Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Benachteiligung von Frauen im Berufsleben maßgebliche Ursache für hohe Kinderarmut in


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2007, 00:10   #1
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Benachteiligung von Frauen im Berufsleben maßgebliche Ursache für hohe Kinderarmut in

Zitat:
Reichland, unterirdisch
OECD-Studie zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie: Benachteiligung von Frauen im Berufsleben maßgebliche Ursache für hohe Kinderarmut in Deutschland
Von Jana Frielinghaus
Kinderarmut im doppelten Sinne: In Deutschland werden weniger Kinder als im Durchschnitt der Länder geboren, die Mitglied in der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) sind. Und unter denen, die das Licht der Welt erblicken, wachsen zu viele in Armut auf. Willem Adema, Experte für Familienpolitik im OECD-Direktorat für Beschäftigung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik, nannte am Donnerstag in Berlin wesentliche Ursachen dafür: zu wenig öffentliche Betreuungsangebote für Kleinkinder und daraus resultierend eine zu geringe Erwerbsbeteiligung der Frauen. Adema ist Koordinator einer Studie der Organisation, die erneut belegt, daß heute die Industrieländer die höchsten Geburtenraten haben, in denen überdurchschnittlich viele Frauen einen Job haben.(...)
http://www.jungewelt.de/2007/11-30/038.php
Kaleika ist offline  
 

Stichwortsuche
benachteiligung, berufsleben, frauen, hohe, kinderarmut, massgebliche, maßgebliche, ursache

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulbildung dient nicht zur Eingliederung in das Berufsleben. Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 05.09.2008 11:00
Benachteiligung bei Zuzahlung chronisch Karnker ab 2008 sogehtsnich Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 28.01.2008 13:28
Forscher nennt Hartz IV Ursache für Kinderarmut wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 46 25.12.2007 14:48
Ich beziehe EU-Rente, möchte aber wieder ins Berufsleben... Tierfreundin Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 22.06.2007 07:48
Bedarfsgemeinschafts Benachteiligung aufgehoben Helga Ulla Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 27.01.2007 14:58


Es ist jetzt 14:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland