Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Erziehungsgeld darf nicht auf ALG II angerechnet werden


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2015, 16:34   #1
Ines2003
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 1.339
Ines2003 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard Erziehungsgeld darf nicht auf ALG II angerechnet werden

Urteil des Landessozialgerichts Thüringen: Landeserziehungsgeld darf nicht auf ALG II angerechnet werden | MDR.DE
Wieder einmal ist das Jobcenter UH vor dem Landesozialgericht unterlegen.
Ines2003 ist offline  
Alt 07.08.2015, 01:00   #2
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erziehungsgeld darf nicht auf ALG II angerechnet werden

Warum musste es da ein Verfahren geben? Ich hatte das schon in 2010 erstritten.

Zitat:
SG Gotha per EA:
Thüringer Erziehungsgeld darf nicht auf den Regelsatz angerechnet werden.

Die EA ist durch. Die endgültie Entscheidung soll demnächst per Gerichtsentscheid ohne mündliche Verhandlung erfolgen.


Hier die EA Begründung:
Zitat: Nach § 11 Abs. 3 Buchst. B) sind zweckbestimmte Einnahmen nicht als Einkommen zu berücksichtigen. Zweckbestimmte Einnahen sind solche, die einem anderen Zweck, als die Leistungen nach dem SGB II dienen, also einem anderen Zweck als Unterhalt oder Arbeitseingliederung.

Genau dies ist bei Zahlungen nach dem ThüErzGG der Fall.


Es ist dem Gericht unerfindlich, wie die Beklagte dies ernsthaft in Frage stellen kann, zumal in (dem nur aus einem einen Satz bestehenden) § 4 THürErzGG ausdrücklich gesagt ist, dass „Erziehungsgeld nach diesem Gesetz eine vergleichbare Leistung des Landes i. S. des § 8 Abs. 1 BErzGG“ ist. In dessen Abs. 1 Satz 1 wiederum ist bestimmt, dass das Erziehungsgeld und vergleichbare Leistungen der Länder als Einkommen bei Sozialleistungen unberücksichtigt bleiben. Insofern ist die von der Beklagten geäußerte Rechtsansicht, eine Regelung wie § 8 Abs. 1 Satz 1 BErzGG enthalte das Thüringer Erziehungsgeldgesetz nicht, schlicht unrichtig, denn § 8 Abs. 1 Satz 1 BerzGG wurde durch den in § 4 THürErzGG enthaltenen Verweis praktisch zum Gegenstand auch des THürErzGG gemacht.



Zeitgleich bekamen mehrere Betroffene eine EA mit dieser Begründung.
https://www.elo-forum.org/alg-ii/524...i-richtig.html

Nur traurig, durch die Sozialkürzungsorgien der rot-rot-grünen Ramelow-Landesregierung wurde zum 30.06. das Landeserziehungsgeld (eine der letzten Sozialleistungen, die nicht auf das Arbeitslosengeld II angerechnet wird) ersatzlos abgeschaft.
Stattdessen soll durch die Einsparungen ein kostenfreies Kitajahr eingeführt werden, was Gutverdiener extrem entlastet, während Wenigverdiener nullkommanix davon haben.

Es trifft die sozial Schwächsten!

Wenn wir beim Thema sind, die rot-rot-grün geführte Stadt Erfurt schaft zum 01.09. den Verpflegungskostenzuschuss (Schulessen/ Kitaessen) für Sozialausweisinhaber ersatzlos ab - Mehrkosten pro Essen 1 Euro.

Auch hier trifft es ausnahmslos die sozial Schwächsten!



 
Alt 07.08.2015, 23:39   #3
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Erziehungsgeld darf nicht auf ALG II angerechnet werden

Thüringer Landessozialgericht
Presseinformation

Zitat:
Leistungen nach dem Thüringer Erziehungsgeldgesetz sind nicht auf "Hartz IV" - Leistungen anzurechnen...


Die Abschaffung des Landeserziehungsgeldes durch die rot-rot-grüne Landesregierung tut nun doppelt weh.

Die Besserverdienenden wirds freuen.
Durch die freiwerdenden Mittel bekommen sie ihr kostenfreies Kitajahr.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Pressemitteilung Nr. 8.2015.pdf (307,7 KB, 23x aufgerufen)
 
 

Stichwortsuche
angerechnet, erziehungsgeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darf KG angerechnet werden, das ich nicht erhalten habe? Schweinehündin Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 03.02.2014 12:43
Dieses Kindergeld darf nicht angerechnet werden... gast_ U 25 0 26.09.2012 03:20
was darf angerechnet werden??? jessymarco10 ALG II 10 08.07.2011 09:39
Hartz IV: Umweltprämie darf nicht als Einkommen angerechnet werden Arania Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 11.05.2010 19:50
Was darf alles angerechnet werden??? chrisly ALG II 2 12.05.2007 21:18


Es ist jetzt 16:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland