Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > > -> Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?



 

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2013, 21:39   #1
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat:
Vier von zehn Personen, die Ihnen auf der Straße über den Weg laufen, setzen ihr Kreuzchen also bei der Union (sofern sie überhaupt wählen gehen). Ganz schön viele. Und mehr als bei der Bundestagswahl 2009, bei der 33,8 Prozent für die Christdemokraten stimmten. Aber weshalb ist die CDU dermaßen beliebt bei den Wählern? Trotz Dauerkrise, einem der ungerechtesten Bildungssysteme der westlichen Welt und einer massiv auseinanderklaffenden sozialen Schere? Hat die klirrende Raspelkälte schon die Seelen der Wähler erreicht? Oder leistet die CDU gute "alternativlose" Arbeit?
Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU? | Telepolis
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 06.04.2013, 21:44   #2
Lernfähiger
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Der viel Geld hat,wählt natürlich CDU...
 
Alt 06.04.2013, 21:50   #3
Marion63
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

also ich hab noch nie die CDU oder deren Ableger CSU gewählt.

und ich wohn in einer ziemlich schwarzen Gegend.
Marion63 ist offline  
Alt 06.04.2013, 21:54   #4
druide65
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

In meiner Gegend is die CDU stark bei den Schützenvereinen und Landwirten verankert.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline  
Alt 06.04.2013, 22:02   #5
Marion63
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Marion63
 
Registriert seit: 26.07.2012
Beiträge: 1.413
Marion63 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

das wird hier nicht viel anders sein.

Provinz eben.
Marion63 ist offline  
Alt 06.04.2013, 22:44   #6
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.849
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Viele denken auch das sie das "kleinere Übel" sind.

Es wird auch keine Alternative sichtbar.

Die SPD verfolgt dieselbe Politik, da gibt es nur marginale Unterschiede.

Hinzu kommen die Medien, die Merkel in den Himmel loben.

Die Grünen machen es mit jedem und die Linken will keiner aus dem Bauch heraus, also was bleibt?

Auf dem Land wählt die Mehrheit CDU, warum weiß ich nicht.

Soviele Unternehmer gibt es doch nicht.
XxMikexX ist offline  
Alt 06.04.2013, 23:46   #7
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat:
Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?
Weil man im Ausland auf sie schimpft, dann muss es doch gut für D-Land sein was sie macht.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 07.04.2013, 02:35   #8
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Weil sie ohnehin keine Wahl haben und es völlig egal ist, was man wählt?

Zusatzfrage:
Warum wählen ALGII Bezieher noch die SPD und die Grünen?

Antwort:
Albert Einstein hat es seinerzeit schon beantwortet. ;)
 
Alt 07.04.2013, 04:10   #9
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport Speedport
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von Lernfähiger Beitrag anzeigen
Der viel Geld hat,wählt natürlich CDU...
Wie denn nun?

Das hieße doch, daß die CDU bei 5 % landen würde!
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline  
Alt 07.04.2013, 09:48   #10
Detmo2009
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 401
Detmo2009 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zum einen gibt es die alteingesessenen Wähler die schon immer die CDU/CSU gewählt haben und es weiterhin tun, ungeachtet davon was für ein Wahlprogramm verfolgt wird.

Bei dieser Gruppe sind auch viele darunter, die sich ganz einfach mit der CDU angesprochen fühlen. Gut bürgerliche Partei blabla...

Und zum anderen die unwissenden... Beispiel meine Freundin... Als wir mal über Parteien geredet haben kam sie allen ernstes damit das sie Merkel ganz gut findet mit ihrer Art Ich musste ihr erstmal zeigen was die CDU eigentlich genau ist und wofür das Ferkel steht... Ich denke viele, die sich nicht wirklich mit der deutschen Politik ausseinandersetzen, sehen Merkel als eine art Zugpferd die unser Land im Aus- und Inland stark macht. So wollen die natürlich die Union auch darstellen...

Gott sei dank informiert sich meine Freundin inzwischen richtig und hat inzwischen abstand von unserer Bundeskanzlerin genommen =) Und nein, ich habe sie nicht dazu gedrängt, nur sie gebeten sich einmal richtig die Parteien anzuschauen und wofür sie stehen...

Ansonsten suche ich noch nach einer Alternative denen ich mein Kreuzchen geben kann...
Detmo2009 ist offline  
Alt 07.04.2013, 10:06   #11
JulieOcean
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JulieOcean
 
Registriert seit: 12.12.2012
Beiträge: 962
JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean JulieOcean
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Vielleicht alles eine Frage der Meinungsmache?

CDU-Wähler meinen oft, die CDU mache "gute Wirtschaftspolitik", das Land stehe gut da, die Arbeitslosenzahlen würden sinken, die Wirtschaft brumme.
Also das, was die meisten Medien ihnen jeden Tag vorbeten. Viele sind über politische oder wirtschaftliche Zusammenhänge auch zu schlecht informiert, um sich eigene Gedanken zu machen.

Edit: Als Merkel z.B. ihre jüngste Neujahrsansprache hielt, sagte mir jemand: Die "Frau Merkel" habe so eine schicke Jacke angehabt, bei ihrer Rede. Wer so denkt, dem ist der Inhalt egal.
JulieOcean ist offline  
Alt 07.04.2013, 11:00   #12
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zunächst einmal eine aktuelle Bestandsaufnahme, bezüglich der aktuellen Umfagewerte - dazu habe ich alle 6 veröffentlichten Hochrechnungen verwendet und diese gleichgewichtet, in die Zahlen einfließen lassen:

1. CDU/CSU = 39,92%
2. SPD .......= 26,42%
3. Grüne......= 14,92%
4. Die Linke..=...7,33%
5. FDP.........=...4,83%
Sonntagsfrage – Umfragen zur Bundestagswahl (Wahlumfrage, Wahlumfragen)

Angesichts der o. g. Zahlen und der Tatsache, dass die SPD bei der Bundestagswahl 1972 noch 45,8% auf sich verbuchen konnte, ist klar, dass die SPD weder real noch politisch, ein gutes Marketing an den Tag gelegt hat - 26% für eine ehemalige Volkspartei - na ja.

Die Propagandamaschine der Union, läuft hingegen wie geschmiert - ich denke Göbbels hätte seine wahre Freude daran, wie man derart beschränkte Zustände, wie sie derzeit in Deutschland und Europa herrschen, mit 40% in der Wahlurne verkaufen kann.

Für die derzeitigen Umfragewerte der 3 anderen, derzeit im Bundestag vertretenen Parteien, gibt es sicherlich ebenfalls Gründe - diese sind jedoch komplex aber leicht zu verstehen, denn das Ausmaß an politischer Korruption in Verbindung mit unserer kapitalgesteuerten Presselandschaft, wirkt hier wahre Wunder.

Außerdem konnten wir bei allen Parteien mit Ausnahme der Linken feststellen, dass diese sich für die Interessen der Lobbyistenschicker haben kaufen lassen, so dass das Vertrauen in Politik und Demokratie, massiv unterminiert wurde.

Mehr dazu: Haben wir heute nicht wieder eine Einheitspartei? Andreas Popp www.wissensmanufaktur.net - YouTube
FrankyBoy ist offline  
Alt 07.04.2013, 11:16   #13
Nowottny
 
Registriert seit: 14.09.2012
Beiträge: 938
Nowottny
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Die Propagandamaschine der Union, läuft hingegen wie geschmiert - ich denke Göbbels hätte seine wahre Freude daran, wie man derart beschränkte Zustände, wie sie derzeit in Deutschland und Europa herrschen, mit 40% in der Wahlurne verkaufen kann.
Niemand wird davon abgehalten, sich über Internet und z.B. "taz" entsprechend zu informieren und sein Kreuzchen bei den Wahlen woanders zu machen. Niemand!

Das ist eine billige Ausrede und soll nur wieder einmal "beweisen", daß "böse Mächte" (Parteiengeklüngel, Pressekonzentration usw. usf.) an dem Wahlergebnissen "schuld" sind.

Sehr bequem für die Linkswähler, denn so müssen sie nicht über ihre eigene Rolle reflektieren. Schuld sind ja immer die Anderen, nie sie selbst.
Nowottny ist offline  
Alt 07.04.2013, 11:58   #14
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

dem möchte ich widersprechen,

die meisten CDU wähler finden sich in der provinz, sind 60+jahre, und selten an mehr intressiert als an der lokalpresse. internet spielt in dieser gruppe lediglich eine unterhaltungsrolle und ist kein informationsmedium. der SPD sind die traditionellen wahlgebiete in ballungsgebieten mit entsprechender arbeiterdichte weggebrochen, bzw. haben sie selbst zerstört mit der agenda2010. grüne haben ihre stammklientel in den speckgürteln der großstädte, auf dem land kommen sie eher wie die katzenberger auffem bauernhof daher....ergo wenig volksnah und voll an der expertenklientel vorbei. linke finden sich eher im bildungsniveau wieder, die eigentliche intressengruppe geht lieber nicht wählen. die FDP ist sehr im beamtenmilieu vertreten. rechte gruppierungen sind ein typisches provinzproblem, das seit jahren aber mit erfolg in metropolen ausstrahlt. piraten ein zeitkind der spaßgesellschaft, politik als ivent für eine uniformierte handyklientel.

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Niemand wird davon abgehalten, sich über Internet und z.B. "taz" entsprechend zu informieren und sein Kreuzchen bei den Wahlen woanders zu machen. Niemand!

Das ist eine billige Ausrede und soll nur wieder einmal "beweisen", daß "böse Mächte" (Parteiengeklüngel, Pressekonzentration usw. usf.) an dem Wahlergebnissen "schuld" sind.

Sehr bequem für die Linkswähler, denn so müssen sie nicht über ihre eigene Rolle reflektieren. Schuld sind ja immer die Anderen, nie sie selbst.
für mich gelten diese "sog. billigen ausreden nicht". die linke hat ein prob mit personalquerelen, einen schlecht gemanagten wahlkampf und akzeptanzprobleme innerhalb ihrer eigentlichen wählerschaft. jesus-wassergehen-revolution von jetzt auf gleich.....spontane politbefriedigung, ergo unmögliches.

LG von barbara
 
Alt 07.04.2013, 12:12   #15
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen

Das ist eine billige Ausrede und soll nur wieder einmal "beweisen", daß "böse Mächte" (Parteiengeklüngel, Pressekonzentration usw. usf.) an dem Wahlergebnissen "schuld" sind.

.
Die meisten Massenmedien ( Blöd , Privatfernsehen )stehen in Deutschland nun einmal weit rechts!! von der Mitte.Die erste Geige spielt das Fernsehen - immernoch.
Dann kommt eine ganze Weile nichts und dann die Printmedien , die großen überregionalen eher linken Zeitungen kann man bald an einer Hand abzählen.
Und von den Boulevardblättern sind alle eher rechts von der Mitte.

Die Menschen die sich über das Internet objektiv informieren können weil sie wissen wie man das macht sind nicht sooo zahlreich.


Es gibt übrigens auch eine hohe Anzahl von Menschen die CDU wählen weil sie denken die CDU währe tatsächlich christlich.
Die die ganz Hardcore drauf sind gehen deswegen sogar in den christlichen Gewerkschaftsbund , das sind aber glücklicherweise nicht sehr viele!
echt machtlos ist offline  
Alt 07.04.2013, 12:22   #16
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von echt machtlos Beitrag anzeigen
Die meisten Massenmedien ( Blöd , Privatfernsehen )stehen in Deutschland nun einmal weit links von der Mitte.
Der war gut.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online  
Alt 07.04.2013, 12:23   #17
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von Nowottny Beitrag anzeigen
Niemand wird davon abgehalten, sich über Internet und z.B. "taz" entsprechend zu informieren und sein Kreuzchen bei den Wahlen woanders zu machen. Niemand!

Das ist eine billige Ausrede und soll nur wieder einmal "beweisen", daß "böse Mächte" (Parteiengeklüngel, Pressekonzentration usw. usf.) an dem Wahlergebnissen "schuld" sind.

Sehr bequem für die Linkswähler, denn so müssen sie nicht über ihre eigene Rolle reflektieren. Schuld sind ja immer die Anderen, nie sie selbst.
Ich reflektiere und analysiere, beobachte und schreibe viele Kommentare, in allen möglichen Medien - Abgeordnetenwatch, ARD-Monitor, den Nachdenkseiten oder hier - um nur einmal die wichtigsten zu nennen.

Das die Massenmedien die zweite Macht im Staate sind (direkt nach dem Großkapital), ist ja nicht erst seit dem Rücktritt des CSU-Sprecher Hans Michael Strepp bekannt - die Kapriolen um den ehemaligen ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender, der erneut die zahlreichen Politiker in den Aufsichtsgremien von ARD und ZDF kritisierte, ist hier nur die Spitze der diesbezüglichen Eisberglandschaft. Nikolaus Brender fordert Rückzug von Politikern aus ARD und ZDF - HORIZONT.NET

Jetzt ist ein Deal aufgeflogen, der die neuen Bundesländer mit nur 2 privatrechtlichen Verträgen, mal eben um ca. 24 Mio. € bei einem Immobiliengeschäft-, begünstigt durch die aktuelle Bundesregierung betrogen wurden - ja Nowottny, alles billigste Ausreden und reinste Polemik, ich verstehe.
Schlupfloch Grunderwerbsteuer: Die 95-Prozent-Hürde - taz.de

Gucke mal, auf dieser Seite gibt es nur so etwas - da muss irgendwo ein Nest sein: NachDenkSeiten – Die kritische Website
FrankyBoy ist offline  
Alt 07.04.2013, 12:28   #18
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Der war gut.....
Pardon!!!!! Tipfehler!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sollte heißen weit rechts von der Mitte!
echt machtlos ist offline  
Alt 07.04.2013, 13:12   #19
EyeODragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 709
EyeODragon EyeODragon
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Vor allem "Mutti" ist ja ein ziemlicher Stimmenfangmagnet. Die kann machen was sie will und wird hier auf Händen getragen.

Die anderen großen Parteien sind in keinster Weise besser, aber die 40% der CDU sind ein schlechter Witz.
EyeODragon ist offline  
Alt 07.04.2013, 14:00   #20
roterhusar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von roterhusar
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 3.339
roterhusar Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von JulieOcean Beitrag anzeigen
Vielleicht alles eine Frage der Meinungsmache?
Als Merkel z.B. ihre jüngste Neujahrsansprache hielt, sagte mir jemand: Die "Frau Merkel" habe so eine schicke Jacke angehabt, bei ihrer Rede. Wer so denkt, dem ist der Inhalt egal.
Der Inhalt der Jacke ist mir auch egal.

He Bayer, willst Du an die Grenzen der Demokratie ran. Wenn einem das Wahlergebnis nicht gefällt, wird halt solang gewählt, bisses stimmt, gell?
__

Es gibt einfach zuwenig Fachkräftemangel
roterhusar ist offline  
Alt 07.04.2013, 14:44   #21
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von EyeODragon Beitrag anzeigen
Die anderen großen Parteien sind in keinster Weise besser, aber die 40% der CDU sind ein schlechter Witz.
Also ich "lache noch über den letzten Witz" (und bei der Bundestagswahl 2009 war es ja auch der Wille des Wahlvolkes, dass die FDP noch mit ins Boot kommt).... mir fiel damals bei der Gartenarbeit der Spaten aus der Hand , während das Wahlergebnis aus dem Radio kam...

Eines muss man Merkel lassen...... den (Männer-) Laden hat sie seit Beginn im Griff.... man hat diverse Male versucht an ihren Stuhlbeinen zu sägen....OHNE Erfolg.... und den Imageschaden der SPD (u.a. Agenda 2010) weiß sie bis heute geschickt zu nutzen..... ohne selbst als Verursacherin dazustehen .....


Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?


Ein Grund dürfte auch sein, dass das Wahlrecht lediglich an das Alter gebunden ist...... und nicht an eine gewisse Art von geistiger Reife (wobei es dann auch Parteien wie die NPD in einige Landtage geschafft haben).
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.04.2013, 14:49   #22
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von hartaber4 Beitrag anzeigen
Also ich "lache noch über den letzten Witz" (und bei der Bundestagswahl 2009 war es ja auch der Wille des Wahlvolkes, dass die FDP noch mit ins Boot kommt).... mir fiel damals bei der Gartenarbeit der Spaten aus der Hand , während das Wahlergebnis aus dem Radio kam...

[/B].
..........und sie werden wieder reinkommen: Unkraut vergeht nicht.
echt machtlos ist offline  
Alt 07.04.2013, 15:02   #23
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Zitat von echt machtlos Beitrag anzeigen
..........und sie werden wieder reinkommen: Unkraut vergeht nicht.
Das befürchte ich auch.... (es mag sehr wohl angehen, dass es WählerInnen gibt, die sich bewusst im Rahmen der Interessenvertretung für die CDU und andere Lobby-Truppen entscheiden).

Aber für viele gilt wohl auch die "Macht der Gewohnheit"..... nach dem Motto:

Bis zum Hals in der Schei§e..... riecht zwar etwas....aber es ist sooooo warm (noch) !

Was viele da gewählt haben, werden sie erst merken wenn eine verfehlte Sozial-und Arbeitsmarktpolitik ihnen die Altersarmut um die Ohren haut....nur dann ist es oft zuspät noch "vorsorgen" zu können....
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline  
Alt 07.04.2013, 15:38   #24
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

In vielen Landstrichen Deutschlands, reicht es völlig aus, wenn man einen gebrauchten Wischmop in die Ecke stellt und da CDU oder CSU drauf schreibt - das wurde jedenfalls während meiner Mitgliedschaft in der SPD, häufiger von den Spezialdemokraten behauptet.

Tja, früher hies es noch "wählst du Merkel Kohl und Strauß, dann bleibt der Untergang nicht aus" - was man eigentlich längst merken sollte - die EU ist längst Leck geschlagen - nur das die Costa Concordia eine ähnliche Schieflage aufweist, sollte über die Probleme nicht hinwegtäuschen - alleine der ESM ist ne Wasserstoffbombe³ und viel labieler, als der Strandboden in Italien.
FrankyBoy ist offline  
Alt 07.04.2013, 16:46   #25
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nachgefragt: Warum wählen so viele die CDU?

Wenn man rund 40% Nichtwähler berücksichtigt, sind die 40% der CDU nicht so viel.

Aber es ist schon so, dass in der Provinz mehrheitlich schwarz gewählt wird. Ist halt so der Mittelstands-Häuslebauer-Kegelclub Typus.
ThisIsTheEnd ist offline  
 

Stichwortsuche
nachgefragt, wählen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum wählen Hartz IV-Empfänger Hartz IV-Parteien ? Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 172 15.05.2012 11:15
Warum wählen immer noch so viele Hartzer die falschen in der Regierung? snoopy84 Allgemeine Fragen 9 27.03.2011 17:03
Warum man wählen gehen sollte Master of Desaster Archiv - News Diskussionen Tagespresse 200 27.09.2009 20:42
Warum plötzlich so viele EGV`s ?? Rudi Allgemeine Fragen 6 29.09.2008 08:09
Warum klagen so viele gegen Hartz IV? Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 18.02.2008 18:11


Es ist jetzt 21:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland