Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Regierung will Klagen erleichtern.Hartz IV im Schnellverfahren


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2007, 23:35   #1
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Regierung will Klagen erleichtern.Hartz IV im Schnellverfahren

Zitat:
Die Bundesregierung will die Verfahren vor den Arbeits- und Sozialgerichten mit einem neuen Gesetzentwurf beschleunigen. Damit reagiert das Kabinett auf die Klagewelle vor den Sozialgerichten gegen die Hartz IV-Reform.


Weiterlesen


Siehe auch
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 15.11.2007, 00:14   #2
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

schöner mist.... jetzt ist auch das durch
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 15.11.2007, 00:21   #3
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arsch
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Hallo ihr beiden,

heißt es dann, daß Gerichtsentscheidungen in punkto Hartz4 noch am selben Tag im gerichtssaal gefällt werden oder verstehe ich da was falsch?

fragt ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Alt 15.11.2007, 00:52   #4
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von ladydi12 Beitrag anzeigen
Hallo ihr beiden,

heißt es dann, daß Gerichtsentscheidungen in punkto Hartz4 noch am selben Tag im gerichtssaal gefällt werden oder verstehe ich da was falsch?

fragt ladydi12
Könnte man fast meinen wenn man das liest....aber ich denke soweit wirds nicht kommen.

Schnelle Entscheidungen brauchen zusätzliches Personal.
Und das kostet wieder.

Da hat unserer Regierung mal wieder etwas beschlossen,und sagt zu dern SGs"nun macht mal".
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 15.11.2007, 00:53   #5
Jenie
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Jenie
 
Registriert seit: 15.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 2.139
Jenie
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Soweit ich das weis. hiess es damals sie wollen ein richterimmer einrichten eventuell sogar in den Argen oder in der nähe um dann entscheidungen und streitigkeiten schneller durchzuklopfen....

Gleichzeitig werden ja zumindest in NRW die beratungsstellen für arbeitslose gestrichen....

wo das hinführt könnt ihr euch denken............
__

Auch ein Tritt in das Hinterteil, ist ein Schritt nach vorn.
Jenie ist offline  
Alt 15.11.2007, 00:59   #6
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

mögliches Szenario:
Der Nächste
Erste Frage: Name Adresse
Zweite Frage: Ham se gedient?
...
Der Nächste
 
Alt 15.11.2007, 01:00   #7
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Beiträge: 4.676
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die Emder AA/ARGE führt bei jedem Widerspruch persönliche Gespräche mit den Betroffenen.
Hier wird der Sachverhalt erörtert und auch Entscheidungen revidiert.

Hat zur Folge das in Emden in 2007 nur 5 Klagen beim SG gegen die AA/ARGE ansässig sind.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 15.11.2007, 11:22   #8
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 22.07.2006
Ort: auf der linken Arsch
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Könnte man fast meinen wenn man das liest....aber ich denke soweit wirds nicht kommen.

Schnelle Entscheidungen brauchen zusätzliches Personal.
Und das kostet wieder.

Da hat unserer Regierung mal wieder etwas beschlossen,und sagt zu dern SGs"nun macht mal".
Hallo druide65,

dann sinken endlich mal die Arbeitslosenzahlen und wir haben dann auch den Aufschwung

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
 

Stichwortsuche
regierung, klagen, erleichternhartz, schnellverfahren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WDR Fernsehen AKS - Hartz-IV-Empfänger klagen immer öfter redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 08.08.2008 20:06
Flut von Hartz-IV-Klagen entfacht Streit zwischen NRW-Richtern wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 05.03.2008 22:37
Warum klagen so viele gegen Hartz IV? Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 18.02.2008 19:11
Neuer Rekord bei Hartz-IV-Klagen in NRW wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.12.2007 17:34
80.000 Klagen,Armen soll das Klagen schwerer fallen wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 8 28.12.2007 23:12


Es ist jetzt 08:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland