Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2011, 20:09   #26
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Zitat

Hier geht es nicht darum Links zu wählen...hier geht es darum gültig zu wählen.....

Nur hätten diese 11395 "Hansel, Michel, Spießer und Dummen CDU oder SPD gewählt - na, wer hätte sich auch darüber hier ausgeheult? Es muss also einen Grund gegeben haben, warum diese 11395 Ungültigwähler, statt ungültig, nicht die Die Linke gewählt haben. Darüber darfst du dann auch mal getrost nachdenken.
Es liegt doch hier sicher bei so vielen ungültigen Stimmen auf der Hand, dass diese Stimmenberechtigten Wähler genug von Einheitsbrei -Koalitionen, wie rot-grün, rot-schwarz und schwarz-gelb haben. Von daher hätten diese Wähler ja wohl kaum CDU, FDP, SPD oder Grüne gewählt!

In der Folge kann ich daher bei diesen unzufriedenen Wählern nicht verstehen, warum sie dann ihre Stimme durch Ungültigkeit wegschmeißen und somit am Ende genau diese verhassten Parteien ja nur stärken. Hätten sie Ihre Stimme der Linken gegeben, so hätten sie dafür gesorgt, dass diese alternativlosen Einheitsbrei-Politiker ihr Fett weg kriegen. Denn nichts ärgert diese hochgehobenen Saftsäcke mehr, als Stimmen für die Linke.

Manche begreifen es nie!!!

Man muss die Linke nicht mögen oder glauben aber, wenn man von den anderen Parteien so extrem die Schnauze voll hat, dann kann die Rache nur mit einer Stimme für die Linke auch die passende Antwort des Wählers sein. Nur die Linke macht doch auch noch eine Bundestags-Debatte interessant. Alle Parteien bekommen dort ihr gewaltiges Fett von der Linken für ihren Sozialabbau stets übergebraten und dass allein bereitet mir persönlich immer wieder ganz große Freude.

Ich glaube auch nicht alles was die Linke sagt machen zu wollen, wenn sie dann am regieren wäre. Aber ich kann es auch nicht genau wissen, was die Linke tatsächlich macht, weil sie ja noch nicht regiert hatte.

Ich weis aber, wie CDU, FDP, SPD oder Grüne in den vergangenen Jahren regiert haben! Armut und Dumpinglohn und Reichtum für die Ackermanns waren ihre Wahlprogramme. Ich glaube kaum, dass die Linke hier schlimmer wäre. Also, warum nicht mal was anderes wählen? Im Ar-sch sind wir so oder so!

Zudem will ich auch einen Gysi als Kanzler und das nicht deswegen, weil er in der Linkspartei ist, sondern vielmehr, weil der Mann was in der Birne hat und nicht so geschwollen quatscht, dass es keiner mehr im Volke versteht, so wie diese abgehobenen anderen Futzis die nur noch von EU und Griechenland quatschen und die Probleme im eigenen Lande nicht mehr angehen.
teddybear ist offline  
Alt 12.09.2011, 20:27   #27
Halef
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 152
Halef Halef
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
2. ist es eine Tatsache, dass Die Linke mit 22 Sitzen auch innerhalb der Koalition einfachst überstimmt wird. So funktioniert "parlamentarische Demokratie" nun einmal ob dir oder mir das gefällt oder nicht.
Ebenfalls eine Tatsache ist, dass einer Koalition, Sondierungsgespräche vorausgehen, dann folgen Koalitionsverhandlungen und am Ende steht ein Koalitionsvertrag, der von beiden, auch dem kleineren Koalitionspartner unterschrieben wird. Es geht also nicht im Ansatz darum was Die Linke hätte verhindern können, sondern darum, was Die Linke bereit ist mit zu verantworten. Das sich mit 22 Sitzen nicht der große Molly machen läßt dürfte auch der Die Linke bekannt gewesen sein. Abgesehen davon, ließe sich diese Koalition, ein "Linkes Gewissen" vorausgesetzt, beenden.

Zitat:
Daher gilt: Je stärker die Linke, desto sozialer das Land. Punkt.
Oder aber: Erfreut Euch an unseren Eckpunktepapieren; lauscht unseren Versprächungen, Vertraut und wichtiger noch wählt uns, aaaber messt uns nicht an unseren Taten. Punkt

Zitat:
Du könntest aber ebenso erwähnen, dass ohne die Linke in Berlin kein Öffentlich geförderten Beschäftigungssektor (ÖBS) existieren würde - um nur ein Beispiel zu nennen.
1. Arbeitsgelegenheiten in der Mehraufwandsvariante ("Ein-Euro-Jobs")
2. Arbeitsgelegenheiten in der Entgeltvariante
3. Beschäftigungszuschuss (BEZ - § 16e SGB II; alias "JobPerspektive"
4. Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
5. Beschäftigungsphase der sog. Bürgerarbeit

Toll
Halef ist offline  
Alt 12.09.2011, 20:32   #28
Halef
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 152
Halef Halef
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Manche begreifen es nie!!!
Du scheinst einer davon zu sein!

Zitat:
Nur die Linke macht doch auch noch eine Bundestags-Debatte interessant.
Ein blödsinnigeres Argument, wenn bei diesem ... überhaupt von einem Argument die Rede sein kann, habe ich noch nicht gehört/gelesen.
Halef ist offline  
Alt 12.09.2011, 20:51   #29
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Halef Beitrag anzeigen
Ebenfalls eine Tatsache ist, dass einer Koalition, Sondierungsgespräche vorausgehen, dann folgen Koalitionsverhandlungen und am Ende steht ein Koalitionsvertrag, der von beiden, auch dem kleineren Koalitionspartner unterschrieben wird.
Dir ist hoffentlich bekannt, dass das, was im Koalitionsvertrag steht, und was davon umgesetzt wird oder werden kann zweierlei Schuhe sind. Und ich wiederhole mich: Der Haushalt wie er vorgesehen war wurde nachträglich nicht genehmigt. Das ist eine Tatsache, die sich nicht wegdiskutieren lässt. Unabhängig davon gebe ich Dir recht, dass eine linke Partei egal wie sie denn heißt unter den jetzigen Voraussetzungen auf Ländebene nie Regierungsverantwortung übernehmen sollte. Und das kann man der Linke.Berlin durchaus anlasten.

Zitat:
Abgesehen davon, ließe sich diese Koalition, ein "Linkes Gewissen" vorausgesetzt, beenden.
Ja stimmt, und Rot-Grün oder Rot-Schwarz macht dann plötzlich alles besser.

Zitat:
1. Arbeitsgelegenheiten in der Mehraufwandsvariante ("Ein-Euro-Jobs")
2. Arbeitsgelegenheiten in der Entgeltvariante
3. Beschäftigungszuschuss (BEZ - § 16e SGB II; alias "JobPerspektive"
4. Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen
5. Beschäftigungsphase der sog. Bürgerarbeit
All das würde es mit linker Bundespolitik nicht geben. Um Taten beweisen zu können müsste die Linke aber erst einmal in entsprechender Position stehen.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 12.09.2011, 20:52   #30
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Halef Beitrag anzeigen
Du scheinst einer davon zu sein!

Ein blödsinnigeres Argument, wenn bei diesem ... überhaupt von einem Argument die Rede sein kann, habe ich noch nicht gehört/gelesen.
Es wäre besser gewesen, du hättest ein besseres Argument gebracht oder, wenn dann schon ein Gegenargument. Ich bin total gespannt und ich weis jetzt schon, dass nichts brauchbares kommen wird!

Du hast zuviel Axel-Springer gelesen!
teddybear ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:09   #31
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Man das Propagandagesülze nervt villeicht. Was zahlen sie euch eigentlich?

„Der häufigste Fehler ist, dass der Wähler mehr Bewerbern aus seinem Stadtteil Stimmen gibt, als erlaubt sind“, sagt Hauptamtsleiter Hans Rentschler. „Das tut mir weh, dass die Wähler Leute aus ihrem Ort wählen möchten und gerade diese Stimmen dann ungültig werden“, so Rentschler, Wahlvorsteher im Wahllokal in der Grundschule Aurich. Ein Auricher Wähler hat gleich drei Auricher Bewerber mit zehn, zehn und sieben Stimmen beglückt. Die Stimmen für diesen Wohnbezirk sind somit ungültig. Gleiches weiß Oberbürgermeister Gerd Maisch nach einem Streifzug durchs Rathaus von den anderen Stadtteilen zu berichten. „Die unechte Teilortswahl birgt viele Fehlerquellen“, sagt Maisch. Ohne diese Sonderregelgung könnten beispielsweise „zehn Enzweihinger und drei Roßwager“ gewählt werden, so der OB.
Ortsvorsteher Thomas Fritzlar hat von einem Gündelbacher Wähler drei Stimmen erhalten. So weit, so gut. Doch in der Euphorie übertrug der Wähler den Namen seines Ortsvorstehers gleich noch auf die Liste der Bürgerinitiative B 10 Umgehung und verpasste ihm dort ebenfalls drei Stimmen. Dabei darf für den Wohnbezirk Gündelbach nur ein Vertreter gewählt werden. Fritzlar bleiben bei dieser Doppelnennung wenigstens drei gültige Stimmen.

Versteht das einer?
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:09   #32
Halef
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 152
Halef Halef
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von teddybear Beitrag anzeigen
Du hast zuviel Axel-Springer gelesen!
Und das schreibt ein Seifen-Teddy, der Wahlen als eine Form von Rache ansieht und eine Wahlentscheidung davon abhängig macht, wer im Bundestag seine Reden interessant zu gestalten weiß.
Halef ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:13   #33
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

die grünen kotzbrocken waren doch auch mal interessant, mit strickzeug, atomkraft-nein-danke!-buttons und turnschuhen.

mit der regierungsbeteiligung war dann aber schluß mit aldilook und wurde man staatsmännisch !

die linken sind eben noch nicht erwachsen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:25   #34
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat:
mit der regierungsbeteiligung war dann aber schluß mit aldilook und wurde man staatsmännisch !
Logisch. Zum Zeitpunkt der Regierungsbeteiligung bestand der Großteil der Mitgliederbasis bereits aus dem bürgerlichen Lager. Das Klientel der "Grünen" hat sich schlicht und einfach gewandelt. Und klischeehafte Ökos mit Bart, Strickzeug und Turnschuhen waren bereits in den 90ern ausgestorben. Das war die Woodstock-Generation.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:30   #35
Halef
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 152
Halef Halef
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
All das würde es mit linker Bundespolitik nicht geben.
Liest Du eigentlich auch was Du schreibst?

Hier:

Zitat:
Du könntest aber ebenso erwähnen, dass ohne die Linke in Berlin kein Öffentlich geförderten Beschäftigungssektor (ÖBS) existieren würde - um nur ein Beispiel zu nennen.
stellt Du den ÖBS in Berlin als ein Verdienst der Die Linke dar und behauptest dann, linke Bundespolitik würde genau das verhindern.

Zitat:
Um Taten beweisen zu können müsste die Linke aber erst einmal in entsprechender Position stehen.
Aufgrund ihrer Taten wird Die Linke wohl kaum in diese "unangenehme Situation" geraten.
Halef ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:33   #36
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Halef Beitrag anzeigen
Liest Du eigentlich auch was Du schreibst?
Du verstehst leider nicht was ich schreibe. Aber auch dir kann geholfen werden. Schließlich fordert die Linke: Bildung für alle

Zitat:
stellt Du den ÖBS in Berlin als ein Verdienst der Die Linke dar und behauptest dann, linke Bundespolitik würde genau das verhindern.
Völlig wirr.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:35   #37
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Cool AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen

die grünen kotzbrocken waren doch auch mal interessant, mit strickzeug, atomkraft-nein-danke!-buttons und turnschuhen.

mit der regierungsbeteiligung war dann aber schluß mit aldilook und wurde man staatsmännisch !

die linken sind eben noch nicht erwachsen
Ergänzend:

30 Jahre nach ihrer Gründung sind die Grünen da, wo sie hin wollten: an den Schalthebeln der Macht. Nach langem „Marsch durch die Institutionen“ haben sie einen schwäbischen Ministerpräsidenten, bald vielleicht die erste Regierende Bürgermeisterin Berlins, gar einen Kanzlerkandidaten. Der Spiegel begrüßt „Die neue deutsche Volkspartei“ im Club schwarz-rot-goldener Herrschaftsalternativen; Linke halten Künast & Trittin eher für Verräter alter Kampfziele und Ideale; genüsslich oder enttäuscht zitiert man Karrieren von Ex-68ern und Friedensbewegten zu Ministerinnen und Kriegshetzern: Seht her, wie das Amt den Menschen verändert!

Von wegen. Die Wandlung vom Anwalt verletzter Bürgerinteressen zum nationalistischen Wahlverein ist die Leistung der Grünen selber. Die bürgerliche Weisheit, dass sie dem Volke dienen, indem man es gut regiert, haben sie sich einleuchten lassen und ihren Willen zum menschenfreundlichen Gebrauch der Staatsmacht sachgerecht fortentwickelt – nicht eben geradlinig, aber durchaus konsequent.

1. Zur Anpassung an die herrschenden „Sachzwänge“ hat die Grünen nichts und niemand genötigt: Sie haben sich geändert, und zwar weniger als „Menschen“ denn in ihrer politischen Kritik. Es liegt schon daran, was sie an dieser Nation auszusetzen haben, dass es sie zu deren konstruktiver Gestaltung drängt:
- Wer Lebensmittelskandale und Umweltkatastrophen oder das Aufstellen von AKWs und Raketen immerzu fehlender Verantwortung von Konzernen oder Machthabern anlastet, der übernimmt selbige gern und will den deutschen Kapitalismus und Imperialismus durch „eine andere Politik“ gründlich verbessern.
- Wer für alle „Probleme“ der freien Marktwirtschaft eine Alternative parat hält (erklärtermaßen nicht zu, sondern in ihr), der will seinen Beitrag zum Erfolg „unseres“ Gemeinwesens leisten und „Lösungen“ bieten: Das geht tatsächlich nur an der Macht, nicht auf den Barrikaden.
So mausert sich das Sprachrohr betroffener Bürger langsam, aber sicher zur oppositionellen Heimatpartei und von da zum Wahlverein regierungsfähiger Standort-Nationalisten.

2. Ihre Ideale haben sie dieser Entwicklung angepasst, aber keinesfalls weggeworfen: Die „Versöhnung von Ökologie und Ökonomie“ ist Programm; gegen die kapitalistischen Ursachen des Umweltdrecks vorzugehen, war nie versprochen. Und mit ihrer Alternative machen die Grünen nicht nur Werbung, sondern ernst:
- Als Pioniere des Umweltschutzes sind sie bei jeder Sauerei auf Seite der Geschädigten: Deren Klage kann vertreten werden, und zwar hier & heute! Schadstoff- und Nahrungskontrollen schützen die Volksgesundheit; als Ressource des Reichtums sollen Mensch und Natur „nachhaltig“ benutzbar bleiben.
- Im Namen des mündigen Verbrauchers sind sie parlamentarischer Arm aller Bewegungen. Atomkraft oder S21: Grüne sagen nicht nur „Nein danke!“; längst steht das Markenzeichen Öko nicht mehr für Behinderung, sondern für die „Zukunft“ nationalen Wachstums in der Staatenkonkurrenz.
So haben die Grünen das Image bloßer „Idealisten“ abgelegt: Als Energie-, Bildungs-, Sozial- oder Wehr-Experten haben sie zu jeder staatlichen Herrschaftsaufgabe einen sturzvernünftigen, sprich: realistischen und natürlich finanzierbaren Verbesserungsvorschlag – und als Landesväter generationenübergreifend Erfolg bei den Wählern der deutschen Klassengesellschaft.

3. Der Aufstieg der Protest- zur Volkspartei ist das letzte Kapitel, an dem sich die patriotische Produktivkraft demokratischer Willensbildung studieren lässt: Jede Betroffenheit gilt als („eigentlich“ unnötiges) Resultat „bürgerferner Politik“ und ruft nach volksnahen Herren; an der Adresse ist jeder Einwand prima aufgehoben. Auch Grüne bemühen das „Gemeinwohl“, von dem wir gleichermaßen abhängen und profitieren, um Opfer wie Nutznießer Deutschlands zum Ermächtigen neuer Führer zu bewegen: Die Wahl, wer soll mich regieren, ist eben immer noch die schönste Form von Zustimmung.


... Oh Herrjeh, langer Text ... [T'schul(l)igung]

aus:

contradictio.de » Veranstaltungen » [online] 01.09.11 | Berlin | Wählen ist verkehrt! Alternativ wählen auch.

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline  
Alt 12.09.2011, 21:37   #38
Halef
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 152
Halef Halef
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Ziviler Ungehorsam Beitrag anzeigen
Völlig wirr.
Eben !
Halef ist offline  
Alt 12.09.2011, 22:08   #39
Krypteia
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Auch hier sei die Logik bemüht.

Wenn ICH als "Demokratie" eine DingensForm sehe, in der das "PrivatEigentum an ProduktionsMitteln" nicht zur Disposition steht ... interessiert mich: "Mitmache und Gestalte" ... nun mal nicht für`n Pfifferling. Ich verweigere.

Muß ich denn mit all den Kälbern laufen
... hin zu ihren Schlächtern?

.
Nö, kein Kalb oder Schaf muss zum Schlächter freiwillig laufen, das Blöde ist nur:
Das Kalb wird gar nicht gefragt ob es hinlaufen will oder nicht,
selbst wenn alle stehen bleiben im Stall kommt der Schlächter dem der Stall gehört eben in den Stall und holt sich eines nach dem anderen.
Da lauf ich doch lieber zu dem Schlächter der erst genug Kälber sammeln will damit er mehr hat als der andere Schlächter...
und auch wieder zurück.
 
Alt 12.09.2011, 22:16   #40
teddybear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.04.2011
Beiträge: 3.577
teddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiertteddybear Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Halef Du hast ja nun viel geschrieben aber, wie ich schon schrieb, hast du weder Argumente noch Gegenargumente! Außer dem Smilie hier leider nicht brauchbares von dir!

Was hälst du davon sich dem hier anzuschließen?



teddybear ist offline  
Alt 12.09.2011, 23:21   #41
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
danke p+k !

die LINKEN betrügen genauso schamlos wie der rest !
ICH BETRÜGE NICHT

Immer diese PLATTEN SPRÜCHE.....

Jedesmal dasselbe....immer rumjammern aber nix machen.

Aber dann oberschlau sein und die die Menschen angreifen die sich den ***** aufreißen.

Nicht LABERN....MACHEN VERÄNDERT!!!
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 12.09.2011, 23:30   #42
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Man man geht mir das auf den Sack...diese selbsternannten Philosophen.
Und genau deswegen wird H4 bleiben.Noch nicht mal die Erwerbslosen bekommen das hin eine Linie zu fahren.

Ständig wird rumgejammert..alles ist kacke aber wenn es darum geht mal den Popo hochzukriegen...=0

Stattdessen sprechen sich die Erwerbslosen ihr Wahlrecht selber ab.

Gut wenn sie dann wenigstens eine APO machen würden.

Aber nein...NICHTS ALS HEiSSE LUFT.....man man KOTZT MICH DAS AN
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 12.09.2011, 23:38   #43
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
ICH BETRÜGE NICHT
Das werden Dir hier auch alle glauben, da Du selber nicht in der entsprechenden parteilichen Position bist!

Ich hoffe, Du verstehst das, wie ich das meine.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 12.09.2011, 23:48   #44
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Das werden Dir hier auch alle glauben, da Du selber nicht in der entsprechenden parteilichen Position bist!

Ich hoffe, Du verstehst das, wie ich das meine.
Ja ich verstehe wie du das meinst

Ändert aber nichts an der Tatsache das immer nur gelabert und gejammert wird aber Millionen von Erwerbslosen und prekär Beschäftigten ihren Hintern nicht hoch kriegen um mal etwas zu ändern....

Ständig wird hier im ELO gelabert "Revolution....Madrid,Griechenland ist goil.Warum hier nicht?"

Ja Leute dazu muss man mal RTL abschalten...GELLE
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 12.09.2011, 23:55   #45
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Ja ich verstehe wie du das meinst

Ändert aber nichts an der Tatsache das immer nur gelabert und gejammert wird aber Millionen von Erwerbslosen und prekär Beschäftigten ihren Hintern nicht hoch kriegen um mal etwas zu ändern....

Ständig wird hier im ELO gelabert "Revolution....Madrid,Griechenland ist goil.Warum hier nicht?"

Warum die Leute ihren ***** nicht hoch kriegen, keine Ahnung!
Mich ärgert das auch, und wie, manchmal koche ich vor Wut.
Vielleicht wurden die "DEUTSCHEN MÄNNER" in den letzten 30-Jahren zu Weicheiern erzogen, ich weiß es nicht.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 13.09.2011, 00:01   #46
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Warum die Leute ihren ***** nicht hoch kriegen, keine Ahnung!
Mich ärgert das auch, und wie, manchmal koche ich vor Wut.
Vielleicht wurden die "DEUTSCHEN MÄNNER" in den letzten 30-Jahren zu Weicheiern erzogen, ich weiß es nicht.
Ja...vielleicht verstehst mich warum ich manchmal einfach nur kotzen könnte.

Aber aufgeben ist für mich ein Fremdwort
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 13.09.2011, 00:05   #47
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Und ich sage es noch mal....ihr müsst doch nicht Links wählen.Verlangt keiner.

Hintern vom Sofa und tut endlich mal was...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 13.09.2011, 00:09   #48
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Ja...vielleicht verstehst mich warum ich manchmal einfach nur kotzen könnte.
Aber selbstverständlich!

Was glaubst du, wie oft ich schon daran gedacht habe, alleine auf die Straße zu gehen. Aber was soll ich alleine ausrichten, alleine kann ich nichts erreichen, ausser, ich komme vielleicht in die B´Zeitung bestenfalls in´s Geschichtsbuch, und das war´s dann.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
Alt 13.09.2011, 00:12   #49
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von Alter Sack Beitrag anzeigen
Aber selbstverständlich!

Was glaubst du, wie oft ich schon daran gedacht habe, alleine auf die Straße zu gehen. Aber was soll ich alleine ausrichten, alleine kann ich nichts erreichen, ausser, ich komme vielleicht in die B´Zeitung bestenfalls in´s Geschichtsbuch, und das war´s dann.
Ja Alleine können wir nichts erreichen....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 13.09.2011, 00:23   #50
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: 11395 ungültige Stimmen alleine bei der Landratswahl

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Ja Alleine können wir nichts erreichen....
Selbst wenn wir beiden was machen würden, wir wären schneller wieder von der Straße als das wir gucken könnten.
So sieht es doch aus, oder nicht?
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline  
 

Stichwortsuche
landratswahl, stimmen, ungültige

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ungültige Email-Adressen, Teil 2 franzi Allgemeine Fragen 32 19.08.2011 19:13
Können diese Kosten stimmen? --------------------- ALG II 78 11.06.2011 21:13
Bescheid: Einnahmen stimmen nicht Donnerbalken Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 26.04.2010 07:28
Ungültige Angabe: Thema Wenn Sie einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt sind, Tramp Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 13 08.06.2009 23:36
6 Stimmen für Hamburg dr.byrd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 23 21.02.2008 22:12


Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland