Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.08.2014, 15:34   #1
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Katja Kipping : Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen - Nachrichten Politik - Deutschland - DIE WELT
Zitat:
Kipping: Alle Menschen mit niedrigen Einkommen, also Sozialleistungs- und Wohngeldberechtigte, sollten Gutscheine erhalten, die sie für Urlaubsreisen einlösen können: entweder in Jugendherbergen, bei der Bahn für Fahrkarten oder im Reisebüro. Das wäre eine denkbare Variante. Ich denke, eine Höhe von 500 Euro ist angemessen. So viel kosten zwei Wochen für einen Erwachsenen im Familienzimmer in einer Jugendherberge mit Vollpension.
Das war ein Bärendienst Frau Kipping.
Das Bashing läuft schon im Netz auf Hochtour.

Zitat:
aber die meisten sind arbeitsunwillige.... und warum sollten wir denen mit unseren Steuergeldern urlaub finanzieren?
Zitat:
Von was bitte benötigt ein Arbeitsloser denn Urlaub? Vom ausschlafen, vom nix tun oder ist das Ausfüllen eines Weiterbewilligungsantrages aller 6 Monate etwa so anstrengend?
Zitat:
Ist doch nen Schlag in die fresse für die Leute die jeden Morgen aufstehen und zur Arbeit gehen
Zitat:
Erklären Sie der Frisöse wieso sie von ihrem Niedriglohn dem Schmarotzer den Urlaub finanzieren soll
Erkläre doch lieber der Frisörin wieso sie sich keinen Urlaub leisten kann. Die Chefs lassen sich ihre Gewinne durch den Niedriglohn vom Steuerzahler subventionieren ....der fährt dann auf unsere Kosten in den Urlaub.
utafu ist offline  
Alt 10.08.2014, 15:40   #2
Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat:
Linke-Parteichefin Katja Kipping will 500-Euro-Gutscheine für alle Sozialleistungsempfänger: "Es muss ein Recht auf Urlaub geben." Kinder sollen außerdem kostenlos ins Ferienlager fahren können.
Aber warum denn Frau Kipping,die haben doch das ganze Jahr über Urlaub.
Wer verreisen möchte muss selbst bezahlen.

Das kommt mal wieder so richtig gut in der Bevölkerung an.

War wohl wieder ein Schuss in den Ofen.

Schon vergessen? Sanktionen zum Einsparen und jetzt Belohnen?
Schornstein ist offline  
Alt 10.08.2014, 17:19   #3
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Was diese Frau da fordert, gibt es z.B: hier bereits:
Zitat:
Landesförderung Thüringen

Allgemeine Voraussetzungen für einen geförderten Urlaub

Familien mit Hauptwohnsitz in Thüringen, die Leistungen nach SGB II, SGB XII, Wohngeldgesetz oder nach § 6a des Bundeskindergeldgesetzes bzw. vergleichbare Leistungen beziehen oder wenn eine Einschätzung des zuständigen Jugendamtes über den besonderen Förderbedarf der Familie vorliegt, können in Thüringer Familienferienstätten und anderen familiengerechten Einrichtungen in Thüringen gemeinsam mit Familien geförderten Urlaub verbringen.
Gefördert wird nicht die Familie direkt, sondern die Träger, die Familienerholungs-, Familienfreizeit-, Familienbegegnungs- und- bildungsangebote für Familien anbieten. Träger von solchen Angeboten sind in der Regel Thüringer Familienferienstätten, Thüringer Familienverbände, Jugendämter bzw. andere Träger und Einrichtungen der freien und öffentlichen Jugendhilfe mit familienförderndem und -unterstützendem Konzept.
Angebote von Trägern sind auf der Homepage der Stiftung FamilienSinn veröffentlicht.
Die Teilnahme an einem geförderten Angebot wird durch die Familien beim Träger direkt und formlos beantragt.
Urlaubsdauer

Min. 2 Tage, max. 7 bzw. 12 Tage (je nach Angebot des Trägers)
Die Erholungsangebote enthalten Übernachtung mit Vollverpflegung sowie Programme für und mit den teilnehmenden Familien.
Zuschussleistungen

Eigenanteil der Familien

Die Familien haben lediglich den Verpflegungsanteil im Rahmen des Regelbedarfs nach SGBII in Form eines Teilnehmerbeitrages in Höhe von:
  • 4,20 EUR pro Tag für Erwachsene,
  • 3,50 EUR pro Tag für Jugendliche,
  • 3,10 EUR pro Tag für Kinder von 6 bis 13 Jahren und
  • 2,70 EUR pro Tag für Kinder unter 6 Jahren
und die Fahrtkosten zu tragen.
Geförderter Anteil:

Die Stiftung FamilienSinn übernimmt je nach Art des Angebotes alle weiteren, dem Träger entstehenden Kosten (Unterkunft, Verpflegung, Kultur-, Freizeit-, und Betreuungsangebote etc.), die über den Verpflegungsanteil der Familien hinausgehen, mindestens jedoch eine Tagespauschale für Erwachsene in Höhe von 30,00 Euro bzw. für Kinder in Höhe von 15,00 Euro.
Stiftung FamilienSinn
Arnstädter Str. 28
99096 Erfurt
Telefon: 0361 / 60149080
Fax: 0361 / 60149089
E-Mail: familienerholung@stiftung-familiensinn.de
Website: www.stiftung-familiensinn.de
 
Alt 10.08.2014, 17:28   #4
Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Was diese Frau da fordert, gibt es z.B: hier bereits:


Kipping fordert für alle Sozialleistungsempfänger Bundesweit,da besteht doch ein klitzekleiner Unterschied in der Formulierung.
Schornstein ist offline  
Alt 10.08.2014, 18:11   #5
EyeODragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 709
EyeODragon EyeODragon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Urlaub ist kein Grundrecht.

Das geht daher etwas zu weit. Kipping sollte sich lieber für eine Regelsatzerhöhung stark machen.
EyeODragon ist offline  
Alt 10.08.2014, 18:15   #6
Lecarior
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2.364
Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior Lecarior
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Katja Kipping arbeitet scheinbar an dem Projekt, die Akzeptanz des Sozialsystems bei der nicht-bedürftigen Bevölkerung sinken zu lassen. Und dabei ist sie auch sehr erfolgreich.
Lecarior ist offline  
Alt 10.08.2014, 18:18   #7
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Katja Kipping arbeitet scheinbar an dem Projekt, die Akzeptanz des Sozialsystems bei der nicht-bedürftigen Bevölkerung sinken zu lassen. Und dabei ist sie auch sehr erfolgreich.
Die können doch auch kinderleicht darein geraten und wären dann froh über sowas.

Wie kurzfristig und naiv wohl viele Arbeitende denken!! Aber es würde schon reichen, die OAW vollkommen abzuschaffen, sie ist sinn-und zwecklos und dient allein der Drangsalierung.
Bewerbungen kann man auch difgital von jedem Platz der Welt abschicken und Antworten ebenso empfangen, und wird man selbst nicht berücksichtigt, wird ein anderer Elo berücksichtigt. Langzeit Elo werden eh nicht berücksichtigt. Gleicht sich alles aus.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 10.08.2014, 18:20   #8
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Wie war das mit dem Sozialdatenschutz?
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline  
Alt 10.08.2014, 18:21   #9
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von Lecarior Beitrag anzeigen
Katja Kipping arbeitet scheinbar an dem Projekt, die Akzeptanz des Sozialsystems bei der nicht-bedürftigen Bevölkerung sinken zu lassen. Und dabei ist sie auch sehr erfolgreich.
Mit Frau Kipping gehe ich zwar auch nicht d´accord, aber was ist denn mit den bedürftigen Aufstockern?

Ich denke die "Kombi" Job zum Niedriglohn plus JC-Kontakte reicht definitiv für eine gewisse Urlaubsreife.....
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 10.08.2014, 18:44   #10
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen
Mit Frau Kipping gehe ich zwar auch nicht d´accord, aber was ist denn mit den bedürftigen Aufstockern?

Ich denke die "Kombi" Job zum Niedriglohn plus JC-Kontakte reicht definitiv für eine gewisse Urlaubsreife.....
Höhere Löhne, ein Arbeitsmarkt, welcher jedem Arbeitnehmer ermöglicht, einen gerchten Lohn zu verhandeln sollten die Ziele sein.
libertad ist offline  
Alt 10.08.2014, 18:46   #11
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von libertad Beitrag anzeigen
Höhere Löhne, ein Arbeitsmarkt, welcher jedem Arbeitnehmer ermöglicht, einen gerchten Lohn zu verhandeln sollten die Ziele sein.
Das Verhandeln wird nicht ermöglicht?

Guter Ansatz....da würde ich mal drüber nachdenken.... es ist nicht immer nur der Arbeitgeber schuld, wenn man mit Kleingeld nach Hause geht.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 10.08.2014, 19:00   #12
goodwill
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von Schornstein Beitrag anzeigen
Kipping fordert für alle Sozialleistungsempfänger Bundesweit,da besteht doch ein klitzekleiner Unterschied in der Formulierung.

Es knallt doch bereits jetzt, wie man in den diversen Foren deutlich verfolgen kann.

Wenn nun wieder festgelegt wird, dass allein Transferleistungs- und Wohngeldempfänger unterstützt werden sollen, werden diejenigen, die knapp darüber liegen, noch mehr Hass versprühen.

Aber wer weiß, vllt ist das ja so gewollt?!
 
Alt 10.08.2014, 19:55   #13
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Sommerlochtheater, mehr kann man dazu nicht sagen.
XxMikexX ist offline  
Alt 10.08.2014, 20:25   #14
jackfruit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.07.2011
Ort: Halle Saale
Beiträge: 286
jackfruit
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Anstatt richtige Grundrechte einzufordern fordert sie ein Recht auf Urlaubsreisen
jackfruit ist offline  
Alt 10.08.2014, 20:26   #15
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Wozu 500€, wenn man doch eh "ortsgebunden" ist und eh jeden Tag zum Briefkasten muss

So unterstützend/durchdacht war das auch nicht, jetzt können die Geringverdiener wieder nach unten treten, ist doch auch was....
Lexxy ist offline  
Alt 10.08.2014, 20:47   #16
utafu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.07.2013
Beiträge: 372
utafu utafu
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Alles schimpfen sie jetzt auf die unverschämten "Schmarotzer", dabei hat es niemand der Leistungsempfängern gefordert.
Aber das interessiert eh keinen.
utafu ist offline  
Alt 10.08.2014, 21:00   #17
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.859
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Ich schätze Frau Kipping eigentlich sehr.

Aber hier hat sie das erste Eigentor geschossen, bevor die Bundesliga-Saison begonnen hat.


Ich habe gesagt Sommerloch, stimmt und die Medien nehmen so was dankbar auf.


Aber wie kann man als verantwortliche Oppositionsführerin ohne Not so eine neue unnötige Baustelle eröffnen?

Statt sich darauf zu konzentrieren die Agenda-2010-Politik zu entschärfen und wichtige soziale Themen anzusprechen?

Ich verstehe es nicht.
XxMikexX ist offline  
Alt 10.08.2014, 21:31   #18
Schornstein
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 1.119
Schornstein
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Na ich weiß nicht,ob man damit nur für Aufsehen sorgen möchte.
Not macht erfinderisch,viel hört man ja nicht mehr von Links.
Schornstein ist offline  
Alt 11.08.2014, 07:33   #19
Heiliger Geistl
 
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 2.349
Heiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl EnagagiertHeiliger Geistl Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat:
So unterstützend/durchdacht war das auch nicht, jetzt können die Geringverdiener wieder nach unten treten, ist doch auch was.
Das ist die Lieblingsbeschäftigung vieler Niedriglöhner..ist ja auch leichter, sich über ALG2 Bezieher aufzuregen, als beim Ausbeuter vernünftige Löhne durchzusetzen, gemeinsam.
Heiliger Geistl ist offline  
Alt 11.08.2014, 11:04   #20
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Ach was, typische Sozengeschichte.

Der Staat soll alles lenken, Urlaub nur da und wie der Staat es gutfindet. Hauptsache alles unter Kontrolle.

Schön den Bürger weiter entmündigen, ihm abtrainieren sich selbst zu helfen.
Hat aber auch Vorteile, die Leute sind dann nicht mehr so widerspenstig.
Der Ratlose ist offline  
Alt 11.08.2014, 18:07   #21
Maik75
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 300
Maik75
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

So einen Blödsinn, kann auch nur der Linkspartei einfallen.
Maik75 ist offline  
Alt 11.08.2014, 18:26   #22
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Ich schätze Frau Kipping eigentlich sehr.

Aber hier hat sie das erste Eigentor geschossen, bevor die Bundesliga-Saison begonnen hat.


Ich habe gesagt Sommerloch, stimmt und die Medien nehmen so was dankbar auf.


Aber wie kann man als verantwortliche Oppositionsführerin ohne Not so eine neue unnötige Baustelle eröffnen?

Statt sich darauf zu konzentrieren die Agenda-2010-Politik zu entschärfen und wichtige soziale Themen anzusprechen?

Ich verstehe es nicht.
Als Bremsklotz ist die derzeitige Opposition eher ein lächerlicher Flachkeil (parlamentarisches Beiwerk) - und das wird nach 2017 wohl auch so bleiben.

Der Wähler will es so....
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 11.08.2014, 18:37   #23
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von USERIN Beitrag anzeigen
Als Bremsklotz ist die derzeitige Opposition eher ein lächerlicher Flachkeil (parlamentarisches Beiwerk) - und das wird nach 2017 wohl auch so bleiben.

Der Wähler will es so....
Und dann gibt's eine neue Oktoberrevolution.
 
Alt 11.08.2014, 18:42   #24
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Und dann gibt's eine neue Oktoberrevolution.
Es ist wohl eher zu befürchten:

Neue schöne Statistiken der BA und vielleicht auch noch ein neuer schöner Armutsbericht im Jobwunderdeutschland.

Das Ganze dient dazu die vielen Abgeschriebenen weiter ins soziale Abseits zu drängen.

Mehr Armut erzeugt in der Regel mehr Schwäche.... und die Vergangenheit beweist: Das funzt sehr gut.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 11.08.2014, 22:03   #25
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.324
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Ich hab nix dagegen das das in ein Gesetz geschrieben wird. Dann hat jeder diesen Grundanspruch(Wie 3 Wochen Urlaub), den auch jeder Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern leisten muss.
swavolt ist offline  
 

Stichwortsuche
fordert, linkspartei, recht, urlaubsreisen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die AG SBV Schuldnerberatung fordert: Der Zugang zu Energie als soziales Recht espps KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 0 03.04.2014 17:26
Linkspartei fordert nicht nur Mindestlohn, will auch Gehalt d. Manager reglementieren Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.08.2013 07:35
Linkspartei fordert Senkung der Pensionen für ehemalige Bremer SenatorInnen Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.05.2013 00:35
Das Recht auf Recht (des Einklagens/Einhaltens) das Politiker das Recht wahren Nur so Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 9 09.11.2010 20:20
Mieterbund fordert Recht auf Wohnen im Grundgesetz Arania Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 06.06.2009 16:00


Es ist jetzt 02:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland