Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2013, 05:52   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Links


Millionen Menschen in Deutschland wird jährlich mit einer Stromsperre gedroht. Bei etwa 300.000 wird sie sogar vollzogen. Dabei haben Geringverdiener, die auf staatliche Leistungen angewiesen sind, oft keine Chance, die immer weiter steigenden Stromrechnungen zu begleichen. Und die Energieanbieter greifen hart durch, wenn das Geld ausbleibt - mit teilweise dramatischen Folgen, wie Frontal21 zeigt.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 22.05.2013, 08:24   #2
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

In diese Situation kommen menschen weil die ALG II-Sätze um 5,6 % gestiegen sind während die Strompreise um 35 % im gleichen Zeitraum stiegen.

Die Politiker sind sich einig darüber das dieses "Existenzminimum" das ist was im Namen steht und daher vollkommen ausreichend ist, sehen demzufolge keinerlei Handlungsbedarf.

Selbst dann nicht wenn dieses "Existenzminimum" zusätzlich zum monatliche hohen Abschlag noch mit Ratenzahlungen infolge Altschulden beim Stromanbieter belastet wird bzw. mit Ratenzahlungen vom sog. ExistenzMINIMUM aufgrund eines KREDITES vom JC.

Wie man jemandem Ratenzahlungen aufgrund eines KREDITES (oder eben Altschulden) abverlangen kann der vom ExistenzMINIMUM lebt ist und bleibt ein antagonistischer Widerspruch.

Aber so sehen Politiker die Welt in der SIE leben, - wie immer nachvollziehbar da "logisch".
Und sie tun das alles, - weil sie es können und sie niemand daran hindert. Ebenso wie die Stromanbieter.

Na dann wählt mal alle wieder dieselben Laiendarsteller in diesem Jahr. Wo doch Mutti Merkel so etwas von kompetent, nett und symphatisch rüberkommt ...
Kleeblatt ist offline  
Alt 22.05.2013, 09:18   #3
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Mit dem Strom verhält es sich wie mit vielen anderen Sachen des alltäglichen Bedarfs auch: Sie werden immer teurer und sind für die Leute mit wenig Moneten in der Tasche nicht erschwinglich.

Ansicht vieler Politiker: Menschen, die auf Kosten der Allgemeinheit leben, dürfen nicht die gleichen hohen Ansprüche haben, wie diejenigen auf dessen Kosten sie leben. Sie bekommen, das was ihnen zusteht und damit müssen sie klar kommen und notfalls halt auch auf gewissen Dinge verzichten.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline  
Alt 22.05.2013, 10:16   #4
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

[QUOTE]
Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
Mit dem Strom verhält es sich wie mit vielen anderen Sachen des alltäglichen Bedarfs auch: Sie werden immer teurer und sind für die Leute mit wenig Moneten in der Tasche nicht erschwinglich.
Das betrifft allerdings eben NICHT NUR die sog. "Transfehrempfänger" in diesem Land, sondern zunehmend Bürger ohne Mindestlohn und egal wie gut ausgebildet. Also keine "Unterschichten". (Was und wer das in einer Demokratie auch immer sein mag.)

Zitat:
Ansicht vieler Politiker: Menschen, die auf Kosten der Allgemeinheit leben, dürfen nicht die gleichen hohen Ansprüche haben, wie diejenigen auf dessen Kosten sie leben.
Wenn Politiker aus einer ehemaligen Versicherungsleistung sozusagen über Nacht eine "Sozialleistung" machen, dann auch noch erwarten das von einem falsch und nachweislich auch willkürlich angesetzen "Existenzminimum" Preise zu bezahlen (samt massenhaft Steuern z.B. auf den Strom) sind die nicht einmal annähernd im Bereich der Preissteigerungen und echten Inflationsraten liegen, vielleicht noch erwarten das diese Menschen und Bürger bereits dann ihrer Ansicht nach "Ansprüche" hegen wenn sie warm duschen, eine Waschmaschine und einen Kühlschrank betreiben wollen ... DANN wird es Zeit diese Politiker endlich mal in die Realität zurück zu holen und vor allem ihnen ihre Hetzreden und Dummgeschwätze zu verbieten, - nennt sich "Volksverhetzung" und ist strafbar.


Zitat:
Sie bekommen, das was ihnen zusteht und damit müssen sie klar kommen und notfalls halt auch auf gewissen Dinge verzichten.
Und WER entscheidet was den Mitbürgern wann und in welcher Höhe "zusteht" ? Die o.g. üblichen Verdächtigen ?

Auf WAS genau sollten diese Mitbürger "verzichten"? Auf Licht, Kühlgeräte, saubere Wäsche und sauberen Körper, auf TV, Radio, ... ?
Mehr Einschränkungen und damit automatisch auch "Verzicht" kann man bei den Preisen doch gar nicht leisten.

WER profitiert denn genau von den hohen z.B. Stromkosten ?
Je höher der Grundpreis desto höher die massenhaften verschiedenen Steuern darauf. Weshalb will da keine Partei ran ?
Oder die Benzinpreise ... ?
Weshalb auf Medis den vollen Mehrwertsteuersatz, aber auf Zucht- und Reitpferde ermäßigt 7 % ? Weshalb alle Kindersachen und Babyartikel voller Steuersatz, aber nicht auf Pflanzen und Blumen ?

Da geht logischerweise nur, - auf Kinder verzichten und dafür Pflanzen kaufen. Aber "dann sterben ja die Deutschen aus ..."-Schwachsinn.
Alleine durch diese u.a. Steuern zeigt die Politikerriege seit Jahr und Tag WER genau ihnen wirklich wichtig ist. Na, der normale Bürger, seine Gesundheit und die Kinder sind es sichtlich eben nicht.

Ich weiß schon wie du das Gesagte meintest. Aber meine Antwort gilt ja Allen die hier lesen.
Kleeblatt ist offline  
Alt 22.05.2013, 10:43   #5
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Noch vor wenigen Jahren war es den Stromversorgern UNTERSAGT, den Strom einfach mal so zu sperren, wenn einer in Zahlungsnot kam. Da sind die Sozialämter (gezwungenermaßen) gesprungen, um die Sperre zu verhindern / zu stoppen.
Merkwürdig.... Und heute hier und jetzt?

Pfui Schande! Diese Drecksgesellschaft mit ihren Drecks-Korruptnix, Drecks-Lügnern und Drecks-Betrüger... ekelt mich an! Kotz!
Es wird Zeit, das Rattenpack zu verjagen!!!
JohnDoe ist offline  
Alt 22.05.2013, 11:10   #6
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen
Noch vor wenigen Jahren war es den Stromversorgern UNTERSAGT, den Strom einfach mal so zu sperren, wenn einer in Zahlungsnot kam. Da sind die Sozialämter (gezwungenermaßen) gesprungen, um die Sperre zu verhindern / zu stoppen.
Merkwürdig.... Und heute hier und jetzt?

Pfui Schande! Diese Drecksgesellschaft mit ihren Drecks-Korruptnix, Drecks-Lügnern und Drecks-Betrüger... ekelt mich an! Kotz!
Es wird Zeit, das Rattenpack zu verjagen!!!
Tja "früher".
Da durfte beim Vorhadensein schulpflichtiger Kinder, schwerkranken Leuten oder Leuten ab einem hohen Alter nicht nur nicht gesperrt werden, da war es auch die Pflicht, - so diese Schulden nicht aus Nachlässigkeit des Schultners entstanden waren, sondern aufgrund besonderer Lebenssituationen ect. - der Sozialämter bei Nachweis og. die gesamten Schulden komplett ohne Rückzahlungsverpflichtung zu übernehmen.

Tja, so war das früher.
Kleeblatt ist offline  
Alt 22.05.2013, 11:14   #7
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Nee, so war es nicht früher. So war es bis vor wenigen Jahren!
Inzwischen ist das Plünderungs- und Ellenbogenland zu einem Wirtschafts-Lügen-Betrugs-Lobby-Faschismus verkommen.

"Verjagt sie, die Schweine!" - aus Animalfarm
JohnDoe ist offline  
Alt 22.05.2013, 11:25   #8
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen
Nee, so war es nicht früher. So war es bis vor wenigen Jahren!
Inzwischen ist das Plünderungs- und Ellenbogenland zu einem Wirtschafts-Lügen-Betrugs-Lobby-Faschismus verkommen.

"Verjagt sie, die Schweine!" - aus Animalfarm
Genau gesagt war das so bis zur Einführung des heutigen "ALG II" als reine "Sozialleistung".
Aber damals gab es auch noch von den Sozialämtern Renovierungsgelder, Kleidergelder, ... früher.
Seitdem aber spart man sich an den Ärmsten im Land um die Wette das es kracht und lobt sich auch noch dafür.
Und wer lobt sich am lautesten ? Grüne und SPD.
Und wer lobt stetig die Grünen und die SPD dafür ? Die CDU/CSU und die FDP.

Und was sagte meine Omi immer mal wieder, - "Wenn dich deine Feinde loben, dann hast du Irgendetwas sehr falsch gemacht".

Aber solche alten Binsenweisheiten schaffen die "geistigen Politikriegen" in D nicht.
Da war selbst ´ne alte Hausfrau aus Beginn des letzten Jahrhunderts weiser als die alle zusammen.
Kleeblatt ist offline  
Alt 22.05.2013, 13:50   #9
Detmo2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 401
Detmo2009 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Das perverse daran ist auch, dass einem überall gepredigt wird man solle am Strom sparen mit diversen Tricks um halbwegs seinen Abschlag zu halten. Das hier irgendwann das Sparpotential ausgeschöpft ist sollte klar sein.
Gleichzeitig sitzen da die Stromkonzerne und wollen natürlich weiter ihren Gewinn maximieren. Also werden jedes Jahr wieder Gründe vorgeschoben, wieso der Kilowatt wieder teurer wird damit man wieder neue Milliardengewinne verkünden kann, obwohl diverse Großkonzerne beim Stromkauf subventioniert werden und der deutsche Michel immer mehr versucht beim Strom zu sparen, sowas muss man ja "kompensieren" für den Gewinn...

Das sowas vor allem bei den Armen dieses Landes nicht lange klappen kann ist klar. Ich frage mich auch was EON, Wattenfall und Co machen wenn mehr und mehr Privatverbraucher wegbrechen und dort nichts mehr zu holen ist...
Zwangsstromlieferung und automatische Überweisung vom Amt an die Konzerne für vorher vom "Wirtschaftsexperten" errechneten Monatsverbrauch? Dann wird ausgerechnet was ein ALG2 Empfänger an Geräten im Haushalt für das Existenzminimum hat und was diese im Monat verbrauchen, das kriegt man dann geliefert während es vom ALG Satz gleich zum Anbieter überwiesen wird.

So krank ich unser Land finde so plausibel ist für mich dieses Gedankenspiel, irgendwann wird man wohl sowas versuchen.
Detmo2009 ist offline  
Alt 22.05.2013, 14:39   #10
Vincet
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.06.2009
Beiträge: 548
Vincet
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
In diese Situation kommen menschen weil die ALG II-Sätze um 5,6 % gestiegen sind während die Strompreise um 35 % im gleichen Zeitraum stiegen.

Die Politiker sind sich einig darüber das dieses "Existenzminimum" das ist was im Namen steht und daher vollkommen ausreichend ist, sehen demzufolge keinerlei Handlungsbedarf.
Es reicht sogar aus, wenn dieses Existenzminimum gekürzt wird mittels Sanktionen. Ich frage mich bis heute, wieso man ein Existenzminimum überhaupt kürzen darf. Wenn man jemandem bewusst (mittels fadenscheiniger Begründungen) weniger lässt, als er zum Existieren braucht, dann ist das fahrlässig. Wenn Eltern ihre Kinder verhungern lassen, obwohl sie genug Geld haben, dann ist das Totschlag oder Mord. Die Eltern kommen vor Gericht und werden verurteilt. Wenn das gleiche der Staat mit vielen Millionen Menschen macht, dann ist das nur gerecht. Sollen sie doch verhungern. Da sind sogar 100%-Kürzungen in Ordnung.

Und die Stromkonzerne: die werden doch subventioniert vom Steuerzahler. Wenn bei einem Kernkraftwerk ein Schaden entsteht, dann glaube ich kaum, dass die Konzerne für die Reparatur zahlen, oder etwa doch? Die Castor-Transporte werden vom Steuerzahler bezahlt, mitsamt der Hundertschaften der Polizei. Und wenn auf dem internationalen Strommarkt die Strompreise fallen, steigen sie hier trotzdem. Das ist doch nicht logisch. Bei der EEG-Umlage wurden wir doch auch verarscht. Viele Unternehmen wurden davon befreit (wieso eigentlich auch die McDonalds-Filialen?). Und dann wird auch noch Strom exportiert. Das heißt doch, dass mehr als genug Strom produziert wird.
Und trotz alldem wird Menschen der Strom gesperrt, wenn sie diesen nicht mehr bezahlen können. Diese Unternehmen sind ganz einfach asozial.
Vincet ist offline  
Alt 22.05.2013, 16:25   #11
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

solang wir in kapitallismuss leben wird sich daran nix ändern eher schlimmer wird's noch werden

die gier nach mehr hat die Oberhand zurzeit in Deutschland dank gierige Politiker die den hals nicht voll bekommen
können diverse Konzerne immer weiter an der Preisschraube dran drehen

strombremse ist ja nu vom tisch war ja auch zu erwarten ^^
also sitzt Deutschland bald im dunkeln weil sich bald keiner mehr Strom noch leisten kann
 
Alt 22.05.2013, 16:47   #12
JohnDoe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.01.2013
Beiträge: 197
JohnDoe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Der Regelbedarf 2013 sieht für den Posten "Wohnen, Energie, Wohninstandhaltung" monatlich nur 31,94 € vor.

Auch wenn ich nicht "wohne" und nicht "wohninstandhalte" - und alles verrotten lasse -, reicht die Kohle nicht für Energie.

Das ist vom System so gewollt. Ihr sollt alle in der Gosse verrecken oder alternativ in der Pampa.

Ich bin schon dabei, Kerzen zu bunkern.
Bald ziehe ich mir selber Kerzen.
JohnDoe ist offline  
Alt 22.05.2013, 18:11   #13
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.874
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Hier der Link zum Frontal21-Beitrag ...

Kein Strom für Arme - ZDF Mediathek




__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 22.05.2013, 18:41   #14
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Ebenfalls schlimm ist, dass viele Energieversorger die "Sozialtarife", die es in der Vergangenheit gegeben hat, verschwunden sind. M.W. gab es das auch bei Telekommunikation.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 22.05.2013, 18:57   #15
hope40
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hope40
 
Registriert seit: 20.10.2010
Beiträge: 1.895
hope40 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

wobei ...die "sozialtraife "haben ihren namen ebensowenig verdient (gehabt )wie die "behindertenrabatte "
__

liebe grüsse

hope

wir sind das volk !

"Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang."
Albert Camus


"Wenn man kein Geld hat, denkt man immer an Geld. Wenn man Geld hat, denkt man nur noch an Geld."
Jean Paul Getty


"Die Deutschen sind tatenarm und gedankenvoll.()"
Friedrich Hölderlin
hope40 ist offline  
Alt 22.05.2013, 19:03   #16
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Frontal21 Kein Strom für Arme - Wenn Licht und Wärme zu teuer sind

Zitat von JohnDoe Beitrag anzeigen
Der Regelbedarf 2013 sieht für den Posten "Wohnen, Energie, Wohninstandhaltung" monatlich nur 31,94 € vor.

Auch wenn ich nicht "wohne" und nicht "wohninstandhalte" - und alles verrotten lasse -, reicht die Kohle nicht für Energie.

Das ist vom System so gewollt. Ihr sollt alle in der Gosse verrecken oder alternativ in der Pampa.

Ich bin schon dabei, Kerzen zu bunkern.
Bald ziehe ich mir selber Kerzen.

das will ich sehen wie du mit kerzen deine Lebensmittel kühl hälst ^^
oder warm wasser zum duschen aufbereitest
und und und^^
 
 

Stichwortsuche
arme, frontal21, licht, strom, teuer, wärme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was tun, wenn das Licht ausbleibt ? bschlimme KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 20 16.07.2016 09:31
Muss man den Grundpreis vom Strom bezahlen , wenn der Strom gesperrt war? rolf4055 Allgemeine Fragen 7 12.07.2012 09:56
Licht aus - Menschen ohne Strom Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 27 21.10.2010 17:42
Frontal21,Berufsvorbereitung für Jugendliche Planlos und teuer wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 25.03.2009 14:48
Billiger Strom für arme Leute wolliohne KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 1 28.11.2007 10:21


Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland