Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2013, 23:30   #1
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Burschentag: Wer ist ein "deutscher Student"?

Zitat:
Einen Bericht von "Spiegel Online", wonach in dem Antrag nicht mehr nur zwischen "deutscher" und "nicht-deutscher" Abstammung unterschieden werde, wollte Mötz nicht kommentieren. Dem Bericht zufolge soll nun die Unterteilung in "deutsche", "abendländisch-europäische" und "nicht-abendländisch-europäische" Abstammung vorgeschlagen sein. Sollte sich jemand aus der dritten Gruppe bewerben, sei eine "Einzelfallprüfung durch den Rechtsausschuss der Deutschen Burschenschaft" erforderlich.
Deutschland: Burschentag: Wer ist ein "deutscher Student"? bei GMX



__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 24.05.2013, 03:16   #2
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Burschentag: Wer ist ein "deutscher Student"?

Ach die Burschen - warum nehmen die sich eigentlich keinen, aus Sóc Trăng stammenden, amtierenden deutschen Wirtschaftsminister vor die Brust?

Ne, ich meine Rösler ist ja ganz lieb aber inkompetenter, als man sich das wünschen darf - fachlich in seinem Job, ne völlige Niete die nicht einmal die Grundzüge unseres Wirtschafts- und Finanzsystems, auch nur ansatzweise begriffen hätte aber spätestens seit der Kohl-Ära, ist dies wohl zwingend für Regierungsmitglieder geworden.

Tja, die einzig wirklich "gelernte" Kraft in unserer Bundesregierung ist offenbar Frau Merkel - ja, sie war Sekretärin für Agitation und Propaganda in der DDR und wie sie die CDU/CSU-Größen abserviert hat - tja, gelernt ist gelernt .

Ach die Burschen - die sollten sich mal um die wirklichen Probleme im Lande kümmern und das sind die Regierung, etwa 75% der Opposition und den Konzernen, die die Lobbyisten schicken - die gehören verboten und keine Studenten, die gerne mal eine deutsche Hochschule besuchen möchten.
FrankyBoy ist offline  
 

Stichwortsuche
burschentag, deutscher student

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Günther Oettinger: "Deutscher Kanzler wird auf Knien nach Ankara robben" Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 27 27.02.2013 03:29
Weiter Kritik an Grass Israels Einreiseverbot "ein alberner Schritt" ähh Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 08.04.2012 19:15
"Sparpaket" trägt Früchte: Zahl deutscher Millionäre auf Rekordniveau Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 05.09.2010 08:43
Deutscher Inkasso Dienst droht mit "Vorpfändung" Dayna Schulden 48 19.04.2010 12:23
Attac verteilt gefälschte "Die Zeit" mit Nachrichten, die wir morgen lesen wollen Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 22.03.2009 13:18


Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland