Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für ein Auto


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2015, 18:31   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.316
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für ein Auto

Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für ein Auto

Zitat:
Jobcenter muss im Einzelfall bei drohendem Arbeitsplatzverlust Darlehen für PKW gewähren

23.05.2015

Das Landessozialgericht (LSG) Niedersachsen-Bremen hat im Rahmen eines Eilverfahrens (Az. L 11 AS 676/15 B ER) entschieden, dass das Jobcenter der Arbeitnehmerin vorläufig ein Darlehen zur Anschaffung eines PKW gewähren muss, wenn andernfalls Arbeitslosigkeit droht. Im konkreten Fall war der PKW zur Ausübung der Tätigkeit erforderlich und die Anschaffung nicht von vornherein unwirtschaftlich.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline  
Alt 23.05.2015, 18:45   #2
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.380
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für Auto

Aus dem Link zitiert:
Zitat:
Die im Landkreis Schaumburg lebende Antragstellerin ist seit Januar 2015 bei einer Leiharbeitsfirma als Pflegehelferin beschäftigt und bezieht ergänzend zu ihrem Lohn Leistungen nach dem SGB II.
Scheinbar muss man dort nicht nur Geld zur Arbeit mitbringen, sondern sogar noch mehr Geld.

Damit schmarotzt die Leiharbeitsfirma nicht nur an der Arbeitskraft der Pflegehelferin, sondern auch an Steuergeldern.

Großes Dankeschön an Gerd und Konsorten.

Lasst uns nun bitte die Internationahles singen.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online  
Alt 23.05.2015, 21:05   #3
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.485
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für ein Auto

Nicht, dass wer auch noch auf die Idee kommt, der ELO muss ein Darlehen aufnehmen, damit die Leihratten auch in den entlegendsten Winkel vordringen können.

Wenn man schon aufstocken muss, weils sonst nicht reicht, dann muss man auch noch die Schulden abzahlen?
Dann bleibt ja noch weniger als der Regelsatz, trotz Job. Gratulation...

Ich hab mal 1000 Euronen Darlehen gehabt. Bis das ausgezahlt war, da waren shcon die erst 100 Tacken wech. Das erste Jahr hab ich dann monatlich stets fröhlich 100 Euronen abdrücken müssen.
Wovon ich das gezahlt hätte, wenn ich die Probezeit nicht überstanden hätte, weiß der Geier.
Man, war ich froh als die 10 Monate vorbei waren...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline  
Alt 23.05.2015, 22:10   #4
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für ein Auto

Diese "Darlehen" sind nichts anderes als eine Kürzung des Regelsatzes und somit in meinen Augen nicht legal.

Aber mit juristischen Winkelzügen hat man das wieder grade gebogen obwohl es stinkt.



Würde ich nur im äußersten Notfall beantragen!

Denke gerade darüber nach welche Gründe es da geben könnte!
XxMikexX ist offline  
Alt 23.05.2015, 22:25   #5
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für ein Auto

Da ist etwas grundsätzlich falsch gelaufen.denn niemand kann einen AN zwingen,sich einen PKW anzuschaffen um eine Arbeitsstelle zu erreichen.
Somit wäre das Urteil eigentlich für die Katz.
Don Vittorio ist offline  
Alt 24.05.2015, 12:35   #6
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.316
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Jobcenter: Pflicht auf Darlehen für ein Auto

...hauptsache der nicht ALG II - Leistungsberechtigte meint bei solchen reißerischen Überschriften lesen zu können:

"jetzt kriegen die Faulenzer auch noch n Auto"
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline  
 

Stichwortsuche
auto, darlehen, geld, jobcenter, liebe, pflicht, werkstatt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsaufnahme: Frau ringt mit Jobcenter um 1000 Euro Darlehen für Auto Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 26.04.2014 12:49
Darlehen für Auto zwecks Rückführung Sheynara ALG II 5 08.04.2013 08:01
Fahrtkosten Job / Darlehen Auto Phys Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 14 06.10.2011 20:00
Darlehen für auto?? kestin1985 ALG II 8 27.03.2008 00:44
Darlehen für Auto bei Arbeitsaufnahme ?? gummibaer ALG II 20 01.07.2007 03:01


Es ist jetzt 18:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland