Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2014, 08:03   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Der ehemalige CDU-Politiker Jürgen Todenhöfer hat Bundespräsident Joachim Gauck in einer Fotomontage als Dschihadisten dargestellt. Auf seiner Facebookseite stellt Todenhöfer darüber hinaus die polemische Frage: “Was haben wir bloß getan, um einen solchen ‘Dschihadisten’ als Präsidenten zu bekommen?”
“Wie ein Irrer“, so Todenhöfer weiter, werbe der Bundespräsident dafür, “dass sich Deutschland endlich wieder an Kriegen beteiligt”.
Quelle: T-Online Anmerkung unseres Lesers H.H.: In dieser Deutlichkeit hat wohl noch niemand die Aktivitäten Gaucks kritisiert. Diese ist aber auch in dieser zum Teil zugespitzten Art und Weise nötig, um den Bürgern im Land zu zeigen, was dieser Bundespräsident so alles treibt!

Quelle: Jürgen Todenhöfer via Facebook
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 18.06.2014, 08:25   #2
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Gauck = der neue Hindenburg der SPD - wie 1932
libertad ist offline  
Alt 18.06.2014, 08:40   #3
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Tinka ist offline  
Alt 18.06.2014, 10:25   #4
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Kleeblatt ist offline  
Alt 18.06.2014, 10:43   #5
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Als Antwort auf die Aussage des FB Eintrags
Zitat:
Die Welt braucht nicht mehr Kriege, sondern weniger Kriege!
Die Welt nicht, das ist richtig. Aber der Kapitalismus braucht mehr Kriege. Also, zu den Waffen!

Passend dazu:

Zitat:
Kommentar vom "Hochblauen"
Der "Gotteskrieger", ein Präsident zum Fürchten!
Von Evelyn Hecht-Galinski
Zitat:
Was soll man dazu noch sagen? Dieser Bundespräsident ist eine wandelnde "Kriegs-Zeitbombe". Ich wünschte mir, dass dieser Bundespräsident sich einmal mit der Aufarbeitung seiner eigenen Geschichte befassen würde, ehe er allen, insbesondere Russen Ratschläge erteilt.
Der 'Gotteskrieger', ein Präsident zum Fürchten! - Kommentar vom 'Hochblauen' - NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - info@nrhz.de - Tel.: +49 (0)221 22 20 246 - Fax.: +49 (0)221 22 20 247 - ein Projekt gegen den schleichenden Verlust der Meinungs-

[via duckhome]
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 18.06.2014, 12:15   #6
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Gauck - eine Gefahr für jeden demokratischen Rechtsstaat
libertad ist offline  
Alt 18.06.2014, 12:35   #7
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Todenhöfer muss sich mit diesem Unsinn mal wieder in die Öffentlichkeit bringen.

Um diese Aussage von Gauck geht es:.
Zitat:
Im Kampf für Menschenrechte oder für das Überleben unschuldiger Menschen "ist es manchmal erforderlich, auch zu den Waffen zu greifen"
Zur Erinnerung:
Im Jahre 1932 hat Deutschland das Sudetenland anektiert.
nach langen Verhandlungen haben die damaligen Großmächte die neue Grenzfeststellung Deutschlands akzeptiert - um keinen Krieg zu provozieren.
Hätten sie damals Gaucks Worte hören können und danach gehandelt. Einen Zweiten Weltkrieg hätte es nie gegeben.

Im Jahre 1994 gab es den Völkermord mit etwa 800000 Toten in Ruanda.
Keiner hat zu den Waffen gegriffen um das Abschlachten von Hunderttausenden Männern, Frauen und Kindern zu beenden.
Herr Todenhöfer findet das anscheinend richtig.

Man könnte das fortsetzen?


Wer an Gaucks Aussage zweifelt, muss auch bezweifel, dass es richtig war, dass die Alliierten im Zweiten Weltkrieg zu den Waffen gegriffen haben um unschuldigen Menschen das Leben zu retten.
 
Alt 18.06.2014, 12:39   #8
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

==> Geheimakte Gauck -- Der Pfarrer und die Stasi - YouTube

Sehenswert auch
==> Christoph Hörstel NM Bericht Bundespräsident Gauck - YouTube

Hier noch ein amüsantes Bild, dass die "Argumentation" des Irren ad absurdum führt.
==> https://www.facebook.com/JuergenTode...type=3&theater
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 18.06.2014, 12:40   #9
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Solange Deutschland einer der Größten Waffenlieferanten ist, sollten sich die dafür Verantwortlichen zuerst mal mit Kopfschuss selber richten, genug Blut an den Händen hätten sie!

Die Welt braucht keine Waffen!
Snickers ist offline  
Alt 18.06.2014, 12:42   #10
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Solange Deutschland einer der Größten Waffenlieferanten ist, sollten sich die dafür Verantwortlichen zuerst mal mit Kopfschuss selber richten, genug Blut an den Händen hätten sie!

Die Welt braucht keine Waffen!
Mit Waffengesetzen wie in den USA hätten wir vielleicht schon eine Regierung, die Ihren Namen verdient
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 18.06.2014, 12:45   #11
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Zur Erinnerung:
Im Jahre 1932 hat Deutschland das Sudetenland anektiert.
nach langen Verhandlungen haben die damaligen Großmächte die neue Grenzfeststellung Deutschlands akzeptiert - um keinen Krieg zu provozieren.
Hätten sie damals Gaucks Worte hören können und danach gehandelt. Einen Zweiten Weltkrieg hätte es nie gegeben.
1) Zur Erinnerung: 1938 kam das Sudetenland zu Deutschland

2) Der WK II hätte ein Jahr früher begonnen, hätte es einen Gauck gegeben u. hätte man auf ihn gehört. Hätte, hätte.........
 
Alt 18.06.2014, 12:54   #12
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Mit Waffengesetzen wie in den USA hätten wir vielleicht schon eine Regierung, die Ihren Namen verdient
Du hast mich nicht verstanden, wenn wir die Waffen herstellen womit andere sich umbringen, sind die Verantwortlichen ebenfalls für mich Terroristen.

Ansonsten können sich die Terroristen nämlich Knüppel auf den Kopf hauen....
Snickers ist offline  
Alt 18.06.2014, 13:03   #13
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Du hast mich nicht verstanden, wenn wir die Waffen herstellen womit andere sich umbringen, sind die Verantwortlichen ebenfalls für mich Terroristen.

Ansonsten können sich die Terroristen nämlich Knüppel auf den Kopf hauen....
Sicher, aber an Waffen zu kommen ist gerade in den Gebieten kein Problem.
==> Lebanon's Illegal Arms Dealers - YouTube
Das D ungeprüft an alle Waffen verkauft ist empörend. Insofern habe ich dich schon verstanden.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 18.06.2014, 16:25   #14
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Um diese Aussage von Gauck geht es:.
Zitat:
Im Kampf für Menschenrechte oder für das Überleben unschuldiger Menschen "ist es manchmal erforderlich, auch zu den Waffen zu greifen"
Im Jahre 1994 gab es den Völkermord mit etwa 800000 Toten in Ruanda.
Keiner hat zu den Waffen gegriffen um das Abschlachten von Hunderttausenden Männern, Frauen und Kindern zu beenden.
Jetzt noch mal die Preisfrage: Was meinen solche Typen wie Gauck in Wirklichkeit, wenn sie mal wieder von "Menschenrechten" fabulieren? Vielleicht kommst du da selber drauf. Es gibt mehrererererere richtige Lösungen, die auch gerne mal kombiniert werden.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 18.06.2014, 20:04   #15
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Todenhöfer stellt Gauck als “Dschihadisten” dar

Zitat von Cerberus Beitrag anzeigen
1) Zur Erinnerung: 1938 kam das Sudetenland zu Deutschland

2) Der WK II hätte ein Jahr früher begonnen, hätte es einen Gauck gegeben u. hätte man auf ihn gehört. Hätte, hätte.........
Richtig, es war 1938, nicht 1932.

Es ändert aber nichts an meiner Aussage.
 
 

Stichwortsuche
gauck, todenhöfer, “dschihadisten”

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jürgen Todenhöfer – Offener Brief an Joachim Gauck wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 05.02.2014 07:16
Jürgen Todenhöfer: Der nächste Lügenkrieg? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 10.09.2013 14:34
Bundespräsident Gauck 2010 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 19.03.2013 12:59
Leserbrief an J. Gauck Jivan Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.03.2012 03:16
Gauck statt Wulff? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 04.01.2012 14:53


Es ist jetzt 11:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland