Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Mal was positives - Zivilcourage - NPD und Holger Apfel wurde ausgeladen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2007, 22:05   #1
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch Mal was positives - Zivilcourage - NPD und Holger Apfel wurde ausgeladen

Na das is doch mal was richtig positives. Danke für die Zivilcourage

Zitat:
NPD und Holger Apfel wurde ausgeladen
D. aus B. 21.10.2007 20:05 Themen: Antifa
Holger Apfel hat versucht in Dresden eine Hotelreservierung abzugeben!
Die Reaktion des betreffenden Hotels ist hier zu lesen!
das sollte im Gastätten und Hotelgewerbe zur Regel werden!
Dokumentation des Schreibens:

NPD Fraktion im Sächsischen Landtag Herren H. Apfel und A. Delle Bernhard- von- Lindenau- Platz 1 01067 Dresden Frankfurt, 18. Oktober 2007

Ihre Zimmerreservierung im Holiday Inn Dresden

Sehr geehrter Herr Apfel,
sehr geehrter Herr Delle,

wir erhielten heute Ihre über www.hotel.de getätigte Reservierung für den 7.November 2007 und sind einigermaßen erstaunt, dass Sie ausgerechnet ein amerikanisches Hotelunternehmen mit ausländisch klingendem Namen bevorzugen.
Da Sie in unserem Hause nicht willkommen sind und ich es auch meinen Mitarbeitern nicht zumuten kann, Sie zu begrüßen und zu bedienen, haben wir hotel.de gebeten, die Buchung zu stornieren.
Sollte dies aus vertraglichen Gründen nicht möglich sein, darf ich Sie darauf hinweisen, dass ich sämtliche in unserem Hause durch Sie getätigten Umsätze unmittelbar als Spende an die Dresdner Synagoge weiterleiten werde.
...
und ein treffender Kommentar
Zitat:
...Steigen sie doch mit ihren Kameraden im nächsten muffigen "Germanenhof" oder "Preußen-Krug" ab, damit Sie unter Ihresgleichen sind, um bei Bier und Leberwurstschnittchen - lauthals den Holocaust zu leugnen. ...
http://de.indymedia.org/2007/10/197527.shtml
 
Alt 24.10.2007, 22:11   #2
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
dass ich sämtliche in unserem Hause durch Sie getätigten Umsätze unmittelbar als Spende an die Dresdner Synagoge weiterleiten werde.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 24.10.2007, 22:42   #3
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Obwohl ich den Satz "Steigen sie doch mit ihren Kameraden im nächsten muffigen "Germanenhof" oder "Preußen-Krug" ab".....schon wieder sehr befremdlich finde...wenn nicht sogar DUMM.

Die Germanen waren ein tolerantes Volk(Bis es durch die Christianisierung versaut wurde)

Und in der Preußischen Armee haben sehr viel Juden gedient.

Wenn man gegen Nazis und gegen Faschismus ist sollte man schon die Geschichte kennen.

Alles andere wirkt platt und DUMM....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 25.10.2007, 11:37   #4
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool jojooo

Ich weiß auch nicht, ob das besonders geschickt war, diesen Wortlaut zu wählen und gar noch schriftlich zu dokumentieren.
Vielmehr könnte es bestimmt ein Nachspiel haben - wegen Diskriminierung . ohhaaa.

Zumal ja auch in Sachsen und anderswo heftige Bestrebungen laufen, die NPD gesellschaftsfähig zu machen.
 
Alt 25.10.2007, 12:55   #5
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Vermutlich ein Fake

Vermutlich dürfte das zitierte Schreiben eine Fälschung sein,-
denn so wird sich keine Hotel äußern, erst recht kein amerikanisches, wo ja noch viel striktere Antidiskriminierungsgesetze gelten als hier.
Rounddancer ist offline  
Alt 25.10.2007, 13:15   #6
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Vermutlich dürfte das zitierte Schreiben eine Fälschung sein,-
denn so wird sich keine Hotel äußern, erst recht kein amerikanisches, wo ja noch viel striktere Antidiskriminierungsgesetze gelten als hier.

Auch das ist denkbar, denn so "holprig" wird sich kein renomiertes Hotel ausdrücken.
 
Alt 25.10.2007, 15:07   #7
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Frage NPD und Holger Apfel ausgeladen?

Um den Spekulationen, ob der Brief gefaked ist, entgegen zu wirken...

Zitat:
Keine Geschäfte mit Antisemiten

Hotelbuchungen sind in der Regel eine ganz alltägliche Sache, und wenn ein Gast die Kosten für eine Übernachtung auch noch im Voraus erstattet, freut sich jeder Betreiber einer Unterkunft ganz besonders.


Johannes H. Lohmeyer
Geschäftsführer Holiday Inn, Dresden


Als Johannes H. Lohmeyer jedoch sah, wer da über das Internet für den 7. November Betten in einer seiner anspruchsvollen Herbergen reserviert und bereits bezahlt hatte, schlug der Gemütszustand des Geschäftsführers der Macrander Hotels GmbH & Co. KG rasch um. Denn niemand anderes als Holger Apfel, stellvertretender Bundesvorsitzender der NPD und Vorsitzender der NPD-Fraktion im sächsischen Landtag, sowie sein Kamerad Alexander Delle wollten sich im Dresdner Holiday Inn einquartieren...
Weiterlesen? ... http://planet.olifani.eu/

... somit ist vielleicht die angesprochene "Holprigkeit" des Schreiben eher auf die breit gestreute Mittelmäßigkeit unserer "Aus- und BILDungssysteme" zurückzuführen. Diese schlägt sich offensichtlich mittlerweile auch in "Führungs"etagen - angeblich weltoffener und effizienter - Hotelketten nieder ...

grinst sich eins
Hrtzbeat
Hartzbeat ist offline  
Alt 25.10.2007, 21:54   #8
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ne, is klar, bloß keine Diskriminierer "diskriminieren"

Es zeigt sich bei manchen Kommentaren hier, warum diese Reaktion des Hoteliers so verdammt EINZIGARTIG in Deutschland ist ...
Kaulquappe ist offline  
Alt 25.10.2007, 22:00   #9
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Obwohl ich den Satz "Steigen sie doch mit ihren Kameraden im nächsten muffigen "Germanenhof" oder "Preußen-Krug" ab".....schon wieder sehr befremdlich finde...wenn nicht sogar DUMM.
Die Germanen waren ein tolerantes Volk(Bis es durch die Christianisierung versaut wurde)
Und in der Preußischen Armee haben sehr viel Juden gedient.
Aha !

Aber der Hotelier spricht von Gaststätten, die so heißen und nicht von Germanen oder Preußen und der Vergangenheit.
Und diese Gaststätten werden u.a. eben von denen augfesucht, die nichts mit Toleranz am Hut haben, sondern das genaue Gegenteil.
Kaulquappe ist offline  
Alt 25.10.2007, 22:05   #10
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Hartzbeat Beitrag anzeigen
Weiterlesen? ... http://planet.olifani.eu/
Was ist mit diesem link?

Zitat von Hartzbeat Beitrag anzeigen
... somit ist vielleicht die angesprochene "Holprigkeit" des Schreiben eher auf die breit gestreute Mittelmäßigkeit unserer "Aus- und BILDungssysteme" zurückzuführen. Diese schlägt sich offensichtlich mittlerweile auch in "Führungs"etagen - angeblich weltoffener und effizienter - Hotelketten nieder ...
grinst sich eins
Hrtzbeat
WO ist WAS holprig im Text?
Kaulquappe ist offline  
Alt 25.10.2007, 22:43   #11
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Beitrag Spekulationen ausräumen - wieder zurück zur Diskussion

@ extra für Kaulquappe:
Zitat:
Rounddancer: Vermutlich dürfte das zitierte Schreiben eine Fälschung sein,- denn so wird sich keine Hotel äußern, erst recht kein amerikanisches, wo ja noch viel striktere Antidiskriminierungsgesetze gelten als hier.
Zitat:
Fleet: Auch das ist denkbar, denn so "holprig" wird sich kein renomiertes Hotel ausdrücken.
Daher meine Quellenangabe/Link, damit das nicht weiter spekuliert wird.
Denn der Hotelier äußert sich nicht nur bei indymedia - sondern auch anderswo darüber. Einen Fake halte ich deshalb eher für ausgeschlossen.

Desweiteren: Über vermutlich falsche Quellen zu diskutieren, macht wenig Sinn. Die Diskussion kann sich dem Inhalt der Botschaft widmen und muss jetzt weniger drüber spekulieren, ob sie echt ist. Möglicherweise sogar fruchtbarer...

findet Hartzbeat
Hartzbeat ist offline  
Alt 25.10.2007, 23:07   #12
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Hartzbeat Beitrag anzeigen
Daher meine Quellenangabe/Link, damit das nicht weiter spekuliert wird.
Denn der Hotelier äußert sich nicht nur bei indymedia - sondern auch anderswo darüber. Einen Fake halte ich deshalb eher für ausgeschlossen.
Nee, im Ernst? LOLZ - ich finde, der "Hotelier" sieht nicht nur aus wie Holger Apfel, sondern er macht auch echt gut Reklame für die NPD.

Ist das wg. dem SPD Parteitag morgen?
Debra ist offline  
Alt 25.10.2007, 23:11   #13
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Frage

Zitat von Debra Beitrag anzeigen
Nee, im Ernst? LOLZ - ich finde, der "Hotelier" sieht nicht nur aus wie Holger Apfel, sondern er macht auch echt gut Reklame für die NPD.

Ist das wg. dem SPD Parteitag morgen?
Was?
Kaulquappe ist offline  
Alt 25.10.2007, 23:12   #14
Hartzbeat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 671
Hartzbeat
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Hi Debra,
das sehe ich genauso wie Du. Ich habe aber diesen Thread nicht eröffnet - weder habe ich den Hotelier gelobt.
Hartzbeat ist offline  
Alt 25.10.2007, 23:20   #15
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Der Offenbacher Hotelier Lohmeyer – dem die beiden rechtsradikalen Politiker noch aus seiner Zeit im Dresdner FDP-Vorstand und als Spitzenkandidat dieser Partei für die sächsische Kommunalwahl in schlechter Erinnerung waren – überlegte nun, wie er verhindern kann, die beiden unerwünschten Gäste unterbringen zu müssen. Das Vorhaben, die Reservierung einfach zu stornieren, war dabei schwierig umzusetzen. Denn durch die Buchung sei ein gültiger Vertrag zustande gekommen, bedauerte er. Darüber hinaus gelte: „Wir dürfen keinen abweisen, weil uns seine Nase nicht passt, also sind wir denen gesetzlich ausgeliefert.“ Doch Lohmeyer wollte sich nicht so einfach geschlagen geben und setzte deshalb ein formvollendetes Schreiben an die beiden NPD-Kader auf, das hier vollständig dokumentiert werden soll, weil es so ungewöhnlich wie einfallsreich ist:*

Spenden an die Dresdner Synagoge? Wiedergutmachung? Dieser Preis war den beiden Neonazis dann doch zu hoch: Sie traten von sich aus von der Buchung zurück. „Ich weiß, dass nicht alle meine Kollegen meine Haltung in dieser Konsequenz tragen“, sagte der Hotelleiter. Doch Unternehmen sollten, so fand er, eine gewisse Ethik haben und sich genau überlegen, mit wem sie Geschäfte machen. Eine geradezu vorbildliche Einstellung; vielleicht macht sie ja auch bei anderen Firmenchefs Schule. Und am besten nicht nur in Bezug auf mögliche Deals mit Rechtsradikalen, sondern auch und vor allem hinsichtlich des Business’ mit dem Iran und anderen antisemitischen Diktaturen. Zu denen wird schließlich erst recht niemand gezwungen.

* Der Brief liegt Lizas Welt in Kopie vor.
Hattip: Marlies Klein


http://planet.olifani.eu/
Kaulquappe ist offline  
Alt 25.10.2007, 23:26   #16
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Ist die FDP jetzt von Zionisten unterwandert?
Debra ist offline  
Alt 26.10.2007, 08:51   #17
Störtebeker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.07.2007
Beiträge: 46
Störtebeker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Also, befremdlich finde ich vor allem wieder dieses "scheinkluge" Hinterfragen, "... ob nicht vllt., und wenn ja, warum, und überhaupt ...".
Mal im Ernst, ich denke, solch eine Haltung, wie die des Hotels, verdient absoluten Respekt! Da wird nicht nur geredet, sondern gehandelt. Und bzgl. des zweiten Zitat's (falls es überhaupt noch mit dem Statement des Hotels in Zusammenhang steht) oben denke ich, hier im Forum wird immer reichlich moniert, dass viele nur rummaulen, aber keiner was tut. Nun macht hier mal jemand recht mutig etwas, und dann kommen hier einige "Profilierungskünstler", und halten den Schriftsatzt für dumm oder die FDP-Mitgliedschaft des Hoteliers für unpassend. Aber gerade mit diesen nichtssagenden Formulierungen und Lippenbekenntnissen wurde ja bisher noch nie etwas erreicht, siehe unsere Politik.
Nur mal so zum Nachdenken: Der Herr Lohmeyer hat das nicht gemacht, um hier jemandem zu gefallen bzw. sich für sein Handeln dann "begutachten" zu lassen, sondern er tat dies aus einer achtbaren Überzeugung heraus. Und wer neonazistische Strukturen kennt, weiß, dass sowas auch immer ein Risiko birgt. Schließlich muß Herr L. auch abends nach Hause fahren, hat Familie, wohnt privat irgendwo. Möglichkeiten, sich zu "revanchieren", gibt's für die braune Meute genug.
Von daher: CHAPEAU - Herr Lohmeyer!
__

damals:
"... 200 gehen durch. Boot ist nicht zu halten, Herr Kaleu'n."
heute:
"... 05 Millionen rutschen durch. Das Land ist so nicht zu halten, Frau KanzlerIn."
Störtebeker ist offline  
Alt 26.10.2007, 10:30   #18
Cementwut
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard *Kopfschüttel*

Danke @ Störtebeker

P.S. Wer lesen kann und weiss wozu ein Link gut ist, ist klar im Vorteil ...
 
Alt 26.10.2007, 14:57   #19
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen Kein Fake

Nun, es ist sicher: Der Brief ist kein Fake.

Wer wissen mag, woher ich das so sicher weiß, der frage mich bitte.
Rounddancer ist offline  
Alt 28.10.2007, 11:44   #20
eiszeit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Idar-Oberstein/ RLP
Beiträge: 114
eiszeit
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Zivilcourage

Hallo,



diesen herzerfrischenden Brief eines Dresdner Hotels an die NPD sollte man in diversen Verteilern zur Kenntnis geben.


Es gibt sie anscheinend noch, die Zivilcourage. Die NPD-Landtagsfraktion in Sachsen bekam heute einen Brief mit folgendem Wortlaut:

"NPD Fraktion im Sächsischen Landtag
Herren H. Apfel und A. Delle
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1

01067 Dresden F
Frankfurt, 18. Oktober 2007

Ihre Zimmerreservierung im Holiday Inn Dresden

Sehr geehrter Herr Apfel,
sehr geehrter Herr Delle,

wir erhielten heute Ihre über www.hotel.de <http://www.hotel.de> getätigte Reservierung für den 7. November 2007 und sind einigermassen erstaunt, dass Sie ausgerechnet ein amerikanisches Hotelunternehmen mit ausländisch klingendem Namen bevorzugen.

Da Sie in unserem Hause nicht willkommen sind und ich es auch meinen Mitarbeitern nicht zumuten kann, Sie zu begrüssen und zu bedienen, haben wir hotel.de gebeten, die Buchung zu stornieren.

Sollte dies aus vertraglichen Gründen nicht möglich sein, darf ich Sie darauf hinweisen, dass ich sämtliche in unserem Hause durch Sie getätigten Umsätze unmittelbar als Spende an die Dresdner Synagoge weiterleiten werde. Betrachten Sie dies als kleinen Beitrag zur Wiedergutmachung für die Schäden, die Ihre damaligen Gesinnungsgenossen der Synagoge und vor allem ihren früheren
Besuchern zugefügt haben.

Eine Kopie dieses Schreibens leiten wir an die Dresdner Presse weiter.

In der Hoffung, daß Sie eine zu Ihnen passende Unterkunft finden und uns Ihr Besuch erspart bleibt verbleiben wir

mit freundlichen Grüssen
MACRANDER HOTELS GmbH & Co. KG

Johannes H. Lohmeyer
Geschäftsführer"
eiszeit ist offline  
Alt 28.10.2007, 12:13   #21
schmetterling123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.09.2007
Beiträge: 82
schmetterling123
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

klatsch klatsch klatsch
schmetterling123 ist offline  
Alt 28.10.2007, 12:16   #22
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.212
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Und genau DAS ist schon seit 25.10. hier im Forum zu finden.
~> http://www.elo-forum.org/mal-positiv...en-t17757.html


Gruß...

Jörg
Couchhartzer ist offline  
Alt 28.10.2007, 19:36   #23
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Rotes Gesicht

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nun, es ist sicher: Der Brief ist kein Fake.

Wer wissen mag, woher ich das so sicher weiß, der frage mich bitte.
Warum sollte es ein Fake sein?

Ist jemand, der eine eigene Persönlichkeit hat und auch noch Mut dazu eine solche Seltenheit ? Ist das so unglaublich ? Es scheint so ...

@ rounddancer
Man kann sich schon denken, "woher du das hast" ...
Kaulquappe ist offline  
Alt 29.10.2007, 18:19   #24
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Frage

Warum werden beide threads nicht zusammengeführt ?

Hallo Mods !
Kaulquappe ist offline  
Alt 29.10.2007, 18:21   #25
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Gerade was per e-mail bekommen:

Humanistischer Pressedienst


Kaulquappe ist offline  
 

Stichwortsuche
mal, positives, zivilcourage, npd, holger, apfel, ausgeladen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auch mal was Positives Ghansafan Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 22 29.06.2008 07:47
Was hat Angela Merkel 2007 positives geleistet? Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 19.01.2008 00:56
Mal Positives von der Arge Nucule ALG II 3 08.10.2007 00:11
mal was positives der Arge jongh AfA /Jobcenter / Optionskommunen 4 30.09.2006 16:42
Mal was positives ? michaelulbricht Existenzgründung und Selbstständigkeit 9 05.09.2006 06:22


Es ist jetzt 06:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland