Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> die unsoziale Entwicklung in Deutschland


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2007, 07:40   #1
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard die unsoziale Entwicklung in Deutschland

10 Schaubilder gegen die unsoziale Entwicklung in Deutschland

anschauen

Deutschland, der Aufschwung nach unten!!
bin jetzt auch da ist offline  
Alt 29.10.2007, 09:14   #2
Emily
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Sehr interessanter link, danke!
 
Alt 29.10.2007, 09:29   #3
Assi0815
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Assi0815
 
Registriert seit: 10.08.2007
Ort: BerMUHda
Beiträge: 121
Assi0815
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Blinzeln Wie GUT,.....

das die Fruchtbarkeitsrate auch ganzz UNTEN ist; nochmehr DösPaddel verträgt GerMoney eh NICHT!!

Assi*
__

Wer wenig denkt, der irrt viel.
Leonardo Da Vinci.............................:icon_razz:

Es ist die Aufgabe der Opposition, die Regierung abzuschminken, während die Vorstellung noch läuft.

(Jacques Chirac):icon_pause:
Assi0815 ist offline  
Alt 29.10.2007, 11:25   #4
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Am Beispiel Irland können wir Deutsche lernen. Im ehemaligen Armenhaus wurde die Unternehmenssteuer radikal gesenkt und schon boomt die Wirtschaft.
Ergebnis:
Unternehmen siedeln sich überproportional an.
Das Arbeitseinkommen stieg überproportional.
Der Einzelhandelsumsatz stieg überproportional.
Die Langzeitarbeitslosigkeit ist eine der Niedrigsten in Europa.

Fazit:
Einfach mehr verteilen, mehr Geld für Geringverdiener fordern, mehr Arbeitsplätze fordern, funktioniert nicht.

Die Wirtschaft muss boomen. Nur so profitiert der kleine Mann.
Siehe Irland!

Jetzt steinigt mich!
 
Alt 29.10.2007, 12:09   #5
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Die Wirtschaft hat in Deutschland so massive Steuergeschenke bekommen, daß man sich fragt wieso sie nicht die Erfolgsgeschichten hat, wie im Ausland. (Einige gibt es sogar, aber die werden gerne verschwiegen, sonst könnte die Wirtschaft ihre ewige Jammerorgie nicht mehr weiterführen) Ein großer Teil des Problems liegt wohl in der Bürokratie. Ich erinnere an den Fall, als ein großer Konzern bei Frankfurt eine Chipfabrik bauen wollte und nach einem Jahr waren noch nicht einmal die Genehmigungen durch. Daraufhin entschied man sich gegen den Standort Deutschland und siehe da, am Alternativstandort stand ein halbes Jahr später schon die Fabrik betriebsbereit. Und da wundert man sich?

Ich erinnere an eine Firma, die expandieren wollte. 300 neue Arbeitsplätze sollten dazu kommen. Man brauchte lediglich eine verbesserte Zufahrtstrasse. Und obwohl die Firma die Kosten dafür selbst tragen wollte, bekam man die Genehmigung nicht. Heute ist die Firma in UK und macht gute Geschäfte.

Und solche Beispiele gibt es in Massen.

Weitere Geldgeschenke bringen es nicht. Damit macht sich der Staat eher ärmer und uns gleich mit.
 
Alt 29.10.2007, 13:14   #6
Schmarasit
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Fazit:
Einfach mehr verteilen, mehr Geld für Geringverdiener fordern, mehr Arbeitsplätze fordern, funktioniert nicht.

Die Wirtschaft muss boomen. Nur so profitiert der kleine Mann.
Siehe Irland!
um welchen Neoliberalen und Politiker Phrasenbaustein handelt es sich da ?, muss jedenfalls ziemlich weit oben angesiedelt sein in der Dreschmaschine, hört man nämlich irgendwie täglich.
 
Alt 29.10.2007, 13:31   #7
Selene->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.10.2007
Ort: überall nur nich in D
Beiträge: 166
Selene
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hast Du Recht.Kennt man schon.Nicht über der Tellerrand geschaut.Wird verdammt Zeit dafür bei Ihm.

Selene
__

Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.
Selene ist offline  
Alt 08.11.2007, 07:38   #8
X-med->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.10.2007
Beiträge: 139
X-med
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Am Beispiel Irland können wir Deutsche lernen. Im ehemaligen Armenhaus wurde die Unternehmenssteuer radikal gesenkt und schon boomt die Wirtschaft.
Ergebnis:
Unternehmen siedeln sich überproportional an.
Das Arbeitseinkommen stieg überproportional.
Der Einzelhandelsumsatz stieg überproportional.
Die Langzeitarbeitslosigkeit ist eine der Niedrigsten in Europa.

Fazit:
Einfach mehr verteilen, mehr Geld für Geringverdiener fordern, mehr Arbeitsplätze fordern, funktioniert nicht.

Die Wirtschaft muss boomen. Nur so profitiert der kleine Mann.
Siehe Irland!

Jetzt steinigt mich!

nix wird gesteinigt,
dir entgeht lediglich das irland durch seine politik viele firmenhauptsitze angezogen hat die nun das im ausland erwirtschaftete geld dort versteuern.
das schadet natürlich allen anderen ländern.
im übrigen funktioniert diese art schlupflochpolitik immer nur für wenige.
hinterfrag mal etwas genauer, sonst fällst du noch komplett auf die propaganda rein.
__

NO BRAIN NO PAIN
X-med ist offline  
 

Stichwortsuche
unsoziale, entwicklung, deutschland

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entwicklung der Arbeitslosenzahlen in der Stadt Ludwigshafen am Rhein wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 05.03.2008 20:41
Positive Entwicklung der kommunalen Einnahmen setzt sich fort wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.12.2007 15:13
CDU-Ortsverband löst sich aus Protest gegen unsoziale Politik auf Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 19.12.2007 20:06
BA: Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im November 2007 Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 18 30.11.2007 09:45


Es ist jetzt 21:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland