Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Arbeitsaagentur schafft Arbeit ab


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2007, 10:20   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Arbeitsaagentur schafft Arbeit ab

Wie die Inkompetenz mancher Jobvermittler eine Arbeitsaufnahme regelrecht verhindert!
Von Matthias Wollny

Zu diesem Thema eine Geschichte aus dem realen Leben, oder eigentlich keine Geschichte sondern tatsächlich passiert. Juni 2007 In einer deutschen Stadt, Freitag - morgens 10 Uhr. Ein seit 8 Monaten arbeitsloser Berufskraftfahrer und Maler sitzt in seiner Neubauwohnung bei seinem Frühstück. Eigentlich hat er an diesem Tag nichts besonderes vor, außer wieder einmal die reichlich vorhandene Zeit irgendwie totzuschlagen.


Aus diesem Grund beginnt er wie jeden Tag seinen Wohnraum zu putzen, was eigentlich absolut sinnlos ist, da die Wohnung irgendwie schon klinisch rein ist. Noch hat der Mann keine Ahnung, dass heute wieder mal richtig Hektik in sein bisher schon abgestumpftes Leben kommt.

Es ist 10.40 Uhr - plötzlich klingelt das Telefon. Am anderen Ende spricht ein Mann in einer Sprache, die unser Maler nur aus dem Urlaub kennt: " Kan du taler lidt dansk?" ( Kannst Du dänisch sprechen). Die Augen des Malers leuchteten und mit freundlicher Stimme antwortet er: " Ja ich spreche ein wenig dänisch aber ich lerne noch." Darüber hocherfreut eröffnete der Mann aus Dänemark ein intensives Frage und Antwortspiel bei dem es um Qualifikation, Arbeitsjahre und die praktischen sowie theoretischen Kenntnisse des Malers geht. Jedenfalls im Laufe von nur ein paar Minuten, stellte sich heraus, dass es sich bei diesem Gespräch um ein konkretes Arbeitsangebot handelte bei dem auch ein späterer Wohnortswechsel ins Ausland von Vorteil wäre, eine vorläufige Unterkunft wäre für den Übergang vorhanden. ( Der Arbeitsantritt sollte bereits am kommenden Montag erfolgen) Der Maler teilte seinem Gegenüber mit, dass er sehr an diesem Angebot interessiert wäre, jedoch noch einige bürokratische Angelegenheiten mit dem Arbeitsamt in Deutschland klären müsse. Es wurde untereinander abgemacht, dass sich der Maler umgehend noch einmal meldet.


Weiterlesen...
Martin Behrsing ist offline  
Alt 28.11.2007, 10:26   #2
ofra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

kann man eigentlich das arbeitsamt auf schadenersatz verklagen wegen vereitelung einer arbeitsaufnahme oder wegen dem entstandenen verdienstentgang?
__

Ich hätt gern Tee statt Kaffee
ofra ist offline  
Alt 28.11.2007, 12:49   #3
Selene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: überall nur nich in D
Beiträge: 166
Selene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Weiß man wie die Sache ausgegangen ist?
__

Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.
Selene ist offline  
Alt 28.11.2007, 13:31   #4
Xanari->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 63
Xanari
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
kann man eigentlich das arbeitsamt auf schadenersatz verklagen wegen vereitelung einer arbeitsaufnahme oder wegen dem entstandenen verdienstentgang?
Recht unwahrscheinlich, da es wohl wieder zig Paragraphen und Ausschlussklauseln dagegen geben dürfte...

Sah bei uns übrigens auch nciht anders aus.. Unterkunft, Überführungskosten (also Überflug, Mobiliar hinterherholen, etc.) hätte alles der Arbeitgeber übernommen... Er wollte im Grunde halt nur eine vom JobCenter übernommenen 2-wöchigen Englischkurs, inkl. einem Schein.
Natürlich wurde diese Kleinigkeit nicht übernommen.


Kostentechnisch für die entsprechenden Stellen wirklich ein Witz gegenüber dem, was wir jetzt kosten. Aber arbeitslos sind wir immernoch.
Xanari ist offline  
Alt 28.11.2007, 13:36   #5
Bruno1st->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.12.2005
Ort: Nähe Freiburg
Beiträge: 3.726
Bruno1st
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

die Story kommt mir mehr wie bekannt vor - in meinem Fall sind es sogar Wiederholungstäter

Zitat von ofra Beitrag anzeigen
kann man eigentlich das arbeitsamt auf schadenersatz verklagen wegen vereitelung einer arbeitsaufnahme oder wegen dem entstandenen verdienstentgang?
bin gerade dabei mich da einzulesen. Ich hatte bei der ARGE vor Wochen schon angefragt, wer den Schaden ersetzt, der dem Steuerzahler und mir entsteht. Inzwischen ca. 20.000,- € unnötiges ALG-II plus sonstige Kosten.
Antwort der ARGE : k.e.i.n.e.

Obwohl ich in meinem Fall sicher grobe Fahrlässigkeit belegen kann (mindestens) - denn die Auskunftsverweigerung zu einem Vorstellungsgespräch am 10.02 (Samstag) und Verweis auf einen sowieso stattfindenden ARGE Termin am 16.02. habe ich schriftlich.
__

viele grüße bruno (human being uLtd.)
Politik/Bürokratie : Wir machen alles, außer ehrlich!
über € 25.000 Schaden an ALG-II durch meine ARGE und über € 12.000 durch die FM - Großer showdown auf meiner Webseite - Typisch Politiker/Beamter... - ÜBERFÜHRT ! Mal sehen, wie es mit diesem eher christlichen Politiker und Beamten nun weitergeht * Bitte Webseite weitergeben - danke
* "Politik lügt, ARGE betrügt, Bürokratie mordet" * Die Würde des Menschen war unantastbar! vor HartzIV *
Bruno1st ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitsaagentur, schafft, arbeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Politik schafft die Hausfrau ab Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 14.02.2008 22:19
Otto Graf Lambsdorff, Schafft den Sachverständigenrat ab“ wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 05.01.2008 14:29
Brasilien schafft Grundeinkommen für alle! edy ...Grundeinkommen 4 02.07.2006 12:25


Es ist jetzt 08:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland