Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Bundesnachrichtendienst muss Journalist Einsicht in BND-Akten gewähren


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2007, 06:58   #1
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesnachrichtendienst muss Journalist Einsicht in BND-Akten gewähren

Zitat:
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat Bürger gestärkt, die Auskunft vom Bundesnachrichtendienst (BND) verlangen. Nach einer Entscheidung vom Mittwoch muss der BND dem Journalisten Andreas Förster von der "Berliner Zeitung" Akteneinsicht gewähren. Damit hatte die Klage des Redakteurs Erfolg. Der BND hatte Förster und andere Journalisten bespitzeln lassen, um Lecks in den eigenen Reihen aufzudecken. Die Affäre wurde Ende 2005 bekannt.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/99712
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 29.11.2007, 07:33   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bundesgerichtshof,militante gruppe" ist keine Terrororganisation

Bundesgerichtshof

VON URSULA KNAPP

Karlsruhe. Politisch motivierte Täter gelten künftig nur bei einer erheblichen Gefährdung des Staates als Terroristen. Nach einer am Mittwoch veröffentlichten Entscheidung des Bundesgerichtshofes (BGH) in Karlsruhe ist die "militante gruppe" (mg) daher keine terroristische Organisation, sondern eine kriminelle Vereinigung.


http://fr-online.de/in_und_ausland/p...em_cnt=1250235
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Stichwortsuche
bndakten, bundesnachrichtendienst, einsicht, gewaehren, gewähren, journalist

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unfallversicherungspflicht für Lektor / Journalist? Skarven Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 09.02.2008 20:20
Peter Löwisch - Freier Journalist: HartzIV und das Grundgesetz zebulon Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 30.12.2007 18:20
Einsicht von Behörden aufs Konto Helga Ulla Allgemeine Fragen 1 12.07.2007 19:25
Brauch akten einsicht gizmo011 ALG II 16 19.05.2007 15:11
Einsicht krankenakte? hartzhasser Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 08.11.2006 14:21


Es ist jetzt 19:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland