Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> SPD-Linke warnt Sigmar Gabriel


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2014, 17:33   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard SPD-Linke warnt Sigmar Gabriel


  1. Parteichef Sigmar Gabriel treibt sein Projekt voran, für die SPD Wirtschaftskompetenz zu erobern. Der linke Parteiflügel fürchtet, dass dabei der zentrale Wert Gerechtigkeit verloren geht – und holt jetzt zum programmatischen Gegenschlag aus.
    In der Debatte über die künftige Wirtschaftspolitik der SPD hat der linke Parteiflügel vor einer Verengung der sozialdemokratischen Politik auf Versprechen zur Wirtschaftsförderung gewarnt. Eine „vernünftige Verteilungspolitik“ sei „Voraussetzung für eine vernünftige Wirtschaftspolitik“, schreibt der Vorsitzende der Parlamentarischen Linken (PL), Carsten Sieling, in einem zehnseitigen Thesenpapier („Zusammenhalten, was zusammen gehört“), das dem Tagesspiegel vorliegt. Die „PL“ ist die Vereinigung der linken SPD-Bundestagsabgeordneten.
    Sieling legt damit den ersten programmatischen Beitrag der Parteilinken zu der Debatte vor, die bislang vor allem Parteichef Sigmar Gabriel und der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil vorangetrieben hatten.
    Quelle: Tagesspiegel Passend dazu: Juso-Chefin ruft SPD-Linke zur Einheit auf
    Uekermann bilanziert nun, »der derzeitigen Struktur und Organisation der Linken in der SPD gelingt es nicht«, den »grundsätzlichen Konflikt« innerhalb der SPD-Linken aufzulösen: »Einerseits streitet sie für eine weitgehende Veränderung der Gesellschaft, andererseits muss sie konkrete Politik gestalten und die (Regierungs-)Politik kritisch, aber auch konstruktiv begleiten.« Weder funktioniere die Arbeitsteilung sowie die Abstimmung zwischen den einzelnen Akteuren, noch gebe es »eine gute Verankerung in den sozialen Bewegungen«. Dies, so die Juso-Vorsitzende, sei »aber grundlegende Voraussetzung für die Durchsetzung linker Politik«.
    Die Juso-Chefin plädiert zudem für den Erhalt des Pluralismus auf dem linken Flügel der SPD: Es habe nie nur eine Linke bei den Sozialdemokraten gegeben, »sondern unterschiedliche Gruppen mit unterschiedlichen Ausrichtungen«. Dies sei »immer auch die Stärke« der SPD-Linken gewesen, weil so unterschiedliche Gruppen angesprochen werden konnten. Uekermann plädierte dafür, die SPD-Linke einerseits als Forum für »die langfristigen und grundlegenden Debatten um die Zukunft der Gesellschaft« als auch als ein »Netzwerk sein für die konkrete Gestaltung der Tagespolitik, für das Organisieren von Mehrheiten in Fraktionen, im Parteivorstand und auf Parteitagen« auszurichten.
    Quelle: Neues Deutschland
Hört hört zum wiederholten male!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 08.09.2014, 20:55   #2
pinguin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von pinguin
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Südlich Berlin
Beiträge: 3.823
pinguin pinguin pinguin pinguin pinguin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD-Linke warnt Sigmar Gabriel

Jede Partei benötigt Wirtschafts-, Sozial- und Umweltkompetenz in etwa gleichem Masse, (unterscheidbar durchaus im jeweiligen Schwerpunkt), denn eine Partei, die nur einen Part abdeckt und vom Rest keine Ahnung hat, wird nimmer mehr gewählt, da sie u. U. zu leicht jenen Dingen zustimmt, wo sie komplett ahnungslos ist, obwohl Widerspruch angebracht wäre.
__

Wer mich zum Sparen auffordert, wird selbst der Erste sein, den ich mir einspare; sage er hinterher nicht, er hätte es so nicht gemeint.
Es ist respektlos, Dinge zu predigen, die man nicht selber lebt.
pinguin ist offline  
Alt 09.09.2014, 15:28   #3
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: SPD-Linke warnt Sigmar Gabriel

Zitat von pinguin Beitrag anzeigen
Jede Partei benötigt Wirtschafts-, Sozial- und Umweltkompetenz in etwa gleichem Masse, (unterscheidbar durchaus im jeweiligen Schwerpunkt), denn eine Partei, die nur einen Part abdeckt und vom Rest keine Ahnung hat, wird nimmer mehr gewählt, da sie u. U. zu leicht jenen Dingen zustimmt, wo sie komplett ahnungslos ist, obwohl Widerspruch angebracht wäre.

"Das Buch regt zum Nachdenken an. Marcel Fratzscher macht klar, welche Probleme wir angehen müssen. Ich habe es mit großem Gewinn gelesen."
Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

aus

Marcel Fratzscher: Die Deutschland-Illusion - Hanser Verlag


Nachdenken alleine dürfte heute nicht mehr reichen....auch mal machen!

Vgl. dazu auch aktueller SPIEGE 37/2014

http://www.spiegel.de/spiegel/
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
 

Stichwortsuche
gabriel, sigmar, spdlinke, warnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sigmar gabriel diffamiert hartz iv-bezieher utafu Archiv - News Diskussionen Tagespresse 67 05.08.2014 13:47
Sigmar Gabriel diffamiert Hartz IV-Bezieher Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 03.08.2014 14:33
Sigmar Gabriel: Koalitionsvertrag für die „kleinen Leute“ und Koalition für große Auf P123 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 22 15.12.2013 17:18
Sigmar Gabriel poltert (eher heuchelt) gegen Grüne wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 21.03.2013 22:31
Sigmar Gabriel regierungsunfähig Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.01.2010 07:30


Es ist jetzt 11:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland