Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2015, 14:38   #1
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 646
DickerBear DickerBear DickerBear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Habe eben diesen Artikel im Handelsblatt gefunden

Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt - Deutschland - Politik - Handelsblatt

Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt
Ist schon erschreckend.
__

Wer bis zum Hals in der Jauche steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.
DickerBear ist offline  
Alt 09.05.2015, 19:27   #2
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Schön, dass diese Erkenntnis nach über zehn Jahren nun auch in diesem Blatt angekommen ist.
Danke, dass hier niemand weiter mit "sozial schwach" abwertet, sondern von den tatsächlich vorhandenen "(...) einkommensschwachen Familien gegenüber denen aus Familien in gesicherten finanziellen Verhältnissen (...)" schreibt.
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 09.05.2015, 21:51   #3
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.853
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Zitat von Kaleika Beitrag anzeigen
Danke, dass hier niemand weiter mit "sozial schwach" abwertet
Ja, sehr nett, man fühlt sich fast wohl.

Aber ich sehe noch keine Trendwende, ganz im Gegenteil.
XxMikexX ist offline  
Alt 10.05.2015, 09:03   #4
KristinaMN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Und was wird sich nun verändern - nix .... im Gegenteil ....

Wie wird der Artikel in 10 Jahren ausschauen? Die Ghettos / Slums von Deutschland ?
KristinaMN ist offline  
Alt 10.05.2015, 10:20   #5
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.584
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Zitat von KristinaMN Beitrag anzeigen
Und was wird sich nun verändern - nix .... im Gegenteil ....

Wie wird der Artikel in 10 Jahren ausschauen? Die Ghettos / Slums von Deutschland ?
Das kommt ganz auf die Angemessenheit in der KdU an !
bla47 ist offline  
Alt 10.05.2015, 11:26   #6
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.679
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Da kann man sich einen Vorgeschmack denken:
Die Schuldenbremse soll ja nun in Kraft treten.
Das nimmt den Bundesländern auf mittlere Sicht jede
finanzielle Handlungsfähigkeit. Bei wem das dann abgeladen wird,
könnt ihr euch sicherlich wo abgrabbeln.....

Schlagzeilen über Slums in D-Land sind vor diesem Hintergrund
(leider) recht realistisch.
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline  
Alt 10.05.2015, 11:53   #7
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.584
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Mich ärgert im Link, das Armut oft mit einem Wohngebäude aus Fertigbetonteilen im Hintergrund verbunden ist. In der DDR war das genau umgekehrt und niemand verbindet Autobahnen oder Staudämme aus Beton mit Armut. Liegt wohl nicht am Baumaterial. Wohne selber in so einem Gebäude UND BIN EMPÖRT !!!
bla47 ist offline  
Alt 10.05.2015, 16:52   #8
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Also das nenne ich ja mal eine bahnbrechende Erkenntnis. Aber liegt sicher an den Eltern. Die versaufen und verrauchen ja bekanntlich den fürstlichen RS ihrer Brut.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 11.05.2015, 14:17   #9
Anja
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.06.2014
Beiträge: 430
Anja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Bertelsmann wollte das doch so, mal abgesehen davon, dass ich die Anzahl von 2,6 Mio. Kinder für zu niedrig halte.
Keine Ahnung, wie viele es wirklich sein könnten, aber wenn es über 7,5 Mio. Hartz 4 Bezieher gibt, müssten schon alleine die Kinder der Hartz 4 Familien wesentlich mehr sein.

Wie Nahles bereits sagte, gibt es bei uns ja keine Armut.
Vermutlich werden die Zahlen demnächst wieder nach unten frisiert, genauso wie es bei uns nur einen unwesentlichen Rassismus gibt, Arbeitslose unter bestimmten Voraussetzungen nicht als arbeitslos gelten und selbst Kinder von H4 Empfängerinnen vom JC zum Wohngeldempfänger werden, um so weniger Hartz Kinder in der Statistik zu haben.

Wir haben ja auch seit 2013 ein No Spy Abkommen mit den Amis

Bertelsmann ist meiner Meinung nach nicht gerade ein Unternehmen, dem ich Vertrauen entgegen bringen. Ich habe sie als sehr unseriös in Erinnerung und umso erstaunlicher finde ich es, dass Schröder nach deren Pfeife tanzte. Und dann noch mit einem von VW, der auch nicht gerade als seriös einzustufen ist.

Wir werden belogen und betrogen. Und das "beste" ist: Obwohl es ja eigentlich jeder Bürger wissen müsste, kommen die damit immer wieder durch, wobei ich mich dann frage, wie demokratisch und ehrlich die Wahlen verlaufen, wenn wir offensichtlich dermaßen an der Nase herumgeführt werden.
Anja ist offline  
Alt 11.05.2015, 14:43   #10
Friese
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.03.2015
Beiträge: 17
Friese Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Ich hatte "sozial schwach" bis jetzt noch nie als negativ konnotiert betrachtet. ich dachte das sagt nur aus, dass man durch ein geringeres Einkommen und der damit verbundenen negativen Wohnsituation eine schlechtere Infrastruktur und schwereren Zugang zu höherer Bildung hat, was sich dann wiederum auf das Sozialleben auswirkt. oder verstehe ich das falsch ?
Friese ist offline  
Alt 11.05.2015, 14:47   #11
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Armut vererbt sich ....
libertad ist offline  
Alt 11.05.2015, 18:35   #12
Anja
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.06.2014
Beiträge: 430
Anja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Zitat von libertad Beitrag anzeigen
Armut vererbt sich ....
Nee, denke ich nicht, da in der Nachkriegszeit fast alle arm waren.

Und da es einen Wohlstand gab, der erst ab Beginn der 80er einbrach, kann man sich ja überlegen, woran es lag.

Also ich hatte mich Mitte der 80er für einige Monate nach der Schule arbeitslos gemeldet (was übrigens heute noch im JC PC steht) bis ich mit der Ausbildung angefangen bin und da ging es eigentlich noch.
Einige Jahre später hatte ich mich aufgrund eines Jobwechsels noch einmal für einige Monate arbeitslos gemeldet, da fing das schon mit den Ausnahmen und Sonderregelungen an.
Was meiner Ansicht nach daran lag, dass Arbeitslose es schon schwieriger hatten, wieder einen neuen Job zu finden.
Ich denke mal, wenn die Politik anders reagiert hätte, gäbe es heute nicht so viele arme Deutsche.
Anja ist offline  
Alt 12.05.2015, 06:49   #13
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Zitat von Anja Beitrag anzeigen
Nee, denke ich nicht, da in der Nachkriegszeit fast alle arm waren.

.
Na ja, fast alle
frag zum Beispiel mal woher Familie Quandt das Geld für den Kauf von BMW hatte
da waren wohl nich alleine die 40 Mark nach der Währungsreform.

Und man sollte auch berücksichtigen, dass viele die sich heute nicht als Arm ansehen, mit etwas Pech, nur ein Jahr von Hartz IV entfernt sind - und das sind wohl zwei drittel der Bevölkerung
libertad ist offline  
Alt 12.05.2015, 06:59   #14
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Zitat von KristinaMN Beitrag anzeigen
Und was wird sich nun verändern - nix .... im Gegenteil ....

Wie wird der Artikel in 10 Jahren ausschauen? Die Ghettos / Slums von Deutschland ?
Das wird so sein, dass echte Slums fetten Unternehmervillen gegenüberstehen, wobei Unternehmer weiterhin klagen werden, dass Arme viel zu viel Geld bekommen.
Und die SPD mit den GRÜNEN werden dann sagen, dass H6 ein voller Erfolg war, wie man sieht.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 12.05.2015, 07:24   #15
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.228
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Spiegel Titelgeschichte über NICHT Chancengleichheit für Kinder
Gaestin ist offline  
Alt 12.05.2015, 09:22   #16
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.855
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Zitat von bla47 Beitrag anzeigen
Mich ärgert im Link, das Armut oft mit einem Wohngebäude aus Fertigbetonteilen im Hintergrund verbunden ist. In der DDR war das genau umgekehrt und niemand verbindet Autobahnen oder Staudämme aus Beton mit Armut. Liegt wohl nicht am Baumaterial. Wohne selber in so einem Gebäude UND BIN EMPÖRT !!!
Nunja der Großteil lebt eben in solchen Gebäuden und eben nicht in Einfamilienhäusern.

Ich selber bin immer bei Privatvermieter untergekommen im eigenen Haus.Und nun in einem schicken 6Parteienhaus wo nur Eigentümer drin wohnen.Und das war für mich die Obergrenze. In einem Block will und kann ich nicht leben.
Aber leider gehts ja in den Großstädten und Aussenbezirken nicht anderst.Da bin ich froh dass ich eher ländlich wohne.
Dark Vampire ist offline  
Alt 12.05.2015, 14:54   #17
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.855
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Naja so auf dem alten Land wohne ich auch nicht, die Gebäude waren immer maximal 30 jahre alt und wurde immer was gemacht wenn was anfiel, incl. Modernisierung.

naja wenn man unten wohnt braucht man eben keinen Aufzug , das mit Wohnkomfort für mich pers. nix zu tun, eher mit wenig Parteien, ruhiges Haus, gesitette Kids die wissen wie man sich benimmt und so weiter.

Wem solche Blöcke gefallen ok , dem seine Sache aber meins ist das nicht.
Dark Vampire ist offline  
Alt 13.05.2015, 09:04   #18
Anja
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.06.2014
Beiträge: 430
Anja Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Armut in Deutschland: Kinder aus Hartz-IV-Familien deutlich benachteiligt

Zitat von libertad Beitrag anzeigen
Na ja, fast alle
frag zum Beispiel mal woher Familie Quandt das Geld für den Kauf von BMW hatte
da waren wohl nich alleine die 40 Mark nach der Währungsreform.



Und man sollte auch berücksichtigen, dass viele die sich heute nicht als Arm ansehen, mit etwas Pech, nur ein Jahr von Hartz IV entfernt sind - und das sind wohl zwei drittel der Bevölkerung
Das nicht alle ihr Vermögen durch den Krieg verloren haben, habe ich mit "fast" ja geschrieben. Wo liegt das Problem?
Ebenso wenig sind die Nazis nach dem Krieg verschwunden, denn sie wurden als entnazifizierte "Macher" für den Wiederaufbau gebraucht. Wenn man sich die Geschichte einiger deutscher Parteien durchliest, versteht man auch die Ähnlichkeiten mit der heutigen Sozialpolitik.

Dennoch konnten sich auch die ehemalig arme Bevölkerung in den 50er - 80er gut über Wasser halten, bis dann die Regierung Kohl anfing, überall mit dem Rotstift zu wüten.

Und inzwischen wird doch nicht nur der Mittelstand zerstört, sondern zieht auch in die Oberschicht. Quant & Co. sind nur wenige Ausnahmen, weil sie es verstehen, Spenden richtig einzusetzen. Aber mal abwarten, wie lange es dauert, bis auch die auf die Nase fallen. Unsere Politiker zersören nur, ist das eine zerstört, suchen sie sich neue Opfer.
Anja ist offline  
 

Stichwortsuche
armut, benachteiligt, deutlich, deutschland, hartzivfamilien, kinder

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weniger Geld als Hartz-IV-Empfänger, Hohe Mieten drängen Familien in die Armut dersichdenwolfärgert Archiv - News Diskussionen Tagespresse 41 02.08.2013 05:11
Arbeitslose Pädagogen sollen Kinder aus Hartz-IV-Familien ehrenamtlich betreuen Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 19.07.2010 11:55
Migrationsbericht: Ausländer werden deutlich benachteiligt Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 07.07.2010 17:16
GEW fordert Schulstartgelder für Kinder aus Hartz IV-Familien bis zum 13. Schuljahr Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 01.01.2009 02:37


Es ist jetzt 21:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland