Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Burger King Burger-Brater drückt die Löhne


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2013, 05:49   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Burger King
Burger-Brater drückt die Löhne
Der neue Eigentümer von 92 deutschen Burger-King-Restaurants setzt sich über Tarifverträge hinweg. Die Mitarbeiter werden immer stärker unter Druck gesetzt und müssen nun auch Lohneinbußen hinnehmen. Mehr...
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 27.05.2013, 11:43   #2
gismo41
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gismo41
 
Registriert seit: 03.07.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 725
gismo41 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Dann sollten die Beschäftigen sich zur Wehr setzen .Die Gewerkschaft haben sie ja .Aber wie ich meine Mitmenschen kenne ,haben alle Angst .Das ganze System ist auf Angst gebaut .
Der Deutsche hat nicht den Mum dagegen vorzugehen .
Wir wärs mit einen Gerneral streik ?
Wer geht dann außer den jungen Leuten bei Burger Brater essen ?
Frisch zubetreitendes Essen ist viel leckerer und gesünder .
gismo41 ist offline  
Alt 27.05.2013, 11:58   #3
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat:
Ergün Yildiz und Alexander Kolobov
sagt doch schon alles aus oder
soll jetzt kein rasistische aussage sein aber bei denen wundert mich das nicht
in deren ländern ist das gang und gäbe und das versuchen die hier auch umzusetzten mal sehen obs denen gelingt
 
Alt 27.05.2013, 12:00   #4
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von gismo41 Beitrag anzeigen

Wir wärs mit einen Gerneral streik ?
Du meinst, mit Trillerpfeife und in LatschBotten durch die Straßen marschieren, sich das eigene Gehör demolieren, bringt etwas?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 27.05.2013, 12:06   #5
götzb
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von götzb
 
Registriert seit: 05.04.2008
Ort: in der Bucht
Beiträge: 1.468
götzb götzb götzb götzb götzb götzb götzb
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Weniger Lohn = Weniger Leistung.
Oder Burger mit lustigen Zusätzen.
__

Mit Sabotage gegen Zwangsarbeit und Shicejobs oder sei strunzdoof und besitze 2 linke Hände im Hungerlohn Job

"Sozial ist was Arbeit schafft", oder "Vollbeschäftigung statt Gerechtigkeit" - Wer solche Sprüche klopft, gehört auf den Mond geschossen !
götzb ist offline  
Alt 27.05.2013, 13:32   #6
2010
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.03.2010
Beiträge: 1.407
2010 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
sagt doch schon alles aus oder
soll jetzt kein rasistische aussage sein aber bei denen wundert mich das nicht
in deren ländern ist das gang und gäbe und das versuchen die hier auch umzusetzten mal sehen obs denen gelingt
Vielleicht hat der Deutsche ja kein Interesse an Fast Food Gastronomie ?
Wenn man hier die Nationalität der Inhaber/Geschäftsführer der einem ins Auge fallende, der werbenden, der im eigenen näheren Umkreis befindlichen u. Flyer verteilenden Imbisse, sowie Burger Kings u. McDonalds u. Pizzaservice Betreiber feststellen will, dann handelt es sich zu 98% um ausländische Nationalitäten, bzw. Namen.
Die rein deutsche Imbissbude existiert doch schon lange nicht mehr.
2010 ist offline  
Alt 27.05.2013, 13:49   #7
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Die Mitarbeiter werden immer stärker unter Druck gesetzt und müssen nun auch Lohneinbußen hinnehmen. Mehr...
Wo steht, dass MA das müssen ? Wenn keiner mehr diese Schei$$e mitmacht, dann können sie die AG querstellen und ihre Burger selbst belegen......

Ich verstehe nicht, warum der deutsche AN so wenig von sich selbst hält.....das ist , neben den gesetzlichen (Un)Möglichkeiten auch der Grund, warum es mit diesem Land immer weiter bergab geht....
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 27.05.2013, 13:51   #8
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Du meinst, mit Trillerpfeife und in LatschBotten durch die Straßen marschieren, sich das eigene Gehör demolieren, bringt etwas?
Mal ganz abgesehen davon, dass ein GENERALSTREIK nichts mit dem von Dir beschriebenen zu tun hat............
.......schau mal Richtig Amazon. Es geht alles, wenn man nur will.......
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 27.05.2013, 15:46   #9
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
sagt doch schon alles aus oder
soll jetzt kein rasistische aussage sein aber bei denen wundert mich das nicht
in deren ländern ist das gang und gäbe und das versuchen die hier auch umzusetzten mal sehen obs denen gelingt
Dieter Hundt wird den beiden did Daumen drücken
Steamhammer ist offline  
Alt 27.05.2013, 15:57   #10
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
sagt doch schon alles aus oder
soll jetzt kein rasistische aussage sein aber bei denen wundert mich das nicht
in deren ländern ist das gang und gäbe und das versuchen die hier auch umzusetzten mal sehen obs denen gelingt
Öhm, hast Du die wirtschaftliche Entwicklung in den letzten Jahren in Deutschland verfolgt und, vor allem, verstanden???????????? Bei deutschen Unternehmern schauen sich die meisten ab, wie man es mit den Löhnen und Drückermethoden für den AG am besten macht .......die Lobbyisten in den USA beispielsweise sind begeistert von der deutschen Politik und der Entwicklung des deutschen Arbeitsmarktes. Na, klingelts ?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 28.05.2013, 12:11   #11
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Mal ganz abgesehen davon, dass ein GENERALSTREIK nichts mit dem von Dir beschriebenen zu tun hat............
.......schau mal Richtig Amazon. Es geht alles, wenn man nur will.......
Ich muss gestehen, ich bin Nachrichtentechnisch nicht immer auf dem laufenden. Habe aber eine plausible Ausrede: KEIN TV-Gerät vorhanden!
Mit Trillerpfeife sind Sie aber auch in Leipzig unterwegs. Hoffentlich ändert sich etwas für die Leute!
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 12.08.2013, 18:07   #12
nixmaloche->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2013
Beiträge: 8
nixmaloche
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Passender Artikel dazu:

Ergün Yildiz mieses Vorgehen gegen Burger King Betriebsräte

“Burger King setzt Betriebsräte weiter unter Druck"

Ergün Yildiz mieses Vorgehen gegen Burger King Betriebsräte | Watchspot // Skandale ohne Ende
nixmaloche ist offline  
Alt 12.08.2013, 19:20   #13
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

von mir aus können die die ganzen burger-buden zusperren

den kunden ist es einerlei, ob die burger-beleger dort als sklaven gehalten werden, oder ob da irgendwelche gewerkschaften herumpfuschen.
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 12.08.2013, 19:38   #14
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Niemand wird gezwungen Frikadellen zu braten.
hemmi ist offline  
Alt 13.08.2013, 12:27   #15
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von hemmi Beitrag anzeigen
Niemand wird gezwungen Frikadellen zu braten.
Oder gar zu kaufen.....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 13.08.2013, 12:28   #16
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Öhm, hast Du die wirtschaftliche Entwicklung in den letzten Jahren in Deutschland verfolgt und, vor allem, verstanden???????????? Bei deutschen Unternehmern schauen sich die meisten ab, wie man es mit den Löhnen und Drückermethoden für den AG am besten macht .......die Lobbyisten in den USA beispielsweise sind begeistert von der deutschen Politik und der Entwicklung des deutschen Arbeitsmarktes. Na, klingelts ?
Wieso...wollen die in den USA jetzt so etwas wie den deutschen Kündigungsschutz einführen ?
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 18.04.2014, 17:23   #17
nixmaloche->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2013
Beiträge: 8
nixmaloche
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von nixmaloche Beitrag anzeigen
Passender Artikel dazu:

Ergün Yildiz mieses Vorgehen gegen Burger King Betriebsräte

“Burger King setzt Betriebsräte weiter unter Druck"

Ergün Yildiz mieses Vorgehen gegen Burger King Betriebsräte | Watchspot // Skandale ohne Ende

Der Artikel ist nicht mehr unter obigen Link zu finden, sondern hier: http://skandalmelder.info/erguen-yil...betriebsraete/
nixmaloche ist offline  
Alt 18.04.2014, 17:38   #18
Verum Detector
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Sternenflottenakademie
Beiträge: 52
Verum Detector
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von nixmaloche Beitrag anzeigen
Der Artikel ist nicht mehr unter obigen Link zu finden, sondern hier: Ergün Yildiz mieses Vorgehen gegen Burger King Betriebsräte | Skandalmelder
Danke - zum ersten Mal gesehen - der Heinrich Alt, Gammelfleischstratege der BA, möchte also, dass selbständige Hartzer "reguläre Jobs" annehmen, die ann so aussehen:

Zitat:
Danach sollen neue Mitarbeiter nur noch befristet als Teilzeitkräfte eingestellt werden. Der Urlaubsanspruch, der laut Tarifvertrag je nach Betriebszugehörigkeit zwischen 25 und 30 Tagen beträgt, mithin fünf bis sechs Wochen, soll pauschal auf 24 Werktage inklusive Sonnabend, also auf vier Wochen, gekürzt werden. Den Unterlagen zufolge erhalten Minijobber künftig 6,50 Euro pro Stunde, sozialversicherungspflichtig Beschäftigte pauschal 7,50 Euro. Die tarifliche Eingruppierung mit steigenden Entgelte nach Betriebszugehörigkeit soll außer Kraft gesetzt werden.
Super - nennt sich dann bestimmt Burgersklavomitakjobber weil du damit selbst als Single aufstocken musst - schöne neue Welt kann ich da nur sagen - ich boykottiere die Schweinepriester ab sofort - die sollen ihre Drecksburger selber mampfen bis die erstickt sind.
Verum Detector ist offline  
Alt 18.04.2014, 18:52   #19
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von Der Herrmann Beitrag anzeigen
Sowas steht für fast die gesamte deutsche Dienstleistung..BK ist überall.
Eben, Löhne drücken ist hier schon lange zum Sport geworden.

Nennt sich auch "Agenda 2010".
XxMikexX ist offline  
Alt 18.04.2014, 20:04   #20
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Haben wir uns aber von den Amis abgekuckt. Nennt sich "Downsizing".

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline  
Alt 18.04.2014, 20:06   #21
Krypteia
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Hab den Job mal gemacht für ein paar Wochen. Die Leute bleiben meistens nicht lang genug im Betrieb für eine gewerkschaftliche oder Betriebsratorga. Unter 8 € gabs die Stunde. Aber selbst darum reißen sich die aus den kaputt gesparten EU Ländern. Hauptsache irgend etwas. Es gibt eine riesen Dunkelziffer im Niedriglohnsektor von Leuten die auch kein ALG II beantragen können oder wollen.
Leben mit 10 Leuten in einer ein / zwei Zimmer Wohnung und jobben um alles, egal für wie wenig Geld.
Der neue alte Manchesterkaputtalismus...

Hab dann was bessres gefunden sonst hätt ich noch aus Versehen Wasser in die Friteuse gekippt. Gekauft wird der Kram wie blöd von den Leuten, nicht nur Jugendliche...
 
Alt 18.04.2014, 20:20   #22
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von Pleitegeier! Beitrag anzeigen
Keine Ahnung warum zu Burger King überhaupt noch jemand geht,die letzten 2X die ich dort war haben gereicht.
Essen fast kalt kotzige Tomaten und ekelhafte Gurkenscheiben auch noch drauf.
Ich kann stolz von mir behaupten,in 65 Lebensjahren niemals den Fuss in einen Laden wie BK oder McDoof gesetzt zu haben.
Wenn ich Lust auf Fast Food habe,dann gehe ich zum Türken und hole mir einen leckeren Döner.
Oder ich gehe in die Metzgerei an die warme Theke.
Don Vittorio ist offline  
Alt 18.04.2014, 20:26   #23
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von Pleitegeier! Beitrag anzeigen
Keine Ahnung warum zu Burger King überhaupt noch jemand geht,die letzten 2X die ich dort war haben gereicht.
Essen fast kalt kotzige Tomaten und ekelhafte Gurkenscheiben auch noch drauf.
:danke:

Kann ich nur bestätigen. Fleisch kalt, Käse kalt, Tomate war labbrig und mit Strunk und nur die Brothälften waren halbherzig aufgewärmt.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 18.04.2014, 21:18   #24
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von sixthsense Beitrag anzeigen
:danke:

Kann ich nur bestätigen. Fleisch kalt, Käse kalt, Tomate war labbrig und mit Strunk und nur die Brothälften waren halbherzig aufgewärmt.
Man muß halt Energie sparen, da kann man nicht alles aufheizen bis zum Anschlag!


Wer richtige Hamburger haben will, muß sie selber machen.
XxMikexX ist offline  
Alt 18.04.2014, 21:40   #25
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burger King Burger-Brater drückt die Löhne

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Man muß halt Energie sparen, da kann man nicht alles aufheizen bis zum Anschlag!


Wer richtige Hamburger haben will, muß sie selber machen.
Dann sollen sie lieber woanders sparen. Von mir gibt es jedenfalls kein Geld mehr.

Aber :danke: und für deinen Vorschlag.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
 

Stichwortsuche
burger, burgerbrater, drückt, king, löhne

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stephen King schreibt Horror für Republikaner und FDP Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 02.05.2012 18:31
Wer in Deutschland streikt, ist ein Erpresser; wer Löhne drückt, ein Held Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 11.03.2012 12:37
Awo Essen drückt Löhne mit Leiharbeit redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.11.2010 08:47
Big-Brother-Burger-King ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.05.2008 20:19
Video-Überwachung - Strafanzeige gegen Burger King Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.04.2008 20:16


Es ist jetzt 09:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland