielleicht dauert der Tag ja nicht mehr lange.
der Tag scheint bald zu kommen !!!

Zitat:
EINKOMMENSDEBATTE
Hohe Manager-Gehälter erregen die Gemüter
Wie viel sollen Manager verdienen dürfen? Evangelische Kirche und EU-Kommission sprechen von "Obergrenzen", nach SPD-Chef Beck denkt nun auch Bundesinnenminister Schäuble über eine gesetzliche Lösung nach. Die allerdings soll die Einkommen nicht begrenzen, sondern transparenter machen.
Quelle und Rest : http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,522225,00.html
Für mich ist das politischer Selbstmord. Ab sofort wird Schäuble sicher keine Umschläge mehr "finden". Damit setzt er sogar die ganze CDU auf's Spiel - denn ohne Senden der Wirtschaft ist doch Sense. Will er damit nur Kanzlerine zeigen, wer die Partei in der Hand hat ?
Ganz dumm gefragt ? Welcher Abzocker verlangt die Veröffentlichung der Bezüger seiner Kumpane ? Soll Schäubles Anteil vergrößert werden ?

Statt politischer Selbstmord, könnte man auch deuten, daß Schäuble schon mehr über ein Ende weiß, wie wir nicht einmal ahnen. Deshalb möchte er vermutlich auch alles selbst zerstören, bevor es andere machen. Sieht Schäuble schon wieder Demonstarationen auf sich zurollen "WIR SIND DAS VOLK !" ?

Nachtrag : ich werde mir beim nächsten Einkauf gleich Flaschen Sprudel je 1,5 l natur 0,19 € und süß für 0,39 Euro leisten und kalt stellen
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
 

Stichwortsuche
bundesinnenminister, mark, schmiergeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schmiergeld? Jenie Ein Euro Job / Mini Job 1 27.09.2007 18:41


Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland