Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Pin-Gruppe will wegen Mindestlohn 1000 Mitarbeiter entlassen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.12.2007, 13:36   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Pin-Gruppe will wegen Mindestlohn 1000 Mitarbeiter entlassen

Pin-Gruppe will wegen Mindestlohn 1000 Mitarbeiter entlassen

Die Reaktion kam prompt: Wegen der Einführung des Mindestlohns für Briefzusteller hat die Pin-Group die Entlassung von zunächst 1000 Mitarbeitern angekündigt.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,521313,00.html
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 04.12.2007, 13:47   #2
eiszeit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Idar-Oberstein/ RLP
Beiträge: 114
eiszeit
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

wie gestern Abend in den Nachrichten gemeldet wurde, wollen auch Hermes und TNT aufgrund der Mindestlöhne vorerst nicht mehr ins Briefzustellergeschäft einsteigen.
Ein weiterer Beweis, das die ihre Geschäfte nur über Hungerlöhne betreiben wollen.
eiszeit ist offline  
Alt 04.12.2007, 13:50   #3
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 648
DickerBear DickerBear DickerBear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Pin will 1000 Stellen streichen

Ha die Sklavenfront wird Weniger. Verrechnet Springer und Co und welche Arbeitsplätze, die bei Wind und Wetter oder die im Trockenem. Doch hoffentlich die im Trockenem. Damit auch Sie mal Hartzler werden.
DickerBear ist offline  
Alt 04.12.2007, 13:52   #4
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

denen weint wirklich keiner einer träne nach.
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 04.12.2007, 13:57   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Nein? Die Beschäftigten die ihren Arbeitsplatz verlieren wird es anders gehen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.12.2007, 13:57   #6
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Wie die kleinen Kinder - jetzt werden die Bockig.
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline  
Alt 04.12.2007, 13:58   #7
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Sie können es sich leisten, sitzen am längeren Hebel
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.12.2007, 13:59   #8
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Tja, irgendwann werden diese aber auch wieder Mitarbeiter brauchen und dann doch einstellen. Aber man kann es ja auf diesem Weg versuchen 'Macht' auszuüben um deren Sache durchzuziehen bzw. versuchen durchzusetzen.

Was wären die ganzen Firmen ohne Angestellte? Nichts!
Dieses sollten sich die Bosse mal hinter den Ohren schreiben, denn alleine können sie die arbeiten nie bewerkstelligen. Man sollte echt einen kompletten Generalstreik machen, damit die Bonzen es weiter kapieren, von der Reinigungskraft bis ....

Gruß
Eka
Eka ist offline  
Alt 04.12.2007, 14:09   #9
a f a
Redaktion
 
Benutzerbild von a f a
 
Registriert seit: 23.11.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.159
a f a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Man sollte echt einen kompletten Generalstreik machen, damit die Bonzen es weiter kapieren, von der Reinigungskraft bis ....
Genau

http://de.wikipedia.org/wiki/Secessio_plebis


Gruss
Norbert

Her mit dem schönen Leben
a f a ist offline  
Alt 04.12.2007, 14:13   #10
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
Tja, irgendwann werden diese aber auch wieder Mitarbeiter brauchen und dann doch einstellen. Aber man kann es ja auf diesem Weg versuchen 'Macht' auszuüben um deren Sache durchzuziehen bzw. versuchen durchzusetzen.

Was wären die ganzen Firmen ohne Angestellte? Nichts!
Dieses sollten sich die Bosse mal hinter den Ohren schreiben, denn alleine können sie die arbeiten nie bewerkstelligen. Man sollte echt einen kompletten Generalstreik machen, damit die Bonzen es weiter kapieren, von der Reinigungskraft bis ....

Gruß
Eka
Die holen sich ihre Arbeitskräfte dann aus dem Ausland oder wandern ganz ab, schön wäre es wenn sie umdenken würden aber daran glaube ich nicht
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 04.12.2007, 14:17   #11
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von eiszeit Beitrag anzeigen
wie gestern Abend in den Nachrichten gemeldet wurde, wollen auch Hermes und TNT aufgrund der Mindestlöhne vorerst nicht mehr ins Briefzustellergeschäft einsteigen.
Na und ... Wer sein Geschäft nicht halten kann, ist fehl am Platz.
 
Alt 04.12.2007, 14:18   #12
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Nein? Die Beschäftigten die ihren Arbeitsplatz verlieren wird es anders gehen
Sicher, aber ist das ein Grund weiter solche Unternehmen zu subventionieren, von uns allen, dem Steuerzahler?
 
Alt 04.12.2007, 14:19   #13
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Dann wird aber von Dir verlangt auch ins Ausland zu ziehen. Denn Die "Arbeitsplätze sind HIER.

PIN geht. Besser bezahlte Stellen bleiben.
Voller Schrecken habe ich jetzt erst bemerkt, das das AA auch die Post über PIN schickt.
__

1989 wurde der Sozialismus abgeschafft...nicht mehr und nicht weniger.
Rote Socke ist offline  
Alt 04.12.2007, 14:21   #14
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

@Arania: andere Länder haben auch einen Mindestlohn. z.B. GB, als da der Mindestlohn eingeführt wurde gab es auch erst Entlassungen. Zwei Jahre nach Einführung des Mindestlohns wurde aber wieder eingestellt und die Arbeitslosenzahl wurde geringer als vor Einführung des Mindestlohns dort.
Andere Länder machen es uns doch vor.

Hier in Deutschland hab ich einfach das Gefühl es geht nur um Macht und wir entwickeln uns zu einem Kommunistischen Staat, die Demokratie wird langsam abgebaut. Kommt echt so rüber. Deutschland ist einfach etwas zurückgeblieben. Und wie andine sagte, wer sein Geschäft dadurch nicht halten kann, ist einfach fehl am Platz.
Und wenn PIN geht, gibt es evntl. eine andere Gesellschaft die es besser machen und es auch schaffen.

Gruß
Eka
Eka ist offline  
Alt 04.12.2007, 14:23   #15
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rote Socke Beitrag anzeigen
Voller Schrecken habe ich jetzt erst bemerkt, das das AA auch die Post über PIN schickt.

Dann hoffe ich doch, dass es nicht überall so ist oder die Post nicht ankommt. Bei uns kommt die Post von der Arge zum Glück nicht über PIN.

Außerdem hat ein derart unzuverlässiger Postzustelldienst auf dem Markt nichts verloren.
 
Alt 04.12.2007, 14:25   #16
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen

Hier in Deutschland hab ich einfach das Gefühl es geht nur um Macht und wir entwickeln uns zu einem Kommunistischen Staat, die Demokratie wird langsam abgebaut.

Gruß
Eka
Merkel machts möglich. Ich bin sehr enttäuscht über meine Landmännin und schäme mich für sie.
 
Alt 04.12.2007, 14:32   #17
rudiratlos1958->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.11.2007
Beiträge: 37
rudiratlos1958
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Wer sein Geschäft nicht halten kann, ist fehl am Platz.
So ist es. Der Herr Döpfner hat sich nämlich mit dem Geschäft an sich verrechnet, und jetzt schiebt er es auf den Mindestlohn. Nix da, er hat ein Geschäft angefangen, das nicht die erhoffte Rendite bringt, den Laden hätte er früher oder später auch so zumachen müssen (bzw. Entlassungen vornehmen). Immer wieder dieselbe alte Leier: den Gewinn streichen die Unternehmen ein, die Verluste wollen sie sozialisieren. So nicht, Herr Döpfner!
rudiratlos1958 ist offline  
Alt 04.12.2007, 14:47   #18
Woodruff
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Woodruff
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 2.037
Woodruff
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die wollen Druck ausüben. Man könnte das auch als Erpressung bezeichnen.

Viel nützen wird es wohl nicht, weil der Bund immer noch der größte Aktionär der Post ist. Allein dadurch hat die Post eine deutlich bessere Position als eine kleine Klitsche wie Pin.

Auch ich bin der Meinung, dass solche Abzocker niemand braucht.
__

"Klar, wenn du schon auf der Titanic fährst, dann stellst du am besten Hein Blöd ans Steuer!" (Bernd Stromberg)
Woodruff ist offline  
Alt 04.12.2007, 15:56   #19
maniac->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Hameln / Aerzen
Beiträge: 346
maniac
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

die ankündigung ist wider jeglicher realität... um eine bestimmte menge briefe zuzustellen braucht man eine gewisse menge personal. Und diese wollen jetzt Personal abbauen? wo kommen dann die briefe hin? in die mülltonne? oder werden die gehortet zu einem wachsenen berg was zur folge hat das die zustellzeit gradezu explodiert?

auf deutsch: ist halt übelste propaganda gegen einen menschenwürdigen mindestlohn :(
maniac ist offline  
Alt 04.12.2007, 16:28   #20
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 648
DickerBear DickerBear DickerBear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von a f a Beitrag anzeigen
Genau

http://de.wikipedia.org/wiki/Secessio_plebis


Gruss
Norbert

Her mit dem schönen Leben
Das was ich schon lange sage. Ohne Sklavenarbeiter würde die ganze Republik still stehen.Dafür bräuchten wir keine GDL mehr.

Gruss
DickerBear
DickerBear ist offline  
Alt 04.12.2007, 16:37   #21
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Böse die Unternehmen brauchen Mitarbeiter!

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
Tja, irgendwann werden diese aber auch wieder Mitarbeiter brauchen und dann doch einstellen............
Was wären die ganzen Firmen ohne Angestellte? Nichts!
Dieses sollten sich die Bosse mal hinter den Ohren schreiben, denn alleine können sie die arbeiten nie bewerkstelligen. Man sollte echt einen kompletten Generalstreik machen, damit die Bonzen es weiter kapieren, von der Reinigungskraft bis ....
Gruß
Eka
Eka da hast Du vollkommen Recht.

GUT.............. soll PIN die angekündigten 1000 Mitarbeiter entlassen.
BESSER........ die verbliebenen 8000 Mitarbeiter sollen/ müssen dann streiken.
AM BESTEN.. die sogenannten Bosse werden entlassen, weil sie keine soziale Kompetenz haben und durch die angekündigten Entlassungen die Verlässlichkeit eines Postzustellerunternehmens untergraben haben.

Die Bosse haben das Unternehmen geschädigt.

Und wenn nicht, dann doch lieber HARTZ IV und nicht für einen Hungerlohn mit Aufstockung arbeiten, damit sich andere die Taschen füllen und noch verächtlich auf die Mitarbeiter herunterblicken.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 04.12.2007, 16:48   #22
maniac->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Ort: Hameln / Aerzen
Beiträge: 346
maniac
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
...

Hier in Deutschland hab ich einfach das Gefühl es geht nur um Macht und wir entwickeln uns zu einem Kommunistischen Staat, die Demokratie wird langsam abgebaut. ...

Gruß
Eka
du weißt schon was kommunismus ist?

wikipedia sagt dazu: Kommunismus (vom lateinischen communis = „gemeinsam“) bezeichnet eine klassenlose Gesellschaft, in der das Privateigentum an Produktionsmitteln aufgehoben ist und das erwirtschaftete Sozialprodukt gesellschaftlich angeeignet wird, das heißt allen Menschen gleichermaßen zugänglich ist.

einen echten kommunismus hat es nie gegeben und wird es aller wahrscheinlichkeit nie geben

was du meinst ist faschismus...

Benito Mussolini hat den Faschismus einst als die Verschmelzung von Großkapital und Staat definiert...

na klingelt es?
maniac ist offline  
Alt 04.12.2007, 17:01   #23
Syndrom->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.07.2006
Ort: Monaco
Beiträge: 162
Syndrom
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Pfeil Hirnlose Deppen...

Da sieht man mal, was das für Idioten sind, die da diese hochdotierten Managerposten inne haben.

Entweder ich habe einen Betrieb, deren Mitarbeiter ich anständig bezahle und mache trotzdem Gewinn. Dann habe ich gute Chefs, die in die Zukunft blicken und auch was gelernt und auch noch so etwas wie Berufs-Ehre und soziale Verantwortung haben. An solche Leute kann ich mich noch erinnern... Wieso gibt es die eigentlich heute nicht mehr?

Oder ich kann nur dadurch Geld verdienen, dass ich mir Sklaven halte und nur noch Hungerlöhne bezahle. Dann bin ich komplett unfähig und ein asoziales Schwein, das auf Kosten der Allgemeinheit (Hartz IV-Aufstockung) die dicke Kohle verdient! Unverständlicherweise wird so etwas durch unsere bockstarke Regierung auch noch massiv gefördert!
__

-------------------------------------------------------------------------------
:: VORSICHT! :: Alle meine Beiträge können satirisches Material enthalten! ::
Müssen aber nicht...

© Syndrom

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Berthold Brecht

"Armut ist die grausamste Form der Gewalt."
Mahatma Gandhi

"Winkt das Geld der Lobbyisten, sind Politiker Statisten"
(Auf einem Plakat gegen die 3. Startbahn des Flughafen FJS)
Syndrom ist offline  
Alt 04.12.2007, 17:05   #24
Hasepuppy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.11.2007
Ort: Arnsberg/Westfalen
Beiträge: 258
Hasepuppy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Eka Beitrag anzeigen
Hier in Deutschland hab ich einfach das Gefühl es geht nur um Macht und wir entwickeln uns zu einem Kommunistischen Staat, die Demokratie wird langsam abgebaut.
Ich will ja die DDR und andere ehemalige sozialistische Staaten nicht schönreden, aber manchmal wünschte ich mir, wir hätten wieder einen solchen "kommunistischen Staat"! Dort gäbe es keine Arbeitslosigkeit und die Leute könnten von ihrem Lohn auch leben. Es war nicht alles Bullshit, was Marx und Engels damals so von sich gegeben haben. Die Menschen waren bisher nur nicht in der Lage, diese Erkenntnisse vernünftig umzusetzen!

Gruss
Hasepuppy
Hasepuppy ist offline  
Alt 04.12.2007, 17:05   #25
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Springer zieht blank


Die angedrohte Entlassung von 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durch die PIN AG ist ein „brutaler Erpressungsversuch gegenüber der Politik und Manchesterkapitalismus pur“ kommentiert der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, Gregor Gysi, die PIN-Pläne:

Springer zieht in der Hoffnung blank, die Entscheidung zum Mindestlohn der Briefzustellerinnen und –zusteller noch verhindern zu können. Ließe sich die Politik darauf ein, unterwürfe sie sich dem Primat dieser Wirtschaft, würde sie dauerhaft und tiefgreifend ihre Stellung aufgeben.

Das Briefaufkommen wird nicht sinken. Wir brauchen genauso viele Beschäftigte. Und wenn PIN wirklich aufgibt, muss die Post über Einstellungen nachdenken, muss diesbezüglich animiert und gefordert werden. Es darf keine Situation zugelassen werden, in der der Wettbewerb und die Konkurrenz nicht über effizientere Strukturen und höhere Qualität, sondern ausschließlich über extrem niedrige Löhne laufen. Die Steuerzahlerinnen und Steuerzahler sind nicht dafür da, der Wirtschaft die Löhne zu subventionieren.

Es geht nicht nur um Arbeit, sondern um Arbeit in Würde. Das muss auch PIN begreifen.
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
 

Stichwortsuche
pingruppe, wegen, mindestlohn, mitarbeiter, entlassen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beschwerde über Mitarbeiter oder eine Klage wegen Amtspflichtverletzung? marta ALG II 6 10.08.2009 16:44
ARD: Die Entscheidung - Entlassen oder investieren Hartziger Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 29.01.2008 00:27
Kamps will bis zu 1600 Mitarbeiter entlassen ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 26.01.2008 16:34
Wegen dem Amt 1000€ Schulden?Das kann nicht sein! yvonne30 ALG II 6 02.01.2007 13:34


Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland