Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2014, 10:58   #1
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?
Zitat:
Schwerer Arbeitsunfall
Stromschlag an den Bahngleisen!
Ein Arbeiter tot, einer in Lebensgefahr!


Köln –

Drama in Köln-Zollstock: Auf den Bahngleisen nahe dem Südstadion ist am Freitagmorgen ein Arbeiter ums Leben gekommen, ein anderer wurde schwerstverletzt
– offenbar haben die beiden einen Stromschlag von der Oberleitung bekommen!

Schwerer Arbeitsunfall: Stromschlag an den Bahngleisen! Ein Arbeiter tot, einer in Lebensgefahr! | Köln | EXPRESS
libertad ist offline  
Alt 22.08.2014, 11:20   #2
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Man riskiert sein Leben wenn man aus dem Bett aufsteht ,schon im Bad kann man ausrutschen und sich das Genick brechen,vom aus dem Haus gehen gar nicht zu reden.
Und da gibt es nicht mal Geld dafür.
Harte Sau ist offline  
Alt 22.08.2014, 11:41   #3
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Ich schneide mehrmals jährlich in hohen Bäumen und die Vogelhecken an meinem kleinen Sandsteinfelsen. Das geht ungefähr zwischen 14 und 20 m in die Tiefe. Gaaanz umsonst.....
 
Alt 22.08.2014, 12:09   #4
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 21.12.2008
Beiträge: 10.365
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Riskiert man sein Leben im Rahmen einer Tätigkeit für die "Allgemeinheit" ...
dann sollte das wertgeschätzt entsprechend bezahlt werden, ebenso die Tätigkeiten, die im sozialen und pflegerischen Bereich unter aller Kanone vergütet werden.
gila ist offline  
Alt 22.08.2014, 12:16   #5
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

dachte eigentlich das Thema geht um die Kriegsreporter

bei denen wäre die Sache wegen dem Geld alleine wohl nicht der Grund
da gehört sicherlich mehr dazu um sich da erfolgreich einzusetzen
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline  
Alt 22.08.2014, 12:25   #6
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.340
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Ich finde das Thema ein wenig zu ernst, um sich darüber lustig zu machen.
Nicht wahr harte Sau?

Wie viele Menschen gibt es mittlerweile, zu den gehöre ich auch, die wegen der schlechten Arbeitsbedingungen in der Firma krank wurden.
Und das nur, weil sich die tollen Arbeitgeber, so wie es meiner war, sich einen Dreck um die Arbeitssicherheit scheren, und alle möglichen Vorschriften missachten.
Domino ist gerade online  
Alt 22.08.2014, 12:32   #7
Sansiveria
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sansiveria
 
Registriert seit: 07.09.2012
Beiträge: 333
Sansiveria Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat:
Ich finde das Thema ein wenig zu ernst, um sich darüber lustig zu machen.
:danke:
__

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz!


Meine Postings unterliegen der Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz
Sansiveria ist offline  
Alt 22.08.2014, 12:34   #8
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Und das nur, weil sich die tollen Arbeitgeber, so wie es meiner war, sich einen Dreck um die Arbeitssicherheit scheren, und alle möglichen Vorschriften missachten.
Da lässt man eben, zur Not anonym, die BG und andere Kontrollorgane antanzen. Das geht dann ganz schnell. Ein bisschen Eigenverantwortung und Eigeninitiative kostet das natürlich schon ...
Neudenkender ist offline  
Alt 22.08.2014, 12:38   #9
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.340
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Da lässt man eben, zur Not anonym, die BG und andere Kontrollorgane antanzen. Das geht dann ganz schnell. Ein bisschen Eigenverantwortung und Eigeninitiative kostet das natürlich schon ...

Das hatte ich gemacht.
Aber ist damals was passiert?
Nö, die BG verfasst einen Mängelbericht, und gut war.

Na ja, dafür können sie jetzt meine weiteren Behandlungskosten und die Kosten meiner Umschulung übernehmen.

Ich lerne jetzt lieber weiter, ich will es ja Leihkeule nicht gleich machen, und während der Arbeitszeit sinnlos surfen
Domino ist gerade online  
Alt 22.08.2014, 12:42   #10
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Na ja, dafür können sie jetzt meine weiteren Behandlungskosten und die Kosten meiner Umschulung übernehmen.
Oh, interessant, erzähl mal mehr ... hast du sie verklagt?
Neudenkender ist offline  
Alt 22.08.2014, 12:48   #11
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.340
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Oh, interessant, erzähl mal mehr ... hast du sie verklagt?
Nö, dass war nicht nötig.
Mein Lungenarzt hatte die Anzeige wegen Verdacht auf Berufskrankheit gestellt.
Das war vor drei Jahren.
Nach Gutachtertermin letztes Jahr, der meine Krankheit eindeutig als Berufskrankheit diagnostizierte, und nach einem langem Gespräch mit meinem ehemaligen Chef, und der Berufsgenossenschaft, in dem es um die Arbeitsbedingungen ging, hat die BG jetzt endlich die Krankheit als Berufskrankheit anerkannt.

Ich werde jetzt eine Rente zusätzlich von der BG bekommen, die Berechnung steht noch aus.
Und die BG muss für alle weiteren Kosten aufkomen.

Was jetzt mit meinem ehemaligen Chef passiert, dass weiß ich leider (noch) nicht.
Domino ist gerade online  
Alt 22.08.2014, 13:00   #12
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Riskiert man sein Leben im Rahmen einer Tätigkeit für die "Allgemeinheit" ...
dann sollte das wertgeschätzt entsprechend bezahlt werden, ebenso die Tätigkeiten, die im sozialen und pflegerischen Bereich unter aller Kanone vergütet werden.
:danke:

Hätte ich Bock gehabt, mit meinem Leben zu spielen, hätt ich Soldat werden können...
Es gibt in Deutschland keinen Arbeitgeber, der es wert wäre, dass man für ihn auch nur seinen linken Zeh riskiert.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 22.08.2014, 13:07   #13
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Mein Mann sagte neulich zu mir
Zitat:
die Lagerregale in der Firma sind so hoch ,unsere Leiter reicht nicht,wir müssen noch auf den Griff der Leiter um ranzukommen
Ich war von den Socken.
Sagte ihm das er das unterlassen soll für 8€ Brutto auch noch den Hals riskieren.
Er soll mal an mich denken, die Witwenrente wäre mehr als mager.
Aber es kam nur ein Achselzucken.
utafu ist offline  
Alt 22.08.2014, 13:25   #14
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Was jetzt mit meinem ehemaligen Chef passiert, dass weiß ich leider (noch) nicht.
Na ich denke doch, du lässt prüfen, ob da noch Knete (Schmerzensgeld o.ä.) bei den Ex-Arbeit"geber" zu holen ist, wegen der offenbar nicht beachteten Mängelliste, oder?Dito Richtung BG.

Machen "die oben" permanent genauso. Siehe diverse Middelhoff-Prozesse. Wo vermeintlich was zu holen ist, wird verklagt. Da kennt das Pack da weiter oben auch weder Skrupel noch Verwandte. Immer schön an den Lichtgestalten dieses "Gemein"wesens orientieren!
Neudenkender ist offline  
Alt 22.08.2014, 13:26   #15
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von utafu Beitrag anzeigen
Aber es kam nur ein Achselzucken.
Wieso hast du den nicht eindeutig besser im Griff? Deine Schuld!
Neudenkender ist offline  
Alt 22.08.2014, 13:31   #16
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.340
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Na ich denke doch, du lässt prüfen, ob da noch Knete (Schmerzensgeld o.ä.) bei den Ex-Arbeit"geber" zu holen ist, wegen der offenbar nicht beachteten Mängelliste, oder?
Na klar, ich warte ja nur noch auf alles schriftliche der BG.
Das Gutachten habe ich ja schon, fehlt nur noch das Gesprächsprotokoll vom Gespräch zwischen mir, ehemaliger Chef, und der BG.
Dann geht es zum Anwalt.
Domino ist gerade online  
Alt 22.08.2014, 13:36   #17
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen
Wieso hast du den nicht eindeutig besser im Griff? Deine Schuld!

Wir müssen begreifen, daß wir nicht alles im Griff haben können.
utafu ist offline  
Alt 22.08.2014, 13:49   #18
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.375
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Na klar, ich warte ja nur noch auf alles schriftliche der BG.
Das Gutachten habe ich ja schon, fehlt nur noch das Gesprächsprotokoll vom Gespräch zwischen mir, ehemaliger Chef, und der BG.
Dann geht es zum Anwalt.
VORBILDLICH! Viel Erfolg!!!
Neudenkender ist offline  
Alt 24.08.2014, 13:56   #19
Maneki Neko
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Maneki Neko
 
Registriert seit: 27.08.2010
Beiträge: 952
Maneki Neko
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Zitat von gila Beitrag anzeigen
Riskiert man sein Leben im Rahmen einer Tätigkeit für die "Allgemeinheit" ...
dann sollte das wertgeschätzt entsprechend bezahlt werden, ebenso die Tätigkeiten, die im sozialen und pflegerischen Bereich unter aller Kanone vergütet werden.
:danke:

auch von mir
__

Gib Trollen keine Chance
Maneki Neko ist offline  
Alt 25.08.2014, 23:00   #20
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Für wieviel Lohn riskiert man sein Leben?

Musste mal bei Söldnern und Legionären nachfragen!
Ein Legionär in der französischen Fremdenlegion bekommt etwa 1000€ Sold im Monat und kann sich nicht weigern in einen Einsatz geschickt zu werden.
hemmi ist offline  
 

Stichwortsuche
arbeitssicherheit, leben, lohn, niedriglohn, riskiert, wieviel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lohn - wieviel gibts ? sternchen123 Job - Netzwerk 5 09.08.2013 17:06
AGH Entgelt 2010 - wieviel Lohn? minzee Ein Euro Job / Mini Job 20 28.06.2010 10:29
Wieviel Geld wird mir vom Lohn abgezogen??? Wollknäul ALG II 1 25.05.2010 12:07
Arbeit gefunden, von was leben bis zum ersten Lohn? Ratlosemama U 25 13 16.08.2008 14:52
wieviel geld bis zum ersten lohn Icefire ALG II 2 15.04.2007 00:04


Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland