Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2014, 09:38   #1
EgonOlsen0815
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2013
Beiträge: 74
EgonOlsen0815
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Google beugt sich dem Urteil des europäischen Gerichtshofs: Der US-Konzern hat jetzt ein Formular ins Netz gestellt, mit dem Betroffene die Tilgung unerwünschter Suchergebnisse beantragen können.

https://support.google.com/legal/con...uct=websearch#
EgonOlsen0815 ist offline  
Alt 30.05.2014, 10:28   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Wird eigentlich veröffentlicht wer etwas Löschen lassen hat....
__

Mahalo
ZynHH ist offline  
Alt 30.05.2014, 21:57   #3
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Wird eigentlich veröffentlicht wer etwas Löschen lassen hat....
...du hast aber auch immer Ideen! - Lass dich doch mit 80 dann einfrieren, dann kannst du in 100 Jahren bestimmt gleich an deinem biologisch eingebauten Monokel ablesen, was die Gooxlisten & Co seit annodazumal noch so alles verdatet haben - und sag mir dann bitte ebenfalls Bescheid, was da inzwischen so Sache war... ach so: ich sitze dann bestimmt auf Wolke türkisblau, wirste schon finden...
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 30.05.2014, 21:59   #4
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

:danke:
Zitat von EgonOlsen0815 Beitrag anzeigen
Google beugt sich dem Urteil des europäischen Gerichtshofs: Der US-Konzern hat jetzt ein Formular ins Netz gestellt, mit dem Betroffene die Tilgung unerwünschter Suchergebnisse beantragen können.

https://support.google.com/legal/con...uct=websearch#
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Alt 30.05.2014, 22:05   #5
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.769
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen
...du hast aber auch immer Ideen!
Gibt bestimmt schon Programme mit denen man bei den anderen Suchmaschinen nach Sachen suchen kann, die bei google gelöscht wurden...so vorher- nachher.....hahahaha, es wird ja nicht die Datenquelle gelöscht, sondern nur der Cache von google.....mmhhhh...neues Geschäftsmodell: Wer hat WAS bei google löschen lassen.....
__

Mahalo
ZynHH ist offline  
Alt 31.05.2014, 10:47   #6
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.931
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Und nun die Pointe II: Für den Löschantrag muss man auch einen Scan des Personalausweis einsenden.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online  
Alt 31.05.2014, 23:50   #7
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Und nun die Pointe II: Für den Löschantrag muss man auch einen Scan des Personalausweis einsenden.
Nicht mehr so ganz...

Zitat:
12.00 beantragen Löschung bei Google

Nach Kritik des Hamburger Datenschützers Johannes Caspar änderte der Konzern das Formular im Laufe des Tages in einem wichtigen Punkt.
......
Nun heißt es auf der Webseite lediglich: "Fügen Sie bitte eine lesbare Kopie eines Sie identifizierenden Dokuments bei."
Datenlöschung: 12.000 beantragen Löschung bei Google | ZEIT ONLINE
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline  
Alt 31.05.2014, 23:52   #8
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.585
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Gibt bestimmt schon Programme mit denen man bei den anderen Suchmaschinen nach Sachen suchen kann, die bei google gelöscht wurden...so vorher- nachher.....hahahaha, es wird ja nicht die Datenquelle gelöscht, sondern nur der Cache von google.....mmhhhh...neues Geschäftsmodell: Wer hat WAS bei google löschen lassen.....
Das kannst amtlich haben:

Zitat:
Bundesregierung plant Schlichtungsstelle für Löschanträge
Google: Bundesregierung plant Schlichtungsstelle für Löschanträge | ZEIT ONLINE

Zitat:
Das Google-Amt
EuGH-Urteil: Das Google-Amt | ZEIT ONLINE
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline  
Alt 01.06.2014, 12:18   #9
Ah4entheater
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 1.109
Ah4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater EnagagiertAh4entheater Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Antragsformular im Netz: Google setzt "Recht auf Vergessenwerden" um

Zitat von Texter50 Beitrag anzeigen
Zitat:
12.00 beantragen Löschung bei Google
...
Nun heißt es auf der Webseite lediglich: "Fügen Sie bitte eine lesbare Kopie eines Sie identifizierenden Dokuments bei."
Ich stehe gerade auf dem Schlauch.

Im Formular https://support.google.com/legal/con...duct=websearch steht nun geschrieben:

"You will need a copy of a valid form of photo ID to complete this form. Fields marked with an asterisk * must be completed for your form to be submitted."

und

"To prevent fraudulent removal requests from people impersonating others, trying to harm competitors, or improperly seeking to suppress legal information, we need to verify identity. Please attach a legible copy of a document that verifies your identity (or the identity of the person whom you are authorized to represent, as well as proof of your authorization). The document does not need to be a government-issued ID or passport. You may obscure parts of the document (e.g., numbers) as long as the remaining information identifies you. Google will use this information solely to help us authenticate your request and will delete the copy within a month of closing your removal request case except as required by law."


Ich muss also keinen Perso bzw. Reispass verwenden, um meine Identität nachzuweisen, aber ich könnte also dennoch meinen Perso nutzen, NUR halt sämtliche amtliche Nummern, Adresse, Geb.-Datum, etc. darauf schwärzen. Also sollte eigentlich neben meinem Photo nur noch mein Vor- und Nachname darauf zu erkennen sein. Sehe ich das richtig?

Aber es muss halt immer ein "Ausweis meiner Identität" sein, auf dem ein Photo von mir drauf ist. So verstehe ich es bis jetzt. Also könnte ich z.B. keinen Vereinsausweis ohne Foto nutzen. Aber die Kopie meiner KV-Karte z.B. (unter Schwärzung von Nummern, etc.) eben auch nicht, weil da kein Photo drauf ist.

Meine Frage ist also, welchen Ausweis kann man beispielsweise unter Schwärzung von Nummern, Adresse etc. überhaupt nutzen - außer den Perso bzw. Reisepass? Mir fällt gerade kein anderes brauchbares mich identifizierendes Dok mit Photo ein.

Außerdem würde das Dok, das mich für die Löschanfrage identifiziert, nach spätestens vier Wochen von Google wieder gelöscht werden, also sobald der Löschantrag bearbeitet wurde.
Ah4entheater ist offline  
 

Stichwortsuche
antragsformular, google, netz, recht auf vergessenwerden, setzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionen auf US-Internetspionage: "Vorsicht bei Facebook und Google" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 09.06.2013 17:45
"Recht haben" und "Recht bekommen" hier kostenlos wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 16 17.03.2013 03:04
Günter Wallraff über "Das Recht des Stärkeren": "Der Druck nimmt zu" Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 23.06.2011 15:04
Noch "altes" SGB II-Recht, oder schon "neues"? rainer1411 ALG II 7 06.03.2011 12:34
"Reporter ohne Grenzen": Auch demokratische Regierungen überwachen das Netz Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 12.03.2009 09:45


Es ist jetzt 17:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland