Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2015, 11:15   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.293
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

Zitat:
Zitat:
72 000 Kunden betreut das Jobcenter zur Zeit, darunter sind diejenigen, die aufgrund ihres Alters (Kinder) noch nicht arbeiten dürfen und können,
kommt noch, die Schüler hat das Jobcenter mitunter ja jetzt schon unter der Aufsicht mit Zeugnisse vorlegen lassen sollen usw.


diejenigen, denen jegliche Sprach- und Berufsqualifikation gänzlich fehlt, weil sie aus dem Ausland hierher gekommen sind,

aber ebenso arbeitslose Akademiker.

Ich denke, wir haben Fachkräftemangel - warum gibt es dann arbeitslose Akadamiker-innen ihr A..lö..

Rous rechnet mit rund 52 000 Menschen, die im Grundsatz arbeitsfähig sind.

Von ihnen sind allerdings nur 27 000 "echte" Arbeitslose. Aha. Danke Sachbearbeiter Werner Rous für diese Analyse.


Zitat:
Die übrigen haben zum Beispiel zusätzlich zu den Bezügen des Jobcenters Teilzeitjobs, sind (vorübergehend) krank oder fallen aus, weil sie kleine Kinder zu betreuen haben.

Das JC wird früher oder später schon dafür sorgen, dass auch diese Erwerbstätigkeit flöten geht ...wenn es mit seinen in die Arbeitszeit gelegten Termin und sonstigem Schei* antanzt...

Kein Wunder, dass Werner Rous dazu rät, "immer genau hinzuschauen", wenn von der großen Zahl der Bezieher von Transfereinkommen die Rede ist.

:dank: Jedenfalls macht er es richtig, um noch ein größeres Stück Torte abgreifen zu können: als SB sich der Öffentlichkeit mitteilen - wann kommt das nächste Buch?? Oder der geplante Sitz im Bundestag?


"Ich wünsche mir, dass die Arbeitgeber unsere Klienten besser kennenlernen und ihnen zumindest eine Chance geben", sagt er.

ich wünsche mir auch so einiges


Das Jobcenter wiederum reagiert auf die unterschiedlichen Gruppen und Voraussetzungen mit möglichst maßgeschneiderten Angeboten.

Kommentar überflüssig. Wenn man sowas hört wie Mini-Job kündigen für Maßnahme na dann gute Nacht was die maßgeschneiderten Fuc* - Angebote betrifft. Gei* dich selbst dran auf an diesen und an deiner Aussage.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.5296402




apropos (ANGEBLICHER) Fachkräftemangel und Jugendarbeitslosigkeit:

Zitat:
Ich habe das gleiche Problem.

Habe auch Personal und Organisation vertieft, dazu noch Wirtschaftspsychologie und Marketing. Praktikum allerdings nur im Marketing.

Habe auch eine Menge Bewerbungen geschrieben 80+ hauptsächlich für Marketing und Personal.

Fazit:

Im Marketing nur zu Vertriebsjobs Einladungen, denn zu Traineeprogrammen bei besseren Unternehmen Auslandserfahrungen eigentlich Pflicht.

Im Personalwesen keine einzige Einladung. Ohne Erfahrung auch absolut keine Chance. Kenne auch Leute die mehrer Praktikas in dem Bereich haben. Bei denen sieht es leider auch nicht anders aus.

Damit kann ich mein Studium quasi schon abhaken. Ich habe keine Chance im Bereich meiner Vertiefungen.
Für andere Bereiche wie z.B. Controlling gibt es auch mehr als genug Bewerber, die den passenden Schwerpunkt und die passenden Praktikas haben.

Ich wünschte echt, ich hätte irgendwas handfestes studiert und nicht so ein nutzlosen Blödsinn.

Für Produktmanager werden zunehmend Ingenieure, für Personaler zunehmend Arbeitsrechtler und Psychologen eingestellt oder einfach Leute mit einer Ausbildung.

Hab jetzt zwar einen Job, der immerhin besser bezahlt ist als Zeitarbeit, aber der hat absolut nichts mit BWL zu tun und ist absolut perspektivlos.


Personalreferent

Die meisten Jugendliche und Studenten mit super Abschussnoten oder Durchschnitt (oder auch ausreichend) werden doch schon arbeitslos weil sie nicht übernommen werden (trotz idealer Heranzüchtung für den Ausbildungsbetrieb und durch diesen) und bei den Studenten fehlt die Berufserfahrung, die sie natürlich auch nicht erlangen können, wenn sie keine Arrbeit finden, so what?

__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist gerade online  
Alt 09.08.2015, 13:38   #2
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

Aber der doofe Michel glaubt natürlich, was in der Zeitung steht: Satte 45.000 Sozialschmarotzer in DU ...
 
Alt 11.08.2015, 10:10   #3
iSlave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 543
iSlave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

Zitat:
Die Bundesanstalt hat mir noch nie ein unsittliches Angebot gemacht. Darum habe ich die Möglichkeit, nach Duisburg zu wechseln, auch sofort angenommen", ohne Widerspruch, ohne Vorbehalt.
Ein echter Spaßvogel

Zitat:
Denn anders als früher könne heute nicht einmal mehr ein Hilfsarbeiter eine einfache Tätigkeit ohne sprachliches Basiswissen ausüben.
Dank den Reformen gibt es mehr als genug Zwangsbewerber auf solche Jobs
iSlave ist gerade online  
Alt 11.08.2015, 10:16   #4
DuliebesBißchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 375
DuliebesBißchen DuliebesBißchen
Du darfst nicht voten!
-4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Ich denke, wir haben Fachkräftemangel - warum gibt es dann arbeitslose Akadamiker-innen ihr A..lö..
Ich möchte lösen: .rsch...cher?
DuliebesBißchen ist offline  
Alt 11.08.2015, 11:33   #5
Virga
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

Zitat von DuliebesBißchen Beitrag anzeigen
Ich möchte lösen: .rsch...cher?
Sowas Blödes hättest Du Dir wirklich sparen können...
 
Alt 11.08.2015, 16:31   #6
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.293
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

hihi, ja, du liebesBischen so dachte ich es mir ;)

boah ne, wenn man die Leute hört - also die, die arbeiten ...so, als würde die Arbeit auf der Straße liegen .. das Arbeitsplätze-Schlaraffenland Deutschland - nur wie hier gemobbt wird, das sieht auch keiner

ich habe schon Mobbing, Beleidigung und richtig mieses Verhalten erfahren müssen, allein deshalb, weil ich einen Arbeitsplatz wollte und etwas dafür tat und sei es ein Praktikum - Praktikas gibt es für mich nicht mehr. Haben mir nichts gebracht. Aber denen hat meine Arbeitskraft etwas gebracht, die Ausbeuter.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist gerade online  
Alt 11.08.2015, 22:30   #7
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.293
Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72 Dagegen72
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

"fördern und fordern" klappt beim Akademiker noch weniger nach diesem Artikel

https://www.academics.de/wissenschaf..._iv_36108.html

Zitat:
Wenn arbeitsuchende Akademiker Arbeitslosengeld II beziehen, prallen zwei Welten aufeinander: die des Bewerbungsgeschehens in Forschung und Lehre und die der Erfüllung von Pflichten, die im Paragraphendschungel von Hartz IV fixiert sind. Ein Erfahrungsbericht.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist gerade online  
Alt 12.08.2015, 06:17   #8
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl Heiliger Geistl
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
hihi, ja, du liebesBischen so dachte ich es mir ;)

boah ne, wenn man die Leute hört - also die, die arbeiten ...so, als würde die Arbeit auf der Straße liegen .. das Arbeitsplätze-Schlaraffenland Deutschland - nur wie hier gemobbt wird, das sieht auch keiner

ich habe schon Mobbing, Beleidigung und richtig mieses Verhalten erfahren müssen, allein deshalb, weil ich einen Arbeitsplatz wollte und etwas dafür tat und sei es ein Praktikum - Praktikas gibt es für mich nicht mehr. Haben mir nichts gebracht. Aber denen hat meine Arbeitskraft etwas gebracht, die Ausbeuter.
Die deutsche Arbeitswelt hat fast durchweg mafiöse Strukturen bekommen, in der sogar viele Arbeitnehmer willige Helfer sind und obendrauf befindet sich noch ein riesiger Sahneklecks voll trivialfaschistischer Ideologie überwunden geglaubter "historischer "Qualität.

Die deutsche Arbeitswelt ist nichts, nach was sich ein normal fühlender Mensch hingezogen fühlen kann, selbst wenn es die SPD-Anhänger sind, die einem erzählen wollen, es sei doch alles so grossartig.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 12.08.2015, 09:29   #9
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.945
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter Duisburg: von 72000 seien 27000 "echte" Erwerbslose

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
"fördern und fordern" klappt beim Akademiker noch weniger nach diesem Artikel

https://www.academics.de/wissenschaf..._iv_36108.html
Ja, so kann es gehen.

Man wird nur verblxxxt wenn man etwas gelernt/studiert hat.
Das hat System. Es stellt sich heute die Frage, wozu man in Deutschland heutzutage noch etwas lernen(studieren soll, wenn es nur Helfertätigkeiten gibt?
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitslos, duesseldorf, duisburg, echte, erwerbslos, erwerbslose, frohnatur, frohsinn, irrsinn, jobcenter, kaputt, lach, mich, nicht, schwachsinn, seien

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer weiß mehr? "edition.cnn.com" , "german.ruvr.ru" oder "ard.de" qwertz31 Allgemeine Fragen 2 08.07.2014 07:18
"Nullstundenverträge" für Erwerbslose (sanktionierbar!)in England ethos07 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.05.2014 10:45
Duisburg: Hermann Dierkes, DIE LINKE, unter "Top-Ten-Liste" der Antisemiten lpadoc Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 21.12.2011 04:07
Bayern: "Bitte seien Sie kaltherzig" Souverän Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 10.11.2011 02:18
BAG-SHI fordert „Kooperation durch Beteiligung" statt "kooperativer Jobcenter" wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 19.02.2008 19:14


Es ist jetzt 16:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland