Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Unterhalt JC / Zunahme der Fälle


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2014, 18:02   #1
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Unterhalt JC / Zunahme der Fälle

Die Jobcenter der Bundesagentur für Arbeit müssen immer häufiger die Unterhaltszahlungen von Vätern übernehmen, die von ihrer Familie getrennt leben. Der Aufwand, das Geld wieder einzutreiben, ist immens - die Zeche zahlt der Steuerzahler.


Jobcenter müssen für säumige Unterhaltszahler aufkommen - SPIEGEL ONLINE
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 07.09.2014, 19:21   #2
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Unterhalt JC / Zunahme der Fälle

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen
Die Jobcenter der Bundesagentur für Arbeit müssen immer häufiger die Unterhaltszahlungen von Vätern übernehmen, die von ihrer Familie getrennt leben. Der Aufwand, das Geld wieder einzutreiben, ist immens - die Zeche zahlt der Steuerzahler.
Das ist kein neues Phänomen. Ich habe noch eineinhalb mannshohe Schränke voll mit Akten aus BSHG-Zeiten. Auch das rennen wir dem Geld noch hinterher.Am besten sind die Fälle, in denen die Kinder vor und nach dem 01.01.2005 Leistungen bezogen haben. Dann treten nämlich die Kinder selbst, die Unterhaltsvorschusse, das Sozialamt und die ARGE/das Jobcenter an den Vater heran, bei Wohnsitzwechsel dasselbe multipliziert.
Lecarior ist offline  
Alt 07.09.2014, 19:42   #3
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Unterhalt JC / Zunahme der Fälle

Am besten wäre es wenn ein Pärchen das ein Kind haben möchte, nur dann die Erlaubnis bekommt wenn sie eine Kaution in höhe vom Mindestunterhalt für 18 Jahre ans Amt zahlt.
Wenn Vater Staat nicht einspringen musste gibt es das Geld zurück
utafu ist offline  
Alt 08.09.2014, 04:21   #4
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Unterhalt JC / Zunahme der Fälle

Zitat von utafu Beitrag anzeigen
Am besten wäre es wenn ein Pärchen das ein Kind haben möchte, nur dann die Erlaubnis bekommt wenn sie eine Kaution in höhe vom Mindestunterhalt für 18 Jahre ans Amt zahlt.
Wenn Vater Staat nicht einspringen musste gibt es das Geld zurück
Ansonsten gibt es ein "Schnacksel-Verbot ?"
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline  
Alt 08.09.2014, 13:14   #5
USERIN
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Unterhalt JC / Zunahme der Fälle

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Ansonsten gibt es ein "Schnacksel-Verbot ?"
Dafür gibt es ja Mittelchen und Techniken....

Nee.. aber vielleicht ein Gefühl dafür, dass Kinder doch kein "billiges Vergnügen" sind und eigentlich auch weit nach dem 18 Lebensjahr noch den einen oder anderen Euro benötigen.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
 

Stichwortsuche
fälle, unterhalt, zunahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seit 2006 deutliche Zunahme von Suchterkrankungen P123 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 09.01.2014 16:21
Zunahme Vermittlungsvorschläge zu Zeitarbeitsfirmen Imaginaer Zeitarbeit und -Firmen 34 12.06.2012 19:10
Zunahme sinnloser Maßnahmen - Wahljahr... Bienchen Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 12 16.03.2009 20:28
Weitere Zunahme der Niedriglohnbeschäftigung Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 19.04.2008 17:32
Weitere Zunahme der Niedriglohnbeschäftigung: wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 2 04.02.2008 13:13


Es ist jetzt 02:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland