Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Und auch den Babykindersitz muss das zuerst ablehnende JC laut SG zahlen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.08.2015, 18:43   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.983
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Und auch den Babykindersitz muss das zuerst ablehnende JC laut SG zahlen

Jobcenter wollte Baby in Gefahr bringen


zur Ablehnung schlug das Jobcenter eine Tragetasche eines Kinderwagens für das Baby vor - obwohl da die StVo da genau ihre Vorschriften hat und die der Schreiberling hinter dem Schreibtisch, der bestimmt nicht zu Fuß zur Arbeit geht eigentlich kennen sollte.

Hätte die Frau so gehandelt wie geheißen, dann hätte sie noch ein Bußgeld und vermutlich auch Punkte in Flensburg. Und das Baby natürlich in Gefahr gebracht.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline  
Alt 13.08.2015, 19:49   #2
Ratsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 179
Ratsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und auch den Babykindersitz muss das zuerst ablehnende JC laut SG zahlen

Wie? Kan jetzt jeder ALG 2 Empfänger das Geld für einen Kindersitz beim JC geltend machen?
Ratsuchend ist offline  
Alt 13.08.2015, 20:21   #3
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.983
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und auch den Babykindersitz muss das zuerst ablehnende JC laut SG zahlen

sieht so aus

sowohl für Bettwäsche zum wechseln als auch diesen Babykindersitz für das Auto
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline  
Alt 13.08.2015, 20:37   #4
Ratsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 179
Ratsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und auch den Babykindersitz muss das zuerst ablehnende JC laut SG zahlen

Wäre ja super, unser Mini braucht bald nen neuen Sitz, da seine Babyschale bald zu klein wird.

Ich kann mir schon die Antwort des JC vorstellen a la´ "es wäre ja nicht nötig, mit dem Baby überhaupt durch die Gegend zu fahren".

Ich werde es dennoch probieren...
Ratsuchend ist offline  
Alt 15.08.2015, 09:39   #5
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.983
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Und auch den Babykindersitz muss das zuerst ablehnende JC laut SG zahlen

ja, probiere es.

Falls eine Ablehnung kommt: Widerspruch und im Link gibt es ein Aktenzeichen des SG-Urteils (habe es aber selbst nicht gelesen) - vielleicht geht dann was :)
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline  
 

Stichwortsuche
ablehnende, ablehnenen, autositz, babykindersitz, babyschale, laut, liege, nuckel, schoppenflasche, sessel, sitz, stuhl, zahlen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wo muss man Einkommen zuerst angeben? Anzi ALG II 14 06.07.2011 11:14
Warmwasserpauschale oder Betrag laut Miete? Was muss die Arge zahlen? The_Vulcan KDU - Miete / Untermiete 13 24.03.2011 19:37
Jobcenter muss ALG II-Empfänger für die erste Wohnung auch eine Waschmaschine zahlen rayuell KDU - Miete / Untermiete 12 23.02.2011 17:00
BUMM - zuerst die Klimakatastrophe und nun auch noch das Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 79 06.02.2010 14:55
Arge muss bei Hartz IV auch Privatversicherung zahlen Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.10.2009 19:23


Es ist jetzt 01:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland