Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Christoph Butterwegge – Deshalb werden die Ursachen von Armut in Deutschland verschwi


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2014, 11:03   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Christoph Butterwegge – Deshalb werden die Ursachen von Armut in Deutschland verschwi

Es fehlt nicht an statistischen Daten, die den fortschreitenden Zerfall unserer Gesellschaft in Arm und Reich belegen, schreibt unser Gastautor Christoph Butterwegge – aber an den zu seiner Bekämpfung notwendigen Taten. [...]
Somit bilden Armut und Reichtum zwar ein begriffliches Gegensatzpaar, aber in gewisser Weise auch zwei Seiten derselben Medaille: Wenn etwa Geringverdiener aufgrund der sie hart treffenden Krisenfolgen häufiger ihr Girokonto überziehen und hohe Dispozinsen zahlen müssen, werden die Eigentümer der Banken noch reicher, und wenn noch mehr Familien beim Lebensmittel-Discounter einkaufen müssen, um über die Runden zu kommen, häufen die Eigentümer solcher Discountketten wie Aldi Nord und Süd, die zu den vermögendsten Deutschen gehören, noch mehr Privatvermögen an.
Quelle: Tagesspiegel
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 19.06.2014, 11:41   #2
fraenkin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 28
fraenkin
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Christoph Butterwegge – Deshalb werden die Ursachen von Armut in Deutschland vers

Dieses Gegensatzpaar unterstreich ich voll.

Aber eines möchte ich noch anmerken: Aldi & Co. kriegen von mir nix! Es gibt hier bei mir einen Naturkostladen mit mehreren Filialen und wöchentlichen Angeboten. Seitdem ich meine "sonstigen geeigneten Hilfskräfte" habe, werde ich 1x die Woche zum Einkaufen gefahren. Mein Einkauf braucht natürlich viel Zeit wegen Preisegucken, nach Gusto kann ich natürlich nicht einkaufen, aber ich krieg das hin, dass ich auch im Naturkostladen mit 2 vollen Einkaufstaschen nur ca. 20 Euro hinlege. Seitdem meine Helferin das mitgekriegt hat, kauft sie auch dort ein :-)
fraenkin ist offline  
 

Stichwortsuche
armut, butterwegge, christoph, deutschland, ursachen, verschwi

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Christoph Butterwegge - Deshalb werden die Ursachen von Armut in Deutsch ThisIsTheEnd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 19.06.2014 11:38
Prof. Dr. Christoph Butterwegge - Armut und Wahrnehmung mirco Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 21.09.2012 09:04
Christoph Butterwegge: „Armut dient als Drohkulisse“! wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 06.03.2012 14:56
Christoph Butterwegge über Armut, soziale Ausgrenzung und Gefahren für die Demokratie Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 10.02.2012 12:44
Christoph Butterwegge,"Armut wird normal" wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 19.05.2009 09:06


Es ist jetzt 13:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland