Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2015, 22:16   #1
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Reden Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage

Die Kanzlerin sollte es doch unterlassen klare Aussagen zu treffen!

Laut einem Hofberichterstattungsblatt muß sie ihre letzte eindeutige Aussage wieder relativieren.



Zu Recht korrigiert sich Merkel in der Islamfrage - DIE WELT



Typisch Merkel: "Mit mir gibt es keine Maut."


Warum jede Menge Vollpfosten diese Merkwürdigkeit immer wieder wählen, bleibt rätselhaft.
XxMikexX ist offline  
Alt 31.01.2015, 22:27   #2
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Die Kanzlerin sollte es doch unterlassen klare Aussagen zu treffen!

Laut einem Hofberichterstattungsblatt muß sie ihre letzte eindeutige Aussage wieder relativieren.



Zu Recht korrigiert sich Merkel in der Islamfrage - DIE WELT



Typisch Merkel: "Mit mir gibt es keine Maut."


Warum jede Menge Vollpfosten diese Merkwürdigkeit immer wieder wählen, bleibt rätselhaft.
Man sollte schon genau unterscheiden.

Der Islam ist etwas anderes als der Islamismus.

Zitat:
Is·la·mịs·mus
Substantiv [der]

die extreme Richtung im Islam, die bereit ist, auch mit Gewalt den Islam durchzusetzen.
Der gehört nun wirklich nicht zu Deutschland,der Islam inzwischen angesichts von Millionen Muslimen im Land schon.
Don Vittorio ist offline  
Alt 31.01.2015, 22:30   #3
XxMikexX
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Wo ist denn der Unterschied zwischen Islam und Islamismus?
XxMikexX ist offline  
Alt 31.01.2015, 22:32   #4
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

was steht im koran ?

merkel hat nicht gesagt : die scharia gehört zu deutschland, oder ?
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 31.01.2015, 22:42   #5
XxMikexX
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
was steht im koran ?

merkel hat nicht gesagt : die scharia gehört zu deutschland, oder ?
Wer A sagt muß auch B sagen, beides gehört zusammen.
XxMikexX ist offline  
Alt 31.01.2015, 23:04   #6
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

jo, wenn der mensch in die kirche geht, wird er zum christen.
geht der mensch in die garage, wird er zum auto
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 31.01.2015, 23:08   #7
XxMikexX
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zum Islam gehört die Scharia!


Oder als Vergleich:

Jemand ist Christ und kann sich mit dem neuen Testament voll identifizieren.

Aber was da im alten Testament steht, daran glaubt er nicht.


Frage: Ist dieser Mensch dann wirklich ein Christ?
XxMikexX ist offline  
Alt 31.01.2015, 23:35   #8
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Zum Islam gehört die Scharia!
wie was ? der ***** auf eimer ? 4 mio muslime leben nicht nach der scharia, leben monogam und pfeifen drauf.


Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Jemand ist Christ und kann sich mit dem neuen Testament voll identifizieren.
Aber was da im alten Testament steht, daran glaubt er nicht.
vor der reformation hättest den platz auf dem "heißen stuhl" eingenommen.
nach der reformation war es anders..........
steinigung war eine christliche tradition.
deutschland darf als christlich-fundamenalistisches land ruhig steinigen. steht doch in der dicken schwarte...
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 01.02.2015, 00:32   #9
XxMikexX
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
steinigung war eine christliche tradition.
Es wird in der Bibel darüber berichtet das es so etwas gab.


In der Scharia ist das eine Vorschrift die heute noch gilt und ausgeführt wird!


Ein Unterschied!
XxMikexX ist offline  
Alt 01.02.2015, 01:11   #10
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Es wird in der Bibel darüber berichtet das es so etwas gab.


In der Scharia ist das eine Vorschrift die heute noch gilt und ausgeführt wird!


Ein Unterschied!
In Deutschland gelten Deutsche Gesetze und nicht die Scharia.Jedenfalls noch einige Jährchen ganz sicher.

Scharia ? Wikipedia

In Deutschland leben zur Zeit ca.4 Millionen Muslime,wir können annehmen,dass es infolge der Demografischen Entwicklung und weiterer Zuwanderung in 20-30 Jahren die doppelte Anzahl sind.
Wir können diese Entwicklung nicht mehr umkehren,von daher gehört der Islam mehr und mehr zu Deutschland.Auch wenn ich selbst davon auch nicht begeistert bin,aber das sind nunmal die Tatsachen.The point of no return ist schon vor 50 Jahren gewesen.
Don Vittorio ist offline  
Alt 01.02.2015, 13:31   #11
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
The point of no return ist schon vor 50 Jahren gewesen.
konrad adenauers ausspruch und fehleinschätzung
Zitat:
kinder bekommen die leute doch immer
ist länger als 50 jahre her

adenauer meinte damals auch nicht die muslime, sondern das eigene volk. er ging davon aus, dass frauen ihre 4-5 kinder bekommen würden und damit wäre der sozialstaat auf alle zeiten finanzierbar gewesen.
und aufgrund dieser "milchmädchenrechung" haben er und andere politikerkaspar den karren in den dreck und den staat in die verschuldung getrieben !

frauen bekommen nämlich schon-und hier stimmen die 50 jahre-seit den 70ern keine kinder mehr. nicht nur das die keine kinder mehr bekommen. nicht vorhandene generationen, bekommen selber keine kinder.
statt kinder, wollen frauen arbeit, die es gar nicht gibt !
zumindest konkurrieren frauen um die selben arbeitsplätze, um die sich die männer schon prügeln.
da männer nun mal keine kinder bekommen, tragen frauen die verantwortung für die gesellschaft und haben dafür zu sorgen, dass die bevölkerung nicht schrumpft.

muslime sorgen schon für das eigene alter vor und brauchen keinen staat und kein bankrottes rentensystem und keine besch!ssene riester-rente für doofe.
wenn wir uns dauernd über muslime eschauffieren, wollen wir nur über unsere eigene doofheit wegtäuschen und der unfähigkeit der politker, die nichts besser können, als die hand aufzuhalten und zu kassieren

Zitat:
this is the road to hell
chris rea
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 01.02.2015, 16:18   #12
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.352
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
[...]


Frage: Ist dieser Mensch dann wirklich ein Christ?

Einfache Antwort: Ja, denn solange keine Exkommunikation oder ein anderweitiger Austritt aus der Glaubensgemeinschaft erfolgte, ist man Mitglied auf Lebenszeit - vorausgesetzt natürlich: man wurde getauft und so in die Glaubensgemeinschaft aufgenommen; dabei spielt es dann nicht wirklich eine Rolle an "was" man glaubt - solange man Kirchensteuern zahlt.

m.M

__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist offline  
Alt 01.02.2015, 16:41   #13
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.795
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von Don Vittorio Beitrag anzeigen
...The point of no return ist schon vor 50 Jahren gewesen.

Ich denke einige ungünstige Entwicklungen hätte man noch in den 80ern vermeiden oder abschwächen können, wenn man den Familiennachzug sinnvoller reguliert hätte und
sich bei sonstiger Zuwanderung hinsichtlich der Bedingungen z.B. an den Kanadiern orientiert hätte. Darüberhinaus hätte man Schwerkriminelle und Extremisten/Radikale ohne deutschen Pass rigoros abschieben sollen: das hätte auf die Jahrzehnte gerechnet viel Ärger, Zeit und Geld gespart, die Knäste entlastet und einige Opfer (mit weiteren Folgen) weniger gebracht. Den anderen Zuwanderern wäre es ein Signal gewesen und sie wären auch entlastet.
Existenzminimum ist offline  
Alt 01.02.2015, 16:53   #14
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

nö.

man hätte 1979 die maschine von khomeini
am pariser flughafen, mit einer rakete in die luft jagen sollen und diesen typen an ort und stelle einäschern.
es würden heute noch alle muslime nach den regeln des koran leben........
Ruhollah Chomeini ? Wikipedia
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 01.02.2015, 17:03   #15
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.795
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
...

adenauer meinte damals auch nicht die muslime, sondern das eigene volk. er ging davon aus, dass frauen ihre 4-5 kinder bekommen würden und damit wäre der sozialstaat auf alle zeiten finanzierbar gewesen.
und aufgrund dieser "milchmädchenrechung" haben er und andere politikerkaspar den karren in den dreck und den staat in die verschuldung getrieben !

....
zumindest konkurrieren frauen um die selben arbeitsplätze, um die sich die männer schon prügeln.
da männer nun mal keine kinder bekommen, tragen frauen die verantwortung für die gesellschaft und haben dafür zu sorgen, dass die bevölkerung nicht schrumpft.

Ach du "Heiliger", der Widerspruch, denn du da produzierst fällt dir schon gar nicht mehr auf.

Zitat:
muslime sorgen schon für das eigene alter vor und brauchen keinen staat und kein bankrottes rentensystem
Zurück zur Famiilienwirtschaft...??? Oh jemineh.
Existenzminimum ist offline  
Alt 01.02.2015, 17:08   #16
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von Existenzminimum Beitrag anzeigen
Ach du "Heiliger", der Widerspruch, denn du da produzierst fällt dir schon gar nicht mehr auf.
wieso ? bin ich politischer entscheidungsträger ?

Zitat von Existenzminimum Beitrag anzeigen
Zurück zur Famiilienwirtschaft...??? Oh jemineh.
geht auch mit 60% steuern für alle inkl. hoenesse und schumachers, wie in SWE
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 01.02.2015, 18:25   #17
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen

geht auch mit 60% steuern für alle inkl. hoenesse und schumachers, wie in SWE
Nicht solange es auf dem Planeten Länder mit niedrigeren Steuern gibt.
Don Vittorio ist offline  
Alt 01.02.2015, 18:29   #18
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage

Zitat:
Wir können diese Entwicklung nicht mehr umkehren,von daher gehört der Islam mehr und mehr zu Deutschland.Auch wenn ich selbst davon auch nicht begeistert bin,aber das sind nunmal die Tatsachen.
Vor allem werden diejenigen nicht begeistert über solch eine Entwicklung sein, die JETZT kleine Töchter oder Enkeltöchter haben.
So wie ich; Enkeltöchter.

Schon jetzt suchen wir Auswege, denen die Zukunft zu erhalten. Ausserhalb von Deutschland.

Ein Land wie die BRD, das knallharten Manchesterkapitalismus für die eigenen Bewohner kreiert hat und dann noch dieser Religion Tür und Tor öffnet, kann nicht ganz dicht sein.
Schon in der einen Theorie passt das beides nicht zusammen. Aber in der Praxis erst...

Aber selber schuld, wenn die Deutschen aus rein hedonistischen Gründen keine Kinder wollen. Das kann mir dann auch nicht mehr leid tun, wenns so kommt. Hauptsache meine Enkelkinder baden das nicht aus.

Zitat:
wenn wir uns dauernd über muslime eschauffieren, wollen wir nur über unsere eigene doofheit wegtäuschen und der unfähigkeit der politker, die nichts besser können, als die hand aufzuhalten und zu kassieren
Damit hat @AiH durchaus recht. Ohne mich das alles, bitte bzw ohne meine Enkel. Die sind mir zu wertvoll für das krude Staatswesen hier.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 01.02.2015, 19:13   #19
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.853
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
frauen bekommen nämlich schon-und hier stimmen die 50 jahre-seit den 70ern keine kinder mehr. nicht nur das die keine kinder mehr bekommen. nicht vorhandene generationen, bekommen selber keine kinder.
*
da männer nun mal keine kinder bekommen, tragen frauen die verantwortung für die gesellschaft und haben dafür zu sorgen, dass die bevölkerung nicht schrumpft.
Das Grundproblem der westlichen bzw. eines Teils der westlichen Wertegemeinschaft ist die ungleiche Verteilung der Finanzmittel und die berechtigte Weigerung der Mehrheit der Bevölkerung für Nachwuchs zu sorgen, wenn sie schon genug damit zu tun haben, sich selber zu durchzuwursteln.

Dazu kommen halt die ganzen technischen Neuerungen zur Auswirkung, die es damals nicht gab und daher für eine engere Bindung zwischen den Leuten sorgte.

Weiterhin sind Mann wie Frau dank dieser ganzen technischen Neuerungen gegenüber einem evtl. Partner anspruchsvoller geworden und nehmen eher davon Abstand, sich zu binden, als mit der evtl. Dauerunzufriedenheit eines Partners auskommen zu müssen.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 01.02.2015, 19:18   #20
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Der Islam gehört zu Deutschland - Merkel rudert zurück

Zitat von Indeclinabilis Beitrag anzeigen
Einfache Antwort: ...
Einfache Antwort: Keine Amtskirche bestimmt, wer Christ ist u. wer nicht!

Und schon gar nicht ist das Christsein abhängig von der Entrichtung irgendwelcher Zwangssteuern, klaro?!

Ich glaub, es hackt!
 
Alt 01.02.2015, 21:18   #21
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage

ich finde die vorstellung lustig: petrus an der himmeltür, in der einen hand den ordner mit den steuerbescheiden, in der anderen den rechnenschieber

aber: wehe man will kirchlich heiraten und ist nicht getauft. dann heißt es erstmal kirchensteuern nachzahlen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 02.02.2015, 08:15   #22
BurnsTorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage

Die Diskussion, ob der Islam zu Deutschland gehört, kenne ich aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis seit Jahren. Da gibt es eben halt nur Meinungen und kein richtig oder falsch. Ich persönliche denke, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört und will das auch begründen:

Deutschland ist in meinen Augen trotz Aufklärung, Säkularisierung, Individualismus, Enttraditionalisierung, Einwanderung, Millionen von Muslimen etc. noch immer ein vom Christentum geprägtes Land. Das bedeutet ausdrücklich nicht, dass Deutschland ein christliches Land ist. Das ist es nicht mehr (die Zahl der registrierten Kirchenmitglieder sagt nichts über die Religiosität aus, zumal man in der Kirche in der Regel von Geburt an Mitglied ist, so man nicht aktiv austritt).

Deutschland ist säkulares, demokratisches Land. In unserer - wenn man das Wort verwenden will - „Leit-Kultur“ ist aber schlicht und einfach noch immer eine deutliche, wenn auch nachlassende, Prägung durch das Christentum feststellbar. Das ist wohl kaum zu leugnen. Diese Prägung zeigt u.a. wie folgt:
  • In der deutschen „Leit-Kultur" werden primär christliche Feste gefeiert (Ostern, Weihnachten)
  • In Deutschland überwiegt die Zahl der Kirchen deutlich die Zahl der Moscheen
  • Es überwiegt die Zahl der formal als Christen registrierten Menschen die Zahl der Personen mit Migrationshintergrund aus islamisch geprägten Ländern (bei denen es sich nicht um Muslime handeln muss) mit dem Faktor 13 zu 1
  • In diversen Ethik-Kommissionen, Expertenausschüssen etc., die indirekt Einfluss auf die Gesetzgebung nehmen, sitzen Kirchenvertreter
  • In hunderten von politischen Talkshows, Phoenix-Runden etc. kommen Kirchenvertretern und christliche Theologen zu Wort, wenn es um Ethik-Debatten und um den Wertewandel geht
  • Auch die Tatsache, dass Ereignissen wie der Papst-Wahl noch immer eine hohe mediale Aufmerksamkeit zuteilwird, zeigt, dass es durchaus weiterhin Interesse am Christentum gibt
Eine ähnliche Präsenz in der Gesellschaft genießt der Islam in Deutschland schlicht und einfach nicht. In den Medien ist nur eine extreme Ausprägung - der islamische Fundamentalismus - verbreitet. Die Demographie mag daran binnen der nächsten 100 Jahre vielleicht etwas ändern (wenn es auch längst nicht so wahrscheinlich ist, wie etwa T. Sarrazin dies prognostiziert), aber momentan ist es nicht falsch zu sagen, dass der Islam nicht zu Deutschland gehört.

Dass es in Deutschland ca. 4 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund aus islamisch geprägten Ländern gibt, wird niemand bestreiten. Auch wird niemand bestreiten, dass Muslime in manchen Stadtteilen das Stadtbild (mit)prägen und dass es seit den 1970er Jahren diverse kulturelle Einflüsse auf die Gesellschaft durch Muslime gegeben hat. Dennoch bin ich der Meinung, dass das nicht reicht, um der Aussage zustimmen zu können, dass der Islam zu Deutschland gehört. Die Menschen muslimischen Glaubens gehören zu Deutschland, ihre Religion ist aber noch nicht gesellschaftsprägend. Dafür fehlt schlicht und einfach die kulturgeschichtliche Verankerung.

Der Islam hat in diesem Land (noch) keine Tradierung und keine Institutionalisierung erfahren. Eine über dem Promille-Bereich liegende Anzahl von Menschen muslimischen Glaubens gibt es in der BRD erst seit den 1970er Jahren. Der Islam ist in diesem Land die Religion einer Minderheit. Zudem kann der Islam meiner Überzeugung nach so lange nicht offiziell als Teil Deutschlands anerkannt werden, wie es unter den europäischen Islam-Gelehrten nicht mehrheitsfähig geworden ist, dass eine Trennung von Staat und Religion auch im Islam möglich ist.

In diversen islamischen Verbänden (und Bevölkerungsteilen) fehlt es am unmissverständlichen Bekenntnis zum demokratischen Rechtsstaat. Es fehlt an einer klaren Zurückweisung der Behauptung, dass die Scharia mit unserem Rechtsstaat vereinbar sei. Es fehlt dem Islam an einer Aufklärung. Von daher halte ich die Aussage, der Islam gehöre zu Deutschland, für einen Schlag ins Gesicht eines jeden überzeugten Demokraten.

Meine Meinung ist da recht eindeutig: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Er sollte so lange, wie sich eine islamische Aufklärung in Europa noch nicht vollzogen hat, auch nicht zu Deutschland gehören. Es mag sein, dass es moderate Auslegungen der Scharia gibt. Das ändert aber nichts daran, dass religiöse Gesetzte immer und ohne Ausnahme hinter denen zurückzustehen haben, die in einem demokratischen Land vom Gesetzgeber erlassen wurden.

Es müsste seitens der Religionsgelehrten und Verbände eine kompromisslose Anerkennung dieser Tatsache erfolgen, die leider noch auf sich warten lässt. Sollte sich in den nächsten Jahrzenten tatsächlich ein Art säkularer, aufgeklärter "Euro-Islam" etablieren, wäre das ein gutes Zeichen und ein wichtiger Schritt, so dass man dann wirklich guten demokratischen Gewissens sagen kann: „Der Islam gehört auch zu Deutschland“. Davon sind wir aber bestimmt noch 30 Jahre entfernt.
 
Alt 02.02.2015, 08:41   #23
KristinaMN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage

Haben sich doch zu viele beschwert und man hat mal wieder Angst um Wählerstimmen, insbesondere von Frauen?

Wir Frauen sind nicht bereit verschleichert, ohne Rechte in einem Wohnblock zu ersauern, nur mit Zustimmung eines männlichen Familienmitglieder einen Schritt machen zu dürfen, ..... und das sehen auch viele gemäßigte Muslime so !
KristinaMN ist offline  
Alt 02.02.2015, 08:57   #24
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage

Die alevitische Glaubensrichtung des Islam (die von den übrigen Muslimen aber abgelehnt wid, Aleviten werden auch in Deutschland verfolgt) kann für mich gerne zu Deutschland gehören.

Säkulare Muslime, die die Religion locker sehen und abends mit ihren Kumpels auch ne Bratwurst futtern oder auch kein Schweinsfleisch essen mögen, gehören für mich gerne auch dazu.

Diese ganze religiös ausgerichtete sunnitische Glaubensrichtung, in der sich beide oben genannte Leute nicht wiederfinden können. soll jetzt und in Zukunft bitte niemals zu Deutschland gehören. Das sind wir allen deutschen und ausländischen Kindern in der BRD schuldig.

Interessanterweise, so erscheint ist, gehen Grüne, SPD und die "Kirchen" gerade für DEN Islam auf die Strasse, der Aleviten und Säkulare verfolgt. Das ist die eigentliche Schande.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 02.02.2015, 09:21   #25
KristinaMN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Islam in Deutschland: Zu Recht korrigiert Merkel sich in der Islamfrage

Hier eine aktuelle Meldung aus England:

Scharia-Gerichte sind in England schon Realität | Nachrichten.at

In deutschem Gericht: Scharia-Scheidung mit Mullah | Deutschlandwoche

In Strafverfahren bekommen Migranten oft einen "Bonus für die schwere Kindheit, ..." und die Strafen fallen milder aus. Ist sogar offiziel durch Statistiken belegt.

DAS kann es nicht sein !
KristinaMN ist offline  
 

Stichwortsuche
deutschland, islam, islamfrage, korrigiert, merkel, recht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tillich (CDU): "Islam gehört nicht zu Deutschland" Cerberus Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 31.01.2015 19:27
Warum schadet Angela Merkel Deutschland? wolliohne Land- und Bundestagswahlen ab 2011 0 17.09.2013 11:07
Bundessozialgericht korrigiert sich. Eingliederungsvereinbarungen sollen vereinbart w kleinschreiber Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 26.02.2013 13:50
Video: Arbeits(un)recht in Deutschland - H4 wirkt Tinka Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 21.03.2009 12:08


Es ist jetzt 03:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland