Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Streit über Wohnkosten von ALG 2 Empfängern....


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2007, 20:27   #1
edy
Redaktion
 
Benutzerbild von edy
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 1.308
edy edy edy edy edy edy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Streit über Wohnkosten von ALG 2 Empfängern....

Würdelos
Streit über Wohnkosten von Arbeitslosengeld-II-Empfängern

Es könnte die Würde der Arbeitslosengeld-II-Empfänger tangieren, dieser
regelmäßig öffentlich ausgetragene Streit über Wohn- und Heizkosten.
So gibt es zwischen Bund und Ländern erneut Streit um die Wohnkosten von
Arbeitslosengeld-II-Empfängern. Trotz der Einwände der Bundesländer
beschloss der Bundestag am 15. November in Berlin eine Reduzierung des
Bundesanteils an den Kosten für Unterkunft und Heizung, die den
kommunalen Trägern im Rahmen der Grundsicherung für Arbeitssuchende entstehen.
Für den Gesetzentwurf der schwarz-roten Regierungskoalition, mit dem die
Bundesbeteiligung für die einzelnen Länder neu festgelegt wird,
stimmten Union und SPD, die Opposition lehnte die Vorlage ab.

http://www.ngo-online.de/ganze_nachr...p?H=N&Nr=16954
__

Links, unabhängig, aber freilich parteilich!
________________________________________
Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar.
edy ist offline  
Alt 15.11.2007, 23:09   #2
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.850
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hallo edy,

jetzt verstehe ich endlich den Hintergrund für die ganzen Aufforderungen zur Senkung der Unterkunftskosten sowie, als Folge davon, der ganzen Zwangsumzüge.

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline  
 

Stichwortsuche
alg, empfaengern, empfängern, streit, wohnkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VERFASSUNGSÄNDERUNG, Sozialminister legen Streit über Jobcenter bei wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 81 24.10.2008 15:39
Streit über Hartz IV: Linke sieht Kommunen in der Pflicht wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 18 22.08.2008 18:47
Informationen desBerliner Mietervereins über Umzüge bei Hartz-IV-Empfängern schlaraffenland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 07.07.2008 21:00
wohnkosten popflop ALG II 1 16.09.2007 20:41
angemessene Wohnkosten wuseline KDU - Miete / Untermiete 4 23.07.2006 12:52


Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland