Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Oskar Kämmer Schule droht ehemaligem Kursteilnehmer


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.2007, 12:40   #1
ecoquest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Erlangen
Beiträge: 85
ecoquest
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen Oskar Kämmer Schule droht ehemaligem Kursteilnehmer

NEWS AUS SCHWABEN


Die Oskar Kämmer Schule gemeinnützige Bildungsgesellschaft mbH hat Ihre Anwälte eingeschaltet und droht mit Unterlassungs- und Verleumdungsklage gegen einen ehemaligen Kursteilnehmer. Hintergrund hierzu ist eine Beschwerde Email die der Teilnehmer an die Leitung der Agentur für Arbeit in Balingen am 2. Oktober geschrieben hatte. In dieser beschreibt der Teilnehmer diverse Rechtsübertretungen von Seiten des Bildungsträgers u.a. fremdenfeindliche Äusserung und rechtwiedrige Sanktionsandrohung von Seiten der Adminstration wie Geschäftsführung dieser Schule mit Hauptsitz in Brauschweig und einer Niederlassung in Sulz Fischingen.

Die Agentur für Arbeit die die Beschwerde durch den Arbeitslosen erhielt befand die Schilderungen als glaubhaft und befreite den Schüler von der Massnahme. Dies hatte wohl zur folge das die Kämmer Schule Ihr honor von zirka 2500 Euros nicht erhielt

Warum nun die Oskar Kämmer Schule mbH versucht über Anwälte den ehemaligen Schüler Mundtot zu kriegen oder gar seine Email an die Agentur für Arbeit wie angebliche Internet Beiträge per Unterlassungsklage zu wiederrufen scheint zumindest für die Beteiligten klar auf der Hand zu liegen.

Aus sicht vieler, täte die Hauptgeschäftstelle der Oskar Kämmer Schule in Braunschweig sich selber einen guten Dienst sich von evtl. Niederlassungen die vielleicht nicht dem Leitbild Oskar Kämmer Schule entsprechen zu trennen.

Es bleibt zu hoffen das die Agentur für Arbeit in Balingen die Zusammenarbeit mit der Oskar Kämmer Schule mit Niederlassung bei Horb am Neckar / Sulz Fischingen überprüft und beendet und damit ein Zeichen setzten möge gegen Rechtsradikales Gedankengut, rechtswiedriges Verhalten gegenüber Teilnehmern und deren Nötigung.

Hier ein link zur Oskar Kämmer Schule, der klagenden Partei
http://www.oks.de/oks/angebote/

und hier der Ort an dem SAP Kurse abgehalten wurden:
http://www.solutiongroup-it.com/12.html


Aktionsgruppe Südwest
ECO
__

The freedom of speech is a dear value which is worth fighting and dying for.

George Washington
ecoquest ist offline  
 

Stichwortsuche
droht, ehemaligem, kaemmer, kursteilnehmer, kämmer, oskar, schule

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz4 Schule Volker Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 07.04.2008 11:35
Der gefährliche Sieg des Oskar Lafontaine Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 31.01.2008 13:15
OSKAR LAFONTAINE,Erreger des Jahres wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 51 27.12.2007 13:29
Rede des Jahres 2007 - Oskar Lafontaine ausgezeichnet Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.12.2007 13:20
Hilfe! Vermittlungsvorschlag m. Rechtsfolgebelehrung bei ehemaligem Arbeitgeber. ?? kultus1 Allgemeine Fragen 7 11.10.2007 14:03


Es ist jetzt 06:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland