Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Die Rente falsch berechnet: Wie komme ich zu meinem Recht?


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2014, 06:10   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die Rente falsch berechnet: Wie komme ich zu meinem Recht?



Von Uschi Müller


Die Rente falsch berechnet

Wie komme ich zu meinem Recht?

Donnerstag, 24. April 2014, 22.00 - 22.30 Uhr

Video abspielen



  • Aktiver Kanal: Sendung verpasst?
  • Inaktiver Kanal: Livestream
  • Inaktiver Kanal: Vorschau
  • Inaktiver Kanal: Spezial


Donnerstag, 24. April 2014, 22.00 - 22.30 Uhr

Giesela Oehmen war sich sicher: ihre Rente war falsch berechnet, aber sie wusste nicht, wie sie zu ihrem Recht kommen sollte. Schließlich erzählte sie ihre Geschichte frauTV, lernte dadurch eine Rentenberaterin kennen und setzte dann doch ihre Ansprüche durch. Ach ja, die beiden sind heute befreundet. Aber noch wichtiger ist ihnen, darauf hinzuweisen, worauf ist zu achten, wenn der Rentenbescheid kommt.
Rechtzeitig kümmern


Bild 1 vergrößern Penibel kontrollieren - bis hin zu Zahlendrehern
Die wichtigste Basis zur Einschätzung der individuellen Rentenhöhe ist die Renteninformation der gesetzlichen Rentenversicherung. Diese gibt Auskunft über den aktuellen Stand des persönlichen Versicherungskontos. Die Renteninformation wird Versicherten, die älter als 27 Jahre sind und insgesamt mindestens fünf Jahre Beiträge geleistet haben, jährlich zugeschickt. Darin steht vor allem, mit welcher Rente sie beim Eintritt in den Ruhestand rechnen können. Doch, was in der Renteninfo noch nach viel aussieht, ist bei Renteneintritt deutlich weniger wert. Denn:
  • durch die zunehmende Besteuerung reduziert sich die Rente um bis zu 15 Prozent.
  • außerdem werden auch Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge abgezogen - schon jetzt mehr als 10 Prozent.
  • die gesetzlich beschlossene Absenkung des Rentenniveaus bedeutet ein weiteres Minus von 12 bis18 Prozent.
Da Ausbildung, Praktika, Studienzeit (auch ein nicht abgeschlossenes Studium zählt), Erziehungszeiten und Sozialversicherungsbeiträge in die Rentenberechnungen mit einfließen, sollte man alle Belege dazu sammeln und abheften.
Immer wieder kontrollieren

Bei der Vielzahl der Angaben, können sich Fehler in den Rentenbescheid einschleichen. Deshalb sollte der Rentenbescheid immer überprüft werden. Dehalb darauf achten, ob
  • alle Arbeits- Ausbildungs- oder Studienzeiten im Rentenbescheid vermerkt sind.
  • sich Zahlendreher in die Sozialversicherungsangaben eingeschlichen haben.
Achtung Versorgungsausgleichhttp://www1.wdr.de/fernsehen/informa.../Rente112.html
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Stichwortsuche
berechnet, falsch, recht, rente

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG falsch berechnet evelyn62 ALG I 5 25.03.2014 22:58
Falsch berechnet?? heike29 KDU - Miete / Untermiete 26 18.02.2013 10:21
Bescheid falsch berechnet? Haarnetz Anträge 6 04.08.2012 17:57
AG Pfändungsrate falsch berechnet Caro85 Schulden 3 06.02.2012 15:03
ALG 1 - Falsch berechnet flo1971 ALG I 3 20.04.2010 20:23


Es ist jetzt 22:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland