Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Verstaatlicht die Telekom


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.04.2013, 14:18   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Daumen hoch Verstaatlicht die Telekom

Die Telekom will ihre Flatrates drosseln. Doch ist Zugang zum Internet längst eine Art Grundrecht. Was also können, was sollten wir tun, fragt Kai Biermann.
Verstaatlichen? Jetzt sind alle erschrocken, oder? Tut mir leid, aber es ist schwierig, über Netzneutralität zu sprechen oder zu schreiben, die meisten Menschen schalten bei diesem Wort sofort ab. Dabei ist das Problem ganz einfach wie das Beispiel…
Hallo, sind Sie noch da? Ok, ich versuche es anders: Die Telekom will, dass ihre Flatrates keine Flatrates mehr sind. Wer eine bestimmte Menge Internet verbraucht, also 75 Gigabyte Daten heruntergeladen hat, dessen Geschwindigkeit soll gedrosselt werden. So heftig, dass danach eigentlich nur noch Mails funktionieren, und auch das nur, wenn keine Bilder angehängt sind.
Wie verrückt das ist, hat der Community Manager Sven Dietrich in seinem Blog ausgerechnet: “Mein Auto fährt, wenn ich 75 Kilometer weit gefahren bin, plötzlich nicht mehr mit 50 Kilometern in der Stunde, sondern nur noch mit 0,77 Prozent der Geschwindigkeit, das sind dann 0,38 Kilometer in der Stunde. (…) Das ist keine Drosselung. Wenn mein Auto nicht mehr 50 Kilometer in der Stunde fährt, sondern langsamer ist als eine Stechmücke (1,4 km/h), Maulwurf (4 km/h) oder eine Stubenfliege (8,2 km/h), dann ist das kaputt.”
Quelle: ZEIT
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 26.04.2013, 14:20   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat:
Verstaatlicht die Telekom
...und nennt sie Post...Deutsche Bundespost...
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline  
Alt 26.04.2013, 14:31   #3
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat:
...und nennt sie Post...Deutsche Bundespost...
Na, ja, hat immerhin ein paar Jahrzehnte relativ gut funktioniert, im Vergleich zur heutigen Telekom...

Und da ich grundsätzlich glaube, dass die Kerninfrastruktur( wozu heutzutage auch das Inet gehört) gefälligst nicht in die Hände von Privatschacherern gehört wäre ich vollkommen für eine Rückverstaatlichung dieser "AG"...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline  
Alt 26.04.2013, 14:57   #4
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Die Telekom will ihre Flatrates drosseln. Doch ist Zugang zum Internet längst eine Art Grundrecht.
Jaja die Telekom. Ich selbst bin seit 2 Jahren mit einer MultiSIM Karte online, welche ich für mein Handy dazubekommen habe. Gott sei Dank, war da noch so ein alter USB-UMTS-Stick in der Schublade, so dass ich damit nun online gehen kann.

Was meint ihr, was das für eine Sche!sse ist, wenn nach 1 Tag die 300MB Drosselung greift und du mit altem ISDN Speed durch die Gegend surfst. Voll schrecklich.

Bis zu 64kbit (7.5kb/s) nach der Drosselung ist tiefstes Mittelalter. Die hätten einem zumindest mal 256kbit lassen können, so dass man zumindest noch halbwechs ins AppStore gehen kann oder sonst wie was machen kann.

Nachts hast du teilweise nicht einmal die 64kbit. Da biste froh, wenn man überhaupt auf 4.5kb/s kommt.

2 Strassen weiter Telekom Kundenservice Zentrale und hier nicht einmal 2+ mbit auf normaler Leitung zu bekommen. Voll krank. In meiner alten Wohnung in einer anderen Stadt, hatte ich 32mbit Kabel Deutschland. Da rotzte alles ab.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 26.04.2013, 15:08   #5
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Ja Gott sei Dank gibt es die KabelTechnik, bekommste selbst im letzten Kaff ne vernünftige Leitung wo die Telekom noch nicht mal DSL anbieten kann.....

wohne selber noch in einem Dorf, KabelDeutschland 100Mbit und Telekeom wäre 16Mbit möglich, bleibe aber bei Kabel.Telekom nur im äussersten Notfall zu dem Verein nie wieder.
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 26.04.2013, 15:10   #6
wolfmuc
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Bayer / Allgäu
Beiträge: 321
wolfmuc Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Wer zuviele Kunden hat kann sich sowas erlauben ..

naja wer bei dem Verein ist . ist ehh nicht zu helfen,
dachte denen sterben die Kunden weg - siehe Congstar..

lg
__

M 52 Bipolar2 Krebs GdB 90
wolfmuc ist offline  
Alt 26.04.2013, 15:13   #7
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Mal ganz im Ernst...???

Es ist doch eigentlich egal,welcher normaler Mensch braucht schon so viel Datenvolumen in seinem normalem Haushalt???
Kein normaler Mensch der normal im Internet surft verbraucht diese Mega Menge an Datenvolumen.
Und 75GB ist schon beachtlich.
Es sei denn er schaut sich Stundenlang Youtube Videos am Tag an ,Musikvideos e.t.c. an???

Vielleicht abgesehen von Firmen...Model Agenturen die halt viel Bildmaterial versenden möchten e.t.c.
Die brauchen das vielleicht????Aber selbst da müssen die 75GB erstmal erreicht werden.

Ich selbst habe DSL komplett aufgegeben / abgeschafft.Ich habe von O2 den Surfstick mit einem Monatlichen Traffigvolumen von 1em.GB.
Danach wird meine Geschwindigkeit auch gedrosselt.Aber es reicht mir...für Mails zu schecken,Mails zu senden und fürs Onlinebanking.

Ein Dämpfer wäre es vielleicht für die Leute,die Illegal Filme,Musik,Spiele e.t.c runterladen.
Und für die illegalen Tauschbörsen.
Die Permanent das Urheberrecht verletzen.

Tja was soll ich sagen...Pech für die Leute.

Ja jetzt könnt ihr mich ausbuhen...ist aber meine Meinung.
JürgenK ist offline  
Alt 26.04.2013, 15:13   #8
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

War schon froh wie das Monopol gefallen ist damals, und der Kundenschwund wird noch größer bei denen, viele sind ja nur noch dort wegen dem komischen Entertainschrott und Fussballgedöhns.....
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 26.04.2013, 16:07   #9
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Na, ja, hat immerhin ein paar Jahrzehnte relativ gut funktioniert, im Vergleich zur heutigen Telekom...
Soll das ein Witz sein?

Ich kann mich an die Deutsche Bundespost noch gut erinnern! An die Zwänge, an die Gängelungen und an die Tarife! Dagegen hast Du heute das Paradies auf Erden.

Du glaubst wohl, weil etwas staatlich ist, ist es billiger? Lächerlich!
Nowottny ist offline  
Alt 26.04.2013, 16:32   #10
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Soll das ein Witz sein?

Ich kann mich an die Deutsche Bundespost noch gut erinnern! An die Zwänge, an die Gängelungen und an die Tarife! Dagegen hast Du heute das Paradies auf Erden.

Du glaubst wohl, weil etwas staatlich ist, ist es billiger? Lächerlich!

Das Höchste war,dass Ortsgespräche immer nur 10 Pfennige gekostet hatten,egal wie lange.Das wars dann aber schon mit Kundenfreundlichkeit.
Dafür zahlte man jeden Monat mit der Rechnung auch eine Gebühr für das Telefon,das ja die Postler nur leihweise zur Verfügung stellten.
In 30 Jahren gab es bei denen keinerlei Inovation.Waren ja auch Beamte.
Sinuhe ist offline  
Alt 26.04.2013, 16:42   #11
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Ich kann mich an die Deutsche Bundespost noch gut erinnern!
Da habe ich auch noch gute Erinnerungen dranne. Als Passdeutscher (Verzeihung den Ausdruck), wollte ich damals in den 90'ern (... war Zeitsoldat zu dem Zeitpunkt). Mir eine normale ISDN Leitung legen lassen, um mit ISDN-Karten eine BBS laufen lassen.

Der Typ von der Post (das werde ich nie vergessen):

- Ich brauche Ihren deutschen Personalausweis, um zu prüfen ob Sie wirklich deutscher sind.
- Ich brauche eine Meldebescheinigung, damit ich sehen kann, dass Sie kein Flüchtling sind. Es kam immer wieder Vor, dass Flüchtlinge Telefon angemeldet haben, die Hardware bekamen und dann mit der Hardware in ihre Heimat zurückgegangen sind.
- Ich brauche einen Einkommensnachweis von Ihnen, um Ihre Bonität zu prüfen.

Auf den ISDN-Anschluss durfte ich danach 13 Monate warten - weil noch nix geplant war - aber groß Angeboten wurde. Das waren noch Zeiten. Habe mich gefühlt wie der letzte Dreck!

Vorher und zeitgleich hatte ich noch eine analoge Leitung (lief ein USR 14.4k drauf). Da wollten die von der Post wissen, wozu wir denn in einem Einfamilienhaus denn zwei analoge Leitungen benötigten (Eltern und separat ich). Das waren schlimmere Zustände und Fragen, als ich sie für meine Ü3 + ELOKA, über mich ergehen lassen musste.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 26.04.2013, 16:54   #12
Jenna S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2010
Beiträge: 315
Jenna S
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Verstaatlichen wäre , denke ich, nicht gerade der richtige Ansatz.
Oder wollt ihr noch mehr sesselfurzende Beamte deren fetten Pension
nicht zu rechtfertigen sind?

Die Telekom hängt noch an ihrem Monopol und wird die nächste Zeit sicher ne Menge Kunden verlieren bzw. keine Neukunden mehr bekommen.

Der Kundenservice ist ja schon grottig genug.Da werden die Leiharbeiter 3 Wochen lang geschult um mit furchtbar komplexen Problemen fertig zu werden.

Natürlich in Schichtarbeit und unter Druck, dem hilfesuchenden Kunden noch was anzudrehen..neuer Tarif, Handyvertrag,etc.

Sollen die erstmal ihre Mißstände beseitigen bevor da son Affe gemacht wird.
Jenna S ist offline  
Alt 26.04.2013, 17:00   #13
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von Jenna S Beitrag anzeigen
Verstaatlichen wäre , denke ich, nicht gerade der richtige Ansatz.
Oder wollt ihr noch mehr sesselfurzende Beamte deren fetten Pension
Müssen nicht zwangsläufig Beamte sein, Angestellte im öD könnten den Job auch machen.

Funktional kaputt.

https://soundcloud.com/david1701/funktional-kaputt
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 26.04.2013, 20:10   #14
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

So vertreibt man Kunden.
hemmi ist offline  
Alt 26.04.2013, 20:13   #15
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Die Frage wäre doch, wieviel bekommen die shareholder für ihre Aktien bei einer Verstaatlichung... wahrscheinlich den höchsten Wert den die Tkom Aktien je gesehen haben....und die ganzen freigestellten mitarbeiter müssen wieder beschäftigt werden....
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline  
Alt 26.04.2013, 20:43   #16
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

ja, ganz ganz schlimm die damalige "poscht"

jo, als stift hat man den omis ihren krempel bis in 6. stock hochgetragen. heute werfen die paketskalven das gerümpel vor die haustür oder drücken dem nächsten penner vor der haustür die sendung in die pfoten(ersatzempfänger!)

ja und damals konnte man nicht, so ohne weiteres, ein bankkto eröffnen, auf adolf h. , micky maus oder donald duck, im gegensatz bei den heutigen postagenturen.

die erkennen doch nicht mal einen gefälschten ausweis, wenn das konterfei von darth vader auf dem foto prangt

nur die wirtschaft hat profitiert, weil deren "billigtarife" über die abzocke der "privatkundschaft" funktioniert.(quersubventionierung)

im gegensatz zu einer AG darf ein staatsbetrieb gar kein gewinn machen. aber was soll's, ahnungsloses volk !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline  
Alt 27.04.2013, 11:29   #17
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Hallo Zukunft!!!!

Werbespot: Die Deutsche Telekom erklärt die Drosselpläne - YouTube
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 27.04.2013, 13:05   #18
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Stelle soeben fest, dass bei uns am Angus der Welt nun auch KabelDeutschland gibt. Vor paar Monaten gings noch nicht. Mein Vater hat kurzerhand Vertrag abgeschlossen bei KD und Kündigung TK.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
Alt 27.04.2013, 14:33   #19
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

richtig so :)

Kabeldeutschland baut weitaus schneller aus ,als die Teledoof.....und das sogar in den Minidörfern, gut liegt auch an der Übertragungstechnik hier kommt es nicht auf den berühmten Meter an......
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 27.04.2013, 20:29   #20
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Die wollen Zusatzpakete verkaufen, und über kurz oder lang werden die Anderen nachziehen.
hemmi ist offline  
Alt 27.04.2013, 20:47   #21
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Diejenigen die nicht abhängig sind von der Telekom werden weniger nachziehen ;)
Kaffeesäufer ist offline  
Alt 29.04.2013, 02:06   #22
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von wolliohne Beitrag anzeigen
Die Telekom will ihre Flatrates drosseln.
Das Gefühl habe ich auch. Seit Tagen funktioniert mein Internet nur eingeschränkt. Ob die Telekom irgend welche Zeitschaltuhren zwischen geschaltet hat, um zu meiner Hauptaktivität - Nachts - die Nutzung des Internets zu verhindern?
Bin jedenfalls total genervt. Computer sind Nutzlos ohne Internet!
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 29.04.2013, 06:36   #23
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Nachts sollte es eigentlich besser fluppen als tagsüber.
ThisIsTheEnd ist offline  
Alt 29.04.2013, 12:28   #24
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Nachts sollte es eigentlich besser fluppen als tagsüber.
Das dachte ich mir auch. Aber gerade Nachts ziehe ich ein hohes Datenvolumen vom Teller. Vielleicht schmeckt das der Telekom nicht?
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline  
Alt 29.04.2013, 13:54   #25
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.820
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Verstaatlicht die Telekom

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Kabeldeutschland baut weitaus schneller aus, als die Teledoof.....
Soooo. 100mbit machbar hier laut KD. TK bekommt nur max 2mbit hin. Von Impulsantrieb UMTS-Stick (+Drosselung) zu Transwarp (100mbit KD).
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline  
 

Stichwortsuche
telekom, verstaatlicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom – die Mutter aller Servicewüsten... Serviceflop: Telekom – die Mutter aller S doggysfee78 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 15.01.2012 13:05
HRE vollständig verstaatlicht Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 06.10.2009 05:49
Telekom-Sozialtarif matzi1402 Anträge 25 12.12.2008 21:52
Bundesdruckerei, Privatisiert, ausgesaugt und wieder verstaatlicht wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.09.2008 08:31
Sozialtarif Telekom vs. GEZ Rolf Anträge 39 08.12.2005 15:00


Es ist jetzt 15:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland