Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Fairness gewinnt! Ökonomie Neu denken - Jenseits der Finanzskrise II (Video)


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2015, 17:35   #1
Albertt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Albertt
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 1.872
Albertt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Ausrufezeichen Fairness gewinnt! Ökonomie Neu denken - Jenseits der Finanzskrise II (Video)

Hallo,

Zitat:
Das Dogma, dass ungleichere Gesellschaften besser funktionieren, weil sie stärkere Anreize zum Aufstieg generieren, ist einfach nicht mehr haltbar.
Stifterverband-webTV: Ökonomie neu denken ? Jenseits der Finanzkrise (II)

Ein ähnliches Thema hatte ich bereits am 6.April 2014 Hier gepostet. Leider fand das Thema, welches an Wichtigkeit bis Heute nichts eingebüßt hat, keine so Große Beachtung.

Das verlinkte YouTube-Video läuft nur rund 8 Minuten. Das auf der oben verlinkten Seite, hat eine Dauer von 13:08 Minuten.

YouTube - Fairness gewinnt

Verlinkt das bitte weiter und verwendet es, wann immer es notwendig ist, als Argumentationshilfe.
Albertt ist offline  
Alt 09.07.2015, 09:06   #2
Albertt
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Albertt
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 1.872
Albertt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fairness gewinnt! Ökonomie Neu denken - Jenseits der Finanzskrise II (Video)

Zitat:
Auch Experimente mit Schimpansen zeigten: Die Primaten haben einen Sinn für Gerechtigkeit. Sie teilten Futter mit Artgenossen - zumindest, wenn sie andernfalls selbst Einbußen fürchten mussten.
Ist dann auch der Grund, wieso Unternehmer tun und lassen können.. ohne Bestrafung (Geldhahn zudrehen) durch die Jobcenter befürchten müssen.

Zitat:
Am Ende sei auch nicht wichtig, weniger oder mehr als ein anderer zu bekommen, so Brosnan und de Waal. Entscheidend sei der Wille eines Individuums, etwas abzugeben, um nützliche Langzeit-Bindungen zu schaffen und zu stabilisieren.
Zitat:
Der Ökonom Ernst Fehr von der Universität Zürich führt seit einigen Jahren einen Kampf für die Anerkennung des Guten im Menschen. Vertrauen, Gerechtigkeitssinn und Mitgefühl sind in den Augen des Experimentalökonomen wichtige Bedingungen für Wohlstand und wirtschaftlichen Erfolg.
In den letzten 30 Jahren hat die Ellenbogenmentalität so stark zugenommen, dass sich entweder ganz bald etwas ändern muss, oder die Suche nach dem guten im Menschen, eingestellt werden kann.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...-a-992162.html
Albertt ist offline  
 

Stichwortsuche
fairness, finanzskrise, gewinnt, jenseits, video, Ökonomie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fließbandarbeit, an was soll ich denken? Oder wie schaffe ich es an nicht zu denken? ZombieArbeiter Allgemeine Fragen 30 19.11.2014 18:34
Fairness motiviert! Albertt Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.04.2014 14:54
Video Vom Verlust des Politischen in der Ökonomie wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 14.03.2012 21:41
Praktika nach Studienabschluss: Zwischen Fairness und Ausbeutung-40 Prozent unbezahlt Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.05.2011 11:00
Nobelpreis Ökonomie verona Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 06.01.2011 10:58


Es ist jetzt 02:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland