Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Kosmische Harmonik und die neue gesellschaftliche Ordnung des Ethos der Liebe


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2007, 14:50   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.312
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Kosmische Harmonik und die neue gesellschaftliche Ordnung des Ethos der Liebe

Das Ethos der Liebe als politisches Programm
v. Klaus Jaeger
Es ist vielleicht unnötig zu sagen, aber: Alles hier Berichtete und Geschriebene kann von Ihnen selbst durch eigene Nachforschung und eigenes Bemühen überprüft werden. Meine Quellen sind genannt und stehen jedermann zur Verfügung.
Wen die Ausführungen Arno Plack’ s und die Bezugnahme auf die Erkenntnisse der Tiefenpsychologie (S. Freud) skeptisch stimmen, der sei auf die weiter unten dargestellte Logotherapie von Dr. Viktor Frankl verwiesen, die über die Psychoanalyse hinausgeht, indem sie im Menschen auch die Suche nach Bedeutung und Sinn individuellen Lebens wahrnimmt und als strukturgebend anerkennt.

...

Weiterlesen...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 01.12.2007, 15:42   #2
morpheus7771
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Na bitte
Es geht doch...

Als ich so was sagt,
wurde ich als Utopist bezeichnet...

Heute sieht die Lage wohl ein wenig anders aus.
Gut so!

Nur ein Umdenken bringt uns vorwärts.

In diesem Sinne
danke ich Klaus Jaeger
morph
 
Alt 01.12.2007, 17:41   #3
Serenity
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Sehr frech

Zitat:
".....Logotherapie von Dr. Viktor Frankl verwiesen, die über die Psychoanalyse hinausgeht, indem sie im Menschen auch die Suche nach Bedeutung und Sinn individuellen Lebens wahrnimmt und als strukturgebend anerkennt."

Das ist schon sehr frech, um es milde auszudrücken.
Fast jeder, der aus dem Fach kommt, weiß, das Frankl bei Alfred Adler
abgekupfert hat, was das Zeug hält.

Frankl hat sich in keiner Weise entblödet das auch noch als "seine" Therapie
darzustellen. Alfred Adler ist recht früh gestorben(1937) und dann hat Frankl
sich dran gemacht Adlers Werk zu plündern und als sein "eigenes" auszugeben.

Ich habe Frankl leider nie persönlich kennengelernt, einen Arschtritt hätte er
von mir erhalten.....

Serenity
 
Alt 01.12.2007, 17:59   #4
zebulon
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von zebulon
 
Registriert seit: 01.08.2005
Ort: TRIER
Beiträge: 2.633
zebulon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

__

"Das Wesen des Faschismus ist es, ein System für schützenswerter zu halten als die darin lebenden Menschen." - ADORNO

"Durch die Aufspaltung der Wähler in das politische Parteiensystem können wir sie dazu bringen, ihre Energie für Kämpfe aufzubrauchen, für Fragen die keinerlei Bedeutung haben." / Montagu Norman, Gouverneur der Bank of England 1920-1944.

"Der schlauste Weg,
Menschen passiv und folgsam zu halten, ist,
das Spektrum akzeptierter Meinungen strikt zu limitieren, aber innerhalb des Spektrums sehr lebhafte Debatten zu erlauben." / Noam Chomsky
zebulon ist offline  
Alt 01.12.2007, 18:17   #5
Martin Behrsing
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.312
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

. Mal Frankl gelesen. Ich meine nicht über ihn? BTW. Adler auch?
Zitat von Serenity Beitrag anzeigen
Zitat:
".....Logotherapie von Dr. Viktor Frankl verwiesen, die über die Psychoanalyse hinausgeht, indem sie im Menschen auch die Suche nach Bedeutung und Sinn individuellen Lebens wahrnimmt und als strukturgebend anerkennt."

Das ist schon sehr frech, um es milde auszudrücken.
Fast jeder, der aus dem Fach kommt, weiß, das Frankl bei Alfred Adler
abgekupfert hat, was das Zeug hält.

Frankl hat sich in keiner Weise entblödet das auch noch als "seine" Therapie
darzustellen. Alfred Adler ist recht früh gestorben(1937) und dann hat Frankl
sich dran gemacht Adlers Werk zu plündern und als sein "eigenes" auszugeben.

Ich habe Frankl leider nie persönlich kennengelernt, einen Arschtritt hätte er
von mir erhalten.....

Serenity
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 01.12.2007, 19:44   #6
Gleis23
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Frage Bedeutung und Sinn des Lebens

Wunschdenken ist eine feine Sache, wenn man die Realität nicht ertragen kann!

Die Frage nach "dem" Sinn "des" Lebens ist ziemlich sinnlos, weil sie suggeriert, als gäbe es einen Letztsinn, der unhinterfragbar ist. Den kann es nicht geben.

Das ganze Leben hat ansich keinen Sinn, man kann dem Leben aber einen Sinn geben...

Es kann alles, was ist oder getan wird, Sinn für irgendetwas anderes haben. Insofern gibt es beliebig viele sinnvolle Tätigkeiten im Leben, denn für irgendetwas sind sie alle gut.

Das, was von jedem einzelnen Individuum als wahr empfunden wird, spielt sich im Gehirn ab! Und kommt nicht vom Himmel gefallen! Auch Spiritualität spielt sich nur im Gehirn ab.

Aber hier soll wieder die böse, böse Welt, natürlich nur die Anderen, mit Esoterik bekämpft werden. Ich habe das Buch "Der Geist Der Materie" gelesen, klingt so, als wenn alles so schlicht und einfach wäre, wenn man nur genug glauben würde und der Wissenschaft nicht traut! Reflexion, Erkenntnis, Liebe und Tat! Sind das nun Spin oder Spinnzustände? ;-)))

Die Welt ist so wie sie ist und da hilft auch kein beten!

Jetzt nur mal so kurz von mir sinniert!

Mal am Rande: Der Film Balance



Zitat:
Der Film zeigt eine Gruppe von menschenähnlichen Gestalten, die sich auf einer frei schwebenden Plattform befinden. Bei Bewegungen müssen sie darauf achten, im Gleichgewicht zu bleiben, da die Platte sich sonst neigt und sie herunterstürzen.

Einer der Gestalten gelingt es nun, eine Truhe aus dem umgebenden Raum auf die Platte zu holen. Aus der Truhe erklingt Musik. Da nun jede der Gestalten die Truhe für sich haben will, entbrennt ein Kampf, aus dem am Ende kein Sieger hervorgeht.

Kritik und Hintergrund

Der Film entstand an der Kunsthochschule Kassel.

Der Film wurde als kleines Meisterwerk gelobt. Mit minimalem Aufwand erzeugt er eine unheimliche, surreale Atmosphäre. Dabei vermittelt er trotzdem eine universal verständliche Botschaft.
http://de.wikipedia.org/wiki/Balance_%28Film%29
 
 

Stichwortsuche
kosmische, harmonik, neue, gesellschaftliche, ordnung, ethos, liebe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ordnung aus dem Chaos Schmarasit Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 15 03.04.2008 19:40
Das gesellschaftliche Klima für Langzeitarbeitslose wird rauer Heiko1961 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 28.12.2007 19:56
Das gesellschaftliche Klima für Langzeitarbeitslose wird rauer Haubold Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 21.12.2007 13:08
EGV der Arge so in Ordnung? AndreasB. ALG II 15 18.09.2006 20:51
Ein-Euro-Job wie weiß ich, ob alles in Ordnung ist damit Maikäfer Ein Euro Job / Mini Job 25 14.05.2006 18:18


Es ist jetzt 08:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland