Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Doch kein Jobwunder?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2014, 18:19   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool Doch kein Jobwunder?

Seit Jahren wird von der Bundesagentur für Arbeit (BA) und vom Statistischen Bundesamt ein »Beschäftigungsrekord« nach dem anderen vermeldet. Als Bewohnerin der ostdeutschen Provinz reibt man sich jedes Mal verwundert die Augen: Wo sind sie nur, die Jobs? Am Donnerstag räumte die BA selbst bzw. das ihr angeschlossene Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ein, daß die Arbeitslosigkeit kaum sinkt und auch 2015 auf hohem Niveau verharren wird.
Gleichzeitig bescheinigen die IAB-Forscher dem deutschen Arbeitsmarkt eine »gute Grundverfassung« – und prognostizieren den nächsten Rekord: Die Zahl der Beschäftigten werde »um knapp 270000 auf 42,89 Millionen steigen«. Darunter sollen 30,61 Millionen in den Genuß einer sozialversicherungspflichtigen Stelle kommen, das wären 430000 mehr als im laufenden Jahr. [...]
Folgerichtig gibt es zwar offiziell »nur noch« 2,9 Millionen Erwerbslose, aber nach ibus-Informationen mehr als 5,4 Millionen erwerbsfähige Erwachsene, die auf Hartz-IV-Leistungen bzw. Arbeitslosengeld angewiesen sind. Die Zahl der als erwerbslos Registrierten wird 2015 laut IAB weiter sinken, wenn auch nur noch »um gut 20000 auf 2,88 Millionen«. Allerdings stagniere die Arbeitslosigkeit »seit Jahren«, konstatieren die Wissenschaftler. Seit einiger Zeit sei es für Jobsuchende und vor allem Langzeitarbeitslose immer schwieriger, eine Stelle zu finden. Die Gründe: Einerseits reichten ihre »Profile« oft »nicht mehr für die Anforderungen der Firmen«, andererseits gehe die Steigerung bei der Beschäftigung zunehmend darauf zurück, daß mehr Zuwanderer, Frauen und Ältere arbeiten.
Quelle: junge Welt
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Stichwortsuche
jobwunder

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LSG Niedersachsen: Doch kein Hartz IV für Armutsflüchtlinge? Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 35 12.12.2013 22:51
Doch kein Mitspracherecht bei einer EGV? Shadow315 ALG II 12 08.01.2010 23:15
Doch kein Geburtenboom, Frau von der Leyen mercator Archiv - News Diskussionen Tagespresse 15 06.03.2009 11:06
Uelzen: Doch kein Geld für Schulen? Konjp.II Zidanhenry Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.02.2009 17:11
Schuften - und doch kein Geld,Perspektive Null wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 11.07.2008 10:45


Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland