Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.2014, 06:20   #1
libertad
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von libertad
 
Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Laluna
Beiträge: 1.347
libertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiertlibertad Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Zitat:
Bildungsbericht
Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

09.06.2014 | 17:12 Uhr
Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht
In den Gesundheit- und Pflegeberufen besteht seit Jahren eine beträchtliche Unterdeckung beim Lehrstellenangebot.Foto: Ingo Otto

Berlin. Die Wirtschaft klagt über fehlende Lehrstellenbewerber. Doch der Nationale Bildungsbericht sieht die Probleme bei den Unternehmen: Dort, wo heute Fachkräfte fehlen, gebe es seit Jahren zu wenig Ausbildungsplätze. Die demografische Entwicklung mache eine Umstrukturierung der Ausbildungspolitik nötig.

Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht | WAZ.de
Dazu kommt, daß gerade in Berufen, die eine besondere Verantwortung und/oder körperliche Belastung verlangen, die Bezahlung sehr niedrig ist.

"Arbeit muß sich wieder lohnen" gilt wohl nur für die Reichen, für die Arbeitgeber.
libertad ist offline  
Alt 10.06.2014, 18:37   #2
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.663
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Fachkräftemangel erkennt man an drastisch steigenden Fachkräftelöhnen.

Spürt schon jemand was?

Vielleicht hat schon jemand ein Lockvogelangebot bekommen, mit Dienst-Kokotte und Bällchen-Bad für die laaangen Mittagspausen?
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online  
Alt 10.06.2014, 18:40   #3
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Zitat:
Fachkräftemangel in Deutschland ist [...] hausgemacht


Wie gut nur, das darauf nie jemand hingewiesen hat, in den letzten Jahren.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 10.06.2014, 19:10   #4
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Welcher Fachkräftemangel?
==> http://www.elo-forum.org/news-diskus...ftemangel.html
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 10.06.2014, 19:24   #5
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.663
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
:danke: für den Link.

2010, 2011, 2012, 2013, 2014. Aber nackter als heuer war dieser Kaiser noch nie.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online  
Alt 10.06.2014, 21:10   #6
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Fachkräftemangel erkennt man an drastisch steigenden Fachkräftelöhnen.
Beispielsweise. Dazu der Bereitschaft, Bewerber ab Mitte dreißig noch ernsthaft in Betracht zu ziehen oder geeignete Leute zu schulen.

Solange die Unternehmen warten können, bis ihnen Vater Staat die Ausbildungskosten und Gehälter zahlt, gibt es keinen Fachkräftemangel. Die Diskussion ist ohnehin ein sorgsam gepflegtes Mißverständnis: Es mangelt nicht an Leuten mit der gewünschten Qalifikation, sondern an solchen, die auch noch zu den miesesten Bedingungen arbeiten wollen. Und exakt an der Stelle setzt die SPD mit ihrer heißgeliebten "Agenda 2010" an.
 
Alt 10.06.2014, 22:04   #7
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.654
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Bitte nicht die durch ZAF und PAV multiplizierten "freien" Arbeitsplätze vergessen rauszurechnen.

Jeder gemeldete freie Arbeitsplatz wird ja nochmal von den Sklavenhaltern zusätzlich gemeldet.......
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online  
Alt 10.06.2014, 22:15   #8
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Bitte nicht die durch ZAF und PAV multiplizierten "freien" Arbeitsplätze vergessen rauszurechnen.
Jeder gemeldete freie Arbeitsplatz wird ja nochmal von den Sklavenhaltern zusätzlich gemeldet.......
Jau, und dann noch die Stellen rausrechnen, die von mehreren unterschiedlichen ZAFs auf einen Job hin in die SchoppBörse eingepöppt werden.

Vielleicht stimmt unsere Definition per se nicht:
Fachkräftemangel = Mangel bei den Fachkräften wie Alter, zu hohe Ansprüche...
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline  
Alt 23.06.2014, 13:41   #9
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fachkräftemangel in Deutschland ist weitgehend hausgemacht

Fachkräftemangel in der Privatwirtschaft?

Solange Massenentlassungen in der Privatwirtschaft zelebriert werden, soll man sich das Fachkräftemangelgejammere durch Arbeitgeberverbände und Politik sich schenken.

Deutsche Telekom plant Stellenabbau - 3 Milliarden Euro sollen gespart werden - Karriere - PC-WELT

Es geht nicht um Fachkräftemangel und zu hohe Löhne, sondern um grenzenlose Profit- und Machtgier der Unternehmer - um pure Ausbeutung und Unterdrückung in den Ländern angeblich grenzenloser Freiheit nach Vorbild des American Way of Live.

Karl Marx brachte es mal auf eine kurze Erklärung:

Privateigentum an Produktionsmitteln ist unvereinbar mit Allgemeinwohl fürs Volk!!!! - Es ist ein antagonistischer (= unüberwindbarer Grundwiderspruch)

Also ist der Spruch: "Geht es der Firma gut, dann geht es auch mir und meiner Familie gut!"

schon immer falsch und gelogen gewesen.

Darauf das heuchelnde Gebimmel der Freiheitsglocke vom Berlin-Schöneberger Rathaus

Berlin-Schöneberg: Das Mittagsläuten der Freiheitsglocke im Rathaus - YouTube

Fehlt noch das Gequake des Rüstungs- und Bankenlobesredners Gauck

Bankentag 2014 -- Joachim Gauck - Rede gefällt Finanzelite - YouTube

Lanz: Jutta Ditfurth über Gauck - YouTube

"Freiheit, die wir meinen" - YouTube

Das Ekel von Bellevue - Hermann L. Gremliza über Joachim Gauck - YouTube

Prof Bontrup - Warum es Hartz IV gibt - YouTube

#Reichtum2013: "Rechtfertigung von Reichtum und Macht" - Keynote von Michael Hartmann - YouTube

Prof. Michael Hartmann - Warum werden durch die "Globalisierung" die Reichen immer reicher? - YouTube

Wan spart man sich denn mal die Unternehmensberatungen McKinsey und Roland Berger, das ifo-Institut, die ISNM und Bertelsmann-Stiftung ein.

http://www.youtube.com/watch?v=ko5CCSomDMY&feature=kp

http://www.youtube.com/watch?v=igJZtYUdJsM
jockel ist offline  
 

Stichwortsuche
ausbildung, deutschland, fachkräftemangel, hausgemacht, lehrstellen, weitgehend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es gibt keinen Fachkräftemangel in Deutschland FMD82 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 34 22.11.2012 02:48
Armut im Alter – Schicksal oder gesellschaftliches Versagen? Absicht! Und weitgehend wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 20.10.2012 11:18
Hausgemacht Wohnungsnot und Verdrängung wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 21.08.2012 10:31
Datenskandale,Das Problem ist hausgemacht" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 01.01.2009 12:03
Studentische Mitbestimmung empfindlich beschnitten – Große Demo weitgehend verschwieg Lothenon Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.12.2007 05:15


Es ist jetzt 23:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland