QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.08.2014, 10:12   #1
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hartzeola
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.161
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Zitat:
Die hohe Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen schade den europäischen Nachbarländern, sagt EU-Kommissar Lazlo Andor. Die Gehälter müssten steigen – und die Regierung sollte mehr Geld ausgeben.

Zitat:
Lazlo Andor: Deutschland spielt als Volkswirtschaft eine große Rolle in Europa und trägt damit auch eine besondere Verantwortung. Es wäre sehr wichtig, dass Deutschland die öffentlichen Investitionen deutlich ausbaut, die Nachfrage steigert und die exzessiven Exportüberschüsse, die anderen europäischen Nachbarländern schaden, reduziert. Dazu ist aus Sicht der EU-Kommission auch eine Änderung der Lohnpolitik erforderlich. Seit nunmehr zehn Jahren bleiben die Lohnzuwächse in Deutschland stark hinter der Produktivitätsentwicklung zurück. Die deutsche Volkswirtschaft verzeichnete signifikante Produktivitätssteigerungen, im Vergleich dazu verlief die Lohnentwicklung leider relativ schwach.
Lohndebatte : Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT
Hartzeola ist offline  
Alt 17.08.2014, 14:27   #2
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Don Vittorio
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Und warum nur in Deutschland,warum nicht auch in Bulgarien oder Lettland ?
Soll in der EU nicht alles gleichgeschaltet werden,für Alles und Jeden, aus Brüssel reguliert ?
Don Vittorio ist offline  
Alt 17.08.2014, 15:13   #3
Der aufmüpfige
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Der aufmüpfige
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 593
Der aufmüpfige Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard

Das sollte man in Relation zur Produktivität setzen und auch den BIP dabei nicht ganz vergessen.
Auch die jeweiligen Lebenshaltungskosten spielen natürlich eine große Rolle.

Fakt ist jedoch das die Produktivität, nehmen wir alleine die letzen 10 Jahre, richtig angestiegen ist, die Löhne und Gehälter der ober Etagen und Chefetagen (und selbstverständlich auch die Diäten unserer Volksvertreter) auch im schön diesem Trend treu geblieben sind, nur für die unteren und "mittleren" Gehaltsgruppen stagnierten oder haben sogar Einbußen in Kauf genommen.
Der aufmüpfige ist offline  
Alt 17.08.2014, 15:18   #4
Schornstein
 
Benutzerbild von Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Zitat von Der aufmüpfige Beitrag anzeigen
Das sollte man in Relation zur Produktivität setzen
Oh.....

Was ist mit Qualität? Klasse statt Masse usw.
Schornstein ist offline  
Alt 17.08.2014, 16:26   #5
Der aufmüpfige
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Der aufmüpfige
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 593
Der aufmüpfige Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Ist schon richtig, aber "made in Germany" usw. sind immer noch ein guter Garant für Qualität. Dafür zahlen z.B. Chinesen und Amerikaner u.a. "gerne etwas mehr"...

So gesehen ist also Qualität und auch die Quantität berücksichtigt, man siehe die Exportzahlen.

Nur kommt von dem ganzen Exporterfolg und der ganzen finanziellem Erfolg unten nicht viel an, die Kohle fließt nach oben und bleibt da dann auch.

Insofern kann ich deine Kritik, sollte es denn eine sein, nicht ganz nachvollziehen?
Der aufmüpfige ist offline  
Alt 17.08.2014, 16:36   #6
Schornstein
 
Benutzerbild von Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Zitat von Der aufmüpfige Beitrag anzeigen

Insofern kann ich deine Kritik, sollte es denn eine sein, nicht ganz nachvollziehen?
War nur ein kleiner Hinweis,das es nicht so einfach geht,die Löhne nur an der Produktivität festzumachen.
Da spielen verschiedene Faktoren eine Rolle.
Schornstein ist offline  
Alt 17.08.2014, 16:42   #7
Der aufmüpfige
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Der aufmüpfige
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 593
Der aufmüpfige Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Ach so, ja, das das ganze wesenttlich komplexer ist ist mir schon bewusst, aber danke, jetzt weiß ich in welche Richtung du denkst und worauf du hinaus wolltest.

Ich wollte jetzt nicht mit irgendwelchen komplexen Sachen wie Refinanzierung und BEP und so was ankommen, natürlich spielen da andere Faktoren auch noch eine Rolle.

Vermutlich hast du auch etwas mehr Ahnung von der Materie, auch BWL oder VWL studiert oder so?

Aber wir wollen das hier ja allgemein halten und so das es allgemeinverständlich ist.

Fakt ist jedoch das die (Rein)gewinne ziemlich ungerecht verteilt sind, ich denke darauf können wir uns einigen?
Der aufmüpfige ist offline  
Alt 17.08.2014, 16:49   #8
Schornstein
 
Benutzerbild von Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Zitat von Der aufmüpfige Beitrag anzeigen

Fakt ist jedoch das die (Rein)gewinne ziemlich ungerecht verteilt sind, ich denke darauf können wir uns einigen?
Alter Teufelskreis ,Aktiengesellschaft ,Aktionäre,Wettbewerb auf Kosten von Löhnen,soviel zum Thema Großkonzerne.
Bringt die Aktie nichts mehr oder sehr wenig,wird sie abgestoßen.
Schornstein ist offline  
Alt 17.08.2014, 17:00   #9
K. Lauer
Gast
 
Benutzerbild von K. Lauer
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Deutschland liegt im Osten Westeuropas.
 
Alt 17.08.2014, 19:27   #10
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.876
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Zitat:
Verteilung der Vermögen
Wie reich sind die Deutschen?
von Carsten Brönstrup

Mehr als fünf Billionen Euro haben die Deutschen insgesamt auf der hohen Kante. Doch die Kluft zwischen Arm und Reich in der Bundesrepublik wächst immer mehr.
Verteilung der Vermögen: Wie reich sind die Deutschen? - Politik - Tagesspiegel
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 18.08.2014, 12:07   #11
solidaritätskrise
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von solidaritätskrise
 
Registriert seit: 03.12.2010
Beiträge: 98
solidaritätskrise
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Die EU fordert höhere Löhne in Deutschland

Zitat von Schornstein Beitrag anzeigen
Oh.....

Was ist mit Qualität? Klasse statt Masse usw.
Hat man doch schon -> Klasse arbeitet oder hat ALG I...
-> Masse ist in Hartz IV oder Altersarmut.
solidaritätskrise ist offline  
 

Stichwortsuche
deutschland, fordert, höhere, löhne

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Löhne von Zeitarbeitern angleichen: Hundt fordert Moral Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 20.01.2013 19:45
DGB fordert höhere Rentenbeiträge Nasenbohrer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.06.2012 11:31
Warnung vor der Sendung Anne Will am Sonntag: „Aufschwung für alle - Höhere Löhne,... Michael-Lange Archiv - News Diskussionen Tagespresse 70 09.08.2010 23:03
EU fordert niedrigere Löhne für Ältere wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 21.10.2008 22:55
Kritik an Parteien des Landes - Tausende Menschen fordern in Belgien höhere Löhne Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.12.2007 19:12


Es ist jetzt 12:26 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland