Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2013, 13:42   #1
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 644
DickerBear DickerBear DickerBear
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Quote von Aufstockern

Eben gefunden im Spiegel Online.

Hartz-IV-Empfänger: 1,3 Millionen müssen aufstocken - SPIEGEL ONLINE

Es wird immer schlimmer
__

Wer bis zum Hals in der Jauche steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.
DickerBear ist offline  
Alt 15.04.2013, 15:16   #2
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quote von Aufstockern

Ja, es ist schlimm, wie sich die AG auf Kosten der Steuerzahler bereichern.


Aber Leute - 1,3 Millionen? Von wieviel?

Lt. Statistischem Bundesamt haben wir 28,921 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Von den 1,3 Millionen Aufstockern waren 44 % in sozialversicherungspflichtigen Jobs. Das sind 0,5984 Millionen.

Das wiederum heißt: ganze 2,81% der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten waren letztes Jahr Aufstocker.

So viele in Vollzeit arbeitenden Menschen, die trotzdem noch aufstocken müssen, haben wir dann doch nicht. Ja, für diese 600.000 ist es Mist, trotz Vollzeitjob noch vom Amt abhängig zu sein - aber dagegen stehen immer noch mehr als 28 Millionen Menschen, die von ihrem Lohn leben können.

Die anderen waren dann offensichtlich Selbständige - beuten sich selbst aus, ganz ohne böse Arbeitgeber - und Mini-Jobber.
 
Alt 15.04.2013, 21:33   #3
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quote von Aufstockern

Zitat von DickerBear Beitrag anzeigen
Es wird immer schlimmer
Mit Sicherheit. Aber JC und Afa lassen sich garantiert bald was einfallen, um die Leute aus der Statistik oder dem Leistungsbezug zu drücken.

Projekte wie die Joboffensiven, Coachings oder Maßnahmen für 450-Euro-Kräfte machen nur den Anfang.

Und wer in Sachen Statistik nicht mehr präsent ist, den man dann getrost verschweigen.
JulieOcean ist offline  
Alt 15.04.2013, 21:40   #4
hemmi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hemmi
 
Registriert seit: 16.06.2010
Ort: in F südlich D
Beiträge: 2.156
hemmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Quote von Aufstockern

Zitat von JulieOcean Beitrag anzeigen
Mit Sicherheit. Aber JC und Afa lassen sich garantiert bald was einfallen, um die Leute aus der Statistik oder dem Leistungsbezug zu drücken.

Projekte wie die Joboffensiven, Coachings oder Maßnahmen für 450-Euro-Kräfte machen nur den Anfang.

Und wer in Sachen Statistik nicht mehr präsent ist, den man dann getrost verschweigen.
Die sind in der ELO Statistik nicht dirnne, erst ab der drittletzten Seite, aber bis dorthin liest eh Niemand.
hemmi ist offline  
 

Stichwortsuche
aufstockern

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unerwünschte Kleinschreibung bei Quote-Verwendung ethos07 Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 7 27.06.2012 14:52
Arbeitsmarkt mit historischer Quote rslg Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 26.01.2012 22:26
Altersarmut: Quote in Bayern am höchsten Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 21.12.2010 20:54
Die Pendler und die Quote Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 02.12.2008 23:51
wie z.B. [quote] eingeben ? kohlhaas Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 5 09.02.2007 09:44


Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland