Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.07.2014, 22:49   #1
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.853
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen runter Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik

Zitat:
Vom Entwicklungsminister zum Waffenlobbyisten: Der kaltschnäuzige Seitenwechsel von FDP-Mann Niebel zerstört Vertrauen in die Politik. Die Regierung wird vorgeführt - die groß angekündigte Karenzzeit-Regelung bleibt sie schuldig.

Wirbel um Waffenlobbyist Niebel: Debatte um Karenzzeit-Regelung - SPIEGEL ONLINE



Wieder mal ein typisches Beispiel. Größzügig bemessene Übergangsgelder, die bei der Annahme von solchen Posten nicht angerechnet werden, reichen diesen k........ G........ nicht.

Von dem Schäden, die sie noch in der Amtszeit verursachen, gar nicht zu sprechen.

Eine Karenzzeit, wie sie auch in der Wirtschaft üblich ist, gibt es nicht.
Die diskutierten 12 Monate wären auch viel zu wenig.
XxMikexX ist offline  
Alt 02.07.2014, 22:57   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik

Das ist der beste Beleg für Korruption in der westlichen BRD-Demokratie. Im Bundestag angeblich Entscheidungen zu Wohle "Dem Deutschen Volke" fällen äääähm "Der deutschen Großindustrie" und dann dafür bei Ausscheiden die Ernte einfahren. Das ist, leider mal wieder, ein Belag dafür, welche Absichten wirklich hinter gewissen Entscheidungen stehen bzw. wer wem wirklich dient.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 02.07.2014, 23:05   #3
Walter999
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.11.2013
Beiträge: 923
Walter999 Walter999 Walter999 Walter999 Walter999 Walter999
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik

"Niebel blamiert die Politik"
Er müsste sich doch sehr anstrengen um das wirklich zu erreichen. "Nur" der Wechsel vom Entwicklungshilfeminister (das Amt, das die FDP noch einst abschaffen wollte....aber das war ja vor der Wahl) zu einem Entwicklungshilfekonzern reicht da für mich nicht aus um vor meinen Augen die Politik heutzutage zu blamieren.
Walter999 ist offline  
Alt 03.07.2014, 06:22   #4
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik

Zuerst den armen Ländern Entwicklungshilfe geben.
Und jetzt genau diesen Ländern zu Waffen verhelfen.

Er hat ja beste Kontakte zu den Staatsmännern und weiss, wer wie viel geld bekommen, das nun auch noch für Panzer reicht.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline  
Alt 03.07.2014, 09:06   #5
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Das ist der beste Beleg für Korruption in der westlichen BRD-Demokratie. Im Bundestag angeblich Entscheidungen zu Wohle "Dem Deutschen Volke" fällen äääähm "Der deutschen Großindustrie" und dann dafür bei Ausscheiden die Ernte einfahren. Das ist, leider mal wieder, ein Belag dafür, welche Absichten wirklich hinter gewissen Entscheidungen stehen bzw. wer wem wirklich dient.
Von "politik blamieren "kann wahrlich keine rede sein, niebel tut, ganz offen, was viele (vorher /jetzt )vielleicht nur weniger offen tun /getan haben /tun werden...(und, was man eigentlich schon immer wusste und irgendwie auch erwartet )..er "vergoldet "seine beziehungen /ehemalige position ..

erst hat er "entwicklungshilfe "als entwicklungshilfeminister geleistet, jetzt leistet er "entwicklungshilfe "fuer die ruestungsindustrie, nun ja, der kreislauf des geldes is doch geschlossenund er bleibt doch bei seinem "leisten "

durch "entwicklungshilfe "hat er doch auch im ministeramt dafuer gesorgt, (nich nur er)das genug geld in den "beguenstigten "staaten (durch korruption )uebrig blieb , um waffen zu kaufen...die einfache bevoelkerung hatte doch wenig /nix von den entwicklungshilfemilliarden...nun profitiert er (logisch )ganz offen von der "entwicklungshilfepolitik ".

naja..mit "moral "/"anstand "...braucht man ehemaligen/jetzigen regierungsangehoerigen /Parlamentariern wohl kaum kommen, die "strecken sich nach der wurst "weil sies KOENNEN und ihre beziehungen/kenntnisse....baren gewinn/profit wert sind.
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 03.07.2014, 16:18   #6
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik

Also das geht auch ganz gut, wenn man ein politisches Amt noch aktiv bekleidet, siehe auch


die story - Geschäfte wie geschmiert? : Sendung vom 28.04.2014 - WDR MEDIATHEK
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline  
Alt 03.07.2014, 17:26   #7
Tarps
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.04.2008
Beiträge: 721
Tarps Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Wechsel zu Rheinmetall: Niebel blamiert die Politik

Wie jetzt - Waffen?
Wollte der nicht in den Teppich-Handel einsteigen?
Tarps ist offline  
 

Stichwortsuche
blamiert, niebel, politik, rheinmetall, wechsel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland blamiert sich mit Schule für EZB-Kids XxMikexX Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.02.2014 21:56
McDonald's blamiert sich mit Tips für Geringverdiener BiancaBerlin Ein Euro Job / Mini Job 5 23.07.2013 14:14
Wie lange noch Wie Wulff das Amt blamiert wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 19.12.2011 07:02
Panzerdeal der Minister Westerwelle und Niebel? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 14.07.2011 21:03
Irakische Beamte piesacken Niebel Volkszertreter Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 04.02.2011 01:33


Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland