Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2013, 07:00   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.827
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Bitte unterstützen Schluss mit Leiharbeit

Diese Kampagne wurde vom Stuttgarter Bündnis "Wir zahlen nicht für eure Krise" initiiert. Verschiedene Organisationen sowie Einzelpersonen haben sich darin zusammengeschlossen. Wir wehren uns dagegen, daß die Krisenfolgen auf die Beschäftigten, SchülerInnen, StudentInnen, RentnerInnen und Erwerbslose abgewälzt werden. Mit dieser Kampagne wollen wir verdeutlichen, das der deregulierte Arbeitsmarkt in Deutschland für die Krise in Europa mitverantwortlich ist. Aus diesem Grund gehen wir gegen die Tarifverträge in der Leiharbeit vor.
Blogger: Sign in
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 07.04.2013, 13:05   #2
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bitte unterstützen Schluss mit Leiharbeit

Die einzige Gewerkschaft die sich gegen neue Leiharbeitstarifverträge stellt ist ver.di .

Warum nur ?
echt machtlos ist offline  
Alt 07.04.2013, 13:56   #3
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bitte unterstützen Schluss mit Leiharbeit

Danke - Email abgesandt
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline  
Alt 07.04.2013, 21:43   #4
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.341
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bitte unterstützen Schluss mit Leiharbeit

Zitat von echt machtlos Beitrag anzeigen
Die einzige Gewerkschaft die sich gegen neue Leiharbeitstarifverträge stellt ist ver.di .
Und warum ist ver.di dann immer noch in der Tarifgemeinschaft drin? Alles nur Show?
dagobert1 ist gerade online  
Alt 07.04.2013, 22:45   #5
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.802
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bitte unterstützen Schluss mit Leiharbeit

Hallo dagobert1,

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Und warum ist ver.di dann immer noch in der Tarifgemeinschaft drin? Alles nur Show?
das ist ganz einfach beantwortet:

1. hat der Vorgänger der Gewerkschaft ver.di namens ötv in den 80er/90er Jahren mit der damaligen Firma Randstadt, ihrerseits immer noch Verleihbude, erstmals einen Tarifvertrag in der Leiharbeitsbranche abgeschlossen und

2. muß man die einzelnen Gewerkschaftsmitglieder gegeneinander ausspielen können, denn sonst wird das Leben ja langweilig, wenn man auf keinem mehr rumhacken kann und die Arbeiter sich, mangels Kontrolle und Druck von der Chefetage, dann gegen die Firmenchefs verbünden,

3. muß man als Chef via Anschauungsunterricht der Marke "es geht immer billiger.de", dem Personal klarmachen können, was passiert, wenn nicht entsprechend gekuscht wird und daß man als Chef für die gleiche Arbeit dann durchaus weniger bezahlen wird und das Stammpersonal durchaus gegen Billigkräfte mit gleicher Qualifikation jederzeit austauschen kann.
Bei Equal Pay geht das dann alles nicht mehr.

meint ladydi12
__

In Anlehnung an Charlie Hebdo und andere:
Ich mag zwar verdammen, was Sie sagen, aber ich werde mein Leben dafür geben, das Sie es sagen dürfen.

Jede Wahrheit braucht einen Mutigen, der sie ausspricht.
ARGE- Dreisatz: Warum? Wo steht das? Können Sie mir das schriftlich geben?
Petition Arbeitslosengeld II - Ablehnung des Neunten Gesetzes zur Änderung des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch - Rechtsvereinfachung vom 19.04.2016
Forengesetze:
§1 keine EGV unterschreiben (danke an gelibeh ;))
§2 Möglichst nicht alleine zu ARGE und Co gehen, sondern stets mit Begleitung.
§3 mit ARGE und Co möglichst nur schriftlich verkehren
§4 Bei ablehnendem Bescheid: Widerspruch und Klage

Statt einem Danke für meine Beiträge dürft ihr mir auch gerne ein paar positive Renommee-Punkte in meinem Profil da lassen. Das geht, in dem ihr auf das Ordenssymbol in meinem Profil klickt
ladydi12 ist offline  
Alt 08.04.2013, 08:09   #6
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bitte unterstützen Schluss mit Leiharbeit

DGB-Firmenbeteiligung: Gewerkschafter zahlen Leiharbeitern zu wenig

Der DGB wettert gegen Leiharbeit - verdient aber selbst daran. Jüngst gelobten die Gewerkschafter Besserung, doch nach Informationen von SPIEGEL ONLINE zahlen sie den Beschäftigten noch immer weniger als diesen zusteht.

Hamburg - Ein bisschen peinlich ist dem Deutschen Gewerkschaftsbund die Sache offenbar schon. Nachdem SPIEGEL ONLINE über die DGB-eigene Zeitarbeitstochter Weitblick-Personalpartner GmbH im saarländischen Neunkirchen berichtet hatte, wurde die Website des Unternehmens stillgelegt. "Seite im Aufbau" steht da jetzt nur noch. Die Firma selbst verweist bei Anfragen auf die Pressestelle des DGB, von dort heißt es lapidar: "Die Leiharbeit wird nicht weiter beworben, da sie nicht weiter betrieben werden soll." Allerdings gibt der DGB selbst zu, dass es derzeit nicht absehbar sei, wann das sein werde.

mehr hier:
DGB-Firma zahlt Leiharbeitern zu wenig Gehalt - SPIEGEL ONLINE



Der Tarifvertrag, der zurzeit vom DGB verlängert werden soll, sichert dem DGB eine Einnahmequelle. Diese würde austrockenen, wenn in der Ausbeuterbranche Equal Pay gelten würde. Davor muss man die armen Leiharbeiter beschützen.
 
Alt 08.04.2013, 09:18   #7
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bitte unterstützen Schluss mit Leiharbeit

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Und warum ist ver.di dann immer noch in der Tarifgemeinschaft drin? Alles nur Show?
Vielleicht? Am 30 April könnten sie mit 6 Monatsfrist kündigen.
Man wird sehen ob das alles nur Show ist!
echt machtlos ist offline  
 

Stichwortsuche
leiharbeit, schluss, unterstützen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schluss mit Hartz IV. Leiharbeit abschaffen! bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 05.04.2010 06:49
Bitte unterstützen,ALZ Krefeld wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.09.2008 09:49
Schluss mit Schmarotzertum! So unterstützen Sie die geheime Sozial-Polizei Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 22.08.2008 06:10
EU Verfassung,bitte Irische FreundInnen unterstützen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 18.05.2008 07:51
Bitte unterstützen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.04.2008 10:02


Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland