Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> UN-Menschenrechtsausschuss: Unangenehme Fragen an Deutschland


 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2013, 05:12   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard UN-Menschenrechtsausschuss: Unangenehme Fragen an Deutschland

Bundesregierung stellt sich UN-Menschenrechtsausschuss Zum zweiten Mal stellt sich die Bundesregierung heute dem UN-Menschenrechtsausschuss in Genf. Fast 100 Länder haben Fragen an den deutschen Vertreter angekündigt: Zu Panzerlieferungen an das autoritär regierte Katar zum Beispiel. Oder zu den Pannen bei den Ermittlungen zum NSU. Es könnten unangenehme Stunden werden.

Von Jochen Zierhut, WDR, ARD-Hauptstadtstudio


FDP-Politiker Markus Löning ist der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung. Er ahnt, dass bei seiner Befragung viele Länder den Spieß umdrehen und bohrende Fragen zur Lage der Menschenrechte in Deutschland stellen werden: "Das macht einen natürlich aufgeregt."
Dreieinhalb Stunden lang könnten vor allem jene UN-Mitgliedsstaaten den Spieß mit besonders peinlichen Fragen herum drehen, die Deutschland selbst immer mal wieder wegen deren Menschenrechtsverletzungen kritisiert. Unter den fast 100 Ländern, die sich zu Wort melden wollen, sind China, der Iran, Weißrussland, der Sudan oder Usbekistan.
Deutschland muss vor UN-Menschenrechtsausschuss | tagesschau.de
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 25.04.2013, 05:59   #2
mahawk->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Ba.-Wü.
Beiträge: 251
mahawk
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: UN-Menschenrechtsausschuss Unangenehme Fragen an Deutschland

Dann werden die hoffentlich auch mal auf die von der Gemeinschaft gesehenen Menschenrechte hinweisen, als da u.a. wären :

1.) Extreme Verfahrensdauern in Deutschland. Deutsche Gerichtsverfahren dauern sehr lange (Beispiel: 16,5 Jahre in der ersten Instanz).


2.) Mangelnder effektiver Rechtsschutz - Bürger können ihre Rechte nicht durchsetzen.


3.) Massive Verletzung internationalen Arbeitsrechts in der deutschen Gesetzgebung.


4.) Asylantenbehandlungen, die jeglicher Beschreibung spotten.


5.) Enorme Rechte des Staates beim Eingriff in private Rechte.


6.) Staatsanwaltschaft, die nicht sauber arbeitet. Beispiel: Nach intern. Recht müsste gegen Sarazzin ermittelt werden. Beschwerde war bei der UN erfolgreich.


7.) Unsaubere Strafprozesse mit zu viel Macht für die Richter.


usw. usf. damit sollten die anfangen.


mahawk
mahawk ist offline  
Alt 25.04.2013, 07:40   #3
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: UN-Menschenrechtsausschuss Unangenehme Fragen an Deutschland

Zitat von mahawk Beitrag anzeigen
Dann werden die hoffentlich auch mal auf die von der Gemeinschaft gesehenen Menschenrechte hinweisen, als da u.a. wären :

1.) Extreme Verfahrensdauern in Deutschland. Deutsche Gerichtsverfahren dauern sehr lange (Beispiel: 16,5 Jahre in der ersten Instanz).


2.) Mangelnder effektiver Rechtsschutz - Bürger können ihre Rechte nicht durchsetzen.


3.) Massive Verletzung internationalen Arbeitsrechts in der deutschen Gesetzgebung.


4.) Asylantenbehandlungen, die jeglicher Beschreibung spotten.


5.) Enorme Rechte des Staates beim Eingriff in private Rechte.


6.) Staatsanwaltschaft, die nicht sauber arbeitet. Beispiel: Nach intern. Recht müsste gegen Sarazzin ermittelt werden. Beschwerde war bei der UN erfolgreich.


7.) Unsaubere Strafprozesse mit zu viel Macht für die Richter.


usw. usf. damit sollten die anfangen.


mahawk

8.) Gewaltexzesse und andere Fehltritte von Polizisten, welche weder strafrechtlich noch disziplinarisch effektiv genug verfolgt werden.

9.) Mangelhafte bis gar nicht vorhandene Kenntnisse von Bediensteten in Sachen Völkerrecht, Menschenrecht usw.

10.) Nichtverwirklichung des Jedermannsrechts auf ein Höchstmaß an Gesundheit (Art. 12 IPwskR).

...
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline  
Alt 25.04.2013, 08:16   #4
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: UN-Menschenrechtsausschuss Unangenehme Fragen an Deutschland

Zitat:
Es könnten unangenehme Stunden werden.



da wird nix passieren
da wird bissel debatiert und mehr nicht
sobald daszu ende ist
ist es auch ganz schnell vergesse
alles nur show was die EU da betreibt mehr nicht

was hätte deutschland auch zu befürchten ? nix
 
Alt 25.04.2013, 08:29   #5
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.802
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: UN-Menschenrechtsausschuss Unangenehme Fragen an Deutschland

Hallo in die Runde,

wo kann man sich denn das Protokoll dieser Befragung verschaffen?

Ich frage das deshalb, weil das für das ein oder andere Sozialgesetzbuchverfahren doch recht interessant werden könnte.

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline  
Alt 25.04.2013, 08:42   #6
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: UN-Menschenrechtsausschuss Unangenehme Fragen an Deutschland

Sehr viel davon ist gerchtfertigt und man kann hoffen, dasss die BRD das ums schmutzige Maul geschmiert bekommt.

Nur -- warum interessiert sich dort Niemand für die Zustände in den Jobcentern?
Steamhammer ist offline  
Alt 25.04.2013, 09:00   #7
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: UN-Menschenrechtsausschuss Unangenehme Fragen an Deutschland

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
alles nur show was die EU da betreibt mehr nicht
Nichts für die EU, aber ...

Wikipediae mal in Sachen UN ... ob das ne EU-Organisation ist. Oder ob die nicht doch zur FIFA gehören ...
Neudenkender ist offline  
 

Stichwortsuche
deutschland, fragen, unangenehme, unmenschenrechtsausschuss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Viele Fragen zur Deutschland-Rückkehr nach Auswanderung Hollerbo Allgemeine Fragen 5 11.10.2010 14:52
Unser Parlament und seine Taktik unangenehme Entscheidungen zu fällen CanisLupusGray Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 4 18.06.2009 11:34
Polen - Deutschland 08.06.2008; Deutschland gewinnt 2:0 Martin Behrsing Fußball Europa Meisterschaft EM 2008 17 09.06.2008 14:46
Neuer ALGII, über 25 und nach Rückkehr vorübergehend bei den Eltern - Fragen, Fragen Ulkus Anträge 2 02.02.2008 13:47


Es ist jetzt 03:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland