QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > > > -> Das alles und noch viel mehr würden wir machen


Das alles und noch viel mehr würden wir machen

Archiv - News Diskussionen Tagespresse

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2013, 08:40   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von wolliohne
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Das alles und noch viel mehr würden wir machen

Das alles und noch viel mehr würden wir machen, wenn wir Kanzler von Deutschland wär'n

Peter Zudeick (Hg.)

Ohne Vorbehalt

Politik steht grundsätzlich unter Vorbehalt. Parteipolitik sowieso, Regierungspolitik geradezu zwangsläufi g. Wenn politische Parteien wahlkämpfen, dann versprechen sie, dass alles besser wird. Irgendwie. Was sie selten dazusagen: Ihre Versprechen gelten immer nur »vorbehaltlich«. Zum Beispiel unter dem Vorbehalt, dass in einer künftigen Regierung der Koalitionspartner mitmacht. Franz Müntefering hat dazu den entscheidenden Satz geprägt: »Wir werden als Koalition von manchen gemessen an dem, was in Wahlkämpfen gesagt worden ist. Das ist unfair.« Genauso unfair fand Müntefering das Gelächter der Journalisten über diese bemerkenswerte Einsicht. Das war im Jahr 2006, als in der großen Koalition allerlei Wahlversprechen von SPD und Union den Bach runtergegangen waren. Was einfach daran liegt, dass eben alle Wahlversprechen nur unter Vorbehalt gelten, unter dem Generalvorbehalt: Wenn’s funktioniert. Es funktioniert halt meistens nicht. Weil der Koalitionspartner nicht will, weil kein Geld da ist, weil die Zeit nicht reif ist und überhaupt.
Westend |Peter Zudeick*(Hg.): Das alles und noch viel mehr würden wir machen, wenn wir Kanzler von Deutschland wär'n.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
 

Lesezeichen

Stichwortsuche
würden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Veranstaltungshinweis Berlin: Das alles und noch viel mehr wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.05.2013 09:18
Alles was man nicht machen sollte gigi9 Zeitarbeit und -Firmen 16 27.06.2012 12:09
Antrag auf AlG 2 - beim Gespräch war alles da, jetzt soll ich noch mehr nachreichen? mouse Anträge 2 29.03.2011 10:52
Ein-Euro-Jobber dürfen längst nicht mehr alles sauber machen Haubold Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 14.12.2007 15:49
Das alles und noch viel mehr Kaffeeline Allgemeine Fragen 9 25.05.2007 10:59


Es ist jetzt 08:11 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland