Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2014, 10:24   #1
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.778
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Peter Hartz ist wieder da: Jetzt kommt Hartz V - Wirtschaft - Tagesspiegel

"Das klingt zunächst überzeugend, weil es politisch richtig ist, die Arbeitsmarktpolitik in der EU zu harmonisieren. Gleichzeitig klingt es phantastisch. Für „Europatriates“ müsste ein Riesenrad in Bewegung gesetzt werden, das ein Vielfaches der sechs Milliarden Euro kosten würde, die die EU bisher für diese Aufgabe vorgesehen hat. Hartz rechnet im Schnitt mit 40 000 Euro pro Jugendlichem. Bei gut fünf Millionen Betroffenen kommt er auf die gigantische Summe von 215 Milliarden Euro."

Nachdem bekanntlich jeder, der arbeiten will, auch Arbeit kriegt, dürfte das ja alles mit Leichtigkeit zu bewältigen sein ...
franzi ist offline  
Alt 24.06.2014, 10:33   #2
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.489
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

der titel müsste eher lauten " Peter Hartz krimminell oder grössenwahnsinnig, vll. sogar beides? "
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online  
Alt 24.06.2014, 10:33   #3
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Siehe auch hier:

https://www.elo-forum.org/news-disku...pa-retten.html
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 24.06.2014, 10:38   #4
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Dazu braucht man eine "gigantische" Qualifikationsmaschinerie, die Geld in die Taschen weniger bringt und am Ende doch ohne Wirkung bleibt.
HajoDF ist offline  
Alt 24.06.2014, 10:38   #5
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Er hat keine glaubhafte Erfolgsbilanz, auf die er sich stützen könnte, wenn es um das Kriterium geht, ob und inwiefern die Betroffenen wirklich davon profitiert haben im Sinne von dauerhafter Verbesserung der persönlichen Lage. Die sind nämlich hierzulande durch den daraus resultierenden prekären Arbeitsmarkt und seinen Drehtüreffekt zu Dauerabhängigen der ALG II-Knechtschaft geworden. Hinzu kommt die völlig verfehlte Förderungspolitik, von der nur die Maßnahmenträger-Schmarotzer profitiert haben. Hartz-IV war und ist ein riesiger Selbstbedienungsladen für Arbeitgeber und Maßnahmenträger. Mehr nicht. Und das brauchen wir in der EU nicht nochmal. Er ist halt sehr von sich überzeugt und meint, dass er das Patentrezept für die Rettung der Welt in Händen hält.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 24.06.2014, 11:22   #6
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.778
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Dazu braucht man eine "gigantische" Qualifikationsmaschinerie, die Geld in die Taschen weniger bringt und am Ende doch ohne Wirkung bleibt.
:danke:
franzi ist offline  
Alt 24.06.2014, 11:23   #7
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.778
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Er hat keine glaubhafte Erfolgsbilanz, auf die er sich stützen könnte, wenn es um das Kriterium geht, ob und inwiefern die Betroffenen wirklich davon profitiert haben im Sinne von dauerhafter Verbesserung der persönlichen Lage. Die sind nämlich hierzulande durch den daraus resultierenden prekären Arbeitsmarkt und seinen Drehtüreffekt zu Dauerabhängigen der ALG II-Knechtschaft geworden. Hinzu kommt die völlig verfehlte Förderungspolitik, von der nur die Maßnahmenträger-Schmarotzer profitiert haben. Hartz-IV war und ist ein riesiger Selbstbedienungsladen für Arbeitgeber und Maßnahmenträger. Mehr nicht. Und das brauchen wir in der EU nicht nochmal. Er ist halt sehr von sich überzeugt und meint, dass er das Patentrezept für die Rettung der Welt in Händen hält.
Mich würde interessieren, wer seine Geldgeber sind ...
franzi ist offline  
Alt 24.06.2014, 11:35   #8
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.663
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Aus dem Link in Posting #1 zitiert:
Zitat:
Parallel dazu haben Forscher im Auftrag von Peter Hartz ein System entwickelt, das den Bedarf an festgelegten Dienstleistungsberufen in einzelnen europäischen Regionen ermittelt.
Primasupertoll, jetzt müssen wir es nur noch bauen.

Und da 5-Jahrespläne schon immer ganz hervorragend funktionierten, können wir es über die Dienstleistungsberufe hinaus erweitern und politische Ämter und Verwaltungsposten hinzunehmen.
Wenn das schon so grandios in Pflege, Gartenbau und Hotel- und Gaststättengewerbe floriert, dann sollte man wirklich klotzen und nicht kleckern.

BTW: Frank-Jürgen Weise ist übrigens auch dort zu Besuch. Muss man mehr sagen?
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline  
Alt 24.06.2014, 12:10   #9
Gerd35Leipzig->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.01.2014
Beiträge: 155
Gerd35Leipzig Gerd35Leipzig
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Er hat keine glaubhafte Erfolgsbilanz, auf die er sich stützen könnte, wenn es um das Kriterium geht, ob und inwiefern die Betroffenen wirklich davon profitiert haben im Sinne von dauerhafter Verbesserung der persönlichen Lage. Die sind nämlich hierzulande durch den daraus resultierenden prekären Arbeitsmarkt und seinen Drehtüreffekt zu Dauerabhängigen der ALG II-Knechtschaft geworden. Hinzu kommt die völlig verfehlte Förderungspolitik, von der nur die Maßnahmenträger-Schmarotzer profitiert haben. Hartz-IV war und ist ein riesiger Selbstbedienungsladen für Arbeitgeber und Maßnahmenträger. Mehr nicht. Und das brauchen wir in der EU nicht nochmal. Er ist halt sehr von sich überzeugt und meint, dass er das Patentrezept für die Rettung der Welt in Händen hält.
Haste vollkomen recht mit. Irgendwie erinnert mich das Verhalten von Peter Hartz an das damalige Verhalten von Christoph Daum: "Ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe." Klingt zwar nicht sehr wissenschaftlich jetzt aber, da wo viel Geld ist, gibts auch viele Kokainkonsumenten. Das die oft unter Größenwahn und maßloser Selbstüberschätzung leiden ist in Fachkreisen bekannt. Würde mich nicht wundern wenn man bei einem Toilettenscreening seiner Büros (wie damals im Bundesrat in Bonn) Kokainspuren auf den Armaturen findet.

Mal ehrlich, der Kerl ist ein verurteilter Krimineller, hat Millionen Deutsche zu Armut und Hunger verurteilt und bekommt nach all dem noch ein öffentliches Ohr für seine neuen substanzverzerrten Hirngespinste.

"sed quis custodiet ipsos custodes?"
Gerd35Leipzig ist offline  
Alt 24.06.2014, 13:18   #10
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Er kann es einfach nicht lassen. Statt seinen "Schuldkomplex" wegen seinem missratenen Hartz 4 bei einer Domina seiner Wahl abzubauen (wäre billiger für alle Beteiligten), drängelt er sich doch immer wieder in den Vordergrund.

Mister "Nicht Wichtig" Peter Hartz, der nur einmal in seinem Leben gefragt war - als nützlicher Idiot von Gas Gerd.

Ansonsten frage ich mich wer diese "0" vorgewählt hat.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 24.06.2014, 15:16   #11
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Mich würde interessieren, wer seine Geldgeber sind ...
Da findest Du schnell gute Verbindungen zu INSM und vor allem zu Bertelsmann (Minipreneure, haha)
HajoDF ist offline  
Alt 24.06.2014, 19:49   #12
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.778
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Hab mir grad das Video bei RTL angesehen. Da konnte man im Hintergrund an der Präsentationswand eine Reihe von Namen lesen.
Fragt sich nur, ob das Geldgeber oder eher Nutznießer sein werden ...

Auch der Vorschlag, die Jugend solle innerhalb Europas wandern, ist nicht wirklich der Weisheit letzter Schluss.
Schon jetzt wandern viele, manche betreiben regelrechtes Länder-Hopping. Für Studenten, die Auslandserfahrung brauchen, mag das noch lustig und hilfreich sein, für voll Ausgebildete ist es wohl mehr der Verzweiflung geschuldet.

Diejenigen, die dann meist schon Ü30 sind und eigentlich in dem Alter, wo man eine Familie gründen will, sind dann immer noch als Tagelöhner in unterbezahlten,befristeten Jobs fern von der Heimat und haben immer noch keine Perspektive.

Es wird ein riesiges Rad in Bewegung gesetzt, das Milliarden verschlingt, und die Effizienz verpufft.
Vermutlich wird es einen massiv geförderten Beschäftigungssektor für die Jugend geben, natürlich alles zeitlich befristet, d. h. Drehtür-Effekt.
Und hinterher ist alles wieder beim Alten

Und dann bekommt er bestimmt noch das Bundesverdienstkreuz für sein Lebenswerk.
franzi ist offline  
Alt 24.06.2014, 20:55   #13
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.663
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Peter Hartz: Realist oder "Gigantomania"?

Es ist nicht ganz ungewöhnlich, im Zusammenhang mit Peter Hartz von Verpuffung zu sprechen.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline  
 

Stichwortsuche
gigantomania, hartz, peter, realist

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die SYSTEMFRAGE .. oder warum Widerstand gegen "Hartz IV" oder "S21" nicht ausreicht! Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 18.12.2013 17:33
Peter Schwundeck: "Gewonnen haben wieder die, die immer gewinnen." Teelicht Archiv - News Diskussionen Tagespresse 31 17.12.2012 01:15
Interview mit Peter Bofinger "Die Deutschen sparen sich zu Tode" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.12.2012 06:10
Sendung "Auf der Suche nach Peter Hartz" Fotoz Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 7 25.01.2012 15:48
Peter Hahne: "Ich fordere ein generelles Bettelverbot auf öffentlichen Plätzen" Souverän Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 19.07.2011 19:43


Es ist jetzt 00:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland