Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2014, 15:53   #101
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Das mit dem "rechts" "links" darf man ohnehin nicht schwarz-weiß sehen.
Frank Kuschel: An diesem Mann scheitert Ramelow
Die AfD hingegen spielt in Thüringen trotz ihrer 10,6 Prozent keine Rolle in der Berichterstattung. das Einige, was durchsickert, Chaos.
Der Denunziant von den Patenbrigaden hat sich mal wieder schlau gemachtt, diesmal beim richtig objektiven MTV. Und hast du denn auch mal weitergelesen, (un)werter Erwerbslosenkollege. Ach, was schreibe ich da, bin doch auf seiner Ignorliste. Ohne den "Linken" sehr nahezustehen, ist es doch interessant, was diese Bagage, in dem Fall Lieberknecht und Konsorten, ausbaldowert. Gemeinheiten aus DDR- Zeiten und Justizfallen heute.
Z.B.
"Die Polizistin hat von der Strafanzeige gegen Kuschel überhaupt keine Ahnung, denn diese hat ihr Vorgesetzter für sie gestellt. Dieses Verfahren betrifft insgesamt zwölf Polizeibeamte."
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 24.09.2014, 17:27   #102
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von roterhusar Beitrag anzeigen
Ach, was schreibe ich da, bin doch auf seiner Ignorliste.
Habe schon von der Ignorierliste hier gelesen. Mehr auch nicht...
 
Alt 24.09.2014, 19:40   #103
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
Aber das kennen wir ja in der politischen Auseinandersetzung hier. Seit der Weimarer Republik sind die meisten hier "Rechtsblind"
Meiner Wahrnehmung nach ist es genau anders herum: Links blind, rechts Halluzinationen. Das dürfte primär an der politischen Orientierung der Medien liegen. Der überwiegende Teil der deutschen Journalisten ist links eingestellt. Laut Jan Fleischhauer wurde zur Bundestagswahl 1990 in der Redaktion des Schlachtschiffs der konservativen Medien, DIE WELT, eine Probewahl abgehalten. Das Ergebnis war, dass zwei Drittel aller WELT-Redakteuere SPD oder Grüne wählten. Wenn bereits Springers Aushängeschild mehrheitlich linke Journalisten beschäftigt, sagt das schon viel über den medialen Pluralismus in diesem Land aus.

Die Art und Weise, wie die AfD "niedergeschrieben" wird, ist für mich ein weiteres Zeichen dafür. Mir persönlich ist die AfD in ihrer jetzigen Ausrichtung zwar zu konservativ, allerdings begrüße ich, dass das politische Spektrum rechts der Mitte wieder eine Stimme bekommt.
Lecarior ist offline  
Alt 24.09.2014, 20:00   #104
lassmich
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.09.2014
Beiträge: 8
lassmich Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Dalai Lama besorgt über exzessive europäische Siedlungspolitik : Dewion 24

schaut mal hier rein ist er dann auch braun
lassmich ist offline  
Alt 24.09.2014, 21:10   #105
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Na das ist ja mal wieder eine bräunliche Schmuddelseite.....3 Min. reingeguckt und alle NoGos gefunden.

Noch so ein Schmodder und es kommt in die Jauchegrube.....
 
Alt 24.09.2014, 22:53   #106
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Genaus das frage ich gerade.

Für uns bedeutet dass, wir werden konsequent gerade die Leute aus unserem Forum heraus halten, denn die bedeuten für uns nur Ungutes.

Also helft bitte mit und meldet jeden Beitrag, der so ein Geschmäckle hat. Diese Leute (egal ob NDP, Pro NRW oder AFD) sind bei uns total unwillkommen! Und da gibt es auch für dies Leute bei uns keine sog. freie Meinungsäußerung.
Und wie verteilen sich die Rechtswähler aufs gesamte Bundesgebiet?

Wo konzentrieren sich die NPD in Sachsen?

im ostsächsischen Zittau mit etwa 8% und in der Sächsischen Schweiz mit 16% - alles beide wirtschaftliche Notstandsgebiete mit der Wende wieder geworden

Wie sind sie nach Sachsen überhaupt gekommen?

Wahlergebnis Landtagswahlen Sachsen 2014

Die NPD ist nur aktuell im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern.

Die NPD scheiterte mit 4,95% und kam nicht wieder in den sächsischen Landtag.

NNN: Wahlkampf in Sachsen | extra 3 | NDR - YouTube

Was waren die Anlässe und Auslöser, um sich auf eine Rechtsgesinnung einzulassen?

Es muß ja Gründe haben.

Eine Grund kann sein:

Die hohlen Versprechungen des Herrn Kohl von den blühenden Landschaften und allen werde es besser und keinem schlechter gehen - dürften einer von mehreren Auslösern nach der Wende gewesen sein, um aus Protest rechts zu wählen.

Kapitalismus ist wie ein Glücksspiel - beim Ausbeuten und Unterdrücken der Bevölkerung durch Politik, Bürokratie und Wirtschaft zieht die Mehrheit der Bevölkerung ein Haufen sozialen Nieten und nur paar den großen Treffer - aber zumeist immer der besser gestellte Teil.

Volker Pispers über den Kapitalismus - YouTube

Weniger ist mehr! Die Grenzen des Wachstums und das bessere Leben - Dokumentation - YouTube

Die Untertanen bekommen die Rechnungen und haben die Zeche unser Bessersortierten zu zahlen - Prekärarbeit, Ein-sich-Übernehmen beim Konsumterror in den Supermarktbuden, aufgezwungene Arbeitslosigkeit, Familienprobleme in Verbindung mit den Arbeits- und Einkommensproblemen.

So entsteht ein spätes Erwachen, daß der Kapitalismus ein einzig großer Reinfall ist - eine Gesellschaftsordnung vom Lügen und Betrügen, wo große Verbrecher mit ihrem zusammengeschusterten Recht sich vor der Strafverfolgung zu schützen wissen - man dealt mit der Politik und Justiz. Die Ackermänner, Hoeneße, Ecclestones machen es sehr deutlich wie der Hase läuft.

Voller Enttäuschung, daß man keine großen Brocken vom Kuchen abbekommt - wählt man protestmäßig - rechts!!!!

So läuft der Hase.

Was kommt raus aus der sozialen Enttäuschung?

Die CDU und der Verfassungsschutz bekämpft den Rechtsradikalismus mit geschmierten Informanten (= Verbindungsleute) über den Verfassungsschutz und hier und da mit lächerlichen Straßenumbennenungen - in meinem Wohnort ließ die CDU-Oberbürgermeisterin Töpfer einfach den Firmensitz der Deutschen Stimme in Geschwister-Scholl-Straße umbenennen - toller Widerstand gegen Rechtsradikalismus.

Wo war der Verlagssitz der Deutschen Stimme vor der Einheit?

Im oberbayerischen Dorf Sinning, danach kurz in Stuttgart und nistete sich nach der Wende in Riesa ein.

Deutsche Stimme ? Wikipedia

Riesaer Appell ? Online Unterzeichnen « LAP Riesa-Großenhain ? lokaler Aktionsplan für Riesa Großenhain

Riesaer Appell « LAP Riesa-Großenhain ? lokaler Aktionsplan für Riesa Großenhain

Arte-Doku, Mo Asumang, Die Arier

Wie ticken Rassisten? - Mo Asumangs Dokumentation "Die Arier"

Die rechtsradikalen Anhänger sind nicht mal so geschichtlich sachkundig, daß Arier ein friedliches, nomadisierendes Hirtenvolk im persischen Raum waren - dem heutigen Iran (übersetzt - Land der Arier) - und keine nordgermanische Rasse. Arier haben mit Deutschblütigkeit überhaupt nichts zu tun.

Wie ticken Rassisten? - Mo Asumangs Dokumentation "Die Arier"

Arier ? Wikipedia
jockel ist offline  
Alt 24.09.2014, 23:19   #107
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Bernd2 Beitrag anzeigen
@DuliebesBißchen:

Ich stimme dir zu, aber war die Linke nicht die Nachfolgepartei der PDS, welche die Nachfolgepartei der SED war?

Wenn schon denn schon
Und die katholische Kirche plündert die Bevölkerung weltweit aus und nennt sich als Räuber, Dieb und Mörder (Hexenverbrennung, Völkermord im Heiligen Land - Stichwort Kreuzzüge, in slawischen Siedlungen - Stichwort Ostexpansion, Kreuzritterorden), in Südamerika - Konquistadores) nicht mal um.

Volker Pispers über die Katholische Kirche - YouTube

Volker Pispers - Kirche - YouTube

Extra3: Tebartz van Elst - Denn ich bin Bischof von Limburg, yeah! - YouTube
jockel ist offline  
Alt 24.09.2014, 23:37   #108
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Hier ist das offizielle Statement der Linken.

Antisemitismus-Streit in der Linken: Bundespartei rüffelt Genossen in NRW - Politik - Tagesspiegel

....Es war als Machtwort zu verstehen, auch wenn es aus Sicht von einigen Genossen recht spät kam. "Demonstrationen gegen eskalierende Gewalt sind richtig", erklärten gemeinsam der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Gregor Gysi sowie die Parteichefs Katja Kipping und Bernd Riexinger. Aber: "Gemeinsames Agieren mit Antisemiten, mit Menschen, die ,gegen die Juden' offen oder unterschwellig agitieren oder mit Menschen, die das Existenzrecht Israels in Frage stellen, kommt für uns nicht in Frage", erklärten die drei Spitzenpolitiker.

Selbst DiLi kann nix dafür wenn sich die braune Kacke unter sie mischt....
und die Linkspartei Thüringens unter Ramelow räumt ein, daß die DDR ein Unrechts-Staat gewesen wäre, ohne konkret zu werden, denn die Linke und die SPD Thüringens versuchen zu koalieren. Da muß man eben Kröten schlucken.

Gregor Gysi kennt diese Erklärung seiner Thüringer Genossen noch nicht und will sich später äußern.

Linke erkennt DDR als Unrechtsstaat an | MDR.DE

Problem: Ob die BRD ein Unrechts-Staat ist, läßt man völlig offen - macht Politik fürs Kapital und die eigene Bevölkerung systematisch arm, verhartzt das Volk und arbeitslos - aus Profitgründen der Privatwirtschaft.

siehe auch Verein KLARtext e.V. Prof. Rainer Roth
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 00:04   #109
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
na wenn das für dich in ordnung geht, das nach 70 jahren auf deutschexn boden von der linken partei zusammen mit den rechten antisemitische hetze gegen israel betrieben wird,dann gut nacht deutschland
Was ist Israel?

Ein aggressiver Kriegsvasall der USA, der Atomwaffen besitzt, der sich Rüstungsgüter von den USA, der Nato beschafft und von der Merkeln U-Boote schenken läßt, auf besetzten Gebieten des Gaza-Streifens Siedlungen und eine riesige Mauer illegal errichtet hat, das Jordanwasser den Palästinensern abgräbt.

Friedliches Zusammenleben sieht anders aus. Da fragt man sich, was die israelische Regierung aus dem Holocaust gelernt hat.

Friedliches Zusammenleben im Nahen Osten geht nur unter vertrauensbildenden Maßnahmen. Da tun sich beide Seiten seit Jahrzehnten schwer. Jeder gießt immer wieder Öl ins Feuer.

Wie hatte sich ein deutscher König einst vernünftig mit einem Arabersultan al-Kamil verständigt - entgegen der Vorgabe der katholischen Kirche - siehe auf ZDFinfo aus der Reihe "Die Deutschen II" den Teil "Friedrich II. und der Kreuzzug - Wanderer zwischen Morgen- und Abendland"

Die Deutschen (2. Staffel): Friedrich II. und der Kreuzzug - ZDF.de

Lehrmaterial für die Schulen zum Thema Die Deutschen II - Friedrich der II. und der Kreuzzug

Und noch ein Tipp zur friedlichen Umgangsweise zwischen Juden, Christen und Arabern aus dem Deutschunterricht der DDR:

Gotthold Ephraim Lessing - Nathan der Weise - Ringparabel

Lessing - Nathan der Weise, Ringparabel - YouTube
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 00:38   #110
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Walter999 Beitrag anzeigen
Wenn ich diesen Thread so lese, dann frage ich mich ob das hier ein Forum für Erwerbslose ist wo diese Menschen Hilfe bekommen, oder ob hier politische Ansichten verbreitet werden sollen. Andere politische Ansichten wiederum nicht toleriert werden.
Nun, ich würde mir wünschen, dass ein Erwerslosenforum dem gerecht wird, was die eigentliche Aufgabe sein sollte und keine politischen Ansichten verbreitet bzw. verherrlicht. Dazu gibt es sicherlich andere Wege als ein Forum für Erwerbslose.
Amen
Arbeitslosigkeit, soziale Gerechtigkeit und aktuelle Tagespolitik lassen sich voneinander nicht trennen. Willst Du soziale Gerechtigkeit in einer besseren deutschen Republik und Europa, mußt Du politische Standpunkte auch zur Tagespolitik vertreten.

Arbeitslosigkeit und politisch neutrales Verhalten kann man nicht erwarten. Arbeitslosigkeit hat gesellschaftspolitische Ursachen und Wirkungen. Diese kausalen Beziehungen und Zusammenhänge muß man begriffen haben und erklären können.

Der Krebsschaden und das Grundübel ist das Privateigentum an Produktionsmittel und die davon ausgehende Profitsucht bei den privatwirtschaftenden Unternehmern. Sie schaffen den Grundwiderspruch zwischen Kapital und Arbeit - wesenstypisch für die Gesellschaftsordnung Kapitalismus.

Werden die Produktionsmittel vergesellschaftet in Volkseigentum, mindestens aber in Genossenschaftseigentum, sind die Werktätigen in Person gleichzeitig Eigentümer, Produzent und Verbraucher. Damit erledigt sich Ausbeutung und Unterdrückung von allein.

Und die gewählten, befähigten Vertreter von den Werktätigen gehören in die Parlamente und nicht die Bourgeoisie aus der Privatwirtschaft, den Banken und Versicherungen.
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 00:45   #111
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
Richtig, Walter999, Toleranz.
Und schlagen/überzeugen muss man Leute mit Informationen und Argumenten.

Freiheit ist so zu Leben wie man will ohne andere zu schädigen.
Freiheit ist die Einsicht in die Notwendigkeit, was für den größten Teil der Bevölkerung leistungsgerecht und sozial gerecht durch Arbeit sich an Wohlstand angeeignet werden darf, sofern man erwerbsfähig ist. Es geht ums Teilen nach dem selbst erbrachten Eigenanteil am Volksvermögen.
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 01:32   #112
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von DieFrettchen Beitrag anzeigen
Kannste haben.

Taubert: Zwang zum Kinderkriegen - AfD-Vorschlag ist frauen- und familienfeindlich, dumm und nationalistisch - SPD Jena

Das Selbstbestimmungsrecht von Frauen auf den Abbruch einer Schwangerschaft im frühestens Stadium künftig einschränken zu wollen – als Mittel, dem Kindermangel in der Bundesrepublik zu begegnen - diesen Vorschlag von Sachsens AfD-Spitzenfrau Petry kann ich nur so kommentieren:
Zwang zum Kinderkriegen – das ist unglaublich. Petrys Vorschlag für eine Einschränkung von Schwangerschaftsabbrüchen ist nicht nur ein Anschlag auf das Selbstbestimmungsrecht von Frauen und Familien, der Vorschlag ist dreist und dumm und zeugt von nationalistischem Geist.

Weiter geht's:

.... wird sie in Medienberichten zitiert. Wünschenswert sei laut Petry, dass eine „normale deutsche Familie“ drei Kinder habe.

Klaro, die Wiedereinführung der "Machkatzen".... gab es ja schon bei Nicolae und Elena Ceausescu:

Nicolae Ceau?escu ? Wikipedia

Keine Bange die redet nicht von Hartz4 Empfängern, für die ist schließlich die Zwangsarbeit reserviert.

Ich lese schließlich auch die Programme, man sollte ja wissen mit was man es zu hat....
Dazu § 218 unter Bedingungen der Weimarer Republik von 1929 in dem Theaterstück "Cyankali" von Friedrich Wolf verarbeitet. Frau ist schwanger und Mann verliert Arbeit und damit den Broterwerb für die entstehende Familie.

Abortionfilms Film Cyankali

Cyankali (Wolf) ? Wikipedia

Das Thema Schwangerschaft, Arbeiterfamilie und Arbeitslosigkeit wird auch in den Romanen und Arbeiterfilmen thematisiert:

Die Buntkarierten und Kleiner Mann was nun

Schulfilm-DVD: DIE BUNTKARIERTEN (Vorschau) - YouTube

Kleiner Mann was nun? - Trailer - YouTube

Durch die Wende haben wir diese mißerablen Existenzbedingungen wieder auf den Hals. Eine Errungenschaft des Kapitalismus.
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 02:09   #113
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von EyeODragon Beitrag anzeigen
Das mit "Einwanderung braucht strikte Regeln" wird aber nicht nur bei der AFD derzeit diskutiert. Selbst bei den großen Parteien gibt es derzeit Diskussionen, ob man Wirtschaftsflüchtlinge abweist, wenn es Überhand nimmt. Kriegsflüchtlinge sollen natürlich weiterhin uneingeschränkt hier Asyl bekommen dürfen.

Grade beim Thema Lampedusa, ist eine Diskussion sinnvoll, denn den Ländern, wo die Flüchtlinge herkommen, hilft man nicht, wenn man ihre Arbeiter hier alle in Europa verteilt, sondern man muss aktiv in den Ländern helfen, wir sind schließlich nicht ganz unschuldig an der Situation in Afrika, und auch bei uns sind die Kapazitäten irgendwann erschöpft.

Wenn man so ansetzt, ist es ja nicht rechts, nur so wie die AFD ansetzt, der Slogan bzw. die Message geht ja weiter mit "Die AFD lehnt eine Einwanderung in deutsche Sozialsysteme strikt ab", da wird es schon kritisch.

Viele Menschen lesen nicht weiter, nach dem ersten Satz, und da auch Merkel so beliebt ist, gehe ich davon aus, dass die Menschen einfach nicht lesen oder intensiv beschäftigen, was eine Partei wirklich will, wenn man während einer Wahl mal die Leute befragt, warum sie eine Partei wählen, kommen von den meisten Befragten Antworten, die niemals ausschläggebende Gründe sein dürften jene Partei dann zu wählen, vor allem wählen dann auch viele Leute falsch, beschweren sich über bestimmte Umstände, wählen aber dann genau die Partei, die jene herbeigeführt haben. Und so ist das auch mit den rechten Parteien, viele Leute lassen sich heutzutage von einem billigen Slogan leiten.
Was wirst Du machen, wenn der Klimawandel seinen Folgen in den Tropen, den Uferzonen und auf Inseln zuerst zeigen wird und diese Völker in die gemäßigten Klimazonen zuwandern. Auch eine Form der Völkerwanderung.

Die Ursachen für die Klimaerwärmung setzen wir als Industrieländer, die uneinsichtige USA und die Schwellenländer China, Indien.

Zitat:
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen,
dass man Geld nicht essen kann!

Weisheit der Cree-Indianer oder von Chief Seattle
ZDF, Abenteuer Forschung, Harald Lesch - Tatort Erde - Das Klima im Visier

Wir aus den Industrieländern sollten unsere große Gusche halten, anderen Völkern Vorschriften zu machen wie sie in Ihren anzutreffenden Lebensverhältnissen nach unseren Vorurteilen zu leben haben.

Wir haben auch kein Recht die Bodenschätze, Ackerflächen, Rohstoffe immer noch nach Art von Kolonialherren anzueignen oder Handelsbedingungen von den Lobbyisten der Privatwirtschaft aus den USA oder den EU-Bürokraten uns aufzwingen lassen.

Typische Beispiel: Die Story im Ersten: Nestle - Das dreckige Geschäft mit dem Wasser der 3. Welt

Erwin Pelzig und die Privatisierung des Wassers

Monitor-Redaktion: ARD Exclusiv - Der große Deal - Geheimakte Freihandelsabkommen

Statt Aufrüstungen zu fördern und andere kriegsführende, dubiose Kräfte zu beliefern, sollten wir mehr in den internationalen Umweltschutz, in die Katastrophenschutz und Epidemiebekämpfung stecken. Das THW können wir gleichermaßen für den Inland- wie Auslandseinsatz aufrüsten. Da ham wir viel zu tun. Das nächste Hochwasser kommt bestimmt.

Neues aus der Anstalt: USA finanzierten Putsch in der Ukraine
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 03:53   #114
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Den Eindruck habe ich auch. Nicht nur hier im Forum sondern allgemein von Vertretern der politisch Linken. Ohne thematisch zu reflektieren, warum die Nationalkonservativen 10% und die Nationalsozialisten fast 5% geholt haben, wird wieder blinder Aktionismus betrieben. Als ob ein Problem gelöst wird, indem man es ignoriert.

Die immer besseren Ergebnisse der AfD sind auch eine Bestätigung des Eisverkäufer-am-Strand-Problems: Die CDU ist unter Angela Merkel soweit nach links gerückt, dass rechts neben ihr genug Platz war, um den nationalliberalen und nationalkonservativen Wählern eine neue politische Heimat schmackhaft zu machen. In gewisser Weise ist die AfD für die CDU, was DIE LINKE für die SPD ist.

Na, das glaube ich aber nicht. Arbeitslose machen ca. 20% der Wähler der NPD aus. Für eine Partei, die bei jeder Wahl um das Überspringen der Hürde kämpfen muss, ist es nicht ratsam, ein Fünftel ihrer Wähler zu verprellen.
Wer will unwertes Leben auslöschen?

arbeitslose Versager, Kranke, Behinderte, Homosexuelle, Zigeuner etc.

Ganz im Erbe der NSDAP die NPD!!!!

Warum soll man die eigenen Mörder wählen?

"Der Schoß ist fruchtbar noch, aus dem das kroch" - Bertold Brecht - Der unaufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Und wer hält diesen Schoß fruchtbar?

Die wirtschaftsorientierte Seite der CDU bleibt ganz weit rechts - Stichwort Rüstungswirtschaft

Da ist einiges deckungsgleich CDU, CSU und NPD, was Leistungen zur Daseinsvorsorge für die Bevölkerung angeht - Sparorgien am Sozialetat - aus vielen Muss-Regeln werden Kann-Regeln, Langzeitarbeitslosen wird die Abführung der Rentenversicherungsbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gestrichen, Eintrittsalter rauf auf 67, Zwangsabschiebung in die abschlagsbehaftete Frühverrentung - ein Beitrag von Unternehmerparteien für die Altersarmut der Untertanen

Erinnere Dich kurz vor der Machtergreifung Hitlers wie er seine wirtschaftliche und politische Unterstützung von der deutschen Privatwirtschaft einkassierte

Plakat von John Heartfield - Arbeiter Illustrierte Zeitung: Der Sinn des Hitlergrußes - Millionen stehen hinter mir

Stichworte:
  • Düsseldorfer Industrieklub,
  • Fritz Thyssen,
  • Treffen Papens mit Hitler im Hause des Bankiers Schröder
Industrielleneingabe ? Wikipedia

Geheimtreffen vom 20. Februar 1933 ? Wikipedia

Freundeskreis Reichsführer-SS ? Wikipedia

  • Hitler, Himmler und die Euthanasie/ T4-Aktion
  • Hitler und die KZ
  • Gleichschaltung der Wirtschaft
  • Verteilung der Rüstungsaufträge an die Privatwirtschaft
  • Privatwirtschaft und deren Geschäfte mit der SS zur Ausbeutung der KZ-Häftlinge
Die Merkeln ist für Wachstumsbeschleunigung = Profittreiberei der Privatwirtschaft

Womit kann man Profite maximieren?

Am schnellsten mit Krieg!!!

"Kapital", sagt der Quarterly Reviewer, "flieht Tumult und Streit und ist ängstlicher Natur. Das ist sehr wahr, aber doch nicht die ganze Wahrheit. Das Kapital hat einen horror vor Abwesenheit von Profit oder sehr kleinem Profit, wie die Natur vor der Leere. Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent, und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf Gefahr des Galgens. Wenn Tumult und Streit Profit bringen, wird es sie beide encouragieren. Beweis: Schmuggel und Sklavenhandel." - Thomas Joseph Dunning, zitiert in "Das Kapital" von Karl Marx

Die CDU/CSU sind Freunde der Rüstungsindustrie und sorgen für genehmigte Rüstungsexporte in Krisengebiete. Von Maßnahmen der Rüstungskonversion hört man aus den Reihen der CDU/CSU gar nichts.

Wo bleiben da aus der Ecke der CDU/CSU die Sprüche?

Schwerter zu Pflugschare. Frieden schaffen ohne Waffen.

Wie profilieren sich CDU/CSU auf sogenannten Sicherheitskonferenzen?

Eröffnungsrede Joachim Gauck bei der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 - YouTube

Wo kommt der Friedensengel Gauck mit seinen Spruch Schwerter zu Pflugschare auf dieser Konferenz?
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 04:03   #115
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Roter Bock Beitrag anzeigen
...
Dafür soll ich mich einsetzen? Mich auf diesen Boden stellen und das noch gutfinden? Akzeptieren das Leute die "Denken lassen" mit Ihren Kreuz an der Wahlurne mein Leben bestimmen wollen!

Niemals nicht!

Roter Bock
Vorsicht - doppelte Verneinung ist Bejahung.
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 04:16   #116
Smudo
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 193
Smudo
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Das dürfte primär an der politischen Orientierung der Medien liegen. Der überwiegende Teil der deutschen Journalisten ist links eingestellt.
Kleines Beispiel.

Zitat:
Der Pressekodex, eine Selbstverpflichtung deutscher Medien auf ethische Standards, empfiehlt tatsächlich, bei Straftaten die Nationalität der Beteiligten nicht herauszustellen, um keine Vorurteile gegen Minderheiten zu schüren. Allerdings sagt der Kodex auch, dass die Nationalität, wenn sie zum Verständnis des Vorgangs erforderlich ist, sehr wohl genannt werden sollte. Kochhan geht in seiner Kritik am Nordkurier allerdings noch weiter. Er findet es bedenklich, dass das Asylbewerberheim überhaupt als Tatort genannt wurde. Sein Textvorschlag für einen „korrekten“ Beitrag, den er auf der Internet-Seite der "Alternativen Liste" verbreitet hat, lautet: „Männer geraten in Streit“ als Überschrift, gefolgt von diesem Text: „In einem Wohnblock in Drögeheide ist die Polizei erneut im Einsatz gewesen. Wegen eines Mädchens sind zwei Männer in Streit geraten...“.
Berichterstattung über Asylbewerberheim: Warum der Nordkurier lieber die Fakten nennt | Nordkurier.de

Smudo ist offline  
Alt 25.09.2014, 04:17   #117
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Wann wählt der Untertan Extremparteien weit weg von der bürgerlichen, großkapitalistischen Unternehmer-Demokratie oder überhaupt nicht mehr?

Wenn er keine soziale Sicherheit und Zukunftsaussicht garantiert bekommt und von einer Regierungs-, Wirtschafts-, Finanz- und Sozialkrise in die nächste geschleudert wird.

Das Wesensmerkmal des Kapitalismus:

Durch Privateigentum an Produktionsmitteln wird die Profitgier verschärft und damit die allgemeine Krise dieses Gesellschaftssystems durch zyklische Krisen, die immer häufiger und immer massiver in ihrer Wirkung auftreten, vertieft.

Der Kapitalismus wird sich und die Menschheit vernichten. Er wirkt wie ein schwarzen Loch oder wie eine Supernova.
jockel ist offline  
Alt 25.09.2014, 04:23   #118
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Korrekt. Meiner Beurteilung nach beschreibt "nationakonservativ" das inhaltliche Profil der AfD am besten.
Ein Blick zurück in die Weimarer Republik:

Damals waren die Deutschnationalen in der Deutschnationalen Volkspartei und in der Harzburger Front.

Harzburger Front ? Wikipedia

Deutschnationale Volkspartei ? Wikipedia
jockel ist offline  
Alt 27.09.2014, 15:59   #119
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Wer will unwertes Leben auslöschen?

arbeitslose Versager, Kranke, Behinderte, Homosexuelle, Zigeuner etc.

Ganz im Erbe der NSDAP die NPD!!!!
Nun bin ich ja gern bereit, der NPD alles mögliche zu unterstellen, aber dass die genannten Gruppen "ausgelöscht" werden sollen, habe ich keiner Aussage eines Funktionärs entnommen. Und leider kann ich den Leuten auch nicht in die Köpfe gucken, von daher wäre es mal interessant, woher du diese Gewissheit nimmst.

Und wie gesagt, Arbeitslose sind eine feste Stütze der NPD. Warum sollte die NPD diese treue Wählerschaft vernichten wollen? Kollektivisten, also insbesondere rote und braune Sozialisten, haben doch Interesse an einer bildungsfernen Unterstützerschaft. Diese lässt sich viel leichter kontrollieren.

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Da ist einiges deckungsgleich CDU, CSU und NPD, was Leistungen zur Daseinsvorsorge für die Bevölkerung angeht - Sparorgien am Sozialetat - aus vielen Muss-Regeln werden Kann-Regeln, Langzeitarbeitslosen wird die Abführung der Rentenversicherungsbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gestrichen, Eintrittsalter rauf auf 67, Zwangsabschiebung in die abschlagsbehaftete Frühverrentung - ein Beitrag von Unternehmerparteien für die Altersarmut der Untertanen
Ich kann nicht mehr.

Wenn du Deckungsgleichheit willst, dann such mal in den Programmen von NPD und DIE LINKE. Zum Thema Soziales scheint es, als habe eine Partei von der anderen abgeschrieben. Klar, auch Nationalsozialisten sind in erster Linie nunmal Sozialisten.

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Ein Blick zurück in die Weimarer Republik:

Damals waren die Deutschnationalen in der Deutschnationalen Volkspartei und in der Harzburger Front.
Dann vergleich mal die Programmatik. Die DNVP wollte den Vorkriegszustand wiederherstellen, mit einem Parlament, das kaum mehr als ein Abnickorgan für die Vorhaben des Kaisers und des Reichskanzlers war. Hingegen steht der Nationalkonservatismus der AfD für Selbstbestimmung des deutschen Volkes, insbesondere durch die Erweiterung der politischen Mitbestimmung durch direktdemokratische Elemente auf Bundesebene. Der heutige Nationalkonservatismus ist mit dem der Weimarer Republik nicht vergleichbar.
Lecarior ist offline  
Alt 27.09.2014, 16:52   #120
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Nun bin ich ja gern bereit, der NPD alles mögliche zu unterstellen, aber dass die genannten Gruppen "ausgelöscht" werden sollen, habe ich keiner Aussage eines Funktionärs entnommen. Und leider kann ich den Leuten auch nicht in die Köpfe gucken, von daher wäre es mal interessant, woher du diese Gewissheit nimmst.

Und wie gesagt, Arbeitslose sind eine feste Stütze der NPD. Warum sollte die NPD diese treue Wählerschaft vernichten wollen? Kollektivisten, also insbesondere rote und braune Sozialisten, haben doch Interesse an einer bildungsfernen Unterstützerschaft. Diese lässt sich viel leichter kontrollieren.


Ich kann nicht mehr.

Wenn du Deckungsgleichheit willst, dann such mal in den Programmen von NPD und DIE LINKE. Zum Thema Soziales scheint es, als habe eine Partei von der anderen abgeschrieben. Klar, auch Nationalsozialisten sind in erster Linie nunmal Sozialisten.


Dann vergleich mal die Programmatik. Die DNVP wollte den Vorkriegszustand wiederherstellen, mit einem Parlament, das kaum mehr als ein Abnickorgan für die Vorhaben des Kaisers und des Reichskanzlers war. Hingegen steht der Nationalkonservatismus der AfD für Selbstbestimmung des deutschen Volkes, insbesondere durch die Erweiterung der politischen Mitbestimmung durch direktdemokratische Elemente auf Bundesebene. Der heutige Nationalkonservatismus ist mit dem der Weimarer Republik nicht vergleichbar.
Mir ist es nicht zum Lachen, wenn ich den braunen Sumpf sehe, der gesponsort wird vom Verfassungsschutz über seine V-Leute = IMs des Verfassungsschutzes.

Und die NPD ist in der Zielsetzung identisch mit der NSDAP.

Die rechtslastige CDU/CSU fördert die NPD über die Finanzierung via Verfassungsschutz und seiner V-Leute.
Sie sind im Geiste gleich - Verfassungs- und Bürgerfeinde - siehe die Verhartzung.

Das Kapital und die Profitmaximierung ist diesen Parteien wichtiger als die Menschen.

Beide wollen Ausländer bestenfalls als anspruchslose, malochende Arbeitskräfte, ansonsten raus aus Deutschland.

Wie oft verdreschen Neonazis Ausländer, alte Leute, Obdachlose, Behinderte, ... und die CDU wie die Strafverfolgung schaut weg?

So sieht Scheindemokratie in der BRD aus. Es dreht sich sowieso in diesem Land allers um Scheine - geldbündelweise oder noch besser kofferweise.

Aber das bekommt Lecarior nicht mit, weil er darüber erhaben ist
jockel ist offline  
Alt 27.09.2014, 17:01   #121
Marty Mc Fly
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 203
Marty Mc Fly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Mir ist es nicht zum Lachen, wenn ich den braunen Sumpf sehe, der gesponsort wird vom Verfassungsschutz über seine V-Leute = IMs des Verfassungsschutzes.

Und die NPD ist in der Zielsetzung identisch mit der NSDAP.

Die rechtslastige CDU/CSU fördert die NPD über die Finanzierung via Verfassungsschutz und seiner V-Leute.
Sie sind im Geiste gleich - Verfassungs- und Bürgerfeinde - siehe die Verhartzung.

Das Kapital und die Profitmaximierung ist diesen Parteien wichtiger als die Menschen.

Beide wollen Ausländer bestenfalls als anspruchslose, malochende Arbeitskräfte, ansonsten raus aus Deutschland.

Wie oft verdreschen Neonazis Ausländer, alte Leute, Obdachlose, Behinderte, ... und die CDU wie die Strafverfolgung schaut weg?

So sieht Scheindemokratie in der BRD aus. Es dreht sich sowieso in diesem Land allers um Scheine - geldbündelweise oder noch besser kofferweise.

Aber das bekommt Lecarior nicht mit, weil er darüber erhaben ist
Selten so einen Schwachsinn gelesen.
Wenn es dir in Deutschland alles zu Rechtslastig ist,wandere doch gefälligst nach Nordkorea oder Russland aus.
Marty Mc Fly ist offline  
Alt 27.09.2014, 17:59   #122
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Die rechtslastige CDU/CSU fördert die NPD über die Finanzierung via Verfassungsschutz und seiner V-Leute.
Sie sind im Geiste gleich - Verfassungs- und Bürgerfeinde - siehe die Verhartzung.


In seinem Buch "Unter Linken" vertrat Jan Fleischhauer die Auffassung, dass es den Linken an Humor mangele. Dass du die sozialdemokratisierte CDU (deren massiver Linksruck den Aufstieg der AfD erst möglich gemacht hat) als "rechtslastig" bezeichnest, widerlegt Fleischhauers These endgültig.

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Wie oft verdreschen Neonazis Ausländer, alte Leute, Obdachlose, Behinderte, ... und die CDU wie die Strafverfolgung schaut weg?
Ja, wie oft eigentlich? Der Panikmache nach müsste eigentich an jeder Straßenecke der bomberbejackte Glatzenmob stehen. Und nach Hitlers Machtübernahme gab es eine gewaltige Flucht von u. a. Juden. Davon ist nichts zu merken, stattdessen wollen in diesem Jahr voraussichtlich 200.000 Menschen Asyl in diesem Land, in dem linker Darstellung nach bereits der Faschismus regiert. Alles sehr merkwürdig...

Um mal ein paar Zahlen zu nennen: In Deutschland gab es im Jahre 2013 21.700 Rechtsextreme, davon 5.800 Nationalsozialisten. Diese Zahl dürfte allerdings geringer liegen, da der Verfassungsschutz bereits eine islamkritische Einstellung als Merkmal des Rechtsextremismus verwendet. Diese 21.700 Rechtsextremen stehen 27.700 Linksextremisten gegenüber. Und um das Blatt voll zu machen, gab es 43.190 Islamisten, obwohl lediglich 5% der Bevölkerung Muslime sind. Mit anderen Worten: Es gibt in Deutschland doppelt so viele extremistische Muslime als Rechtsextremisten und mehr als sieben mal so viele als Neo-Nazis!

Bei den Gewaltstraftaten geben sich Rechtsextremisten und Linksextremisten nicht viel. Die Rechten haben ein versuchtes Tötungsdelikt mehr (4 zu 3) und 98 Körperverletzungen mehr (704 zu 606). Die Linken führen dagegen bei Brandstiftungen (45 zu 11), Landfriedensbruch (160 zu 10), gefährlichen Eingriffen in den Verkehr (28 zu 2) und Raub (19 zu 7). Bei Erpressungen sind beide gleichauf (je 3).

Zitat von jockel Beitrag anzeigen
Aber das bekommt Lecarior nicht mit, weil er darüber erhaben ist
Das bekomme ich nicht mit, weil ich keinen Zugriff auf deine Drogen habe.
Lecarior ist offline  
Alt 29.09.2014, 18:20   #123
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Das Feindbild drogendealende Linksextreme! So hat der Nutzer mit dem hässlichsten Foto wieder das letzte Wort? Nein.
Die Wirklichkeit straft ihn Blindheit.
Es kommt nicht auf die Morde an. Die Rechten morden die, die es schlechter haben, als sie, die Linken verüben Anschläge auf das verhasste System und seine Vertreter.
Pro Asyl zur Misshandlung von Flüchtlingen in Asylunterkünften



Zwei Wochen lang wurden Flüchtlinge in einer Unterkunft im siegerländischen Burbach von Wachmännern drangsaliert, gequält, gefoltert. Ihre Untaten haben die Sicherheitskräfte per Handy festgehalten, es sind demütigende Aufnahmen, die an die Fotos aus dem Gefangenenlager Abu Ghraib erinnern. Vorwürfe wurden auch gegen Sicherheitskräfte in zwei anderen Flüchtlingsunterkünften laut. In allen drei Fällen soll es sich um Angestellte der Nürnberger Securtiy-Firma SKI handeln, die von dem privaten Heimbetreiber European Homecare beauftragt wurde. Warum schritt niemand gegen die Misshandlungen ein? Wie könnten Flüchtlinge besser vor solchen Übergriffen geschützt werden? Fragen, die wir der rechtspolitischen Referentin bei ProAsyl, Marei Pelzer, in einem Interview stellten.

Der Bericht ist zwar windelweich mit allem möglichen Verständnis für die Situation, außerdem werden keine Kosequenzen gefordert. Eine Firma wie ski, die anscheinend schon in Abu- Ghreib Erfahrungen gesammelt hat, weckt bei Pro- Asyl keine Assoziationen an die Zeiten der Zwangsarbeit in Deutschland vor 1000 Jahren.

Dieses Ereignis zusammen mit dem, als Besoffenen Polizisten angesichts eines Gastarbeiters Affengeräusche ausstießen, während sie ihn zusammenschlugen und eine Kindergärtnerin erst Hilfe anrief, als einer der B. stolperte. "Es handelt sich hier um einen Drogendealer und zwei Kunden", soll sie am Telefon gesagt haben.
Die weibliche Lecarior also.

Dagegen sind 15% ein Witz und ein Beweis dafür, dass die sächsischen Linken ihre "andere Seite der Medaille" gut im Zaum hat.
Man soll nicht Linksextremismus sagen, das sei eine christlich soziale Wortneuschöpfung, heißt es. Mei Lob haben sie ohne Namen.
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 29.09.2014, 21:06   #124
ibuR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 385
ibuR ibuR ibuR
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat von Marty Mc Fly Beitrag anzeigen
Selten so einen Schwachsinn gelesen.
Wenn es dir in Deutschland alles zu Rechtslastig ist,wandere doch gefälligst nach Nordkorea oder Russland aus.
Die wollen ihn nicht, denen ist er zu kommunistisch.
ibuR ist offline  
Alt 30.09.2014, 12:13   #125
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 15 Prozent offizielle rechte Wähler in Sachsen - wo leben wir eigentlich?

Zitat:
Eine Firma wie ski, die anscheinend schon in Abu- Ghreib Erfahrungen gesammelt hat...
So ein Schwachsinn!
 
 

Stichwortsuche
leben, offizielle, prozent, rechte, sachsen, wähler

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
(Schon über?) 30 Prozent aller Kinder im Land Bremen "leben" von Hartz IV Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 05.05.2013 13:57
Total sanktioniert – Leben, 100 Prozent unter dem Existenzminimum wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 11.12.2012 17:40
Eheähnliche Gemeinschaft, Leben in einer Grauzone und ohne Rechte! chrissi 457 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 28 08.08.2009 12:29
Die Petition zeigt nur wie mächtig wir eigentlich sind ! Wir sind Wähler ! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 11.05.2009 21:03


Es ist jetzt 04:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland